W169 Wasser in der Reserveradmulde

Diskutiere W169 Wasser in der Reserveradmulde im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Seit kurzer Zeit ist Wasser in der Reserveradmulde alles Untersucht keine Ursache gefunden.Hilft einer neuer Heckklappengummi. Gruß Manni

  1. #1 Angelik, 18.08.2019
    Angelik

    Angelik Elchfan

    Dabei seit:
    28.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Seit kurzer Zeit ist Wasser in der Reserveradmulde alles Untersucht keine Ursache gefunden.Hilft einer neuer
    Heckklappengummi.
    Gruß Manni
     
  2. Anzeige

  3. #2 dasBesteamNorden, 19.08.2019
    dasBesteamNorden

    dasBesteamNorden Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    399
    Beruf:
    MB-Driver
    Ort:
    Umland von Braunschweig
    Ausstattung:
    Schalter, Sport-Paket, Komfortfahrwerk, Kosmosschwarz 191, MB-Dachspoiler, u.v.a.
    Marke/Modell:
    B 180 CDI VorMopf
    Moin User Angelik

    Das Problem mit dem Wasser in der Reserveradmulde ist fast so alt wie die W169-A-Klasse selbst.
    Wurde schon zuhauf in allen Foren behandelt und hat fast immer den Grund dass die Zwangsentlüftungs-Klappen hinter der Heckstoßstange und unterhalb der Rückleuchten dem Wasser den Weg freigeben.
    Es gibt 2 Klappen und ohne Ausbau der Heckstoßstange kommst du dort leider nicht dran ... siehe auch hier im folgenden Link ...

    https://www.elchfans.de/threads/was...uer-ein-teil-und-wie-komme-ich-da-dran.50407/

    W169-Zwangsentlüftungen unterhalb der Rücleuchten.jpg

    Einfach 2 neue Entlüftungsklappen erwerben, einbauen, Problem gelöst.

    Berichte mal weiter bitte ...
     
    Schrott-Gott, Angelik, Heisenberg und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 Angelik, 19.08.2019
    Angelik

    Angelik Elchfan

    Dabei seit:
    28.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,wenn ich die Stoßstange abbaue,was muß ich dann machen um den Wassereintritt zuverändern.Hatte schon
    gedacht ein Loch in die Mulde zu Bohren.
    Habe es zu spät gelesen zwei neue Lüftugsklappen einbauen. Sorry.

    Gruß Manni
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  5. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    174
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Hi
    halte dich an den Rat von dBaN
    https://www.mercedes-originalteile.de/Bauteile/Sonstiges/Klappe.html
    Klappen wechseln

    Kofferraum und Mulde gut trocknen, auch unter dem Teppich siehe hier
    https://www.motor-talk.de/forum/was...ad-baujahr-12-2007-t4894792.html#post40083140

    Ich zitiere:

    "Ja, so sah das bei mir auch aus. Das Wasser, was man da in der Reserveradmulde hinten auf dem Teppich stehen sieht ist übrigens nur die Spitze des Eisbergs. Unter dem Teppich ist ein Hohlraum, da die eigentliche Mulde im Karosserieboden tiefer ist als die Teppicheinlage. Darunter sind dann noch mal ordentliche Mengen an Wasser, ich hatte damals einen 5-Liter-Eimer damit füllen können als ich es abgeschöpft hatte.

    Ich hoffe, Deine Werkstatt hat daran gedacht und den Teppich draußen gehabt. Meine nämlich nicht, die haben nur das Wasser auf dem Teppich abgeschöpft, und darunter standen dann noch besagte 5 Liter. Man kann es daran erkennen, dass, wenn man auf den Teppich der Mulde drückt bzw. am Wagen etwas wippt, es im Kofferraum plätschert. Das hatte ich zum Glück zufällig gemacht, sonst würde es bei mir jetzt wohl schimmeln oder sogar rosten, da das Wasser da nicht mehr so schnell raus kommt."
     
    Heisenberg, Schrott-Gott, dasBesteamNorden und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #5 Angelik, 19.08.2019
    Angelik

    Angelik Elchfan

    Dabei seit:
    28.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Danke Euch für das schnelle Info,werde mir zwei neue Klappen Kaufen sind die gleich links und rechts.

    Gruß Manni
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. #6 dasBesteamNorden, 19.08.2019
    dasBesteamNorden

    dasBesteamNorden Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    399
    Beruf:
    MB-Driver
    Ort:
    Umland von Braunschweig
    Ausstattung:
    Schalter, Sport-Paket, Komfortfahrwerk, Kosmosschwarz 191, MB-Dachspoiler, u.v.a.
    Marke/Modell:
    B 180 CDI VorMopf
    Hallo @Angelik alias Manni

    Sollte "Unisex" (*musik*) sein,
    denn sonst wäre im Link von User ea-yxz ein Hinweis auf "links oder rechts" zu lesen.
    Da das nicht der Fall ist, du mit Online-Teile-Bestellung keine Probleme hast, ran an den Speck.
    Zumal es sich um einen Original-MB-Teilehändler handelt.

    Und dann zu dem Preis fürs Stück (!!!), das würde man im Normalfall von MB gar nicht erwarten, oder ? *thumbup*
     
    Heisenberg, Schrott-Gott und ea-yxz gefällt das.
  8. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    174
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    @dBaN

    Mein Bester, wenn ich so einen Onlinelink reinstelle, ist das nur exemplarisch für das Originalteil bei Mercedes-Online gedacht und keine Aufforderung.
    Ich nutze es als Informationsbasis z.B. Foto, schliesslich steht da auch die neue Artikelnummer wenn sich etwas geändert hat, siehe der Fall mit dem Relais.
    Das dürfte der maximale Mercedes Originalpreis sein, denke ich mir, wer Rabatte oder so was erhält sollte natürlich günstiger wegkommen.

    Aber natürlich wollen wir alle den örtlichen Freundlichen unterstützen, der sicherlich das Teil lagernd hat oder am selben Tag noch bekommt.
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  9. KDOW

    KDOW Elchfan

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    183
    Marke/Modell:
    A 170 CDI / W 168 / 66 kW / Kdow / 185/55-R15 / Glutrot / 1998
    Hallo,

    bei unserem Audi A4 stand das Wasser im Fußraum vom Rücksitz.

    Es war nicht zu ergründen, wo es herkam.

    Ich habe dann ein 6 mm Loch durch Teppich / Blech / Unterbodenschutz gebohrt,
    ab da war der Wagen innen trocken.


    ...
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  10. #9 KDOW, 20.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2019
    KDOW

    KDOW Elchfan

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    183
    Marke/Modell:
    A 170 CDI / W 168 / 66 kW / Kdow / 185/55-R15 / Glutrot / 1998
    Hallo,

    auch, wenn es jetzt einwenig aus dem Rahmen fällt.

    Wir haben letztes Jahr zwei A4 verschrottet.

    Es wr unertäglich:
    - Fahrersitz während der Fahrt abgebrochen.
    - Vorderachse während der Fahrt abgebrochen.
    - Schloß Fahrertür rausgefallen.
    - Scheibe Beifahrertür in die Tür gefallen.
    - Ölverbrauch 1 Liter auf 100 km (wegen Undichtigkeit).
    - Lager Viskolüfter während der Fahrt in seine Bestandteile zerfallen.
    - Keinriemen frisst alle Kabelbäume (vorn).
    - Diesel (Gaspedal) abgebrochen.
    - Permanent Lüfter ohne Funktion - Windschutzscheibe friert im Winter innen ein.
    - 4 cm Wasser vor der Rückbank.
    - Klimasteuergerät nach 12 Jahren ohne Funktion.
    - Lenkschloss verreckt.

    Da hilft auch kein Zinkblech im Rohbau.

    Ich habe dann Audi mitgeteilt, daß wir nur noch Volvo und Mercedes fahren.

    ...

    Magirus_A4.jpg
     
    Passauf02 und Zosh gefällt das.
  11. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    174
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Aber was hast du erwartet?
    Der Fokuskunde der "Premiummarken" ist der Gewerbekunde, der wechselt alle zwei Jahre das Fahrzeug, also genauso oft wie Audi die Front- und die Heckleuchten neudesigned.
    Wenn interessiert da der Kunde der 12 Jahre sein Fahrzeug fahren möchte/muss.
    https://www.autobild.de/artikel/ratgeber-fahrzeugreparatur-8848555.html

    Du willst ein funktionierendes Fahrzeug, ein Autoleben lang?
    Garantie-Einschränkungen bei Opel
    Von diesem Kleingedruckten gibt es wie überall auch in den Garantiebedingungen von Opel reichlich. So muss man nach Angaben des Autoherstellers nicht nur eine jährliche «Aktivierungsgebühr» von 11,90 Euro bezahlen.

    Hinzu kommt eine weitere Einschränkung: Nach Ablauf der ersten zwei Jahre oder danach bis zu einer Laufleistung von 50.000 Kilometer muss der Opel-Kunde anders als bei den Koreanern einen Anteil an den Materialkosten leisten. Auch bedeutet «lebenslänglich» nicht für die Ewigkeit: «160.000 Kilometer sind das Limit», präzisiert Pressesprecher Christoph Birringer.
    https://www.berlin.de/special/auto-...neuwagengarantielebenslangistnichteinleb.html

    einige Punkte die du beschreibst, sind nun mal Verschleißteile, die verschleißen halt, andere sind Serienfehler, weil der letzte Cent noch an Produktionskosten gedrückt wird.
    - Kunsstoffteile altern und brechen eben
    - Lager verschleißen, durch unterschiedliche Gründe (fehlende Schmierung, Korrosion durch Feuchtigkeit)
    - bei BMW reißen Hinterachsen http://www.e46-hinterachsreparatur.de/
    - Bei Mercedes rosten Autos weg --> Google "Mercedes Rost" Enter
    - Beim der VAG 2.0 TFSI säuft Öl https://www.autobild.de/artikel/oel-saufende-tfsi-motoren-11525331.html
    - Bei Ford löst sich der Zahnriemen im Öl auf, wenn man sich nicht an die Intervalle kurz überzieht, da er durch Öl läuft
    - Bei Volvo brennt die Hütte https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/volvo-rueckruf-ansaugkruemmer/
    - Beim Scenic löst sich das Gurtschloß KBA-Referenznummer: 1416
    - Steuerkette https://www.autobild.de/artikel/mini-citroen-und-peugeot-motorprobleme-3606951.html
    - fast alle haben beim Abgas getrickst, Konsequenz in Deutschland --> nix!
    - Toyota Airbag https://www.toyota.de/news/rueckruf-toyota-airbag-steuergeraet.json

    usw.

    Wer ist nicht davon betroffen als Kunde?

    Der Kunde erhält einen Gebrauchsgegenstand, dieser altert und verschleißt und soll auch verschleißen (sonst verdient man nichts mehr an der Reparatur) nennt sich dann geplante Obsoleszenz.

    Leute wie du und ich, treiben sich dann in diversen Foren herum, suchen und hantieren mit Lösungen für Ihre Wehwehchen, notfalls sogar mit einem Loch im Blech ...
    Rate mal was deren Reaktion war?*closed*
    https://www.audi.de/de/brand/de/kundenbereich/geschaeftskunden/konditionen.html

    Im Überblick:
    • Mindestens 20 Mitarbeiter
    • Fuhrparkgröße von mindestens 15 Fahrzeugen
    • Abnahme von mindestens fünf Konzernfahrzeugen pro Jahr
    • Nachweisbare Eigennutzung der Fahrzeuge im Unternehmen
    • Mindesthaltedauer von sechs Monaten ab Lieferung

    Das ist Kunde der bei Laune gehalten werden muss
    https://www.nrz.de/wirtschaft/lidl-...-von-bmw-haendler-sind-sauer-id215860071.html

    Der Fokuskunde gibt den Schlüssel nach Jahren ab, weil der neue schon auf dem Hof steht.

    Der kaufende Privatkunde ist der Dinosaurier unter den Kunden.
    https://www.kba.de/DE/Statistik/Fahrzeuge/Neuzulassungen/neuzulassungen_node.html

    Das ist die Zukunft:
    https://www.volvocars.com/de/careby...QvbOOEabZckxNqmXZXRoCYbQQAvD_BwE&gclsrc=aw.ds

    Car-as-a-Service
    https://www.rolandberger.com/uploads/en/automotive/Roland_Berger_Car_as_a_Service_Extract.pdf

    und/oder
    in Ballungsräumen wird Lyft und Uber stärker werden
    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Taxi-Demo-kann-Scheuer-nicht-beeinflussen-article20960703.html
    dann kommt noch das hier
    aktuell verdient der Fahrer das Geld für Uber, der wird dann bald auch überflüssig werden
    https://www.wired.com/story/bet-uber-bet-self-driving/
    oder das
    https://teslamag.de/news/tesla-netzwerk-musk-carsharing-dienst-selbstfahr-elektroautos-20674

    warum wird es erfolgreich sein?
    https://www.ndr.de/nachrichten/nied...te-machen-Fuehrerschein,fuehrerschein840.html
    oder wegen solchen Rechnungen


    Meine Tochter studiert in London, Auto :?: Führerschein :?:
    Ihr reicht die Uber App und der ÖPNV

    Sorry, wurde etwas länger ...

    p.s. alles nur meine persönliche Meinung
     
    Metengo, miraculix, Schrott-Gott und 2 anderen gefällt das.
  12. #11 Heisenberg, 20.08.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.162
    Zustimmungen:
    6.884
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    :D Ich liebe Lesestoff :thumbsup:
     
    miraculix, Schrott-Gott und ea-yxz gefällt das.
  13. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    265
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 183.000km, noch weiger als Serie
     
  14. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    265
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 183.000km, noch weiger als Serie
    Genau das ist es, was das Autofahren vor der Jahrtausendwende so spannend, aber auch lehrreich und preiswert gemacht hat.

    Preiswerte Autos wurden gekauft, ein zwei Jahre gefahren (das waren oft auch über 100.000km) und dann zum TOP Preis über Einstandspreis verkauft.
    Gelegentlich auch mit gutem Gewinn verkauft, bevor sie überhaupt auf dem Hof standen.

    Aber Dank des Internets ist in diesem Bereich fast alles (nicht besser) sondern schlechter geworden.

    Gute Gebrauchtwagen werden gegen viel Geld erst mal den Händlern angeboten, die Überteuerten und den Schrott, den kein Händler mehr will, der wird dann in den Portalen auch für Privatleute zugänglich.

    Würden die Autos heute das halten, was sie versprechen (super, toll, geil, preiswert) würde doch niemand mehr sein Auto vor dem Zusammenbruch abgeben und sich stattdessen ein "NEUES; anfälliges" kaufen.
    War übrigens z. B. in Frankreich, Italien und anderen Ländern im letzten Jahrtausend Standard: Auto neu kaufen und fahren bis es auseinander fällt. Fast nur die Deutschen mussten immer das "NEUESTE MODELL" fahren (zum Wohle der Gebrauchtwagenfahrer).
    Gute alte Zeit.
    RENE
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  15. #14 Heisenberg, 20.08.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.162
    Zustimmungen:
    6.884
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Nein nicht zum Wohle der Gebrauchtwagenfahrer!
    Sondern um den Nachbarn Neidisch zu machen der vor 6 Monaten seiner Frau ein SUV gekauft hat obwohl sie nur die Brötchen damit Kaufen fährt!

    Machen sie doch! Die angedachten 2000 Betriebsstunden des Motors halten die meisten aus :D
    Verschleißteile ausgenommen.
     
    miraculix, ea-yxz und Schrott-Gott gefällt das.
  16. #15 stuermi, 20.08.2019
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    561
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Naja, die Spezies der Autokäufer ist doch in den letzten Jahren massiv zurückgegangen durch eine Erfindung namens Leasing. Wer heute noch ein Auto tatsächlich kauft hat offenbar zu viel Geld, denn es ist eine reine Geldvernichtungsmaschine, übertroffen nur noch von einer Luxusyacht.
    Ohne die Erfindung des Leasings für den Privatmann wäre die Autoindustrie sicher auch bereits vor 20 Jahren an die Wand gefahren - aber das erledigt ja jetzt nachträglich die Politik unter freundlicher Mithilfe der Klimaterroristen B-)
     
    Heisenberg und ea-yxz gefällt das.
  17. #16 Schrott-Gott, 20.08.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.925
    Zustimmungen:
    2.428
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    Stimmt so nicht.

    Dieses Verhalten kam auch in D auch erst irgendwann zwischen 1975 und 1995 auf.
    Kommt halt darauf an, wie alt man ist, ob man sich daran noch erinnern kann.

    Ich kann es zeitlich nicht genau einordnen,
    ABER als ich 18 war (1973) fuhren ganz viele alte tw. (nach heutigen Standards) total fertige und selbst reparierte Autos mit verschiedenen Kotflügeln, SEHR mattem Lack, selbst mit der Rolle oder dem Pinsel "lackierten" Flächen, etc. rum.
    Da wurde mit Schaum repariert und kunstvoll übergespachtelt.

    "Jetzt schäume ich mein Auto aus!" VOSS-Chemie.
    https://www.amazon.de/Jetzt-schäume-Auto-Hohlraumversteifung-ISOVOSS-Methode/dp/B005D49C66

    Oder Beton in den Schwellern !!
    https://www.kadett-forum.de/index.php?thread/93964-jetzt-schäume-ich-mein-auto-aus/

    Keiner hat sich darüber mockiert.
    Das war normal.
    Es war die Zeit der durchgerosteten "Endspitzen" am Käfer, der abgerosteten Hinteren Kotflügel, der duchgerosteten Lampentöpfe, ... .

    Am WE mal kurz den Motor getauscht ! (Beim Käfer genau so, wie beim A oder B-Kadett) .

    Da wurde noch direkt auf der Straße, vor der Garage ALLES repariert, geschweisst, gespachtelt, lackiert, ... .

    Mit einem Elektroden-Schweißgerät war man der King !
    Noch toller: Autogen.

    Später erst kam WIG, MIG, MAG ... .


    Und irgendwann verschwanden die Rostlauben und alles glänzte und musste TOP-TOLL sein !!!

    Wer ne alte Kiste hatte, war Student


    ... oder asozial !!!
     
    Metengo, stuermi, Heisenberg und 3 anderen gefällt das.
  18. #17 Schrott-Gott, 20.08.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.925
    Zustimmungen:
    2.428
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  19. #18 Metengo, 20.08.2019
    Metengo

    Metengo Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nähe Kaiserslautern
    Ausstattung:
    A 169 180 CDI Autotronic Avantgarde 2007er
    Marke/Modell:
    Auch da: W203 und A208. Und für die Arbeit einen Firmenwagen von Opel.
    Wobei ich das mit dem Leasing anders / kritisch sehe.
    Ich kaufe lieber gut gebraucht ein ohne Schulden zu machen, habe einen Gegenwert (der zwar sinkt), begebe mich nicht in Abhängigkeiten und wenn es mal anders läuft als man sich das so wünscht, kommt keiner mit dem Hänger und holt die Karre ab.
    Aber ich bin da wohl ein Auslaufmodell.
    Unser Fuhrpark besteht aus lauter (heute) alten Mercedes-Modellen. Der jüngste Wagen ist 12 Jahre alt und wird wohl wie die beiden anderen noch lange halten.
    Ein W169 für meine Frau, ein W203 für die Tochter (die will den nach dem Studium übernehmen, die will gar nichts neues), ein A208 für mich fürn Spass.
    Mir kommt aber zugute, dass ich einen Firmenwagen vom Arbeitgeber gestellt bekomme. Alle zwei Jahre neu.
     
    Heisenberg gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 stuermi, 20.08.2019
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    561
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Tja, siehste - und schon sind wir wieder dort...
     
  22. #20 Metengo, 20.08.2019
    Metengo

    Metengo Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nähe Kaiserslautern
    Ausstattung:
    A 169 180 CDI Autotronic Avantgarde 2007er
    Marke/Modell:
    Auch da: W203 und A208. Und für die Arbeit einen Firmenwagen von Opel.
    Stimmt. Ist aber mehr so in die Richtung: Ich fahre den Hobel, ihr zahlt den lieber Arbeitgeber (ändert also an meiner Haltung nix) Von daher nehme ich das natürlich an. Aber irgendwann bin ich Rentner und dann werde ich den letzten Firmenwagen wohl übernehmen (ich denke, da nehme ich aber dann keinen Opel). Die Möglichkeit habe ich bei jedem Auto angeboten bekommen, aber nur beim Letzten vor der Rente werde ich zugreifen, weil den fahre ich dann wohl die letzten Jahre / Jahrzehnte bis zur allerletzten Aufahrt.
    Aber wer weiss, wie es im Leben noch kommt.
     
    de_vmni, Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
Thema: W169 Wasser in der Reserveradmulde
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie kommt wasswer in die reserveradmulde beim A160

Die Seite wird geladen...

W169 Wasser in der Reserveradmulde - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Handbremse bei W169, A170, Baujahr 2004

    Probleme mit Handbremse bei W169, A170, Baujahr 2004: Und zwar geht es um folgendes. Den Wagen habe ich vor 3 Jahren bei einem Händler gekauft. Damals wurden die Handbremsseile gewechselt, da gerissen...
  2. A 150 (w169) qualmt beim Starten und läuft unrund!

    A 150 (w169) qualmt beim Starten und läuft unrund!: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner A-Klasse (Automatik, Benziner) Dies 2 Wochen qualmt der Wagen sehr stark beim Starten... nach ca. 100 m ist...
  3. W169 Winterkompletträder W169 185/65/15

    Winterkompletträder W169 185/65/15: Verkaufe die von meiner alten A-Klasse übrig gebliebenen Winterkompletträder. Zwar schon älter, aber dunkel und trocken gelagert und noch einen...
  4. W169 A170 CVT Automatikgetriebe

    W169 A170 CVT Automatikgetriebe: Hallo, ich hab folgendes Problem, mein CVT Getriebe macht Probleme.... Wenn der Motor warm ist und ich den Rückwärtsgang einlege, fängt das...
  5. Kofferraum ablage W169

    Kofferraum ablage W169: Hallo ihr lieben Kann mir einer sagen was der unterschied zwischen der hutablage A1698600175 W169 und A1698600175 W168?? Passt die zweite...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden