[W169] Wischwasserdüsen selbst drucken

Diskutiere [W169] Wischwasserdüsen selbst drucken im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen, ich hatte vor einiger Zeit Probleme mit den Wischerdüsen, die Pumpe hat den Geist aufgegeben und ich habe eine neue eingebaut und...

  1. #1 necromundo, 27.09.2018
    necromundo

    necromundo Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    58454 Witten
    Marke/Modell:
    A-Klasse W169, BJ 2008, 70kW, Benziner
    Hallo zusammen,

    ich hatte vor einiger Zeit Probleme mit den Wischerdüsen, die Pumpe hat den Geist aufgegeben und ich habe eine neue eingebaut und bei der Gelegenheit mal die Düsen mit einer feinen Nadel gereinigt. Dabei ist mir auch eine abgebrochen und steckengeblieben! :cursing:
    Jetzt habe ich durch Zufall herausbekommen, dass man die Düse vorne entfernen kann, so bin ich an die Nadel gekommen. Allerdings sind die Löcher wohl etwas ausgelutscht jetzt und es "pieselt" nur noch leicht auf die Scheibe, als wäre nicht genug Druck dahinter.

    Ich hatte schonmal nach den Düsen einzeln gesucht oder ob andere passen würden, z.B. Fächerdüsen, aber Fehlanzeige.
    Bei der kleinen Düse bin ich dann auf die Idee gekommen, diese nachzubauen und mit eine 3D-Drucker zu drucken. Nach einigen Prototypen bin ich inzwischen auch schon soweit, dass das gedruckte Teil auf den Aufsatz passt und Wasser auf die Scheibe kommt. Allerdings noch nicht da, wo es hin soll. :pinch:
    Aber probieren geht über studieren. Der letzte Entwurf enthält einfach einen Schlitz, meine Hoffnung ist, dass dann ein breiter Strahl auf der Scheibe landet. Das werde ich morgen ausprobieren.

    Die Fotos sind von den ersten Versuchen heute.:thumbsup:
    42793552_263439717640469_5816951719694696448_n.jpg 42699637_547764468995326_7299588496291790848_n.jpg 42608081_335876610312134_587522745516949504_n.jpg 42670171_616282215432739_6358536689014538240_n.jpg
     
    de_vmni, Zosh, Hochsitzer und 6 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 stuermi, 28.09.2018
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    524
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Geile Idee *thumbup*
    Wenn Du die Düse gerade zum Probieren regelmäßig ein- bzw. ausbaust: Wie genau gehen die noch mal raus? Hab das zwar mal gesehen, aber was man nicht selbst regelmäßig macht, gerät so leicht in Vergessenheit...
     
    Zosh, Schrott-Gott, Heisenberg und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 necromundo, 28.09.2018
    necromundo

    necromundo Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    58454 Witten
    Marke/Modell:
    A-Klasse W169, BJ 2008, 70kW, Benziner
    Danke! :-)
    Ja, ich teste im Moment mit verschiedenen Teilen, wie groß die Öffnung hinten sein muss, damit die gut einrasten, und verschiedene Kombinationen aus Sprühkanälen.
    Am besten lassen die sich mit einer Spitzzange entfernen. Entweder gerade nach vorne abziehen oder ein bisschen hin und her bewegen.
     
    Zosh, dasBesteamNorden, Schrott-Gott und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #4 Schrott-Gott, 28.09.2018
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    2.313
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    Was benutzt Du für einen Drucker ?
     
  6. #5 stuermi, 28.09.2018
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    524
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Öhm... mit nach vorne meinst Du Richtung Windschutzscheibe oder Richtung Fahrzeugfront? *kratz*
    Bezgl. der Spitzzange meine ich mich zu erinnern, daß ich damit schon mal ganz schöne Macken reingemacht habe in die Düse *spock* Der Schrauber bei Mercedes hatte das glaube ich nur mit einem kleinen Schraubenzieher rausgehebelt... aber da mag mich die Erinnerung auch täuschen...
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. #6 dasBesteamNorden, 28.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2018
    dasBesteamNorden

    dasBesteamNorden Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    382
    Beruf:
    MB-Driver
    Ort:
    Umland von Braunschweig
    Ausstattung:
    Schalter, Sport-Paket, Komfortfahrwerk, Kosmosschwarz 191, MB-Dachspoiler, u.v.a.
    Marke/Modell:
    B 180 CDI VorMopf
    Nein,
    da täuschen dich deine Sinne nicht.
    Schön vorsichtig mit nem kleinen Schraubendreher in Richtung Frontscheibe abhebeln.
    Schnabelzange ginge auch, damit darf aber nicht zu fest zugedrückt werden, sonst läuft man Gefahr das die kleinen filigranen Fächerdüsenlöcher gedrückt werden.
    Beim abhebeln aufpassen dass die "schlüpfrigen kleinen Scheisserchen" (Zitat aus Pretty Women von Julia Roberts beim Muscheln verspeisen :D) nicht in den Katakomben verschwinden. Diese Dinger gibt es NICHT einzeln zu kaufen.
    Mglw. beides in Kombi benutzen ... Zange nur zur Sicherung gegen verschwinden, kleiner Schraubendreher zum hebeln.

    Von daher erstmal mein Kompliment an den TE necromundo die Fächerdüsen im 3D-Druck nachzubauen.
    Absolute Marktlücke ... nur kann man damit leider nicht REICH werden.
    Trotzdem einen Versuch wert.
    Frage ist nur ... wie klein die 3 Löchelchen sein müssen ?

    Was bei gebrauchten Fächerdüsen zur Reinigung funktioniert ... mehrfach damit ab ins Ultraschall-Reinigungsgerät. Löst die Kalkablagerungen in den kleinen Löchern (wenn man nicht das mit Gold und Platin angereicherte Rosenblätterwässerchen von MB gekauft hat (Summer- oder Winter Fit. Liter um 8 € :thumbdown:)
    Nach Reinigung im U-Bad gegen die Spritzrichtung durchpusten.
    Ja, gut festhalten dabei *thumbup* , mglw mit der Schnabelzange. Aber eben Piano und an einem Ort wo man die Düse nach ungewollter Entfernung schnell wiederfindet.
     
    Zosh, Andiamo, Heisenberg und 2 anderen gefällt das.
  8. #7 Heisenberg, 28.09.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    6.110
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Das Problem ist nicht Reich zu werden, sondern Reich zu bleiben :pinch:
    Und das ist nicht immer auf Geld bezogen B-)
     
    Zosh, Hochsitzer und Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 Schrott-Gott, 29.09.2018
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    2.313
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    Hah, musste ich "googeln" .
    Heißt bei mir Spitzzange, gebogen.
     
    Heisenberg gefällt das.
  10. #9 necromundo, 29.09.2018
    necromundo

    necromundo Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    58454 Witten
    Marke/Modell:
    A-Klasse W169, BJ 2008, 70kW, Benziner
    Ich benutze einen Anet A8, also absolut low-budget! ;-)

    Danke! :-)
    Ich glaube allerdings nicht, dass MB das toll findet, wenn man sowas verkauft. Wenn ich fertig bin, kann ich das Modell gerne zum Download anbieten, das kann sich dann jeder nachdrucke, wie er will.
    Bei den Lochdurchmessern bin ich noch am Probieren, auch bei den Winkeln. Ein Schlitz zum Fächern hat nicht so funktioniert, wie ich erwartet hatte. Aber das liegt vielleicht auch daran, dass die Wasserpumpe einen geringeren Druck hat als vielleicht bei neueren Modellen mit solchen Fächerdüsen.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  11. #10 Heisenberg, 29.09.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    6.110
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Zu meiner Lehrzeit hießen die Dinger noch Telefonzange 8|
     
    Wolfgangfox, Schrott-Gott und stuermi gefällt das.
  12. #11 necromundo, 01.10.2018
    necromundo

    necromundo Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    58454 Witten
    Marke/Modell:
    A-Klasse W169, BJ 2008, 70kW, Benziner
    Moin!

    Ich bin leider noch nicht viel weiter gekommen. Was ich bisher probiert habe:
    1. einen einfachen Schlitz: Funktioniert so nicht, der Strahl kommt in der Mitte raus.
    2. Schlitz mit Einkerbung (wie z.B. bei Bewässerungsdüsen): Gleiches Ergebnis.
    3. Drei einzelne Kanäle wie bei den Originalen, je 0,4mm Durchmesser: Bisher am vielversprechendsten. Da muss ich noch mit den Winkeln rumprobieren. Ggf. auch den Durchmesser minimal erhöhen, da es jetzt mit ordentlich Druck rausspritzt.

    Hat eigentlich sonst noch jemand das Problem, dass es 3-4 Sekunden dauert, bis Wasser rauskommt? Hinten kommt es sofort, was mich stutzig macht. Das sieht danach aus, als würde das Wasser jedesmal bis zur Pumpe zurück laufen, evtl. eine undichte Stelle irgendwo am Schlauch, so dass Wasser zurückläuft?
     
    Heisenberg gefällt das.
  13. #12 Heisenberg, 01.10.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    6.110
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Bei VW kenne ich solche Rückschlagventile:
    s-l300.jpg
    Die im Schlauch sitzen, es gibt aber wohl auch Düsen wo diese direkt Integriert sind.

    Nachtrag:
    Hier ein Laden der solche dinger führt.
    https://www.oldtimerbedarf.de/Rueckschlagventil-Scheibenwaschanlage-schwarz-4-mm
     
    necromundo und Schrott-Gott gefällt das.
  14. #13 Schrott-Gott, 01.10.2018
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    2.313
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    Rückschlag(laufverhinderer)-Ventil ? ? ?

    https://www.pumpen-peters.de/produc...nwaschanlage,-Wasser,-Kugel-gesteuert/96/786/

    https://picclick.de/Rückschlagventil-Ventil-Scheibenwaschanlage-Ø-4mm-261799643707.html

    Jedoch UFFBASSE !
    https://www.motor-talk.de/forum/rueckschlagventil-scheibenwaschanlage-uffbasse-t5958794.html
    -
    Im W211 war das vorbildlich gelöst: ca. 0,5 Sekunde Verzögerung zwischen Ansteuerung Wischwasserpumpe und Ansteuerung Scheibenwischermotor einprogrammiert.
    An die Prorammierer:
    GEHT SO WAS ?
    Oder kann man in die Zuleitung zum Wischermotor ein programmierbares/einstellbares Zeitverzögerungsrelais einbauen ?
    Wenn die Schläuche immer GANZ leer laufen, verhindert das auch das Einfrieren !

    -
    Das Problem der Beheizung des Wischwassers hatte ich einmal (Porsche 924) durch einen Bypass im Kühlerschlauch gelöst, wobei das heiße Kühlwasser durch eine Kupferrohrspirale durch das Wischwasser geleitet wurde. (Keine Elektrische Beheizung !)
     
    Andiamo und Heisenberg gefällt das.
  15. #14 Heisenberg, 01.10.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    6.110
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Das ist das was Unorthodoxe Methoden so Sympatisch macht :D
     
  16. #15 stuermi, 01.10.2018
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    524
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Äh, die Scheibenwaschwasserheizung im W169 funktioniert doch genau so ?( Also ich meine jetzt nicht die beheizten Schläuche, sondern den "Tauchsieder" im Wischwasserbehälter, der ja auch am Kühlwasserkreislauf hängt.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  17. #16 Schrott-Gott, 01.10.2018
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    2.313
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    Ja, aber zu meinen Porsche Zeiten gab es den noch nicht !

    Woher wohl MB diese Idee hat ... ?
     
    Heisenberg gefällt das.
  18. #17 stuermi, 01.10.2018
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    524
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Wobei man sich ja streiten kann, ob der Sekretärinnen-Porsche ein richtiger Porsche ist :D
     
  19. #18 Heisenberg, 01.10.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    6.110
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Nun Ja, der VW Käfer ist ja auch ein Porsche.
    Und so schlecht war/ist der 924 auch nicht. Heute sogar ein Liebhaber Fahrzeug.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schrott-Gott, 01.10.2018
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    2.313
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Den Ersatzteil-Preisen nach auf jeden Fall !!!

    (Außer, wenn man weiß, welche Teile aus dem VW-Baukasten sind und die als Käfer (Bremstrommel !), Golf oder Audi-Teil bestellen und kaufen kann .)

    Außerdem hat der 924 die Fa. Porsche am Leben gehalten,
    Sei dankbar !
     
    Heisenberg gefällt das.
  22. #20 Andiamo, 01.10.2018
    Andiamo

    Andiamo Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    261
    Beruf:
    Ingenieur, Fachrichtung Mikrosysteme
    Ort:
    Nähe Potsdam
    Ausstattung:
    Classic-MOPF, Webasto Standheizung, Klima, Regensensor, Radio Audio 10 CD, Schaltwagen, >140TKm
    Marke/Modell:
    A140 L Schaltwagen EZ 1/2003
    Mein Englischlehrer :] fuhr den 924er. Damit war uns Halbstarken klar, dass das kein Porsche sein konnte. *teufel*
    Aus heutiger Perspektive hat der eine gefällige zeitlose Form. Vor allem der 944er.
    Beim Citroen CX lag der Sprüharm auf(!) dem Wischer montiert, was logischer Weise zu einer dauerhaft eingefrorenen Leitung im Winter führte. Da half nur 1/3 Brennspiritus mit 2/3 Wasser.
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
Thema:

[W169] Wischwasserdüsen selbst drucken

Die Seite wird geladen...

[W169] Wischwasserdüsen selbst drucken - Ähnliche Themen

  1. Mercedes A200 Turbo Aut. W169 Zündkabel ersetzen

    Mercedes A200 Turbo Aut. W169 Zündkabel ersetzen: Hallo, Ist es schwierig oder möglich, die Zündkabel an Zyl.2 zu ersetzen? Das Zündkabel auf der Spulenseite gecoredeerd, ich versuchte, es...
  2. Fehleranzeige bei A170, W169: ESP - Werkstatt aufsuchen

    Fehleranzeige bei A170, W169: ESP - Werkstatt aufsuchen: Hallo, vielleicht könnt Ihr mir ja bei meinem Problem helfen. Ich schildere einfach mal den Hergang: Es ging um den Wechsel des defekten...
  3. Frontschürze für W169

    Frontschürze für W169: Hallo zusammen, leider muss bei unserem A170 (Baujahr 2006; 0999 ALU; Classic) die Frontschürze nach einem Rendezvous mit einer Anhängerkupplung...
  4. Sekundärluftpumpe W169 BJ2010 A160

    Sekundärluftpumpe W169 BJ2010 A160: Hallo Liebe Elchfans, die Sekundärluftpumpe, die unter dem Scheibenwaschbehälter ist. Nachdem ich den Motor ausgemacht hatte ist die weiter...
  5. W169 Wasser in der Reserveradmulde

    W169 Wasser in der Reserveradmulde: Seit kurzer Zeit ist Wasser in der Reserveradmulde alles Untersucht keine Ursache gefunden.Hilft einer neuer Heckklappengummi. Gruß Manni
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden