W414 1,7 Cdi Automat

Diskutiere W414 1,7 Cdi Automat im Vaneo W414 Forum Forum im Bereich Der Vaneo; Hallo, nach Durchforsten mehrerer Foren und Threads stelle ich hier mal meine VANEO-Probleme vor: Habe das Gerät 12/13 mit 190 TKM privat...

  1. #1 StefanVANE0, 10.08.2014
    StefanVANE0

    StefanVANE0 Elchfan

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    WITTLICH
    Ausstattung:
    TREND - FAMILY, TEMPOMAT, SD, 3.SITZREIHE, AHK
    Marke/Modell:
    VANEO 1,7 CDI AUTOMATIC
    Hallo,

    nach Durchforsten mehrerer Foren und Threads stelle ich hier mal meine VANEO-Probleme vor:

    Habe das Gerät 12/13 mit 190 TKM privat gekauft. Nach 2.000 Km das erste Mal F-Anzeige des Getriebes bei Schaltwechsel (natürlich auf linker Spur in getrennter Baustellen-Spurführung) Nach Stop und Wiederanlassen keine Probleme mehr. Das Problem verfolgte mich alle 500 - 800 km, komischerweise nur auf der Autobahn bei Schaltwechsel nach langer Fahrt, normale Stadt- und Überlandfahrten machten keine Probleme, auch Passfahrten durch die Alpen
    machten keine Probs.
    Der Super-GAU kam Mitte Juli. Nach 600 Km (Ohne F) Ankunft im Hotel. Nochmaliges Starten: Schlüssel in Startstellung - außer einem RelaisKlicken kein Ton. Mehrere Versuche ohne Erfolg. Gelber Engel kam nach 30 Minuten, setzt sich rein, startet, Wagen läuft. Vermutung - Startsperr-Relais. Teil geöffnet, eingesetzt, startet einwandfrei auch mehrmals. ---
    3 Tage Urlaub ohne Probleme. Abends vor der Heimfahrt, wieder Super-GAU, ein anderer ENGEL bekommt den VAneo nicht ans Laufen, tippt auf Wegfahrsperre oder Getriebe-Elektronik. Überbrückung des Starters über Batterie - weiß/lila-Kabel im Batterieraum bringt den Motor zum Laufen - Heimfahrt? Fehlanzeige! Nach 200 km flop-flop-flop beim Beschleunigen. Anfahrt auf nächste Rastanlage, Motorhaube auf - PLOPP-PLOPP-PLOPP - Straßendienst angefordert (nach 23 Uhr) - nach 1 Stunde Ankunft Abschleppwagen - Diagnose Injektorschaden - Huckepack nach Hause -

    Diagnose meines frdl. freien: Injektorriss im bequemen Wartungsteil (nur Luftfilter ab) zus. Ansaugschlauch der Ladeluft? Bei der Gelegenheit auch Getriebespülen! (Rechnung steht noch aus) In der Werkstatt angeblich keine Probleme mit normalem Starten. Beim Abholen wieder SUPER-GAU, auch kein Anlassen über Batterie möglich. Nach mehreren Schließvorgängen der ZV Starten über Batterie möglich. Fehlerprotokoll zeigt lt. Werkstatt Start-Sperr-Relais und div Elektronikfehler. Startsperr-Relais gewechselt - 2 Tage einwandfreies Starten, danach Rückfall.

    Momentan funktioniert folgende Startprozedur: Öffnen, Starten über Schlüssel, funktioniert nie, BAtteriekasten öffnen, Batterie-weiß lila - 1. Versuch 30 % Erfolg, falls kein Erfolg: Fhzg abschliessen, aufschliessen, erneuter Versuch über Zündschloß lasse ich inzwischen, bringt keinen Erfolg, Starter überbrücken startet nach 5 - 30 Versuchen. Hat jemand einen Rat für weiteres Vorgehen? MB will Steuerelektronic tauschen, ist aber nicht sicher, ob das was bringt? Zwischenzeitlich hat sich die ZV auch bemerkbar gemacht: Stellenweise öffnet sie nach dem 1. Schließen, nach dem 2. Schließen öffnet sie und verriegelt direkt wieder. Dieses Prob kam die letzten 3 Tage aber nicht mehr vor!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vaneo freund, 10.08.2014
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Das Zündschloss mit seiner Kontaktplatte wurde schon untersucht?
     
  4. #3 hausrocker, 11.08.2014
    hausrocker

    hausrocker Elchfan

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W414 1.6 CDI
    Klingt ja für mich wie eine Kombination aus mehreren Problemen.
    Das mit dem F in der Anzeige bei Automatik ist ein bekanntes, sehr oft auftretendes Problem bei den Vaneos mit Automatik: Da müssen dann die Schaltkontakte in der Schaltkonsole nachgelötet werden z.B.
    Zum Rest mit dem nach Wegfahrsperre klingenden Problem kann ich nichts sagen, aber das hat meiner Vermutung nach ja nichts mit dem F-Problem zu tun oder?
     
  5. #4 flockmann, 11.08.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Ist es denn evtl möglich dass der Starter das Problem darstellt...(zumindest das mit dem Nichtanspringen??)
    Dreht denn der Anlasser oder macht es nur "klack"??
    Grüsse vom F.
     
  6. #5 StefanVANE0, 12.08.2014
    StefanVANE0

    StefanVANE0 Elchfan

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    WITTLICH
    Ausstattung:
    TREND - FAMILY, TEMPOMAT, SD, 3.SITZREIHE, AHK
    Marke/Modell:
    VANEO 1,7 CDI AUTOMATIC
    @Vaneo freund: Nein, Zündschloß sollte der Fehler nicht sein, war auch eine Vermutung, wurde im Speicher aber nicht angezeigt!

    @hausrocker; Fehler F ist nach Spülung und ca. 1.000 km Fahrt nicht mehr aufgetreten. Vermutung vom AC/DC war: falsche Info an Startsperr-Relais - Gang ist eingelegt! Fehlerquelle schließe ich jetzt eigentlich aus!

    @flockmann: Anlasser dreht nicht, macht nicht mal klack, beim Drehen Schlüssel auf Starten zieht eine Relais an (leises Klick) - sonst nix! KI-Beleuchtung wird nicht schwächer - also def. nicht Anlasser als Aggregat!

    Gestern 1. Startversuch - nix - 1. Überbrückung - läuft! Rückfahrt: 1. Überbrückung - läuft!

    Ich dachte, das dieses Problem vielleicht öfter in der Kombination - CDI-Automat - aufgetaucht ist?! und bin für jeden Tipp dankbar.

    Eigentlich hatte ich mich auf kleine Macken beim VAN eingestellt, daß das jetzt aber eine solche ./.Spardose wird????
     
  7. #6 flockmann, 12.08.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Wie wurde denn genau überbrückt? Evtl ein Masse Problem?
    Schon mal am Lila Kabel bei der Batterie gemessen? (Klemme 50 zum starten...wenn er nicht anspringt wäre es interessant ob Du da ein Signal bekommst...)
    Grüsse vom F.
     
  8. #7 StefanVANE0, 14.08.2014
    StefanVANE0

    StefanVANE0 Elchfan

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    WITTLICH
    Ausstattung:
    TREND - FAMILY, TEMPOMAT, SD, 3.SITZREIHE, AHK
    Marke/Modell:
    VANEO 1,7 CDI AUTOMATIC
    @flockmann: Lila Kabel wird über Zündung-Anlasser bei Fehlversuch nicht aktiviert.


    Über lila Kabel habe ich mir jetzt eine Tastschaltung gebaut (Lila Kabel an Zündung-Plus über Taster). Funktioniert einwandfrei - ab und zu nach mehrmals ZV zu - auf - . Ist vorerst mal auch für die Fahrerin komfortabel - aber keine Dauerlösung.

    Kann man die Wegfahrsperre irgendwie abschalten???
     
  9. #8 StefanVANE0, 14.10.2014
    StefanVANE0

    StefanVANE0 Elchfan

    Dabei seit:
    10.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    WITTLICH
    Ausstattung:
    TREND - FAMILY, TEMPOMAT, SD, 3.SITZREIHE, AHK
    Marke/Modell:
    VANEO 1,7 CDI AUTOMATIC
    Nach 2 Monaten kann ich die beschriebenen Probleme eingrenzen:

    Der Start funktioniert über den sep. montierten Schalter zu 90 %. Ab und zu kann man auch über Zündschloß starten. In einigen wenigen Fällen spinnt anscheinend die Wegfahrsperre und der Startvorgang muss mit 10 - 15 mal ZV schließen / öffnen wiederholt werden. Das Problem liegt aber nicht an der Sperre, sondern irgendwo ist ein Masseproblem. Der Blinker blinkt schnell, obwohl alle Birnen intakt sind, mal links, mal rechts, mal beidseitig, mal normal. Der Normalmodus funktioniert hin und wieder, wenn ich bremse oder Bel. einschalte oder ???das Radio anmache. Ebenso "quietscht" hin und wieder das Blinkrelais, daß hinten links verbaut ist, beim Blinkvorgang.

    Gibt es neuralgische Massepunkte? Die Beleuchtung habe ich kpl. ausgetauscht, Bel.Kontakte alle gereinigt! Bin momentan für jeden Tipp dankbar, da mein fr,freier auch nicht wild rumsuchen will!
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 atlantic, 23.10.2014
    atlantic

    atlantic Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,9 ambiente
    :D :D :D :D *thumbup*
    Der ist gut....................... Ich kenne am Vaneo nur neuralgische Massepunkte. :thumbsup: :thumbsup:

    Dir wird nichts weiter übrig bleiben als alle Massepunkte die du mit der Zeit findest, mal aufzumachen und den Rost und Gilb zu entfernen.

    Viel glück, ich hab heut noch nicht alle Masseverbindungen gefunden, ( gut dafür läuft meiner ziemlich gut )
     
    schabernackl gefällt das.
  12. #10 schabernackl, 24.10.2014
    schabernackl

    schabernackl Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Ausstattung:
    Auf vielfachen Wunsch geändert: leasingsilber, Vier Räder, 0710/516, ein Hund, ledig, ..., ach ja, der Kaufgrund: Automatisches Getriebe, wegen einer Behinderrung, Anhängerkupplung, ...
    Marke/Modell:
    w168
    Nicht nur am/im Vaneo ;-)
    Kontrolliere doch mal ob die Erregerwicklung über D+ immer dnn Strom bekommt wenn sie ihn braucht.
     
Thema: W414 1,7 Cdi Automat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w414 startsperr relais

Die Seite wird geladen...

W414 1,7 Cdi Automat - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Tipps zum Kauf W169 Automatik Bj. 2011/2012

    Bitte um Tipps zum Kauf W169 Automatik Bj. 2011/2012: Liebe Fachleute, wir liebäugeln mit dem Kauf einer gebrauchten A-Klasse und suchen mit etwa folgenden Daten: Bj. 2011 / 2012 Km-Stand: bis 70.000...
  2. W168 a170 cdi bj 2000 Tachometer modding?

    W168 a170 cdi bj 2000 Tachometer modding?: Hallo Leute, Ich habe bei der sufu leider nichts gefunden. Meine Frage lautet: kann mann überhaupt bei der a170 cdi bj 2000 einen anderen KI...
  3. Anlasserprobleme beim 1.9er Automatik

    Anlasserprobleme beim 1.9er Automatik: Hallo zusammen, ich hab da mal ein paar Fragen an die Weisen hier . Bin Neubesitzer eines W414 von 2003/4 mit 1,9er Benziner und Automatik....
  4. W169 automatisches Licht

    W169 automatisches Licht: Hallo. Ich habe ein Problem mit dem auto Licht. Es geht nicht mehr aus. Mein erster Gedanke war der Sensor im Rückspiegel. Also hab ich den...
  5. Do It yourself - w414 identisch mit w168?

    Do It yourself - w414 identisch mit w168?: Kann es sein, dass die DO-IT-YOURSELF Anleitungen vom Vaneo W168 auch zum großteil beim W414 angewerdet werden können? Auch bei den Ersatzteilen...