Wärmetauscher

Diskutiere Wärmetauscher im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, bei meinem Elch funzt die Heizung nicht. Konnte im Forum über den Wärmetauscher für den w169 nichts finden. Wo liegt der Wärmetauscher, wie...

  1. #1 Kayansgar, 16.08.2014
    Kayansgar

    Kayansgar Elchfan

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Meister
    Marke/Modell:
    2005
    Hallo, bei meinem Elch funzt die Heizung nicht. Konnte im Forum über den Wärmetauscher für den w169 nichts finden. Wo liegt der Wärmetauscher, wie kann ich den ausbauen !? *pfff*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wärmetauscher. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kayansgar, 17.08.2014
    Kayansgar

    Kayansgar Elchfan

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Meister
    Marke/Modell:
    2005
    ;-( ist hier das Sommerloch.....will oder kann keiner etwas zum Wärmetauscher sagen ? Finde immer nur was vom w168 und da scheint es das Chaos zu sein ?(
     
  4. #3 flockmann, 20.08.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Zum Tausch des Wärmetauschers musst Du Deinen Elch im Inneraum von der Mittelkonsole bishin zur Schottwand komplett zerlegen. Was soll denn genau an dem Wärmetauscher defekt sein?
    Grüsse vom F.
     
  5. #4 Kayansgar, 20.08.2014
    Kayansgar

    Kayansgar Elchfan

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Meister
    Marke/Modell:
    2005
    Ich vermute der ist verstopft, Kühlung über die Klimaanlage läuft, allerdings kann ich nicht heizen. Der nächste Winter kommt bestimmt.... :huh:
     
  6. #5 Tipofahrer, 22.08.2014
    Tipofahrer

    Tipofahrer Guest

    Hallo an dich. Das Problem hatte ich mal bei meinem W 168. Du musst alles auseinender bauen wenn du an den Wärmatauscher willst. Das ist eine heidenarbeit. Mache ich nicht noch einmal. Bei mir war damals der Wärmetausche dicht. Da kam nix mehr.
    Mfg Dietmar B-)
     
  7. #6 Fastrider, 22.08.2014
    Fastrider

    Fastrider Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Technischer Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 169 Avantgarde
    Hallo Kayansgar,

    Du solltest zu erst mal das Kühlsystem abdrücken und schauen ob es dicht ist.
    Danach kannst Du die beiden Wasserleitungen vorne an der Spritzwand abmachen und ganz simpel mit einem Trichter und einem Gefäß mit großer Öffnung Wasser durch den Wärmetauscher spülen. So schnell wie Du es eingießt, so schnell muss es aucf der anderen Leitung wieder rauslaufen.
    Wenn nicht ist der Wärmetauscher nicht i.O.
    Wenn das Wasser schnell fließt ist "nur" die Klappensteuerung der Mischluftklappe nicht i.O.
    Es könnte dann der Stellmotor sein oder daran liegen das die Klappe nicht normiert ist.
    Auf jeden Fall den Motor abschrauben und prüfen ob das Gestänge leichtgängig ist.

    Ist sogar besser wenn Du damit anfängst, der Wärmetauscher wird bestimmt nicht den Durchfluss verhindern.

    So sparst Du dir ne Menge Zeit und Arbeit.

    Gruß

    Matze
     
  8. Thomas

    Thomas Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    29
    Ausstattung:
    Sportpaket, Automatik, PTS, Standheizung, Licht & Sichtpaket, Audio 20
    Marke/Modell:
    W245 B200 CDI
    Hallo,

    ich kann zwar nichts zum Thema direkt beitragen, habe aber dazu auch mal eine Frage die mich nach einigen Antworten hier beschäftigt:

    Muss zum Wechsel des Wärmetauschers beim W169 /W245 das ganze Armaturenbrett ausgebaut werden? Oder genügt es, "nur" die Teile der Mittelkonsole auszubauen?

    Bei meinem Youngtimer war im vergangenen Jahr der Wärmetauscher nach 21 Jahren fällig, da er bei Heizbetrieb leicht undicht wurde. Aber da wurde noch wartungsfreundlich konstruiert, so dass ich den wunderbar über den Fahrerfußraum, ohne Ausbau vom Armaturenbrett, tauschen konnte. Einen Armaturenbrettausbau habe ich da aber auch schon mal gemacht, und da gibt es wesentlich schönere Schrauberarbeiten an einem Auto wie ich finde.
     
  9. #8 Fastrider, 23.08.2014
    Fastrider

    Fastrider Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Technischer Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 169 Avantgarde
    Die Heizungskästen der meisten neuen Autos haben keine Möglichkleit mehr den Wärmetausche zu erneuern ohne das Armaturenbrett auszubauen. Mittlerweile ist das Klimasystem viel zu umfangreich geworden und benötigt auch viel Platz daher gibt es diese "Wartungsklappen" nicht mehr.
     
    Thomas gefällt das.
  10. #9 flockmann, 24.08.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Definitiv JA.
    Grüsse vom F.
     
    Thomas gefällt das.
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Kayansgar, 06.09.2014
    Kayansgar

    Kayansgar Elchfan

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Meister
    Marke/Modell:
    2005
    Erstmal dickes danke an die und vor allem einen stillen Helfer :thumbsup: .
    Mit einer guten Anleitung lässt der Wärmetauscher sich gut ausbauen. Hatte nur ein kleines Problem mit dem Ablassen des Kühlwassers, hatte irgendwo gelesen,dass man den Luftfilter ausbaut und auf der Fahrerseite ein Ablasshahn findet. .....ich nicht, den großen Schlauch plus Schlauchschelle gelöst und das Kühlwasser floss. Gibt bestimmt einen einfacheren Weg.
    Probefahrt gut überstanden, der Winter kann kommen und ich muss nicht frieren *thumbup*
     
  13. Maike

    Maike Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber da man immer noch nichts im Netz zum Wärmetauscher erneuern findet hier mal n kurze Anleitung.
    Fahrerfussraum die obere Verkleidung abbauen.
    Dabei den Öffner für die Motorhaube und die OBD Dose demontieren! Teppich wegklappen und unter dem Gaspedal klemmen.
    Das war es schon, löst jetzt einfach die zwei Schellen am Wärmetauscher (vorher Kühlwasser ablassen) und dann zieht ihr ihn raus!
    Die Aktion dauert vielleicht eine Stunde!
    Nix mit Amateurenbrett und Mittelkonsole raus, 5 Schrauben und das war es!
     
Thema: Wärmetauscher
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 heizregister ausbauen

    ,
  2. w169 wärmetauscher

    ,
  3. w168 wärmetauscher

    ,
  4. wärmetauscher Aklasse169,
  5. wärmetauscher wechsel a-klasse,
  6. benz a Klasse Wärmetauscher wechseln,
  7. w168 Klappensteuerung der Mischluftklappe ,
  8. w168 wärmetauscher ausbauen,
  9. wärmetauscher aklasse w169 wechseln,
  10. anleitung ausbau wärmetauscher mercedes c klasse,
  11. öl wärmetauscher w245,
  12. wärmetauscher defekt bei berlingo,
  13. mercedes w245 wärmetauscher wo ist er ,
  14. wärmetauscher w169,
  15. wärmetauscher wechseln mercedes w169,
  16. wärmetauscher defekt w168
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden