Wann ist der Elch warmgefahren?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Emelfeat, 12.04.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Emelfeat, 12.04.2005
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Da der Elch ja dummerweise keine Temperaturanzeige für den Motor hat, würde mich mal interssieren wie langen es ungefähr dauert, bis ein Dieselelch warmgefahren ist. Klar, kann man ja nicht genau sagen, da es drauf ankommt wie und wo man fährt. Man hörts ja eigentlich am Klang. Aber ob meiner dann wirklich schon warm ist, wenn's aufhört stark zu nageln, weiß ich nicht. Die Betriebstemperatur ist ja so zwischen 85 und 90°C oder?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 12.04.2005
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    ca. 20km.
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Hast du einen Pre-Mopf?
    Wenn ja hat der ja einen kraftstoffbetriebenen Zuheizer. Den hast du ja bestimmt schon öfters (in Winter) nachlaufen gehört, wenn du das Auto abgestellt hast. Fährst du eine etwas längere Strecke tut er das nicht, weil der Motor schon warm ist. Wenn du darauf achtest kannst du recht genau herausfinden wann der Motor warm ist. (geht natürlich nur im Winter ... lässt sich aber übertragen auf den Sommer)

    gruss
     
  5. #4 Emelfeat, 12.04.2005
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Ja schade, der Winter ist halt grad vorbei.
    20km ??? Das ist ja ganz schön viel. Ich fahre so ca. 2/3 der Strecken die ich fahre weniger als 20 km. Das ist dann ja bestimmt mies für den Motor oder? :-/
     
  6. #5 Robiwan, 12.04.2005
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    @Jupp,
    den Dieselzuheizer kann man schlecht als Indikator hernehmen.

    Hier ein Beispiel wie's bei mir oft ist:
    Garage -> 3km Stadt bis zur AB; Zuheizer läuft -> 7km AB; Zuheizer läuft -> 5km Überland; Zuheizer läuft -> 10km AB; Zuheizer läuft nicht mehr -> 5km Stadt; Zuheizer läuft wieder.
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    @ Robiwan
    Wie schaust du zwischendurch immer nach ob der Zuheizer noch läuft?
    Der Zuheizer prüft normalerweise sehr genau die Kühlwassertemperatur und schaltet sich dementsprechend zu. Im Winter macht es aus eigener Erfahrung einen Recht großen Unterschied wann man das letzte mal gefahren ist (also 5h her ist kein richtiger Kaltstart). Ausserdem spielt die Aussertemperatur natürlich eine große Rolle. Meine Strecke zur FH ist 12km lang und manchmal läuft er dann noch wenn ich ankomme. Dies passiert aber nur wenn es draussen sehr kalt ist oder die Strecke sehr frei ist und ich schnell dort bin. Also ich würde sagen nach ca. 15 min (Stadtverkehr; 0°C) ist die Betriebstemperatur erreicht. Ist es kälter dauerts länger, ist es wärmer (bis 8°C) nicht so lange. Bei z.B. 10°C wirds wieder wesendlich länger dauern, da der Zuheizer dann wieder nicht mehr läuft.
    @ Emelfeat
    Schon mal über eine Standheizung nachgedacht? Kostenpunkt ca. 600€ inkl. Einbau.

    gruss
     
  8. #7 Bass-Elch, 12.04.2005
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Wie genau hört sich der Zuheizer denn an??
    Ich hör nix... *kratz*

    Andreas
     
  9. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    kannst nix hoeren ist bei MOPF elektrisch geloest. Also meiner war nach 15 km AB immer noch an.

    Gruss Joerg
     
  10. #9 PIRAHNA, 12.04.2005
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    und der benziner elch??

    meiner ist nach knapp 3 km warm *daumen*

    da kommt ja auch schon warme luft aus dem gebläsen raus ;D ;D ;D ;D ;D
    *LOL*
     
  11. #10 ulrikus99, 12.04.2005
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Das Entscheidende ist nicht die Wassertemperatur, sondern die Öltemperatur.
    Ich habe mir deshalb ein digitales Ölthermometer eingebaut, mit Fühler durch den Ölmeßstab und nicht an der Ölablaßschraube.
    Das Thermometer habe mir auf 0° und 100° geeicht , sodaß ich eine Genauigkeit von +- 2° habe.

    hier mal ein paar Daten für einen 170cdi mopf.

    öltemperatur -15° C > öltemperatur 80° - 10 km
    öltemperatur +15° C > öltemperatur 80° - 6 km

    Fahrzeug auf ebener Strecke mit mäßiger Drehzahl warmgefahren.

    Die maximale Höchsttemperatur des Motoröls betrug im letzten Sommer bei Dauervollgas auf der BAB übrigens 138° C.

    edit

    Für die Öltemeraturanzeige habe ich den Aschenbecher geopfert, hier mal ein Bild:
    [​IMG]
     
  12. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Was echt, 138 C°.!?! :o
    Oh man, armer, kleiner Motor :-/
    Gibt es eigendlich ne Anzeige, ne Warnung oder so, wenn der Motor überhitzt?

    Gruß
    Über
     
  13. #12 Emelfeat, 12.04.2005
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    @ ulrikus99: Vielen Dank, das sind doch mal gute Angaben. Ich dachte allerdings immer ein Diesel bräuchte viel länger zum warmfahren. Also dürfte es jetzt bei Sommerlichen Temperaturen so 5-6 km dauern bis er warm ist.
     
  14. #13 Webking, 13.04.2005
    Webking

    Webking Guest

    @ulrikus99:

    Bringt es etwas, die ersten km innerorts im 3. Gang anstatt im 4. Gang zu fahren?
    Ich denke schon, oder?


    Es kommt eh sehr auf die Fahrweise an.
    Natürlich soll man den kalten Motor schonen aber wenn man
    sehr spritsparend fährt, dauert es ewig bis er warm wird.

    In der E-Klasse kann es sein, dass die Wassertemperatur auf
    abschüssiger Strecke (ca. 2 km) um mehr als 10°C fällt, wenn man
    ihn mit 100 km/h rollen lässt.
     
  15. #14 ulrikus99, 13.04.2005
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Man sollte den Motor schon so schnell wie möglich auf Betriebstemperatur bringen. (d.h. aber nicht die Gänge voll ausfahren)
    Spritsparen hin oder her, beim Warmfahren in der Stadt nicht im 4. Gang rumjöckeln.
    Der Motorverschleiß ist in der Warmlaufphase wesentlich höher, und was nützt dir die Spriteinsparung, wenn du nach 50.000 km einen teuren Austauschmotor brauchst!!
     
  16. #15 Robiwan, 13.04.2005
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Wenn mich nicht alles täuscht gabs für den W210 sogar eigene Einschübe beim Kühlergrill. Im Winter hat man dort ein Art Platte reingesteckt damit nicht zuviel Wärme bei der Fahrt auf der AB angegeben wird
     
  17. dyn

    dyn Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    je mehr gas du gibst und je höher du drehst bei kaltem motor, desto mehr verschleisst er...
     
  18. #17 ulrikus99, 13.04.2005
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    darum ja auch:
    "Man sollte den Motor schon so schnell wie möglich auf Betriebstemperatur bringen. (d.h. aber nicht die Gänge voll ausfahren)" ;)

    Im Standgas dahinrollen macht den Motor auch nach 50 km nicht warm. *kratz*
     
  19. dyn

    dyn Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    aber mit 50 konstant im dritten bei (benziner) über 2500 touren fahren, kanns auch nich wirklich sien.
    muss dazu sagen, ich weiss nich wie der diesel übersetzt ist.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Robiwan, 13.04.2005
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Bei meinem A160CDI hab ich bei 50km/h ca.1000rpm im 4. und ca. 1500 im 3. Gang. Im Winter fahr ich solang der Motor kalt ist innerorts im 3. (außer ich kann 60-70km/h fahren :-X). Im Sommer kommt gleich der 4. rein, natürlich nur bei halbwegs flüssigem Verkehr.
     
  22. #20 Sporty.HH, 13.04.2005
    Sporty.HH

    Sporty.HH Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Journalist
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 180 CDI Avantgarde
    Ich habe mir da ehrlich gesagt noch nie viel Gedanken drum gemacht! :-X Das Thema Warmfahren hört man ja oft, aber im täglichen Stadtverkehr ist das auf kurzen Strecken fast unmöglich. Und - nur um den Wagen zu schonen - extra 10 KM Umweg fahren, ich weiss nicht? *kratz*
     
Thema:

Wann ist der Elch warmgefahren?

Die Seite wird geladen...

Wann ist der Elch warmgefahren? - Ähnliche Themen

  1. Schlachte meinen Elch

    Schlachte meinen Elch: Schlachte meine Elch Bj 99 160 Benziner mit Schaltgetriebe Besonderheiten 4 einzelnen teilleder sitze hinten mit Armlehne.Vorne umgebaut auf...
  2. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  3. Elch W169 hat "Parkinson"

    Elch W169 hat "Parkinson": Hallo, Freunde des Elchs! Nach 290.000 km auf der Uhr bekommt mein W169 180CDI Automatik von 2006 nun Parkinson: Im kalten Zustand zunächst...
  4. Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....

    Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....: Hallo liebe Leute. Wir haben für meine Frau nen A 170 gekauft. Das ist IHR Auto. Den wollte Sie schon immer haben. Nur ich habe mich immer...
  5. Abschleppöse / Pannenset für Elch Mopf

    Abschleppöse / Pannenset für Elch Mopf: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier, aber das ist meine dritte Elch *thumbup* und hatte niemals die Pannenset benutzen aber ich brauche der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.