War das guter oder schlechter Service??

Diskutiere War das guter oder schlechter Service?? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Moinsen Elchgemeinde, hatte grade mal wieder ein Erlebnis der besonderen Art bei einer DC-Vertretung. Am Wochenende ist das kleine Display im KI...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Moinsen Elchgemeinde,

    hatte grade mal wieder ein Erlebnis der besonderen Art bei einer DC-Vertretung.
    Am Wochenende ist das kleine Display im KI plötzlich ohne Beleuchtung gewesen.
    Dachte mir also, schauste am Dienstag mal bei bei Elchfans rein, wie das KI entfernt wird und holst dir ne neue Birne.
    Also nachgeschaut, gefunden und ab zu DC zum Zubehör/ Ersatzteilfredi ne Birne kaufen - Fehlanzeige.
    Trotz vorgelegtem FZ-Schein hieß es:
    Da sitzen Dioden hinter und diese können nicht getauscht werden.
    So witerfahren oder nen neues KI.
    :o :o :o :o *kratz* *kratz* :o *heul* *spam*
    Ich also ab nach vorn zur FZ-Annahme.
    Dort zum Glück den Richtigen direkt erwischt.
    Er dazu:
    So ein Schwachsinn
    Hat mir mit zwei Tachoschlüsseln (wenn die so heißen) die Abdeckung gelöst und mir gezeigt, wie ich ohne etws abzubrechen den Rest erledige *daumen*
    Ich also ab zurück zum Zubehörfredi, diesen schief angeschaut und für 3,21 € ne Birne gekauft.
    Eingebaut und alles wieder zusammengesetzt.
    Zeitaufwand 20 min (inkl. Rennerei) und Kosten:
    3,21 € für die Birne :-/
    5 Euro Trinkgeld für den fähigen und hilfsbereitsen Meister der FZ-Annahme. *daumen*

    Nun zur Frage, ist das jetzt ein guter oder bescheidner Service gewesen?
    Auf der einen Seite der Meister, der mir sofort alles gezeigt und geholfen hat, *daumen* auf der anderen Seite der Fredi, bei dem ich locker 200 Euro gelassen hätte, hätte ich mich nicht weiter erkundigt. *spam*

    Habt Ihr ähnliche Erfahrungen auch schon gemacht?

    Gruß
    Über
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackElk, 29.03.2005
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Ist wohl eher nur mäßiger Service.

    Wenn der Typ schon die KI-Abdeckung runtergemacht hat, hätte er auch die Lampe wechseln und die Abdeckung wieder draufmachen können.

    Soweit wäre das dann "guter" Service.

    ....und wenn die Lampe dann noch kostenlos gewesen wäre (den Preis finde ich etwas übertrieben), sehr guter Service, bei welchem man auch gerne wieder kommt..........
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja nur von gutem Service zu sprechen, wenn es nichts kostet ist wohl nicht ganz fair. Der mit der Abdeckung hat aus meiner Sicht schon sehr guten Service geleistet, denn normal aus meiner Sicht ist, wenn die Werkstatt sagt sie machen es selbst und berechnen es dann auch oder man macht es halt selbst. Der andere war allerdings wohl nicht der Hit. Es ist weniger schlimm, dass er es nicht wirklich weiss, aber dann muss er sich halt schlau machen.
    Zum Preis der Lampe: Wenn man mal überlegt wie viel Arbeitszeit dahinter steckt, die allein im Lager einzuordnen und einem anschließend zu verkaufen, dann kann die halt einfach mal nicht 20 cent kosten. :-/

    gruss
     
  5. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    hmm also bis hier hin geb ich dir Jupp recht.

    @BlackElk

    die Arbeit wollte ich machen, hätte ich dazu schreiben sollen.
    Mache sonst auch alles selbst und was ich nicht kann weiß(Befestigungspunkt,...), das mache ich gern unter Anleitung.
    So kann man sich beim nächsten Mal den Weg gleich sparen.

    Die 3 Euro find ich jetzt nicht schlimm, hätte ich im Bezug auf junges Alter des Wagens nen anderen Auftritt hingelegt, dann hätte ich die Birne bestimmt nicht zahlen müssen, hebe soetwas aber lieber für teure Sachen auf. ;)
    Persönlich mag ich es halt, wenn ich mit einbezogen werden und so auch eher Verständnis für manche Defekte erlage und Einbaupreis relativieren kann.

    Also wie gesagt, mit dem Service des einen bin ich 100 pro zufrieden, mit dem des Anderen aber gar nicht. Was soll ich nun also vom "Gesamtservice" der Vertretung halten?
    Wäre ich nur beim ersten gewesen, dann würd ich jetzt hier schimpfen und automatisch würde diese Unfähigkeit ein sehr schlechtes Licht auf DC werfen.
    Wäre ich nur beim 2. gewesen, dann würde ich nur Lob verteilen und auf Unverständnis bei Kunden des "Deppen" stoßen.

    Gruß
    Über
     
  6. #5 Mr. Bonk, 29.03.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Jo! In meiner Niederlassung auch schon manchmal erlebt! *heul*

    Die Leute im Ersatzteil-Bereich sind oft keine KFZ-Mechaniker und kennen die "Materie" halt nur in der Theorie... sie wissen dann nämlich genau das, was das EPC ihnen anzeigt. Und hier kommt es halt, gerade wegen Mangel an Praxis, oft zu Fehlinterpretationen. Des weiteren ist das EPC manchmal auch nicht gerade sehr auskunftsreich oder klar und deutlich.

    So wollte ein Ersatzteilmitarbeiter mir auch mal glaubhaft machen, daß es die Türgriffecke auf der Fahrerseite nur zusammen mit dem Schließzylinder gibt, da halt Ecke und Zylinder (wie er es aus auf dem EPC herausinterpretierte) aus "einem Guß" sind. Da wäre die Türgriffecke gleich 100x teurer und der Wechsel extrem komplizierter (wegen neuen Schlüsseln usw) geworden.

    Ein KFZ-Mechaniker aus dem Reparaturbereich, der so eine Türgriffecke vielleicht schon 100x verbaut hat (also praktische Erfahrungen damit hat), hätte es natürlich gleich besser gewußt.

    Das Problem ist halt, daß der Mitarbeiter im Ersatzteilbereich oft nur das weiß, was ihm das EPC sagt... und bei Millionen Ersatzteilen die es für alle Mercedes-Fahrzeuge so gibt, ist das irgendwie auch verständlich. *kratz*

    Deshalb ist es wohl besser, zuerst in den Reparaturbereich zu gehen (oder bei Elchfans zu fragen) und dann erst zum "Ersatzteil-Menschen"... ;) ;D
     
  7. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi Mr. Bonk,

    geb ich dir 100% Recht. Nur - ich habe ja mit Ihm in seinen Dattelkasten geschaut und das einzige Ersatzteil auf der Maske war eine Birne + plus Pfeile dorthin wo überall Birnen sitzten.
    Sehr unübersichtlich, dass ist war aber von Dioden stand da gar nichts. Deshalb packte ich mir auch an den Kopf.
    Kritik an DC und bestimmt auch andere, warum würde eine defekte Diode nicht zu tauschen sein? Weil es 10 min dauert eine neue einzulöten?
    Selbst wenn hierfür 2 oder 3 AW's mehr berechnet würden, würde das in keinem Verhältnis zu den Kosten eines neuen KI stehen. Und wäre ich ein wenig naiver, dann hätte ich genau das direkt bei Ihm bestellt. :o

    Gruß
    Über
     
  8. #7 trustkill, 29.03.2005
    trustkill

    trustkill Guest

    Die Frage ist aber eher rhetorisch gemeint, oder ?

    Natürlich ist es ein MIESER Service. Ich habe damals die Lampe soar kostenlos bekommen, wo kommen wir denn da hin ? Über 3 € für die kleine Funzel, da würde sich mein "Freundlicher" aber für schämen !
     
  9. #8 BlackElk, 29.03.2005
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    @Jupp

    es ist nicht so, daß ich Service nur für "Sehr gut" halte, wenn er kostenlos ist.

    In erster Linie ist sehr guter Service KOMPETENTER und FREUNDLICHER Service.

    Allerdings langt DC bei allem möglichen kräftig zu, so daß solche "peanuts" schon mal für lau zu bekommen sein sollten ...............gerade, wenn der Elch noch nicht sehr alt ist.

    Wenn ich in meiner NL mal ein wenig warten muß, gibts Kaffe oder Cappuccino kostenlos, ich kann gemütlich am Tresen eine Zigarette rauchen, und wenn der Elch mal ein wenig schmutzig in die Werkstatt geht, krieg' ich ihn auch noch kostenlos gewaschen.
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nein. Weil die Dinger einfach mal nicht kaputt gehen. Ich weiss nicht wie es bei anderen Mercedes Modellen aussieht, aber ich vermute mal, dass es dort häufig Dioden sind.
    Hast du das schon mal abgehabt?
    Sind halt schon noch ein paar Handgriffe und von dem her find ich es ok wenn man das den schraubwilligen Kunden selbst machen lässt. Alles andere ist halt nicht mehr "einen guten Tip geben", sondern den Service der alles in allem auch 15 min dauert "gratis machen".
    Aber unter kompetent und freundlich fällt nicht mal "den guten Tip geben inkl. Hand anlegen", denn von irgendetwas müssen bei denen auch die Rechnungen bezahlt werden.
    Von dem her müsste der Service noch über deinen guten Service hinaus gehen.

    gruss
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hmm glaube Ihr seht das im groben wie ich.
    Was die 3 Euro angeht, wenn nach 3 Jahren mal eine Birne hops geht, dann ist das schon OK und wenn die dann 3 Euro kostet, dann kostet sie halt 3 Euro. Kann ja keiner was für und will ja nichts geschenkt haben.
    Anders würde ich es bei einer neuen Kupplung sehen, wenn diese nach 40tkm fällig wäre, was nicht sein darf aber solang es ne Birne ist...

    Dank euch erst mal für eure Meinungen *daumen*

    Gruß
    Über
     
  13. #11 Thomas_IN, 31.03.2005
    Thomas_IN

    Thomas_IN Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt Donau
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Lang
    Hallo,

    also mein MB Händler macht das immer so das da das Personal rotiert. Sprich es sind lauter KFZmachaniger -elektriker -meister die einmal im Lager einmal in der Annahme einmal in der Werkstatt sind. Somit kann jeder in jedem Bereich erfahrung sammeln und diese anwenden. Ich find das mal ne gute Idee. Nicht jetz meinen "ja da hat dann jeder von allem bischen ahung aber keiner richtig" Trotzdem hat von den Jungs jeder ein "spezialgebiet" (der eine lkw der andere pkw der nächste bordelektronik usw..) indem er dann TOP Fitt ist und den anderen hilft. Somit hab ich solche Erlebnisse noch nicht gehabt. Wenn so ne Unkarheit aus der Datenbank auftaucht wird sofort ein Elektriker geholt und gefragt "hey du hst doch bestimmt da scho mal so ne birne ausgewechselt gibts die einzeln wenn ja wie find ich das ding" Gut sowas geht nur in ner kleinen Werkstatt in nem Riesen Betrieb mit x Leuten ist das schwierig....
    Zu dem Preis: Die 3 Euro für die Birne zahl ich gern wenn mir der Meister für kostenlos zeigt wie ich das ding ausbaue ohne was kaputt zu machen.
    Bei mir heißt es bei so kleinigkeiten immer "hast DAS Auto dabei" (wir haben ja in der Familie mehrere und das wissen die) wenn ich dann "ja" sag kommt "sollmas schnell rein machen" dann "ja" dann hüpft schnell einer raus baut mir das ding ein und gut. Zahlen muß ich bei so 10 Minuten Arbeiten wie "spiegelglas gebrochen" "Birne kaputt" usw.. immer nur die Teile. Die zahl ich dann gern, weil das kost schon der Kaffee den ich in der Zeit trink während der mir das einbaut *LOL*
    Zur Beurteilung würde ich in meinem Fall sagen: Super Service (wie schon oft hier über meinen DC Händler berichtet)
    Für deinen Fall würd ich sagen: Gesamteindruck (und nur der zählt für mich denn in jeder Firma gibt es leute die nicht so fitt sind) gut, absolut zufriedenstellend. Würd dort wieder hin fahren, und dann halt gleich zum Meister gehn.

    Gruß,

    Thomas
     
Thema:

War das guter oder schlechter Service??

Die Seite wird geladen...

War das guter oder schlechter Service?? - Ähnliche Themen

  1. Motorsymbol leuchtet - schlechte Beschleunigung was könnte das sein?

    Motorsymbol leuchtet - schlechte Beschleunigung was könnte das sein?: Hallo Forum, unser B 180 Diesel muckt, nachdem das Motorsymbol kam, habe ich den ADAC kommen lassen, der hat den Speicher ausgelesen und ist zu...
  2. Motor kalt, dann sehr schlechte Gasannahme im Benzinbetrieb, dagegen einwandfrei auf LPG!

    Motor kalt, dann sehr schlechte Gasannahme im Benzinbetrieb, dagegen einwandfrei auf LPG!: Mein W168 - A160 Benzin+LPG macht seit ein paar Wochen große Probleme im Kaltlauf, solange er noch auf Benzin läuft. Er startet zunächst normal,...
  3. andere Einen guten Autoverwerter(Raum Augsburg)

    Einen guten Autoverwerter(Raum Augsburg): Mein Bruder hat nun seit einigen Jahren eine alten Golfer in der Garage stehen, der läuft nicht mehr. Ist nun schon völlig ausgeschöpft, und der...
  4. A140 wirklich so schlecht?

    A140 wirklich so schlecht?: Hallo, bin neu und möchte mir in nächster Zeit einen A140 kaufen, ist er wirklich so schlecht das ich besser die Finger davon lasse?Grüße Peter
  5. Audio 20 Lautsprecher hinten mit schlechtem Klang

    Audio 20 Lautsprecher hinten mit schlechtem Klang: Hi, Elchfans. Seit 3 Monaten bin ich Besitzer eines W169 (180 cdi) BJ. 2007 mit dem Audio 20 Radiosystem Der Klang der hinteren Lautsprecher ist...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.