W168 Warmstartproblem 170 CDi

Diskutiere Warmstartproblem 170 CDi im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, ich hab bei meinem Elch das hier beschrieben Problem. Nach ziehen der Sicherung 44 springt der gute an, also liegt es laut...

  1. Zaphod

    Zaphod Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hab bei meinem Elch das hier beschrieben Problem.

    Nach ziehen der Sicherung 44 springt der gute an, also liegt es laut Kipper (hier nochmal herzlichen Dank an die super Analyse) an der elektronischen Steuereinheit (Front-Getriebe-Steuerung FGS).

    Eine Frage: Was genau muss jetzt gewechselt werden und wie teuer kommt der Spass?

    Gruß an alle Elchfans,

    Michael



    PS: Der andere Thread war leider schon geschlossen, sonst hätt ich keinen neuen aufgemacht.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Michael,
    die EHS ist im Automatikgetriebe verbaut, befindet sich in der Ölwanne des Getriebes (ca. 1300 Euro) und wird über Sicherung 44 mit Strom versorgt.
    Stecker oben am Getriebe:
    Pin 3 - rosa - Diagnosedose Pin 11
    Pin 6 - schwarz/braun - Plus (von Si 44)
    Pin 7 - Masse
    Pin 5 - grün/weiß - CAN_H
    Pin 8 - grün - CAN_L

    Es gibt lediglich eine CAN-Verbindung zum Gangerkennungsmodul (Gangwahlhebel, Stromversorgung über Sicherung 37 und 39). Das Getriebe sollte also also unabhängig vom Motorsteuergerät funktionieren (keine Schalterchen sondern CAN-Bus-Befehle!).

    Wenn die Betätigung des Anlassers über das Motorsteuergerät erfolgt (Startfreigabe), sollte MB in der Lage sein, die Steuerbefehle auszulesen, die das verhindern (sonst zweifle ich langsam an den Möglichkeiten der Star-Diagnose).

    Prüfe mal Si 37 und 38 (Plan aus Autodata, kann auch fehlerhaft sein). Ansonsten wäre die Kontaktplatte des Zündschlosses auch mein Favorit. Eingebrannte Kontakte führen zu erhöhtem Widerstand und Erwärmung bei längerem Betrieb und damit zu Spannungsabfall.
    Grüße
    syscab
     
Thema:

Warmstartproblem 170 CDi

Die Seite wird geladen...

Warmstartproblem 170 CDi - Ähnliche Themen

  1. Überholung Scheibenbremsen A 170

    Überholung Scheibenbremsen A 170: Hallo, in der nächsten Zeit steht bei meinem Elch der Wechsel von Bremsscheiben und Belägen an. Was für Erfahrungen habt Ihr mit den Teilen von...
  2. Zentralverriegelung klackert A 169 (170), Bj. 2005

    Zentralverriegelung klackert A 169 (170), Bj. 2005: Hallo, meine neuerstandene A-Klasse, die sich im übrigen super fährt, hat ein kleines Thema mit der Zentralverriegelung auf der Beifahrerseite:...
  3. W168 a170 cdi bj 2000 Tachometer modding?

    W168 a170 cdi bj 2000 Tachometer modding?: Hallo Leute, Ich habe bei der sufu leider nichts gefunden. Meine Frage lautet: kann mann überhaupt bei der a170 cdi bj 2000 einen anderen KI...
  4. Cdi 180 8.8 Liter verbrauch?

    Cdi 180 8.8 Liter verbrauch?: Hallo Elchfans! Mein 180er verbraucht in letzter Zeit zu viel Diesel! Zwischen ca. 7.7 und jetzt bei der letzten Dankfüĺlung 8,8 Liter, sonst...
  5. A170 CDI ABS+EBS/BAS leuchtet kurz und ....

    A170 CDI ABS+EBS/BAS leuchtet kurz und ....: Hallo zusammen.. Habe ein kleines Problem mit meinem Elch ... A170 CDI / BJ 2004 / 234128 KM In den kalten Monaten habe ich jetzt öfters das...