Wartung

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von PIRAHNA, 30.05.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 PIRAHNA, 30.05.2003
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    hi elche
    bald ist es so weit (700km)
    dann muß mein elch zu inspektion...
    aber da ich keine lust hab paar 100 teuros für
    nix zu bezahlen mach ich schon zum zweitem mal
    bei meinem bekannten die ins.( meister betrieb )
    letztes jahr bezahlte ich knapp 50 euro für die Arbeit
    Öl,zündkerzen,filter und und hab ich selber gekauft

    meine frage ist

    wo macht ihr die ins. ?? :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hüpfburg74, 30.05.2003
    Hüpfburg74

    Hüpfburg74 Elchfan

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    bei dc. weil wenn mal was an dein elch is, dann kann sein, dass dc keine kulanz übernimmt.
     
  4. #3 PIRAHNA, 30.05.2003
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    wenn was auf kulanz gemacht wird
    sind die teile meistens mit 50% k.a
    also die hälfte *thumbup*

    wie ist das mit arbeitszeit
    die arbeits std.mußt du doch 100% bezahlen? *thumbdown*

    zb.meine letzte rechnung
    "Gereusch Lenkung Prüfen 22,28 EURO!! :o
    was soll das?
    lohnarbeiten 205,83 Euro!! :o
    auf jedem 244,27 bezahlen! :o
    davon an teilen mit 50% kulanzanteil 18,93 ;(

    toll
    dann kauf ich mir tie teile lieber selber bezahle zwar
    37,86
    aber für die arbeit bezahle ich nich mal die hälfte! *thumbup*
     
  5. #4 r_alpha, 30.05.2003
    r_alpha

    r_alpha Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    B 150
    Also wir haben unsere Fahrzeuge mit Servicevertrag versehen und mindestens so lange fahren die nur zu DC zu den Arbeiten.
    Mit Kulanz auf Arbeitszeit kenne ich mich nicht aus, bei mir waren bisher nur die Stabis fällig (100% Kulanz).

    Viele Grüße
     
  6. #5 Mr. Bonk, 30.05.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Also normalerweise würde ich sagen:

    - wenn Du denn Wagen sehr lange behalten willst (wie ich z.B. meinen 10 Jahre alten Golf III), dann bringt "scheckheftpflegen" überhaupt nix! -> will sagen: ab in die freie Werkstatt oder selber machen.

    - bei geplanten 1-5 Jahren Besitz bringt der Zusatz "scheckheftgepflegt" beim Verkauf schon was.

    Allerdings bin ich auch am überlegen, ob ich (wegen den vielen möglichen Fehlern der A-Klasse) in den ersten 3 Jahren nicht doch zu DC fahren werde. Auf der anderen Seite: wieso soll ich auf Stabbis Kulanz verlieren, wenn ich den Ölwechsel woanders machen lasse?!?
     
  7. #6 Moose2GetLoose, 30.05.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Hierbei kann ich dir sagen: es hat schon Fälle gegeben, wo die Kulanz (die ansonsten 100% gewesen wäre) genau wegen solch einem Ölwechsel bei ATU abgelehnt wurde! Es handelte sich nicht um Stabis sondern um andere durchaus bekannte Probleme eines anderen Produkts aus dem Hause DaimlerChrysler (ich sag nur Gammeligammela...)
     
  8. #7 Hüpfburg74, 30.05.2003
    Hüpfburg74

    Hüpfburg74 Elchfan

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    also mein 1 kd wurde in ner freien werkstatt gemacht. dann bin ich zu dc gefahren weil der luftmengenmesser und tankgeber kaputt waren 100% kulanz inkl. arbeitszeit. aber ich mach trotzdem jetzt alle kd bei dc.
     
  9. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    ich weiss nicht wie das mit dem Kulanzwesen bei DC so funktioniert aber ich kann mir vorstellen das zum Beispiel die DC Werkstatt die Aufgabe hat , im vorhinein abzuchecken ob alle Inspek. bei DC gemacht worden sind : Wenn jetzt aber einer kommt der sie z.B. selber gemacht hat und die Werkstatt sagt naja wenn mir im Kulanz gewaehren und es in den Rechner eintippen kommt er vielleicht wieder für andere Reperaturen oder kauft irgendwann ein Auto usw. Aber vielleicht hat das Kulanzsystem auch Zugriffe auf die Inspektionsdaten der Werkstatt.

    Gruss JOJO
     
  10. Georg

    Georg Guest

    Meiner hat nur das Garantiejahr die DC-Werkstatt gesehen.Ab da selbst in der Garage die Wartung durchgeführt.( Grube ) Altöl wird man beim Händler wieder los,also kein Problem.Mehr macht DC auch nicht. ;D
     
  11. #10 PIRAHNA, 31.05.2003
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    so
    wenigstens einer ;D

    ich hab auch kein bock Meister-lohn für ne gesellen bzw.azubi
    arbeit zu bezahlen.. *thumbdown*

    ich bezahle lieber gesellen lohn für meister arbeit
    und Stempel bekomme ich auch

    also ade DC wartung!! :D
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Die ersten zwei Inspektionen mach ich bei Daimler, anschließend wird der Elch auch 3 1/2 Jahre überschritten haben und dann werden die ihn hoffentlich nie wieder sehen. :)

    gruß
     
  13. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Bei jeder Kulanz-Anfrage muss angegeben werden ob die Wartungsdienste durchgeführt worden sind! Bei Nein wird so gut wie immer abgelehnt. Die Werkstatt muss ich betone muss den Nachweis revisionssicher (falls Garantieprüfung) aufbewahren! In Form einer Kopie vom Wartungsheft mit eingetragenen und abgestempelten Wartungen. Sollte es zu einer Garantie-Prüfung kommen und sie können es nicht nachweisen werden die Werkstätten zurückbelastet!
    Was den Kunden eigentlich hinterher nicht interresiert, er hatte ja eine Zusage (das Kostenlos oder %-Anteil) von der Werkstatt.! Also, Kulanzarbeiten die die Werkstätten ohne diesen Nachweis durchführen und bei der Anfrage ob Wartung durchgeführt mit ja angeben sind im Grund Garantiebetr..... (will ich jetzt nicht aussprechen oder schreiben) und ein Risiko für sie!

    Außerdem stehen im Serviceheft noch die Voraussetzungen für Mobilo Life (Garantie).

    Ich würde immer alle Wartungen bei DaimlerChrysler machen lassen und im Wartungsheft eintragen lassen!
    Man kann in vielen Werkstätten das Öl mitbringen, sagen das man Scheibenwaschmittel selbst auffüllt, ebenso die Wischerblätter selbst wechselt usw.
    Und immer vorher den Preis ausmachen und ausdrücklich bei Mehraufwand Rückfrage erbeten und das ganze noch schriftlich auf Werkstattauftrag fixieren! (Kopie mitgeben lassen nicht vergessen).
    Dann bezahlt man Euro und nicht Teuro!


    Kipper
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    In Bezug auf Mobilo Life: Wenn man sich die Bedingungen durchliest, schlussfolgerich ich daraus, dass man innnerhalb der ersten 4 Jahren die Inspektionen nicht bei DC zu machen hat um Anspruch darauf zu haben? (Grobe Fahrlässigigkeit; z.B. unterlassenen Ölwechsel u.ä. ausgeschlossen) Anschließend muss man natürlich dies schon machen.
    Seh ich das richtig?

    gruß
     
  16. w168

    w168 Guest

    ;D kipper arbeitest du bei dc ;D
    *thumbup* dann sag ich hallo kollege *thumbup*
     
Thema:

Wartung

Die Seite wird geladen...

Wartung - Ähnliche Themen

  1. Inspektion/Wartung bei 250.000km

    Inspektion/Wartung bei 250.000km: Hallo, Mein Elch rennt langsam aber sicher auf die verdiente Viertelmillion zu, die 249tkm sind schon geknackt *elch* Nun habe ich beim Lesen...
  2. Wartung

    Wartung: Hallo Forumsgemeinde, hätte da mal eine bescheidene Frage ... seit nen knappen Monat bin ich ich nun auch Elchjockey :D aber weder das Handbuch...
  3. MB Wartung, Kulanz, Garantieanspruch, Rostschäden

    MB Wartung, Kulanz, Garantieanspruch, Rostschäden: Ich wollte hier nochmals zum Abschluss einen Sachverhalt versuchen zu erklären. Vor 2 Monaten habe ich einen A160 Diesel Baujahr 10/2005...
  4. Wartung- Filter

    Wartung- Filter: 1) Luftfilter wechseln - klar muss sein. Meiner ist auswaschbar. 2) Oelfilter wechseln - Bestimmt von Vorteil - keine Frage 3) Benzinfilter...
  5. Allgemeines Wartung beim w168

    Wartung beim w168: Hi, wollte mal fragen was man bei der a-klasse so warten muss. Habe meine a-klasse mit 95 000 km gekauft ist jetzt bei 180 000 km gekauft 2006....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.