Wartungsintervall

Diskutiere Wartungsintervall im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hat die A-Klasse eigentlich einen Sensor o.ä. der den Abstand zur nächsten Wartung berechnet? Bei meinem Elch ist die zukünftige Wartung (in 1000...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 tommiii, 07.07.2003
    tommiii

    tommiii Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    M-V / Neubrandenburg
    Marke/Modell:
    A 140 L / 08.2002
    Hat die A-Klasse eigentlich einen Sensor o.ä. der den Abstand zur nächsten Wartung berechnet?
    Bei meinem Elch ist die zukünftige Wartung (in 1000 km) laut Anzeige bis jetzt genau (!!!) nach 15.000 km.
    Nach meiner Erinnerung wurde mir beim Verkaufsgespräch gesagt es würde "individuell berechnet" wann man zur Wartung muss.

    Hatte das Thema schon mal im alten Forum angesprochen.. aber jetzt ist ja alles so neu hier... *thumbup* war ne Weile nicht mehr auf elchfans.de, ich hatte damals das Kalenderthema ins Rollen gebracht... ganz schön was angerichtet.

    Gruß
    tommiii
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wartungsintervall. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Es wird berchnet.
    Da bist du wohl genau in der vorher angenommenen Laufstrecke angekommen. Halt ein absoluter Durchschnittsfahrer *thumbup*

    gruß
     
  4. #3 Wilder_Alex, 07.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Ja es wird aus mehreren Faktoren berechnet!
    Aber sei doch froh, dass Du zu den "normalen" Fahrern gehörst.
    Bist Du Testfahrer bei DC gewesen ;D
    Gruß Alex *thumbup*
     
  5. #4 Mr. Bonk, 07.07.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Ja... aus den Faktoren PI mal Daumen und PI mal Chaostheorie! ;D

    So will es einem jedenfalls das Handbuch bzw. Service-Heft glauben machen... je nachdem, wie Du Deine A-Klasse bewegst, soll der Assyst-Countdownzähler langsamer oder schneller runterzählen... :]

    Habe meinen A-190 jetzt schon länger über "alle Bereiche" bewegt und der Zähler hat immer genauso weiter runter gezählt.

    Zumal der Assyst-Zähler sowieso auch nur in 100er (oder 50er ??? ) KM-Intervallen runterzählt, ist das sowieso mehr oder weniger nur "Spielerei"! :-X :-X

    Muß natürlich auch zugeben, daß ich meinen Elch nicht dauernd auf 6000 U/min halte. Dann muß man vielleicht wirklich 500km früher zum Assyst.
     
  6. #5 Wilder_Alex, 07.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Ja schon klar, dass es sich im Bereich von +/- 500km bewegt. Aber das ich genau 15000 km fahre und er macht peep.
    Das ist doch selten ;D
     
  7. meeker

    meeker Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2003
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    frei, frei, frei :-)
    Ort:
    Ruhrgebiet, Gelsenkirchen
    Marke/Modell:
    A 170
    meiner rechnet schon eine Menge durch, habe ich den Eindruck. Normalerweise bewege ich ihn durch den normalen Berufsverkehr, ein bisschen Autobahn, ein bisschen Stadt, dazwischen Parkplatzsuche. Assyst knappst dann doch so 200 - 250 Kilometer ab; wenn dann aber die grrrroße Urlaubsfahrt kommt, rechnet er wieder munter in den grünen Bereich, dann waren es schon mal + 200 Kilometer.
    Ich nehme das aber eh so als Wink mit der Bahnschwelle, also eher als empfohlenen Richtwert. Meiner geht in den nächsten Tagen in die Werkstatt, laut Assyst wären es noch ca. 1.500 Kilometer, aber wo er schon mal da ist, lasse ich es wohl gleich mitmachen. Irgendwann is ja auch mal gut mit den Werkstattbesuchen :-)
    grüße,
    m.
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Meine Theorie dazu sieht folgendermaßen aus:
    Er schaut jeden Kilometer wie die momentanen Daten ausschauen und zieht dann intern entweder 2 Kilmeter (wenn du grad bei 6000 U/min bist oder wenn der Motor z.B. kalt ist) ab, einen Kilometer oder nur einen halben Kilometer ab. Damit kann man im günstigsten Fall die beworbenen 40000 km (Diesel) schaffen und im ungünstigsten 10000 km.

    Naja nur eine Theorie :)

    gruß
     
  9. #8 sternfreund, 08.07.2003
    sternfreund

    sternfreund Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Elegance
    ich habe mit meinem A160 18.000 km geschafft von Assyst A zu Assyst B, trotz viel Stadtfahrt und etwas Autobahn
     
  10. Georg

    Georg Guest

    Die Assystanzeige ist schlichtweg Blendwerk.Ich muß oder soll alle 15.000KM zum Service.Also was ist da Individuell oder Dynamisch?? *thumbdown*
     
  11. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    diese Diskussion mit den Assyst Km war schon mal in einem anderen Forum da , und da kam raus bei manchen zaehlt es einfach nur runter egal wie man faehrt so ist es auch bei mir. Einer meinte dann es habe bei Magnetti Marelli Serien von Kombiinst. gegeben wo dies mit den Assyst km nicht beruecksichtigt wird , sondern einfach runter zaehlt.

    Gruss JOJO
     
  12. #11 170CDIL, 08.07.2003
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Also mein Assyst-Intervall liegt zurzeit bei ca. 21.300 km. Anfangs wurde auch von 20.000 km an gezählt.

    Als ich zwischendurch mal mehr Autobahn gefahren bin, ging das Intervall hoch. Mittlerweile hat es sich wieder bei meinem Standardwert (+1.300 km) eingependelt.

    Uns wurde mal von einem Händler gesagt, es werde vor allem die Ölqualität gemessen (fragt sich nur, wie). Würde man frisches Öl nachfüllen, ginge das Intervall hoch. Keine Ahnung, ob das totaler Blödsinn ist oder stimmt. Musste bislang noch kein Öl nachfüllen.
     
  13. #12 ihringer, 08.07.2003
    ihringer

    ihringer Guest

    ...meine Erfahrung : 8)
    Vor 2 Wochen....
    München vor der Abfahrt zeigt Assyst noch 12100 an.
    Ab nach Ihringen, gute 500 km, circa 4 Stunden Fahrzeit, am nächstem Tag nur Waschstraße, dann zum DC Händler, zwecks Stabi-tausch ! Bei der Annahme zeigt Assyst 12600 an !!! ??? ??? ???
    Danach circa 600 Km über 10 Tage verteilt, überwiegend Landstrße, Assyst zeigt heut aktuell 11200 an !!! Nach ne systimatischen Rechnung sieht es nicht grad aus. ;D Aber vieleicht weiß ja jemand zu dem Thema was genaueres und kann es so hier erläutern, so das es die meisten auch verstehen ;D ;D ;D
    bis denne Ihringer
     
  14. #13 Dieselwiesel, 08.07.2003
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A150
    Hallo,

    bei unserem Elch ist die Assyst-Anzeige dynamisch!!!
    Nach dem Assyst zeigt er ja 20tkm an bis zum nächsten und laut normalen km-Zähler kamen wir bei dem letzten Assyst ca. 25tkm weit.
    Auch wurde das Öl-nachfüllen mit ca. 1.200km auf den Assyst zugerechnet!!!

    Jetzt haben wir schon wieder ca. 16tkm gefahren und der assyst sagt das wir wieder in ca. 6-7tkm wieder zum Assyst sollen.

    Es handelt sich um einen Trakor Elch. *thumbup*

    Gruss Christian
     
  15. #14 Dieselwiesel, 08.07.2003
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A150
    Nachtrag:

    laut Meister bei DC hat die A-Klasse einen ÖL-Gütesensor drin und deshalb wird beim nachkippen von Öl dies honoriert.

    Achtung: Bitte nur Öl nachfüllen wenn welches fehlt!!!!!!!

    Gruss Christian
     
  16. #15 Mr. Bonk, 08.07.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)

    **Oh nein**

    Jetzt habe ich schon 25 Liter frisches Öl nachgekippt, damit ich 500km später zum Assyst muß... ;D ;D ;D ;D


    PS: Bringt bei mir aber sowieso nix, da ich wohl das Kombiinstrument von Magnetti Marelli habe (welches, wie JOJO meint, einfach nur runterzählt). Bei mir ist echt 0 Dynamik! Selbst wenn ich 1 ganzen Tag nur im 1 Gang fahren würde.
     
  17. fossi1

    fossi1 Elchfan

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Österreich
    Marke/Modell:
    A140
    @all

    da uns alle das Thema Assyst interessiert, habe ich folgende Info zusammengestellt:

    Zur Ermittlung des Serviceintervalls werden vom ASSYST verschiedene Meßwerte benötigt.

    1.Ölsensor (bei den Motoren der A-Klassen 166=Benziner und 668=Diesel) erfasst Temperatur, Qualität und Ölstand
    2.Bewertungsfaktoren (von der realen Fahrbedingung abhängig) = Lastdrehmoment, Drehzahl, Kühlmitteltemperatur und die Werte des Ölsensors
    3.Qualitätsfaktoren – 166 oder 668 , Einsatzland lt. Ländercodierung
    4.Wegstrecke über die 4 Radsensoren
    5.Zeit durch das KI (Uhr)

    Diese Werte werden im KI mit den abgespeicherten Sollwerten bewertet
    Die Serviceintervalle sind beim 166 er 15 .000km bis 30.000km, beim 668 zwischen 20.000km und 40.000km möglich

    Bei der besten Bewertung werden für den gefahrenen Km nur 0,6km angerechnet
    Bei der schlechtesten Bewertung (im ungünstigsten Fall = Kurzstrecken, Kaltstarts, hohe Motordrehzahlen) dagegen bis zu 3km angerechnet !!!

    Diese Berechnung ergibt dann den Serviceintervall der je nach gefahrenen Jahres Km entweder bei 1000 km, 2000km, (Standarteinstellung) als Restlaufstrecke angezeigt wird.

    hoffe damit etwas Karheit zum Thema beigetragen zu haben.

    gruß fossi1
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja einige Fehler sind aber auf alle Fälle drin:
    Rechne ich das mit deinen eigenen Angaben durch so komme ich auf: Benziner 5000 km - 25000 km und Diesel: 6666km - 33333km.

    gruß
     
  19. #18 Elchvater, 11.07.2003
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Wirdum
    leider muss elchi sehr viel kurzstrecke fahren.
    Morgens 1 Km zur Post. Nach ca. 20 Min. 1 Km ins Büro. Mittags Post holen aber gesamt 7 Km. Abends noch mal 7 KM.

    Im Urlaub mit Wohnwagen ( also unter Last )
    Assyst nummer 1 bei genau 20 000 KM
    Assyst 2 soll bei 41 800 erfolgen. ( Restlaufzeit hochgerechnet. )

    Restlaufzeit war 41 000 Km und ich mußte vor Winsen ca. 0,5 lieter Öl nachfüllen.

    Dietmar
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fossi1

    fossi1 Elchfan

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Österreich
    Marke/Modell:
    A140
    @Jupp
    zum Thema:
    lt. Deinen Beitrag:
    Naja einige Fehler sind aber auf alle Fälle drin:

    ..solltet Du mal bei DC vorbeikommen, lass Dir ganz einfach die "RESTLAUFSTRECKE FUNKTION unter GF00.20-P-2007A " bestätigen, dann sprechen wir uns wieder !!

    gruß fossi1
     
  22. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Was passiert da?
    Mit Fehler meine ich, dass in deiner Erklärung ein eindeutiger Widerspruch ist.

    gruß
     
Thema: Wartungsintervall
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wartungsintervall w169

Die Seite wird geladen...

Wartungsintervall - Ähnliche Themen

  1. Wartungsintervall abschalten

    Wartungsintervall abschalten: Hi, kann man beim A-210 Evolution die Anzeige für die Wartung im Display irgendwie abschalten ? Danke im voraus ^^
  2. Wartungsintervalle bzw. Anzeige Kilometer oder Zeit

    Wartungsintervalle bzw. Anzeige Kilometer oder Zeit: Hallo, mein A 160 ist Bj.09.2000. Die Wartungsintervallanzeige richtet diese sich nach Kilometer oder Zeit, oder nach Beidem? Laut Wartungsbuch...
  3. W169 Mal wieder: Fragen zu Wartungsintervall / -umfang

    Mal wieder: Fragen zu Wartungsintervall / -umfang: Habe trotz Lektüre in älteren Threads noch Fragen zu den Wartungsintervallen und dem Wartungsumfang. Vielleicht kann mir da jemand nochmal helfen...
  4. W168 Wartungsintervalle A170 CDI

    Wartungsintervalle A170 CDI: Hallo, ich bin jetzt auch stolzer Besitzer eines Elchs. Ist ein W168, A170 CDI, 95 PS, Bj 05\04, 121000 tkm. Letzte Wartung war bei 101tkm. Der...
  5. W169 SLS/Wartungsintervall verkürzen bei 5-10 tkm ?

    SLS/Wartungsintervall verkürzen bei 5-10 tkm ?: Hallo, der A170 Jahreswagen meiner Frau hat ein Inspektionsintervall von 25.000 km. Sie fährt aber schätzungsweise 5-10 tkm pro Jahr. Der ;D...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden