Warum verschließt sich eigentlich der Elch automatisch?

Diskutiere Warum verschließt sich eigentlich der Elch automatisch? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Eine Frage, die ich mir schon so lange stelle, warum schließt der Elch eigentlich automatisch selbst während der Fahrt ab? Bei den grösseren...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 BrabusFan, 19.01.2004
    BrabusFan

    BrabusFan Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Marke/Modell:
    A160
    Eine Frage, die ich mir schon so lange stelle, warum schließt der Elch eigentlich automatisch selbst während der Fahrt ab?
    Bei den grösseren Modellen von Mercedes ist das auch der Fall!
    Warum ist das gut?
    Was ist bei einem Unfall, tür ist verschlossen, elektronik im Arsch, wie komme ich schnell aus dem Fahrzeug?

    Danke für ernstgemeinte Antworten...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scooby_DooAK, 19.01.2004
    Scooby_DooAK

    Scooby_DooAK Elchfan

    Dabei seit:
    28.05.2003
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    Jack A-160
    Tachen,

    also meines Erachtens, gehen alle 4 Türen, bei einem Unfall auf.
    D.h. nicht die Türen ansich, sondern die Pins gehen hoch und die Schlößer öffnen sich. Somit soll zumindestens von der technischen Seite, eine Flucht nach draußen, gewährleistet sein.
     
  4. #3 Peter Hartmann, 19.01.2004
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Hoi...

    Diese automatische Türverriegelung kommt aus Amerika. Ich kann mich erinnern, dass wir 1990 unseren ersten Chrysler Voyager gekauft haben und der ebenfalls mit dieser Verriegelung ausgestattet war. Die Erklärung dafür gab mir unser damaliger Händler, der das als "Frauensicherung" erklärte. Dir sagt sicher der Begriff "High Jacking" etwas. Auch das soll damit erschwert werden. Es soll ja schon Fälle gegeben haben, wo jemand an der Ampel stand, plötzlich die Beifahrertür aufgerissen wurde und die Handtasche weg war... Zur Entriegelung: Der Öffnungsmechanismus ist beim Elch mechnanisch, er entriegelt automatisch, wenn Du den Innentürgriff ziehst. So ist auch bei einem Elektronikausfall (zb. nach einem Unfall) eine Türöffnung möglich.
     
  5. #4 Michael F., 19.01.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Hallo erst mal.

    Das haben wir unseren lieben US-Bürgern zu verdanken, die in ständiger Angst vor Überfällen auf offener Strasse leben.

    Um dem vorzubeugen (Anti-Hijacking) hatte man dann die Idee, automatisch alle Türen ab einer bestimmten Geschwindigkeit zu verriegeln, damit man das manuelle Zusperren erst gar nicht vergisst und was bei mehtürigen Fahrzeugen auch stressig sein kann.

    Bei einem Aufprall mit bestimmter Stärke (ähnlich Airbag-System) gehen aber die Türen automatisch auf; keine Angst!

    Man kann den Modus der autom. Verriegelung auch abschalten (siehe Handbuch!)

    Wer weiss, was uns die Amis als nächstes bescheeren; vielleicht Selbstschussanlagen? Oder Stromschläge beim unbefugten Anfassen?

    In Südafrika gibt es Nachrüstungen mit Flammenwerfer und schweren seitlich montierten Stangen, die vorschnellen und Angreifern die Füsse wegziehen/brechen)
    Die sind (vielleicht berechtigt) also noch ängstlicher dort, als die Amis.

    mfg
    michael
     
  6. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Es reicht auch aus, wenn man die Rückbank nach dem Ausbau mit einer ordentlichen Geschinfigkeit wieder im Boden einrasten läßt.
     
  7. DoGU

    DoGU Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Paderborn
    Marke/Modell:
    A 160
    Wie kann man dieses eigentlich abstellen?
    Vorgestestern hat mich mein A 160 ausgesperrt. Wollte eine CD aus dem Radio holen, hatte dafür die Zündung an. Hab die Tür zugeschlagen (ist ja kalt im Winter), gab die CD meiner Freundin und als ich wiederkam war mein Elch zu! Musste erst jemanden kommen lassen, der mir meinen Ersatzschlüssel (na ja, Schlüssel kann man das auch nicht nennen! Hab mir die Finger mit dem dünnen Ding fast gebrochen *mecker*!) vorbeibringt! Sch... Regelung!
     
  8. #7 Hüpfburg74, 19.01.2004
    Hüpfburg74

    Hüpfburg74 Elchfan

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    also der elch verschließt sich eigentlich erst wieder von selbst, wenn man ihn aufschließt und keine tür öffnet. er schließt sich dann von selbst in ca.30 sec wieder von alleine. oder wenn man losfährt, und eine geschwindigkeit von ca.7 km/h erreicht, dann verschließt er sich.
     
  9. jpa

    jpa Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    zum abstellen den zentralverriegelungsknopf (innen) 7 sekunden drücken, bis der elch nen ton von sich gibt.
     
  10. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    ???? Wie soll das gehen?
     
  11. sk11

    sk11 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2003
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    A150 C169
    Jo, das ganze ist doch sehr praktisch. Bekannte von mir waren mit dem Golf in Italien und an einer roten Ampel haben plötzlich Typen die Türen hinten geöffnet und alles was da lag (Handtasche, Rucksack) mitgenommen. Vor Ihnen hatte eine Vespa das Auto blockiert. So schnelle konnten die gar nicht gucken, wie das ging...
    cu

    @DoGu
    Kenne das auch nur so, daß der Elch sich nur automatisch schliesst, wenn man nach dem Öffnen per Funk keine Tür aufgemacht hat.
     
  12. #11 Michael F., 19.01.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Das darf beim Elch nicht mehr passieren!

    War früher ein Problem bei BMW und (glaube auch) Audi.
    Da konnte bei elektronischen Störungen das Auto einen aussperren.
    Klassisches Beispiel: Man gab jemanden Sarthilfe, klemmte dazu bei laufendem Motor an, hatte die Tür natürlich zugemacht, dass es nicht reinstinkt oder klat wird und hatte den Salat. Peinlich!

    Zum Abschalten siehe Handbuch; ich glaube das ging über die Zentralverriegelungstaste am Instrumentenbrett (ein paar s gedrückt halten).

    mfg
    Michael
     
  13. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    @ Lutzi,

    ganz einfach. Ich hatte meine Rückbank ausgebaut. Aus ich sie wieder einsetzen wollte, hat die Vergiegelung des Sitzes nicht sofort gegriffen. Also hab ich die Rückbank mit viel Schwung einfach in die Halterung fallen lassen. Daraufhin ging einmal der Warnblinker an und die Türen liesen sich mit der FB nicht mehr abschließen. Damit die Fernbedienung wieder gearbeitet hat, mußte ich erst die Zündung einschalten.

    Der Crashsenssor liegt nach Aussage meiner Werkstatt diereck hinter der Rückbank.
     
  14. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    <grins>
     
  15. #14 Mr. Bonk, 19.01.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Nein, nein! Siehe Michael Moore's "Bowling for Columbine".

    Richtig wäre: "...den lieben US-Bürgern, denen (von den Unternehmern) suggeriert wird, daß sie in ständiger Angst vor Überfällen sein und dementsprechende auch Sicherheitsprodukte konsumieren müssen...".


    Wiederum: siehe Michael Moore's "Bowling for Columbine".

    Für nen A-140 Classic gibt es demnächst ne 45er mit dazu. Für den A-190 Avantgarde erhält man ne UZI und beim A-210 gibt es ein M-60 mit 15000 Schuß Munition. ;D ;D
     
  16. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    @ Mr. Bonk

    dann mußt Du aber auch den A210 Auflasten lassen. ich denke sonst reicht das zulässige Gesamtgewicht nicht mehr aus. ;D
     
  17. #16 thueringer, 19.01.2004
    thueringer

    thueringer Elchfan

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Industriemechaniker - Fahrwerktechnik
    Ort:
    Nähe Weimar / Erfurt
    Marke/Modell:
    B200
    Muss man das extra ordern? ;D ;)
     
  18. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    ist in der avantgarde ausstattung dabei, weiterhin aber auch noch eine notfall-panzerfaust unter dem beifahrersitz festgeschnallt! ??? ??? ??? *thumbup* ??? ??? ???
     
  19. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Ihr mit euren Ballergeschichten ;D

    Hallo Peter Hartmann,
    Fährst du heute nebenbei immer noch einen Chrysler Voyager? Wenn ja welches Bj?
    Die Version 2002/03 des Chrysler MiniVan oder auch dem baugleichen
    Plymouth/Dodge Caravan, wurde mir und 2 Freunden in den USA schon zum Verhängnis. Nach dem der Motor der amiversion" gestartet ist, gehen automatisch die Verriegelungen aller Türen sowie für die Motorhaube zu. Egal ob man fährt oder nicht. Alle 120 sec. prüft die Software, und versucht erneut abzuschließen auch wenn schon zu ist !
    So ;D ;D und da es in Oklahoma verdammt heiß war, hatten wir 3
    auf einem Parkplatz am Straßenrand kurz vor Tulsa Rast eingelegt, und ließen dabei aber den Motor laufen zwecks Air Condition.
    Der Schreck war groß, als wir weiter wollten, war die sorry sch.... Kiste zu und weit und breit kein Mensch der einem Hilft.
    Zweitschlüssel sowie Geld ect. alles im Auto. ;(
    Das Ende der Geschichte ;) eine zerbrochene Beifahrerseitenscheibe,
    und rund 90 $ Kosten in der nächsten Vertragswerkstatt.



    Euch noch einen schönen Abend
    Gruß
    Elchi
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mr. Bonk, 20.01.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Hab noch mal nachgeschaut! ;D Die Notfall-Panzerfaust gibt es aber nur in Verbindung mit dem Lamellenschiebedach... da man ja sonst aus dem Auto aussteigen müßte, um sie abzufeuern. ;D ;D
     
  22. #20 Peter Hartmann, 20.01.2004
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    @Elchi, auch wenns Offtopic ist:

    Nein, wir fahren keinen Voyager mehr, nach dem vierten (1. 1990er LE 3.0 V6, 2. 1994er LE 3.3 V6, 3. 1996er LE 2.5 TD (verreckt mit Motorschaden nach 109tkm), 4. 1998er SE 2.5 TD) war dann Schluss, da er für die Stadt einfach zu groß ist. Alles in allem aber ein tolles Auto und der Neue gefällt mir auch sehr gut :) Wenn ich mal eine große Familie hab, wirds ein Voyager werden ;)
     
Thema: Warum verschließt sich eigentlich der Elch automatisch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 a140 anti hijacking

    ,
  2. w168 anti hijacking

Die Seite wird geladen...

Warum verschließt sich eigentlich der Elch automatisch? - Ähnliche Themen

  1. A168 Automatik Getriebe 1 Gang

    A168 Automatik Getriebe 1 Gang: Hallo liebe @ user..... Ich fahre einen a160 , bj ende 98 mit einer Laufleistung von gerademal 85tkm ,, folgendes Problem hat mein Auto........
  2. Tip: Automatik-Getriebe Reiniger nutzen

    Tip: Automatik-Getriebe Reiniger nutzen: Hier sollte eigentlich der Link stehen; ich erhielt aber eine Meldung, daß ich erst 10 Beiträge brauche um dies zu ermöglichen - merkwürdige Sache...
  3. Mein Elch spring nicht an

    Mein Elch spring nicht an: Schon beim Vorgänger meines jetzigen Elchs gab es ein Problem, welches nicht behoben werden konnte. Den musste ich deshalb verschrotten. Der...
  4. Alter Elch

    Alter Elch: Mal etwas positives: bin neulich meinem alten W169 von 2002 begegnet. Der hat bald 280000 km drauf (A170-Benziner) Erste Kupplung, erster Auspuff,...
  5. Automatik

    Automatik: Ich bin nach wie vor auf der Suche nach einem Elch und will eigentlich keine Automatik, da diese doch sehr anfällig sein soll, doch gibt es einige...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.