Was darf ich denn nun ziehen???

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Rudi_Rennsau, 07.03.2012.

  1. #1 Rudi_Rennsau, 07.03.2012
    Rudi_Rennsau

    Rudi_Rennsau Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 CDI/W168 Bj. 1999
    Hallo. Überlege gerade schon wieder dem Elche eine Anhängerkupplung zu spendieren. Und stehe jetzt etwas auf der Leitung.

    Ich darf mit dem Elch 400 kg , bzw. gebremste 800 kg und 1000 kg bis 8 % Steigung ziehen das ist klar.

    Bisher bin ich immer davon ausgegangen, dass ich also auch nur Anhänger mit einem zul. Gesamtgewicht von 400/800 kg ziehen darf. Jetzt habe ich gelesen, dass dem wohl nicht so ist.

    Es sollen wohl nur Leergewicht des Anhängers + Zuladung zählen? Ist das korrekt? Und der Hänger darf die 1175 kg Leergewicht vom zul. Gesamtgewicht her nicht überschreiten?

    Heißt das jetzt, dass ich bspw. auch nen ungebremsten Anhänger mit ein zGG von 1000 kg ziehen darf, wenn ich mit Zuladung die 400 kg nicht überschreite?

    Edit: Führerscheinklasse B
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 07.03.2012
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Leergewicht+Zuladung kann ich mir nicht vorstellen. Dann müsste jeder seinen Hänger+Zuladung vorher wiegen. IMHO geht's bei der Zuglast um das höchstzulässige Gesamtgewicht des Hängers. Alles andere wäre für die Realität zu kompliziert.

    Grundsätzliches:
    Das Leergewicht der Zugfahrzeugs muss höher sein als das höchstzulässige Gesamtgewicht des Hängers.
    Wenn man nur den PKW-Schein hat darf das höchstzulässige Gesamtgewicht des Autos plus dem höchstzulässigen Gesamtgewicht des Hängers nit über 3,5t liegen..
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nein ist nicht korrekt!

    Der Hänger darf entsprechende Limits nicht überschreiten.

    gruss
     
  5. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    162
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Soweit ich das noch richtig weiß, darf das Zulässigegesamtgewicht höher sein als das was Auto ziehen darf.
    Dann muss aber vorher Ladung und Hängerleergewicht zusammen gerechntent werden.
    Bsp: Man kauf Laminat, auf den Packungen steht meist das Gewicht. Somit nicht Realitätsfremd zu errechnen.

    Sonst könnte man ja auch keinen ungebremsten 750KG hänger ziehen mit dem A ziehen.
    Gibt es überhaupt noch kleinere Hänger?

    Bei Führerscheinklasse B darf das Zulässigegesamtgewicht nicht höher als das Leergewicht des Zugfahrzeuges sein.

    Greetz
    Base
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Hmmm... im Fall vom Elch: Rund 1600kg zul. Gesamtgewicht und ziehen darf er 400/800kg.
    Ja das zul. Gesamtgewicht ist höher als das was er ziehen darf ... wo ist jetzt der Witz an der Sache?

    gruss
     
  7. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    162
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Oh da fehlt was im Satz, ich meinte das Zulässigegesamtgewicht des Hängers darf größer sein.

    Base
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Gut aber den TE hatte ich nochmal anders verstanden.

    Du sagst quasi, beim Ziehen eines Hängers interessiert nicht das zul. Gesamtgewicht des Hängers, sondern das tatsächliche Gewicht des Hängers (immer auf das Auto bezogen).

    Den TE hatte ich so verstanden, dass er freie Kilos, die er nicht in sein Auto tut, auf den Hänger übertragen will. Also wenn sein Fahrzeug tatsächlich 200kg weniger wiegt, als das zul. Gesamtgewicht des Fahrzeugs beträgt, dann will er gerne statt 400/800kg, 600/1000kg ziehen.

    gruss
     
  9. #8 Rudi_Rennsau, 07.03.2012
    Rudi_Rennsau

    Rudi_Rennsau Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 CDI/W168 Bj. 1999
    auch ne feine Idee, aber nein. Die meinte ich nicht. Es geht mir nur darum, was ich für Hänger ziehen darf und ob nur das Realgewicht von Hänger und Zuladung für die eingetragenen Grenzen im Fahrzeugschein gelten.

    Gruß
     
  10. #9 w168012002, 07.03.2012
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
  11. knefi

    knefi Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Marke/Modell:
    B180 (W246) / A160CDI (W169)
    Das zulässige Gesamtgewicht (ZGG) oder die zulässige Gesamtmasse (ZGM) meint immer das tatsächliche Gewicht oder Realgewicht oder wie auch immer man es nennen mag.
    Bei den Gewichten im Fahrzeugschein ist immer die ZGG/ZGM gemeint.

    400KG ungebremst = max. 400KG inkl. Transportgut.
    1000KG gebremst = Jeder Anhänger über 400 KG welcher über keine eigene Bremse verfügt darf nicht gezogen werden. Unabhänging wieviel "tatsächlich" drauf liegt oder wie schwer er wirklich ist.


    Die Betriebserlaubnis gem §19 STVZO könnte in diesem Fall für die Fahrzeugkombination erlöschen, somit kein Versicherungsschutz...
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Oh, da lag ich wohl daneben.

    Richtig, du darfst durchaus einen Hänger ziehen, der z.B. eine Tonnen max. Gesamtgewicht hat, wenn dieser tatsächlich inkl. Ladung kleiner/gleich den 400/800kg hat. Darfst ihn dann eben nicht voll beladen. In dem Fall ist das Auto das Nadelöhr. Hast du ein Auto, welches 1,5 Tonnen ziehen darf, dann wäre der Hänger das Nadelöhr.
    Das max. Gesamtgewicht ist an sich für den Hänger gemacht (der muss ja auch irgendwie ausgelegt sein) und nicht für das Zugfahrzeug.

    gruss
     
  14. #12 Rudi_Rennsau, 11.03.2012
    Rudi_Rennsau

    Rudi_Rennsau Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 CDI/W168 Bj. 1999
    Soo, nach vielem Durcheinander habe ich das dann wohl vollends verstanden.

    Das zulässige Gesamtgewicht des Hängers ist egal, hauptsache ich komme nicht über 400/800/1000 kg tatsächliches Gesamtgewicht (zumindest mit dem Elch)...

    Also kann ich beruhigt einen ungebremsten mit 750 Kg zul. Gesamtgewicht ziehen, darf ihn halt nur nicht "voll" machen... Aber bei einem Leergewicht von 150 kg, sollte man doch n paar Campingsachen verstauen können...

    Gruß und Danke für die Antworten.
     
Thema: Was darf ich denn nun ziehen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was darf ein w169 ziehen

Die Seite wird geladen...

Was darf ich denn nun ziehen??? - Ähnliche Themen

  1. Was darf die Reperatur kosten?

    Was darf die Reperatur kosten?: Servus und Hallo erstmal, bin eigentlich schon seit ewigen Zeiten hier aktiv, allerdings scheint mein Konto gelöscht worden zu sein. Wie dem auch...
  2. Zündschlüssel läßt sich nicht mehr aus dem Schloß ziehen

    Zündschlüssel läßt sich nicht mehr aus dem Schloß ziehen: Hallo wenn ich das Fahrzeug parke, Automatik auf P Position und Motor ausstelle, lässt sich der Schlüssel nicht mehr herausziehen. Ich muss dann...
  3. Was darf ich fahren?

    Was darf ich fahren?: Hallo, Bald kommt der Sommer wieder :D Und ich möchte meinem Elch gerne neue Sommerschuhe verpassen!! TypenbezeichnungMotor Baujahr...
  4. W168 Kaputt ;( ... Der Elch "a160 Bj. 99" mag keine Beton Leitplanken und darf nicht mehr fahren

    Kaputt ;( ... Der Elch "a160 Bj. 99" mag keine Beton Leitplanken und darf nicht mehr fahren: Hi, mein Elch Baujahr 99 ( schon mit Mopf im Interieur) A160 - Classic, wollte mehr nach Links als es die A81 bei Regen erlaubte.. An den...
  5. Darf eine Auspuffblende nach 3,5 Jahren so aussehen?

    Darf eine Auspuffblende nach 3,5 Jahren so aussehen?: Wie schon im Betreff ersichtlich, möchte ich wissen ob es normal ist dass die Auspuffblende nach ein paar Jahren so aussieht wie auf dem Foto....