W168 Was ist mit der Kette los?

Diskutiere Was ist mit der Kette los? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Leute, beim bekannten ist die Kette gerissen A140 80000km. Langsam mache ich mir so meine Gedanken ob mein A160 Benzin eine gute...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mrowka

    Mrowka Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Marke/Modell:
    A160L
    Hallo Leute,

    beim bekannten ist die Kette gerissen A140 80000km.
    Langsam mache ich mir so meine Gedanken ob mein A160 Benzin eine gute Entscheidung war.
    Habe nämlich keine Lust mich den Leutchen mit gerissenen Kettchen anzuschließen.

    Spiele mit dem Gedanken die Karre wieder zu verkaufen.

    Was soll ich machen!!!!!!??

    Fahre ständig mit dem Gedanken im Kopf das gleich der Motor hoch geht! *heul*

    Wer hat da - wo geschlampt, dass dieser Schaden so häufig vorkommt.....

    Was denkt sich MB dabei???? *mecker*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RicoNord, 05.08.2007
    RicoNord

    RicoNord Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Dieses Problem ist scheinbar nur bei der A-Klasse 140 mit den Motor 1400ccm aufgetreten hier. *heul*
    Ich war leider auch schon betroffen da von leider. *heul* :-/
    Ein neuer Motor Kostet ca. 4500EUR :o ??? bei DC inklusive Einbau dann ist aber auch alles neu sowie die Komplete Einspritzanlage mit Anlasser usw. so war es bei mir. *mecker*
     
  4. #3 A-160Fahrer, 05.08.2007
    A-160Fahrer

    A-160Fahrer Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Neumünster
    Marke/Modell:
    Blacki (A 160)
    ich glaube nich das man eine gerissene steuerkette als "standart schaden" bezeichnen kann ...

    ich fahre mitlerweile meine 2te 160iger a-klasse und hab mit der kette noch nie ein problem gehabt...

    deshalb, Mrowka behalt deinen elch ...
     
  5. #4 Tsunami, 05.08.2007
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    ich halte die Angst für völlig unnötig.
    Mercedes verbaut ansich ewig schon nur Steuerketten, sonst würde man das doch ändern. Solche Schäden sind echt eine Seltenheit. Hingegen Zahnriemen, die reissen oft und zu früh, das ist wirklich ein Problem, auch "Verschleissfreie" reissen mal.
     
  6. #5 stroker, 05.08.2007
    stroker

    stroker Guest

    wie der delmendödler "RicoNord" schon schrieb: es ist hauptsächlich (statistisch,
    wie auch immer...) der 1,4l motor betroffen.

    das bemühen der [​IMG]-funktion
    hilft hier weiter ...
     
  7. #6 xjrracer, 16.08.2007
    xjrracer

    xjrracer Elchfan

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 190
    Muß nicht nur der 140er sein.
    Bei meinem 190er ist das S......-Ding auch gerissen und zwar ohne Vorankündigung.
    Baujahr 2000 und 110.000 km.
    Kein MB-Händler in unserer Kante kannte dieses Problem. Angeblich!!!!!!
    Nur ein Meister hat mir gesagt, das die neueren Modelle eine verstärkte Kette eingebaut bekommen als vorher.
    WARUM machen die das bloß?????????????
    Bestimmt nicht, weil es vorher keine Probleme gab oder?
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also erstens ist es ein seltenes Problem und zweitens hat sich an der Motorkonstruktion im Laufe der Zeit auch nichts geändert!
    Das war eine Falschinformation!

    gruss
     
  9. #8 rostigerW168, 17.08.2007
    rostigerW168

    rostigerW168 Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo Leute,

    die Steuerkette ist auf Lebendauer ausgelegt, daher gibt es auch keine Inspektionsintervalle beim Benziner. Gemäß SAE Richtline müßte die Kette 15000 h halten, das entspricht etwa 600 000 km, abhängig von der Durchschnittsgeschwindigkeit und Drehzahl. Beim Diesel ist die Kette höheren Belastungen ausgesetzt, daher gibt es dort auch ein Wechselintervall! Im Umkehrschluß darf die Kette beim Benziner nicht reißen.
    Wenn die Kette vorher reißt, dann ist es deutlich zu früh. Meine Kette (A140) ist bei 200000 km gerissen. - Keine Kulanz durch die Werkstatt. -

    Ich würde aber dann nach Berlin schreiben und mich beschweren, wenn der Wagen Checkheft gepflegt ist. Meist deutet sich ein Kettentriß vorher an, z. B. eigenartiger Motorlauf, umlaufendes Geräusch, o. ä.

    Viel Erfolg
     
  10. #9 Elchvater, 17.08.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    und wo kann man das nachlesen?????????? das bei Km XXX die Steuerkette gewechsel werden muss. Ich meine damit eine Mitteilung/ Arbeitsanweisung von DC.


    Dietmar
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Dietmar, genau wie ich weisst du auch, dass es auch für den Diesel kein Wechselintervall gibt und auch diese Lebenslang hält.;)
    # Da sie höheren Belastungen ausgesetzt ist, ist sie auch entsprechend größer Dimensioniert (Doppelkette).

    gruss
     
  12. #11 Elchvater, 17.08.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    @ Jupp

    aber sicher weiß ich das, bloß wenn solche Infos rüberkommen, dann sollte man schon nachfragen.

    Beim 168.... 170 CDI ist nämlich der wechsel der Steuerkette fast genauso teuer wie ein AT - Motor ( Preise DC )

    Dietmar
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das glaub ich nicht so ganz ;).
    Die Arbeit mag ähnlich teuer sein, aber das Material dürfte sich doch ein wenig unterscheiden ;).

    gruss
     
  14. #13 Elchvater, 17.08.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    @ Jupp

    würde sagen der AT - Motor ist etwas schwerer als nur die Steuerkette.
    ;) ;) ;)

    Grüße
    Dietmar
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Verkauft DC Ersatzteile nach Kilopreis?

    gruss
     
  16. #15 Elchvater, 17.08.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    @ jupp

    frei nach dem Motto:

    wie treibe ich meinen Gegenüber in den wahnsinn ?? Man fragt immer wieder nach und zu der Erhaltenen Erklärung fragt man wieder nach usw.

    Zu den Kilo - Preisen.

    warum sollte man ersatzteile nicht nach Kg. verkaufen.

    1 Kg Blech =
    1 Kg Motor =


    und nun stelle bitte deine nächste frage, sollte aber, um beim Thema zu bleiben die Steuerkette betreffen.


    Grüße
    Dietmar
     
  17. Mrowka

    Mrowka Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Marke/Modell:
    A160L
    Also fahrt Ihr alle ohne diesen Gedanken von Steuerkette im Kopf..... *rolleyes*
     
  18. #17 Elchvater, 18.08.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    @ Mrowka

    Warum soll ich mir Gedanken machen ob die Steuerkette reißt oder nicht, denn verhindern kannste das nur, wenn du den Motor nicht anstellt.

    Solltest du so ein Rasseln im Motor hören, würde ich zum Freundlichen fahren und da mal nachschauen lassen.

    Nach mehren Millionen Km ist mir auch mit den " alten " Fahrzeugen keine Kette gerissen.

    Dietmar
     
  19. #18 marcsen, 18.08.2007
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Mir fallen spontan mindestens ein Dutzend Bauteile ein, über die ich mir eher Sorgen machen würde.
    Die Steuerkette ist wartungsfrei und die Zahl der Steuerkettenrisse liegt wohl im Promillebereich, wenn nicht noch kleiner...
    Verhindern kannst du es (meist) eh nicht, von daher vergiss die Kette. ;)


    Gruß
    Marc
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rostigerW168, 21.08.2007
    rostigerW168

    rostigerW168 Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo Jupp,

    hast Du Infos zur Doppelkette im Diesel OM 668 007 / 008 ? Ich kenne den nur mit Einfachkette, wie er jahrelang bei Thielert ankam und dort umgebaut wurde.

    Für Details wäre ich Dir dankbar.

    Gruß
     
  22. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    A160cdi/A170cdi

    bis motor 30097016(23.03.2000) ET A0039977694

    ab motor 30097016(23.03.2000) ET A6689970594
     
Thema:

Was ist mit der Kette los?

Die Seite wird geladen...

Was ist mit der Kette los? - Ähnliche Themen

  1. Wie Hebel von der Sitzhöhenverstellung lösen

    Wie Hebel von der Sitzhöhenverstellung lösen: Hallo Zusammen, ich möchte den Hebel von der Sitzhöhenversrellung tauschen. Eine kleine Schraube habe ich gefunden und entfernt. Trotz sanfter...
  2. W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen?

    W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen?: hallo zusammen, um dem Kantenrost zu Leibe zu rücken, würde ich gerne die hinteren Türen ausbauen. Die 2 Schraubverbindungen zu lösen ist ja kein...
  3. Rechtes Gelenk radseitig lösen?

    Rechtes Gelenk radseitig lösen?: Hallo! Ich muss die rechte Achsmanschette wechseln. Kann mir jemand sagen, wie ich das Außengelenk von der Welle bekommen? Mit leichten Schlägen...
  4. Korrodierte Bremsbeläge lösen sich schon nach 47.000 km ab

    Korrodierte Bremsbeläge lösen sich schon nach 47.000 km ab: Hallo, hatte meinen W169 gestern zum Service C abgegeben. Gegen Mittag kam dann der Anruf, dass die Bremsscheiben und Bremsbeläge der Hinterachse...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.