Was kostet Lackierung ?

Diskutiere Was kostet Lackierung ? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Leute ! Heute ist einer der Tage, an denen ich lieber im Bett geblieben wäre. Folgendes hat sich heute zugetragen. Mein böswilliger Nachbar...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 nachtflug, 05.12.2006
    nachtflug

    nachtflug Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Leute !

    Heute ist einer der Tage, an denen ich lieber im Bett geblieben wäre.
    Folgendes hat sich heute zugetragen.
    Mein böswilliger Nachbar hat es doch tatsächlich gewagt, unseren schönen Elch an der Türe hinten links mit einem scharfen Gegenstand zu zerkratzen. :-/
    Mein Glück war es, dass er dabei von einem Zeugen beobachtet worden ist, und der Zeuge mir dies mitgeteilt hat.
    Also Polizei gerufen, und die hat die ganze Sache dann aufgenommen. Sachverhalt ist eigentlich ganz klar. Natürlich hat mein Nachbar alles abgestritten. Selbst als der Polizist im klar gemacht hat,dass er hier ganz schlechte Karten habe, hat er weiterhin alles abgestritten.
    Jetzt bekommt der Zeuge, mein böswilliger Nachbar und ich einen Anhörungsbogen zugesandt, und die Sache geht dann weiter zur Staatsanwaltschaft.
    Jetzt möchte ich gerne im Vorfeld die Lackierkosten abschätzen lassen.Also beim "Freundlichen" vorbei. Der hat sich die Sache noch nicht einmal angeschaut und hatzu mir gesagt, "ich kann einen Kostenvoranschlag machen, der kostet EUR: 100,-". Auf meine Bitte sich doch den Schaden einmal anzusehen ging er nicht weiter ein. Tja, wenn man einmal etwas von der Niederlassung hier haben möchte. *mecker*
    Jetzt deshalb meine Frage in die Runde:
    Was soll ich tun? EUR. 100,- sind bei mir in der jetzigen Zeit nicht machbar, zumal ich doch nix dafür kann. Anderseits möchte ich den Schaden gern fachmännisch instand gesetzt haben, und nicht beim nächstbesten Lackierer mich später über Mängel im Lack ärgern (habe leider in der Vergangenheit schon einmal schlechte Erfahrungen mit einem "freien" Lackierer gemacht.
    Wie sieht es mit Lackangleichung in dem Fall aus. Muss noch evtl. die Türe vorne, Heckteil und Kotflügel mitlackiert werden. Ansonsten sieht man doch sicherlich die lackierte Türe hinten links.
    Würdet ihr in meinem Fall einen Rechtanwalt hinzuziehen, wer weiß was da noch alles kommt und ob der Nachbar rüberhaupt zahlt ?

    Freundliche Grüße
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. floflo

    floflo Guest

    Ja, auf jeden Fall. Zumal du den Schadensersatzanspruch im Regelfall ja zivilrechtlich gegen den Schädiger durchsetzen musst.
     
  4. #3 Elchvater, 05.12.2006
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    wenn der Nachbar ein " sogenanter " Asi ist, der von der Sozialhilfe lebt, haste schlechte Karten. wenn da nichts zu holen ist dann zahlst du erstmal, deinen Rechtsanwalt, die Gerichtskosten bei einer Zivielklage, und auch noch die Fruchtlose Vollstreckung.

    Glück haste, wenn du eine Rechtsschutzversicherung hast.

    Fahre zu einer anderen Werkstatt, die dir kostenlos einen Kostenvoranschlag erstellen.

    Dietmar
     
  5. TomW

    TomW Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    zerlegt
    Mach' doch vorerst ein Bild von der Beschädigung und schick' das an die Staatsanwaltschaft. Wenn der gute Nachbar als Zeuge vor Gericht nicht umfällt und der böse Nachbar verurteilt wirst, kann Du dann immer noch tätig werden. 3 Jahre hast Du dazu Zeit.

    Mehr als die Lackierung der verkratzten Tür wird DC Dir nicht aufschreiben lassen, der Betrag sollte aber ausreichen, um privat eine ganze Seite lacken zu lassen. Ein guter Lackierer - den gibts nicht nur unterm Glaspavillon mit Stern - gleicht das aber weitgehend an.

    Bevor Du zivilrechtlich was machst oder den Anwalt beauftragst, kannst Du bei Eurem Amtsgericht beim Schuldnerverzeichnis anrufen, ob der Schädiger schonmal "die Hand gehoben hat", was der Elchvater gerade geschrieben hat ist nämlich leider die traurige Realität.
     
  6. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Solche Nachbarn liebe ich ! *kloppe* *scheisse*
    So eine art von Vandalismuss wird leider nicht genügend bestraft ! *mecker*

    Nun, Kratzer sind vorhanden, Nachtflug@
    informiere Dich mal in Deinem Umfeld nach einer guten Lackiererei !
    Dort hole eine Kostenvorschlag ein, ist meist unverbindlich !
    Sicher können es auch DC Vertretungen machen, aber da
    gibt es leider Qualitätsunterschiede, wie ich bei meinem Vorgänger Elch
    schon feststellen mußte !

    Tja, zur Schadensregulierung, da hängen viele Faktoren ab !
    Wie zuvor benannt !
    Optimal ist es, falls Du Rechts-Schutz hast !
     
  7. #6 nachtflug, 05.12.2006
    nachtflug

    nachtflug Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    2
    Hallo !

    Also Geld hat der Schädiger auf jedem Fall, das sollte kein Problem sein.
    Mir geht es halt um die Abwicklung.Ich möchte ungern in Vorlage treten.
    Wenn ich das richtig verstehe was ihr schreibt, kann sich das lange herauszögern. Der Polizist meinte zu mir, dass für ihn der Sachverhalt ganz klar wäre, und auch dies so dem Staatsanwalt mitteilen würde.
    Die Polizisten waren sogar so nett, und kamen später nochmals zu mir raus und haben umfangreiche Bildaufnahmen gemacht.
    Gehen wir jetzt einmal davon aus, dass der Staatsanwalt anhand der Unterlagen zum gleichen Ergebnis kommt, und den "Schlitzer" verurteilt.
    Wie komme ich dann an mein Geld ?
    Rechtschutzversicherung habe ich.
     
  8. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Manno, gehe zu einem Anwalt !!!

    Den Rest hab ich ja zum Schaden schon geschreiben !
     
  9. TomW

    TomW Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    zerlegt
    Kurzform: Schaden schätzen oder beheben lassen, Anwaltsschreiben an den Schädiger, wenn er nicht freiwillig zahlt eine Zivilklage auf Schadensersatz, im Obsiegensfall dann Zwangsvollstreckung... Die zu verauslagenden Gerichtskosten streckt jede Rechtsschutz vor, u.U. machts halt Sinn, abzuwarten, bis der Schädiger verurteilt ist, da erleichtet das ganze.

    Der Staatsanwalt verurteilt nicht, der stellt das Verfahren entweder ein oder klagt den Kratzer an, dann befindet der Amtsrichter darüber, ob die Tat nachgewiesen ist oder halt nicht. Es würde nicht verwundern, wenn der Schädiger z. B. behauptet, der gute Nachbar habe lediglich gesehen, wie er den vorhandenen Kratzer am Elch mit den Fingern nachgemalt hätte....
     
  10. #9 nachtflug, 05.12.2006
    nachtflug

    nachtflug Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    2
    Also der "Schlitzer" war ja so dumm, als ich ihn zur Rede gestellt habe ging der doch schnurrstracks auf unseren Elch genau zur Schandensstelle.(hintere Türe)
    Ich hatte ihm nicht einmal gesagt wo sich die tiefen Kratzer befinden.
    Klarer gehts ja wohl nicht ?!
    Der Zeuge der den Vorfall beobachtet hat, kommt nicht aus meiner Nachbarschaft. Er hat durch Zufall beobachtet, wie der "Schlitzer" sich an der hinteren Tür zu schaffen gemacht hat.
    Also muss ich wohl zum Anwalt. Wie sieht es mit meiner Selbstbeteiligung bei der Rechtschutz aus ? Wenn der "Schlitzer" verdonnert wird, hat der doch sämtliche Kosten zu tragen, oder ?
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ab zum Anwalt (und zuvor zu Rechtschutzversicherung).
    Zu zahlen hat der Nachbar alles (sofern er schuldig ist). Deine Rechtschutz hat dann damit dann nichts zu tun.
    Der einzige Punkt, der mir am Anfang aufgefallen ist, ist der, ob der Zeuge mit deinem Nachbarn irgendwie in Verbindung gebracht werden kann.
    Denn angenommen die kennen sich und dein Nachbar behauptet plötzlich der will sich an ihm rächen und hat den Kratzer da selbst rein gemacht, dann steht Aussage gegen Aussage und am Ende bist u.U. du der Dumme.
    Von daher klär das besser mit der Rechtschutz ab und dann ist das Endrisiko immerhin nur die Selbstbeteiligung.
    Also vom Ablauf her erst zur Rechtschutzversicherung und anschließend zum Anwalt. Der kann dann auch den Rest erledigen.
    (Auch wenn so ein Kratzer hässlich ist, so kann man damit wohl eine gewisse Zeit leben).

    gruss
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 nachtflug, 05.12.2006
    nachtflug

    nachtflug Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    2
    Hallo !

    Nee der Zeuge ist nicht von hier, und hat mit dem Nachbar nix zu tun.
     
  14. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    Du hast doch alles: Zeuge, Rechtsschutz... *keks*
    Wir hören gerne wieder von Dir, wenn das Urteil gesprochen wurde! *thumbup*
     
Thema:

Was kostet Lackierung ?

Die Seite wird geladen...

Was kostet Lackierung ? - Ähnliche Themen

  1. Lohnt sich eine neue Lackierung noch? A190

    Lohnt sich eine neue Lackierung noch? A190: Moin Elchfans, erst einmal möchte ich mich vorstellen: Ich heiße Adrian, bin 19 Jahre alt und komme aus der Grafschaft Bentheim in...
  2. Lackierung auf weiss

    Lackierung auf weiss: Hallo Leute, Wollte euch fragen, ob ihr ungefähr wisst was eine neue Lackierung kostet? (WEISS) :) Danke MfG. Nic
  3. W168 Lichtmaschine (?) Einbau was kostet das

    Lichtmaschine (?) Einbau was kostet das: kann mir bitte einer sagen wie teuer der einbau der lichtmaschine bei MB kosten kann??a-klasse baujahr 2002 danke jetzt schon mal für eure hilfe...
  4. Nicht gemeldetes Tuning kostet Versicherungsschutz

    Nicht gemeldetes Tuning kostet Versicherungsschutz: Nicht gemeldetes Tuning kostet Versicherungsschutz Tunt ein Autofahrer sein Fahrzeug, ohne seine Versicherung davon in Kenntnis zu setzen,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.