Wasser im Kofferraum

Diskutiere Wasser im Kofferraum im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, Habe im Kofferraum ne nasse Stelle..oberhalb des Wagenhebers Richtung Sitzbank..Frage : Wo kommt das Wasser her...Von der Waschanlage...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 hardy55, 18.04.2003
    hardy55

    hardy55 Elchfan

    Dabei seit:
    27.02.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Habe im Kofferraum ne nasse Stelle..oberhalb des Wagenhebers Richtung Sitzbank..Frage : Wo kommt das Wasser her...Von der Waschanlage ?(Unterwäsche) oder von der Heckscheibenwaschanlage ?
    :(
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wasser im Kofferraum. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Moose2GetLoose, 18.04.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Checke unbedingt mal den Schlauch von der hinteren WiWa-Spritzdüse! Der rutscht gern mal ab und macht feuchte Stellen in den Kofferraum! Einfach zu beheben, keine Sorge...
     
  4. #3 hardy55, 18.04.2003
    hardy55

    hardy55 Elchfan

    Dabei seit:
    27.02.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    hi, ist der Schlauch denn in der Nähe des Wagenhebers verlegt ? :-/
     
  5. #4 Moose2GetLoose, 18.04.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Nö, aber da das Wasser im Normalfall nach unten plätschert... und ich glaub einfach, daß das bei dir so der Fall ist! Kann mich natürlich auch täuschen...
     
  6. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Das was Moose2GetLoose beschreibt kenn ich. Hatte das auch schon 2 Mal. Das kann man ganz leicht herausfinden, wenn deine hintere Scheibenwaschanlage nicht mehr geht dann ist es der Schlauch.
    Die Düse ist zwar nicht überhalb des Wagenhebers aber das Wasser läuft unter der Plastikdachabdeckung umher und könnte somit an diese Stelle kommen. Einfach die Dachabdeckung abclipsen und man kommt an den Schlauch hin.

    Viel Erfolg
    Gruß Beni
     
  7. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    hallo,

    noch eine klein Hilfestellung zum Beheben der Undichtheit.

    Die Verbindungsstelle unter der schon beschriebenen Dachverkleidung vom Wischwasserschlauch, wird neuerdings anderst befestigt.

    Die Plastikclip-Verbindung hat sich durch Einfrieren des Wischwassers in der Leitung aufgeweitet und löste sich deshalb.

    Neue Befestigungart:

    1. Plastikverbindung abzwicken.
    2. Schlauch 50mm einsetzen.
    3. Leitungsschellen anbringen

    Teilenummern:

    Schlauch A 617 997 08 82 (1x 50 mm)
    Schellen A 005 997 88 90 ( 2 Stück)

    Gruss Jogi
     
  8. #7 Partizip, 05.12.2005
    Partizip

    Partizip Elchfan

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    senil
    Ort:
    Mittelbaden
    Marke/Modell:
    B 180 BE
    Danke ans Forum für diesen Reparatur-Tipp! *daumen*

    Die auseinandergefallene Schlauch-Steckverbindung war denn auch schnell gefunden und rasch wieder in die richtige Position gebracht.

    Aber...!

    Die erwähnte Kunststoffblende im Dach, quer vor der Heckklappe, ist mit acht gesteckten Clips befestigt. Beim Abnehmen habe ich leider die vier in Heckrichtung sitzenden Clips gekillt, trotz aller Vorsicht. :o
    Und auch die Aufnahmepunkte der Clips in der Blende sind recht dünn und bruchanfällig. *aha*

    Muss mal bei meinem MB-Händler fragen, ob's die Clips auch einzeln nachzukaufen gibt... Glücklicherweise hält die Blende allein mit den vorderen vier Clips trotzdem noch recht gut. ;)
     
  9. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Die Klipps gibts einzeln *daumen*
    Am Besten gleich 20 Stck kaufen, den auch Türverkleidungen, Heckklappenverkleidung, etc sind mit diesen Dingern befestigt.
    Kosten nen paar Cent und ich hab immer welche im Keller.
    Wenn du eh grad bei DC bist und schon mal selbst schraubst, dann hole dir gleich auch noch Plastikspeitzdübel. Diese sind u.a. am der Heckklappenbefestigung und an den Radlüfen zur Stoßstange verbaut. Man bekommt sie zwar gut raus aber Neue gehen besser wieder rein...

    Gruß
    Über

    P.S. Gestern Abend nach Hause gekommen und etwas aussm Kofferraum geholt - ne kleine Pfütze auffer Ablage obwohl noch Wasser hintzen herauskam (wenig), also Verkleidung ab und Leitung wieder zusammen.
    Im Dunkeln 2 Min. Arbeit wenn man schon mal gemacht hat. (Ersatzklipse natürlich gleich an Bord ;D
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Cubalibre, 05.12.2005
    Cubalibre

    Cubalibre Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstadt
    Marke/Modell:
    A160 CDI Öko BJ2002
    Ja kannte das Problem auch, bei mir hats an dem Gurthalter oben an der Heckklappe (nicht Rücksitze) rausgesifft.

    Ich bin einfach zum Daimler gefahren und hab die das machen lassen, nach ein wenig hin und her haben die das gemacht. Die Wagenwäsche gabs kostenlos dazu :)
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Teilenummer der Clipse ist übrigens: A 000 990 85 92

    gruss
     
Thema:

Wasser im Kofferraum

Die Seite wird geladen...

Wasser im Kofferraum - Ähnliche Themen

  1. Wasser aus Heckklappenschloß

    Wasser aus Heckklappenschloß: Hallo, ich habe mir einen gebrauchten A170 avantgarde, Baujahr 2006 gekauft. Nachdem aus der Heckschebenwischer kein Wasser kam, habe ich die Düse...
  2. Suche Schließzylinder für Kofferraum für Mercedes A140 W168

    Suche Schließzylinder für Kofferraum für Mercedes A140 W168: Hi, ich suche dringend einen Schließzylinder für den Kofferraum meines A140 (W168, BJ 1999). Hat jemand ne Idee wo ich, abgesehen von Mercedes...
  3. Wasser im Batteriefach, Innenraum verschimmelt, Batterie entlädt sich von selbst

    Wasser im Batteriefach, Innenraum verschimmelt, Batterie entlädt sich von selbst: Hallo! Wie der Titel bereits beschreibt, befindet sich Wasser im Batteriefach, der Innenraum ist verschimmelt (Rücksitzbank, vordere Sitze..) und...
  4. Wasser in Radmulde Innenverkleidung abmachen?

    Wasser in Radmulde Innenverkleidung abmachen?: Hallo, ich fahre eine 170CDI long Version. Seit Wochen läuft mir in die Radmulde da wo die ZV Pumpe sitzt Wasser rein und setzt diese regelmäßig...
  5. Diverse Problemchen - Klackernder Motor, Leuchten, Wasser im Scheinwerfer und alles was Spaß macht

    Diverse Problemchen - Klackernder Motor, Leuchten, Wasser im Scheinwerfer und alles was Spaß macht: Moin liebes Forum, wir haben uns vor zwei Wochen einen A160 mit Automatik aus 1999 als Zweitwagen/Anfänger-Auto gekauft. Der Elch hat noch ein...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden