Wasser mit grünen Partikeln im Batteriefach

Diskutiere Wasser mit grünen Partikeln im Batteriefach im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen, nachdem ich aus Versehen bei längerer Stehzeit das Parklicht angelassen habe, hab' ich meine Batterie ausgebaut um sie mit einem...

  1. #1 Kartoffel, 23.12.2017
    Kartoffel

    Kartoffel Elchfan

    Dabei seit:
    23.12.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    nachdem ich aus Versehen bei längerer Stehzeit das Parklicht angelassen habe, hab' ich meine Batterie ausgebaut um sie mit einem Ladegerät zu laden. Dabei ist mir aufgefallen, daß im Batteriekasten gut 4cm hoch eine trübe grüne Flüssigkeit steht. Nach einigem Warten haben sich die grünen Partikel am Boden des Batteriekastens abgesetzt, und das Wasser ist klar.

    Weiß jemand, was diese grünen Partikel sein könnten?

    Das Problem mit dem Wasser im Batteriefach gab es hier im Forum mehrmals, in anderen Threads wurde geschrieben, daß das häufig an einem verstopften Wasserablauf unter dem Innenraumfilter liegt. Das war bei mir auch der Fall, diese Verstopfung ist nun aber gelöst. Stellt sich noch die Frage, wie ich das Wasser im Batteriekasten loswerde. Mir ist aufgefallen, daß es an einer Stelle im Boden des Kastens eine Schraube gibt. Wenn ich mit der Hand unter das Auto greife, meine ich, an der Stelle eine Kontermutter zu ertasten. Meine Idee wäre, einen Eimer unter das Batteriefach zu stellen und die Schraube zu lösen. Hatte sonst jemand im Forum mal dieses Problem? Wie habt Ihr es gelöst?

    Viele Grüße,
    Jan
     
  2. Anzeige

  3. #2 Hitra77, 23.12.2017
    Hitra77

    Hitra77 Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    53
    Marke/Modell:
    22880 Wedel
    Hallo, ich habe es schon einmal beschriben.
    Ich hatte das gleiche Problem mit dem Wasser.
    Nach langen suchen habe ich gefunden wie das Waser in den Batteriekasten gelangt.
    Es war die Gummidichtung die unter der Windschutzscheibe angebracht ist.
    Ich habe sie frü ein Paar E bei MB erworben und erneuert.
    Um das wasser los zu weden,habe ich in den Bodern 3 8mm Löcher gebohrt.
    Jezt ist alles absolut trocken.Die ganze Elektrik habe ich mit Kontaktspay behandelt.
    Wenn sie die Batterie ausgebaut haben,zeigt das Diagnosegerät ca 20Fehler an.
    Mein Rat die sollten sie in einer Werkstatt löschen lassen.
    Aber nicht bei MB.
    Ich habe es in einer Selbsthilfe. Autowerkstatt machen lassen.Kosten 15,00€ Pls Steuer.

    Mfg Gruß und Schöne Feiertage und ein gutes Neues Jahr.
    Hitra77
     
  4. #3 Physiknerd, 23.12.2017
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    114
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Wenn du den Schmodder mit nem Kinderbecherchen (bei ausgebauter Batterie) abschöpfst und alles abtrockest solltest du doch keine Probleme mehr haben oder ?

    Handschuhe vielleicht und eine Brille..
     
  5. #4 Andiamo, 24.12.2017
    Andiamo

    Andiamo Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    262
    Beruf:
    Ingenieur, Fachrichtung Mikrosysteme
    Ort:
    Nähe Potsdam
    Ausstattung:
    Classic-MOPF, Webasto Standheizung, Klima, Regensensor, Radio Audio 10 CD, Schaltwagen, >140TKm
    Marke/Modell:
    A140 L Schaltwagen EZ 1/2003
    Die grünen Teilchen sind wahrscheinlich Kupfersulfid. Also durch Stromfluss und eingeschlossener Feuchtigkeit abgeschiedenes Kupfer der Batteriepole. Feucht war es ja, Strom floss auch aufgrund der Beleuchtung.
    Nun zur Behebung:
    Handschuhe zum Reinigen würde ich dringend empfehlen. Deiner Batterie wird's nicht geschadet haben, denke ich.
    Löcher würde ich auf keinen Fall bohren, da es kaum die Ursache behebt. Vielleicht findest du unter der Fussmatte noch Feuchtigkeit, die auf die Eintrittsstelle hindeutet. Falls die Gummidichtung wie von Hitra beschrieben nicht Schuld ist, sind auch verstopfte Wasserabläufe im Bereich der Windschutzscheibe im Kasten bzw. im Ablauf eine Ursache. Zumindest hatte mein Golf 2 dieses Problem, so dass nach Regengüssen regelmäßig ein Schwall Wasser meine Füße wusch. Ich hoffe es hilft dir etwas weiter.
    Gruß und schöne Weihnachten, Andiamo.
     
  6. #5 Schrott-Gott, 24.12.2017
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.925
    Zustimmungen:
    2.428
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Wassersauger ?
    Wenn nur ein Trockensauger vorhanden ist, dann ein Gefäß zwischen schalten - aber nicht zu klein und nicht zu dünnwandig.
    Ich habe mal nen 10 Liter-Kanister auf der gegenüber der Gießöffnung liegenden Seite so angebohrt dass genau ein Stück Gartenschlauch rein gepasst hat.
    Kann man auch dauerhaft mit Heißkleber fixieren.
    In die Ausgießöffnung passte zufällig genau der Saugschlauch vom Staubi.
    Kann man auch mit nem Lappen umwickeln und dann fest rein Stopfen.
    Muss nicht absolut dicht sein ....
     
    Passauf02 gefällt das.
  7. #6 Kartoffel, 23.01.2018
    Kartoffel

    Kartoffel Elchfan

    Dabei seit:
    23.12.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Danke für Eure Antworten!

    Ich habe mich für die Low-Tech Variante entschieden (mit einem Becher das Wasser ausschöpfen). Bis jetzt ist auch alles trocken geblieben. Als Ursache vermute ich auch wie von Andiamo die verstopften Wasserabläufe im Bereich der Windschutzscheibe. Um die Verstopfung zu lösen musste ich die Plastikverkleidung unterhalb der Windschutzscheibe (über dem Innenraumfilterkasten) abnehmen. Dann ließ sich der in dem Gummistutzen festgesetzte Schmodder durch Kneten lösen, so daß wieder alles abläuft.

    Grüße,
    Jan
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wasser mit grünen Partikeln im Batteriefach

Die Seite wird geladen...

Wasser mit grünen Partikeln im Batteriefach - Ähnliche Themen

  1. W169 Wasser in der Reserveradmulde

    W169 Wasser in der Reserveradmulde: Seit kurzer Zeit ist Wasser in der Reserveradmulde alles Untersucht keine Ursache gefunden.Hilft einer neuer Heckklappengummi. Gruß Manni
  2. Grüne Sauce

    Grüne Sauce: Einen schönen guten Abend, ich bräuchte bitte Unterstützung von euch. Heute beim Ölwechsel habe ich unterm Elch rechts eine schleimige grüne...
  3. W168 DIY: Grüne Cockpitanzeige für Abblendlicht statt Lichtsummer

    DIY: Grüne Cockpitanzeige für Abblendlicht statt Lichtsummer: Ist dein Lichtsummer/Licht angelassen Warnpiepser auch kaputt, oder nervt dich? Dann lies weiter. Also ich brauchte jetzt schon 5x Starthilfe,...
  4. andere Mercedes Vaneo 1.7CDI TÜV Neu 5/2021 Grüne Plakette DPF PDC TOP

    Mercedes Vaneo 1.7CDI TÜV Neu 5/2021 Grüne Plakette DPF PDC TOP: Mehr Fotos auf Anfrage Festpreis 1250 Biete hier mit frischem TÜV also bis 5/2021 unseren zuverlässigen Mercedes Vaneo W414 im gutem Zustand...
  5. Grünes Licht?/Licht angelassen Warnpiepser/KI reparieren/

    Grünes Licht?/Licht angelassen Warnpiepser/KI reparieren/: Hallo. Alle Fragen aus dem Betreff gehören zu EINEM Problem: Ich brauchte jetzt schon 2x Starthilfe, weil ich das Licht angelassen hatte! Sowas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden