W168 Wassereinbruch ZV-Pumpe

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Erich, 17.05.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Erich

    Erich Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo zusammen!

    Vielleicht kann mir jemand helfen oder ein paar Tipps abgeben. Mir ist vor kurzem die ZV-Pumpe "abgesoffen". Darauf aufmerksam wurde ich erst als sie nicht mehr funktionierte. Bei der folgenden Fehlersuche habe ich das Wasser entdeckt und ca. 3 Liter Wasser rausgeholt. Seither fahre ich ohne Pumpe und finde regelmäßig etwas Wasser in der Mulde. Da aber rundherum alles trocken ist kann das Wasser theoretisch nur von den Unterdruck-Schläuchen kommen... Sollte da irgendwo ein Leck sein hätte mir das doch schon früher (beim Öffnen oder Schließen) auffallen müssen, oder?
    Die Elektronik der Pumpe ist schon ziemlich oxidiert und grünspanig, daher vermute ich einen regelmäßigen über längere Zeit hinweg andauernden Wasserzulauf. *heul*
    Die Leute meiner NL waren sehr bemüht konnten aber trotz Gartenschlauch und Ultraschallgerät kein Leck finden...

    Schon mal danke für eure Antworten,

    Gruß Erich
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus Erich,

    durch die Unterdruckschläuche kommt da kein Wasser, das läuft von anderer Stelle hinein. Beliebt sind undichte Stellen im Unterboden, so dass Spritzwasser nach oben fliegt und sich im Unterboden sammelt -- dann bekommt die ZV nasse Füße.

    Es kann aber auch eine gerissene Dichtung an den kleinen Seitenfenstern hinten sein. Sind die undicht, läuft das Wasser hinter der Verkleidung entlang und sammelt sich dann im Unterboden.

    Die Kofferraumverkleidung kannst du selbst öffnen und kontrollieren, ob es da an den Seiten feucht ist. Falls ja, müssen die Seitenscheiben getauscht werden. Eine Anleitung zum Öffnen der Verkleidung gibt's hier: http://www.mirko-doelle.de/?pagename=Elch-Stromkabel Wobei du natürlich nur die Schritte zum Wegklappen der Verkleidung befolgen brauchst.

    Alternativ kannst du folgendes tun: Besorg dir etwas glasklares Paketklebeband (halt Tesafilm nur breit). Damit klebst du die Kanten der Dreiecksfenster großzügig ab, nachdem du Lack und Fenster gut gereinigt hast. Hört dann der Wassereinbruch auf, hast du wiederum die Fenster als Ursache bestätigt.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    hi ;)
    das wasser kommt gerne mal über die rückleuchte links *kratz*
    oft ist die moosgummidichtung hinter der rückleuchte am zerbröseln
    oder verknickt *kratz*
    deine abdichtung der heckklappe ist auch zu prüfen nicht das sie defekt oder nicht
    richtig sitzt *kratz*
    mfg
     
  5. #4 cryonix, 19.05.2007
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Vielleicht ist der *elch* auch inkontinent geworden und nässt sich selber ein.
    Stichwort: abgeplatzter Schlauch Heckwaschdüse
     
  6. Erich

    Erich Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Danke für eure Antworten, ich denke den Fehler (zumindest einen..) gefunden zu haben. Ursache ist wieder einmal ROST! Und zwar gibt es hinten neben den Radhäusern links und rechts je eine Rahmenbelüftung in Form einer "Kunststoffhaube". Der hier auftretende Rost hebt die Kunststoffhaube mit der Dichtung vom Rahmen ab sodass Spritzwasservon den Rädern hier eindringen kann.
    In meinem Fall war der Teppich unter den Rücksitzen und sogar bis zu den vorderen Sitzen von unten her komplett feucht.
    Meine Empfehlung daher an alle die bereits mit Rostproblemen in Kontakt gekommen sind: Hinten links und rechts die Kofferraumverkleidungen abnehmen und die Belüftungen genau inspizieren (auch wenn so wie bei mir bereits vor einem Jahr der Unterboden entrostet wurde).

    Gruß Erich
     
  7. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    bitte mal FOTOS reinsetzen :o :o :o :o :o :o

    das ist bitter wenn die zwangsentlüftung durchs bodenblech verabschiedet *heul*

    mfg
     
  8. Erich

    Erich Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Also ich hab nur die rechte Seite fotografiert, die linke war jedoch stärker betroffen..

    [​IMG]

    Gruß
    Erich
     
  9. #8 funkenmeister, 21.05.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Sieht nicht nett aus
    .
    Hier scheint der Name "SALZBURG" Programm zu sein. Mit dem hohen Streusalzanteil oder gar Flüssigsalz im Winterdienst deinem ELCH den gar ausmachen zu wollte.

    Habe eigentlich noch nie von diesem Problem gehört. Und dann noch beide Seiten. Bei einer würde ich sagen Montagefehler mit eine Vorschädigung.


    mhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

    Aber zu dem Wasser in der ZV.

    Eigentlich ziemlich unwarscheinlich das die Anlage Wasser zieht. Es sei denn ein Stellelemt in den Türen ist undicht und zieht sich beim Schließen über die undichte Stelle Wasser mit ein.
    Den Fall hatte ich mal bei einem W 210. Haben recht lange gebraucht um den Fehler zu finden. Dort hatten wir aber definitiv Wasserspuren in den Schläuchen.
    Dann ist der Ausstausch der Pumpe nur makulatur und eigentlich sofort wieder Grünspanschrott.

    Schließe aber bitte alle anderen Fehlerquellen erst aus.

    gruß kay
     
  10. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    hi erich
    wenn links stärker betroffen als rechts gehe ich stark davon aus das von dort
    der wassereintritt seinen weg genommen hat *heul*
    es sieht mir aber auf dem bild vorab nur um eine oberflächenkorrosion aus
    kann mich täuschen habe nicht die brille auf :-/
    bin von einer stärkeren korrosion ausgegangen sprich das die abdichtung
    der zwangsentlüfung stärker angegriffen ist :o
    sicher ist das das wasser oberhalb des heckbodens eindringen muss *kratz*
    war das wasser dreckig oder eher klar/sind die wasserabläufe an den
    rückleuchten sauber/nicht verstopft *kratz* *kratz*
    wenn seitenverkleidungen eh raus sind mal alles mit küchenpapier auslegen
    elch verschliesen und wasser marsch
    mfg
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Erich

    Erich Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Ja, das Wasser dürfte auch nur von links gekommen sein, der Teppich war am rechten Ende zumindest trocken. Das Wasser welches ich damals rausgeholt habe war auch nicht grade sauber und der "Gartenschlauch-Test" in der Werkstatt war wie gesagt negativ.
    Morgen solls ja eh wieder regnen dann werden wir schon sehen... ;)
     
  13. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    ne anständige wasserprobe kann nicht jeder *heul*
    aber da mein chef immer sagt wir sind alles gärtner klappt das bei und sehr
    gut *daumen*
    wenn es bei euch regnet solltest du schon mal den kofferraum mit küchenpapier
    auslegen evtl auch hoch bis über die rückleuchten(mit nem streifen tesa festmachen)so das mann den wasserverlauf folgen kann
     
Thema: Wassereinbruch ZV-Pumpe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 zv pumpe wechseln

Die Seite wird geladen...

Wassereinbruch ZV-Pumpe - Ähnliche Themen

  1. ZV- Unterdruckpumpe

    ZV- Unterdruckpumpe: Hallo. Weiß jemand hier, welcher der drei Ausgänge an der ZV- Unterdruckpumpe die Verbindung zum Tankdeckelschloß hat. Es gibt ja zwei...
  2. FFB-ZV Empfang bei Regen schlechter?

    FFB-ZV Empfang bei Regen schlechter?: Ich weiss nicht ob das schon länger so ist, aber neulich hats stark geregnet und ich wollte den W168 per FFB abschliessen: keine Reaktion. Drücke...
  3. W168 ZV Problem

    W168 ZV Problem: Servus, ich habe seit kurzem einen 2000er W168 A190 und die ZV spinnt. In den letzten Tagen habe ich hier im Forum einiges zu dem Thema gelesen...
  4. Zündschloss tauschen und mit Funk ZV ersetzen, Radio Nachrüstung

    Zündschloss tauschen und mit Funk ZV ersetzen, Radio Nachrüstung: Hallo zusammen, ich habe meine geliebte A Klasse *elch* gerade durch den Tüv, soweit alles erneuert. (Bremsen Komplett,...
  5. Erste Erfahungen mit´n Elch. KM Anzeige Display, ZV und Rechtskurven

    Erste Erfahungen mit´n Elch. KM Anzeige Display, ZV und Rechtskurven: Hallo, seit ein paar Tagen bin nun Elch Besitzer. Besitzer Stolz kommt nicht wirklich auf, aber er hat EIGENLEBEN. Gut, das die ZV nicht geht,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.