W169 Wassereintritt Kofferraum

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von MaMoe, 22.01.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MaMoe

    MaMoe Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 160 CDI (W168/9)
    Hallo zusammen,

    ich fahre seit 1999 Elche und habe auch seit März 2005 einen W 169 A 160 CDI. Bisher war ich mit den Autos immer sehr zufrieden, doch meine neue A-Klasse hat folgendes Problem:

    Bei starkem Regen steht die Reserveradmulde 3/4 voll mit Schmutzwasser. Kein Witz. Nach einer 8-tägigen Reparatur in der Werkstatt bekam ich das Fahrzeug zurück. 4 Tage später, wieder bei Regen hatte ich nach 20 minütiger Fahrt durch den Regen wieder Wasser im Kofferraum. Nicht mehr so viel, allerdings bin ich ja auch nur 20 Minuten gefahren. Die Werkstatt kann nichts feststellen.

    Habe die Suchfunktion bereits genutzt, doch leider nichts gefunden. Vielleicht könnt ihr mir ja Tips oder Anregungen geben woran das liegen könnte.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchvater, 22.01.2006
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum
    @ MaMoe

    kann es sein, das wenn der Wagen im Regen steht, kein Wasser in den Kofferraum, Reserveradmulde reinläuft, sondern nur wenn du fährst.


    Dietmar
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    dass da was nicht ganz dicht ist, brauche ich kaum betonen :)

    Vielleicht solltest du erst einmal feststellen, aus welcher Richtung das Wasser kommt. Weil irgend wie muss es ja da rein geraten.

    Dazu nimmst du einen langen Papierstreifen, z.B. von einer Papiertischdecke, oder auch ein paar aneinander geklebte A4-Seiten. Der Streifen muss nicht sonderlich breit sein, so 5 Zentimeter reichen völlig. Dann machst du mit einem herkömmlichen breiten Filzstift (kein Edding!) einen Längsstrich auf den Papierstreifen, und legst ihn einmal rund um die Reserveradmulde. Du kannst ihn auch mit ein paar Kreppband-Streifen ankleben.

    Wenn du wieder Wasser in der Mulde hast, verrät dir der verlaufene Filzstift-Streifen, wo das Wasser in die Mulde gelangt ist. Vielleicht hilft dir das schon weiter -- es sei denn, das Wasser wird von unten aufgesammelt, aber das kannst du dann ja auch erkennen, weil dann kein Teilbereich des Strichs verlaufen ist.

    Viele Grüße, Mirko
     
  5. MaMoe

    MaMoe Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 160 CDI (W168/9)
    Hallo,

    zuerst einmal vielen Dank für Eure Antworten.

    Das Wasser kommt nur im fahrenden Zustand in die Reserveradmulde. Der Kofferraum scheint nur im unteren Bereich nass zu sein.

    Vielen Dank für Eure Bemühungen.

    MM
     
  6. #5 Elchvater, 22.01.2006
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum
    @ MaMoe

    ich vermute mal, das gleiche Problem wie bei den /8 und W 123.

    Durch die Zwangsentlüftung entsteht ein Unterdruck und dadurch wird bei beim Fahren das Wasser in die Reserveradmulde reingesaugt.

    oh oh, ich seh schon das andere auch solche Probleme bekommen, einer beklagt ja schon wassser im Batteriekasten.


    Damals wurde in einer Blechplatte ein rundes Loch geschnitten, dann ein Lüfter, ( Heizung ) davor geschraubt, dann das ganze in die seitenscheibe ( Seitenscheibe Unten ) eingesetzt und scheibe bis zum Blech wieder hochgekurbelt. Lufterkabel angeschlossen und nun wurde ein Unterdruck im Fahrzeug erzeugt. Mit einen Wasserschlauch der Kofferraum richtig nass gemacht, und schon sah die Person im Kofferraum, wo das wasser hereinlief.


    Dietmar
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Auch den Weg von unten in den Kofferraum lässt sich finden, aber halt nicht mehr, wenn die Suppe schon bis zum Stehkragen drin steht.

    Dazu die Reserveradmulde komplett ausräumen und trocken legen. Dann aus der Apotheke Kupfersulfat (CuSO4) besorgen, im Backofen trochnen (bis es weiß wird) und es in die Reserveradmulde streuen. Wenn nun auch nur ein Tropfen Wasser eindringt, färbt sich das Kupfersulfat an genau der Stelle blau -- und du hast den Eintrittspunkt. Anschließend saugst du das Kupfersulfat einfach mit dem Staubsauger raus.

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. MaMoe

    MaMoe Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 160 CDI (W168/9)
    Hallo,

    vielen Dank für die prompten Antworten.

    Das Wasser in meinem Auto war schlussendlich fast bis zum Batteriekasten vorgedrungen. Dort wo die Vordersitze befestigt sind, ist eine kleine Stufe, bis dort war Wasser im Auto. Mein Autohaus vermutet, daß das Wasser über die Reserveradmulde beim Bremsen unter dem Teppich nach vorne schwappte.

    @ Elchvater, dg2fer: Vielen Dank Euch beiden, werde Eure Tips in der Werkstatt mit vorbringen.

    @ Elchvater: Wenn ich es richtig verstanden haben sollte, würde bei Dir durch den Lüfter der Unterdruck beim Fahren simuliert, und evtl. würde dies zum Eintritt des Wassers über die Zwangsbelüftung führen? Habe ich das richtig verstanden? Wenn ja wäre es interessant zu wissen, ob der "Fehler" bei DC bekannt ist. Kann man das herausfinden? Was würde denn da getauscht oder geändert?

    VIELEN DANK Euren Antworten im voraus.

    MM
     
  9. #8 Elchvater, 23.01.2006
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum
    @ MaMoe

    du hast das richtig wiedergegeben, bloß das waren damals keine Elche, sondern der /8 und dann der W 123.

    Aber beim Elch hatte ich auch mal Wasser. In der hinteren aufnahme der Sitzbank, war aber dann auf einmal weg, bzw. trocken.

    Dietmar
     
  10. djpatx

    djpatx Elchfan

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Göttingen
    Marke/Modell:
    A 180 CDI Avantgarde
    so mische mich jetzt auch mal in die Thematik ein.

    Heute vom polierenden Unternehmen festgestellt. Wasser in der Kofferraumwanne. Ca. 5 cm weggesaugt unter dem Teppich sind jedoch noch bestimmt 2-3 Liter.

    Hat jemand schon was neues waran es liegt. Wird ja sicherlich nen Garantiefall werden.

    A180 CDI, BJ 05/2005, 19.923 km
     
  11. n3o.de

    n3o.de Guest

    hehe da ich ja die dinger bau weis ich woran das liegt !!
     
  12. #11 elch_udo, 24.02.2006
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Diese Antwort hilft ungemein! *keks*
     
  13. n3o.de

    n3o.de Guest

    ist auf jeden fall ein Garantiefall
     
  14. #13 emelyerdbeer, 25.02.2006
    emelyerdbeer

    emelyerdbeer Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    a 160 cdi
    Die Garantie wird aber ablaufen. Im Interesse aller fänd`ich es schon gut, wenn Du deutlicher werden würdest. Dafür loggen wir uns doch hier ein... *heul*
    emelyerdbeer
     
  15. #14 Mr. Bean, 25.02.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ein Werksmitarbeiter dem verboten wurde, über Konstruktionsfehler zu sprechen?? *kratz*
     
  16. n3o.de

    n3o.de Guest

    jop so ähnlich aber normaler weise ist das problem bei DC bekant

    ist kein konstruktionsfehler !

    und normaler weis hat man zu uns gesagt das kein auto raus ist !

    aber was die alles sagen
     
  17. #16 Mr. Bean, 25.02.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Was soll es denn sonst sein? ???
     
  18. #17 Stephen, 25.02.2006
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Verarbeitungsfehler?
    Kein Wunder dass er als Bandarbeiter davon weiß. *LOL*
     
  19. djpatx

    djpatx Elchfan

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Göttingen
    Marke/Modell:
    A 180 CDI Avantgarde
    Montag Termin in meiner Werkstatt. Hatte bereits am Freitag den Propfen gezogen und ca. 3-4 Liter entfernt.

    Mal schaun was kommt. Ist auf jeden Fall Garantie
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. djpatx

    djpatx Elchfan

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Göttingen
    Marke/Modell:
    A 180 CDI Avantgarde
    so hat genau 2 Montate gedauert und wieder Wasser im Auto. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los es hängt mit den Tür/Fensterdichtungen zusammen.

    Mal abwarten Freitag Termin.
     
  22. #20 Sweety73, 23.01.2007
    Sweety73

    Sweety73 Elchfan

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiefelstede
    Marke/Modell:
    B 200 Turbo
    Moin,

    Bin neu hier ....
    Wollte nicht ein neues Topic aufmachen, da es ja über das Thema schon eins gibbet.
    Er ist aber aus der 168 SERIE....

    Habe ein ähnliches Problem oder das gleiche ???
    Habe mich schon dumm und dusselig beim MB Händler bezahlt und die finden es nicht. *LOL*

    Letzte Nacht hatten wir dann auch noch zum ersten mal -5 Grad bei uns und jetzt habe ich eine Eisbahn in der Plastikwanne.

    Gechichte:
    Im Dezember habe ich gemerkt das meine Fernbedienung nicht mehr funktioniert und habe mir mal die Pumpe dafür im Kofferraum angeschaut.
    Aha, der Teppich klitschnass/ Teppich mal rausgenommen und habe gesehen das die ganze Plastikwanne mit wasser voll war.
    5L. rausgeholt mit dem Feudel.
    Kein Wunder das die ZV nicht mehr ging.
    Erstmal rausgeholt das dumme Ding.

    Nun schließe ich meinen Wagen per Hand auf, nur jetzt bei - Temperaturen friert das dumme Ding auch noch ein.
    Oh,man....
    Hat den jetzt einer ne Lösung für das Problem gefunden.
    Wir sind nämlich mit unserem Latein am Ende.

    Mein schöner Elchi !!

    Die Frau die bals rot sieht
    Sweety73

    GANZ GROSSES TENNIS !!!!! *heul*
     
Thema: Wassereintritt Kofferraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a 180 wasser in der reserveradmulde

    ,
  2. b klasse w245 wasser im kofferraum

    ,
  3. Wassereintritt Mercedes B200

    ,
  4. merzedes aklasse 169 wesser im kofferraum,
  5. welche pumpen sind im kofferraum von a170,
  6. a180 am reserverad im kofferraum ist wasser,
  7. wassereinbruch a 150,
  8. mercedes b klasse wasser im kofferraum,
  9. wasser im kofferraum a klasse,
  10. wasser in der reserveradmulde mercedes aklasse,
  11. A Klasse Wasser Im Kofferraum,
  12. w169 wasser im batteriekasten,
  13. w169 wasser im kofferraum,
  14. mercedes w169 wasser im kofferraum,
  15. marzedes a klasse 169 wesser im kofferraum,
  16. woher kommt wasser in Kofferraum von A klasse
Die Seite wird geladen...

Wassereintritt Kofferraum - Ähnliche Themen

  1. Kofferraum Beleuchtung Schalter wo?

    Kofferraum Beleuchtung Schalter wo?: Hallo, mich nervt schon länger, dass die Kofferraumbeleuchtung unten nach einer Weile ausgeht und ich weil ich den Schalter nicht finde die...
  2. Drehverschluss Kofferraum Seitenfach

    Drehverschluss Kofferraum Seitenfach: Moin zusammen! Der Drehverschluss der rechten Seitenklappe meiner A-Klasse ist meinem Hund zum Opfer gefallen. Auf der Seite von Mercedes gibt es...
  3. kofferraum schloss

    kofferraum schloss: Hallo bin neu hier nun habe Ich auch ein Problem, dass viele hier scheinbar haben, Kofferraum Schloss. Habe es versucht zu wechseln jetzt habe...
  4. Hilfe zu Wassereintritt Fahrerseite?

    Hilfe zu Wassereintritt Fahrerseite?: Hallo zusammen! Ich habe ein Problem mit Wassereintritt an Fahrerseite! Kann mir jemand sagen wo sich die Wasserabläufe von der Windschutzscheibe...
  5. Wasser im Kofferraum

    Wasser im Kofferraum: Hallo zusammen, wie der Name des Themas schon sagt habe ich in meinem Kofferraum bzw. der Reserveradmulde Wasser. Je nach Regen/Schnee reicht es...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.