Wasserpumpen wechsel

Diskutiere Wasserpumpen wechsel im Vaneo W414 Forum Forum im Bereich Der Vaneo; Hallo liebes Forum! Ich möchte die Wasserpumpe wechseln und habe gehört, das wenn man mit einem Hebeeisen den Motor ein wenig zur Seite drückt,...

  1. #1 raga321, 09.08.2014
    raga321

    raga321 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fussach
    Ausstattung:
    Clima
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7 CDI Diesel Schaltgetriebe
    Hallo liebes Forum! Ich möchte die Wasserpumpe wechseln und habe gehört, das wenn man mit einem Hebeeisen den Motor ein wenig zur Seite drückt, wäre es möglich die Wasserpumpe ohne Motorabsenken zu wechsel. Kann das jemand bestätigen? Oder gibt es sonst eine Möglichkeit? Danke für eure Hilfe Gruß Markus
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Wasserpumpen wechsel. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 raga321, 10.08.2014
    raga321

    raga321 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fussach
    Ausstattung:
    Clima
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7 CDI Diesel Schaltgetriebe
    Hat keiner Erfahrung?
     
  4. #3 Vaneo freund, 10.08.2014
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Also eine Wasserpumpe wurde nur sehr selten gewechselt, schon mal hier im Forum danach gesucht?
     
  5. #4 raga321, 10.08.2014
    raga321

    raga321 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fussach
    Ausstattung:
    Clima
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7 CDI Diesel Schaltgetriebe
    Hab nichts gefunden...
     
  6. #5 Vaneo freund, 10.08.2014
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Sorry, war eben noch zu selten (oder nie) gemacht worden. Warum bei dir?
     
  7. #6 Blackelch, 11.08.2014
    Blackelch

    Blackelch Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    A170CDI Avantgarde 18" Brabus
    Hallo,

    die Wasserpumpe habe ich bei meinem Elch schon gewechselt (Elch stand auf der Grube und eine zweite Person ist notwendig) ...mit der "Motor etwas zur seite drücken" Methode geht es ziemlich gut aber es ist sehr knapp.
    Zuerst sollte man natürlich das Kühlwasser ablassen dann die Wasserpumpenriemenscheibenschrauben mit aufgelegtem Riemen anlösen, dann den Riemen runter nehmen.
    Als nähstes müßen die beiden Wasserschläuche oben über der Wasserpumpe abgebaut werden um Platz zu schaffen.

    hier einige Bilder dazu

    Schläuche sind noch montiert
    [​IMG]


    Schläuche oben abmontiert und beiseite zum Kühlwasserbehälter gelegt
    [​IMG]


    ...dann muß die Wasserpumpenriemenscheibe abmontiert werden...dazu die Schrauben entfernen und dann den Motor beiseite drücken, richtung Fahrerseite um die Riemenscheibe von der Wasserpumpenwelle zu nehmen...ohne die Riemenscheibe zu entfernen wird es nicht gehen da kein Platz da ist um die Wasserpumpe auszubauen...also muß man sich durch das entfernen der Riemenscheibe platz schaffen.

    Die Riemenscheibe habe ich dann nach unten in richtung Antriebwelle hinbewegt und dort vorsichtig herausgefummelt...ist eng aber es geht.

    Das beiseite drücken des Motors habe ich mit zwei kleineren Holzlatten gemacht...eine an den Motor gelegt und eine andere zum Fahrschemel und dazwischen dann eine größere Brechstange bzw. Montierhebel um etwas mehr kraft zu haben und den Motor dann vorsichtig richtung Fahrerseite gedrückt (leider keine Bilder von gemacht).

    nachdem nun die Schrauben der Wasserpumpe gelöst und entfernt sind drückt eine Person den Motor beiseite und der andere nimmt die Wasserpumpe etwas drehend (muß man bishen herumprobieren ) nach oben heraus
    Anschliessend den bereich wo die Wasserpumpe und die Dichtung am Motor sitz gut sauber machen und die alte Dichtung der Wasserpumpe entfernen.

    Wasserpumpe ausgebaut
    [​IMG]


    alte und neue Wasserpumpe...die alte (nach nun 150tkm) lies sich ziemlich hakelig und ungleichmäßig drehen, war somit schon fällig :cursing: 8|
    [​IMG]


    neue Wasserpumpe eingebaut...dazu natürlich wieder den Motor beiseite drücken und die Wasserpumpe dann von oben hineindrehend einsetzen, dabei unbedingt drauf achten das die zuvor montierte Dichtung an der Wasserpumpe nicht verrutscht
    Wasserpumpe mit 8NM laut MB WIS festziehen
    [​IMG]

    dann wieder die Riemenscheibe durch beiseite drücken des Motors auf die Wasserpumpenwelle stecken und die Schrauben festziehen (nach montage des Keilriemens dann mit 7NM laut MB WIS festziehen)

    Schläuche oben montieren, Keilriemen montieren, Wasser auffüllen und Kühlkreislauf entlüften (Heizung auf voll und Behälterdeckel öffnen und warm laufen lassen) auf undichtheiten schauen und wenn alles dicht ist sich freuen :D ;-)

    ...ich denke das der Motor vom Vaneo identisch ist wie vom W168 also sollte es klappen :-)

    Gruß
    Blackelch
     
    Schrott-Gott, Vaneo17CDI, Lui und 2 anderen gefällt das.
  8. #7 flockmann, 11.08.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    657
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Der Pumpenwechsel funktioniert ohne Absenkung des Motors wie oben beschrieben schon....nur in erheblich längerer Zeit... Ein komplettes Absenken ist auch nicht unbedingt nötig....aber verkürzt die Arbeitszeit doch erheblich...
    Grüsse vom F.
     
    raga321 gefällt das.
  9. #8 Blackelch, 11.08.2014
    Blackelch

    Blackelch Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    A170CDI Avantgarde 18" Brabus
    Hallo, warum soll das was ich gemacht habe erheblich länger dauern? ...wenn ich mir die "vielleicht nur im Traum" kürzere Arbeitszeit *doll* einer Motorabsenkung erspart habe... das erklär mal bitte

    Gruß
    Blackelch
     
  10. #9 flockmann, 11.08.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    657
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Wasserpumpenwechsel mit 2 Mann beim CDI Motor... 1,5 Stunden bis zum Motorlauf..... (von Einfahrt in die Werkstatt bis zum Starten des Motors mit neuer Pumpe)...Wenn Du schneller warst senke ich den Motor auch nicht mehr ab...
    Grüsse vom F.
     
  11. #10 raga321, 12.08.2014
    raga321

    raga321 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fussach
    Ausstattung:
    Clima
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7 CDI Diesel Schaltgetriebe
    Vielen Dank! Ich werde ihn drinnen lassen für den Umbau! Tolle Auskünfte. Echt klasse Seite hier. Gruß Markus
     
  12. #11 Richhard, 07.09.2014
    Richhard

    Richhard Elchfan

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    Vaneo CDI 1,7 Automatik Ambiente
    Hallo herzliche Grüße aus Berlin ! Ich bin auch gerade dabei ,meine Wasserpumpe erneuern zu müssen ! Nun würde mich intressieren wie man an dem Anschlußrohr vorbei kommt nur mit Motor zur Seite drücken hat nicht gereicht !
    ;-(
     
  13. #12 Blackelch, 07.09.2014
    Blackelch

    Blackelch Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    A170CDI Avantgarde 18" Brabus
    Hallo,

    die Wasserpumpe muß bei beiseite gedrücktem Motor am Anschlußrohr ich sage mal herausgedreht werden...da gibt es eine Position mit dieser habe ich es geschafft...ist bishen fummelei und eng aber es geht.

    Gruß
    Blackelch
     
  14. #13 HermannBU333, 29.05.2020
    HermannBU333

    HermannBU333 Elchfan

    Dabei seit:
    17.05.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    E-Mechaniker
    Ort:
    27404 Elsdorf
    Ausstattung:
    A180 CDI W169 Avangarde, Autom.Comand APS Bj.2005, 366 Tkm
    Marke/Modell:
    ML270CDI+A180CDIW169
    Moin zusammen
    Ich habe es bei meinem W169 180 CDI versucht so zu machen aber leider geht das bei meinem
    nicht. Ich müsste mir das mal beim W168iger anschauen um zu sehen ob da mehr Luft ist.
    Schade,
    Allzeit gute Fahrt wünscht Hermann
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  15. #14 Sandy Stoll, 30.05.2020
    Sandy Stoll

    Sandy Stoll Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    VerKäuferin und Mutti
    Ort:
    Bingen am Rhein
    Ausstattung:
    Ambiente 7 Sitzter F. H. Parktronic .......suche original Antenne befindet sich im Heck Dach
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz Vaneo W414 1,6 Ambiente MT Bj 2002 260.000 km mit Austausch 140.000 Benziner
    Wäre hat Geil gewesen wenn du die Fotos normal hochgeladen hättest ohne das man die irgendwo runterladen muß

    *ulk**ulk**ulk*

     
    Schrott-Gott gefällt das.
  16. #15 Schrott-Gott, 30.05.2020
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.251
    Zustimmungen:
    2.941
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 150.000, Bj.'98/'01
    Ich kann sie NICHT sehen oder gar runterladen... .
     
  17. #16 Heisenberg, 30.05.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.219
    Zustimmungen:
    9.476
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Dildomamsel hat auf eine Beitrag aus 2014 geantwortet!
    Da ist das Forum ein paar mal umgezogen, daher auch keine Bilder mehr vorhanden!
    Bei der neueren "XenForo" Forensoftware ist aber genügend Speicher Background vorhanden so das nicht mehr extern Gespeichert werden muss.
    Das mit unter einer der Gründe warum ich alle meine Bilder hier direkt Hochlade und nicht über irgendwelche ext. Hoster die bald vom Netz verschwinden.

    Speicherplatz ist Billig wie nie, jede Serverfarm hat mehr als genug Kapazitäten.
    Wer noch Extern Hostet ist hat den wandel nicht mitbekommen. (auch du mein lieber @Schrott-Gott ) :D
    Zudem sind die externen Links Teilweise so Langsam das ich sie gar nicht erst aufrufe!
    XenForo nutzt meines Wissens nach fast nur SSD Kapazitäten, was sich auch in der Geschwindigkeit der Foren bemerkbar macht.
    Andere mit Normalen HDD Disks sind da schon extrem Langsamer.
    (Zumindest habe ich so den Eindruck) und habe einen 100er Anschluss über Koax (bald sogar Glas 1K :D [im Juli]) .... Hoffe ich :pinch:
     
  18. #17 Schrott-Gott, 31.05.2020
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.251
    Zustimmungen:
    2.941
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 150.000, Bj.'98/'01
    _
    Die Bilder die ich auf abload.de habe, werden nicht nur in elchfans benutzt, sondern auch noch in anderen foren und sind tw. seit Jahrzehnten dort sicher.
    Ich werde den Teufel tun und die jetzt dort raus nehmen.
    Dann wären alle Verlinkungen fürn Arsch.
    abload gibt es schon länger, als hier die neue software.
     
  19. #18 Blackelch, 31.05.2020
    Blackelch

    Blackelch Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    A170CDI Avantgarde 18" Brabus
    Hallo Zusammen,

    hier nochmal alle Bilder in der Reihenfolge meines Beitrages, für den Fall das ein "normales beiseite drücken" des Motors nicht ausreicht sollte man den Motor von unten abstützen (Wagenheber oder Getriebeheber) dann die Rechte hintere Befestigungsschraube des Getriebelagers herausdrehen und das hintere linke Getriebelager komplett ausbauen, dann kann man den Motor noch deutlich mehr nach links verschieben, hier aber auf die Schläuche (allgemein) und das Verbindungsgelenk der Lenkung achten ggf. das Gelenk ausbauen.

    Gruß
    Blackelch
     

    Anhänge:

    Sandy Stoll und Schrott-Gott gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Benzstern, 01.06.2020
    Benzstern

    Benzstern Elchfan

    Dabei seit:
    15.03.2020
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7 CDI
    Hallo an alle.
    Ich habe es ohne Absenken des Motors gemacht alleine.
    Bei meinem 1.9 vaneo.
    Luftfilterkasten komplett runtergenommen. Dann einige Schläuche gelöst. FOTOS FOLGEN.
    Danach habe ich mit vakuumkissen besorgt die ich mal für fenstereinbau benutzt habe. 5 stück mit denen zur karosserie und dem motor bzw dazwischen getan und mit der Hand aufgepumpt der motor bewegt sich vorsichtig nach rechts und man muss soweit pumpen bis man die Schrauben der Riemenscheibe lösen kann.
    Nach dem man die 4 Torx Schrauben gelöst hat muss man von unten am besten Auffahrrampe benutzen die spannrolle entspannen.
    Den Riemen runter nehmen.
    Danach von oben 5 Schrauben der wasserpumpe lösen.
    Und die wasserpumpe drehend heraus nehmen.
    Und die neue einbauen.
    Sorry für das schnelle bzw durcheinander schreiben.
    Es ging mir nur im Beitrag zu erwähnen dass es mit diesen Luftkissen ohne Absenken des Motors geht und das auch in kurzer Zeit alles mit Kaffepausen und Sitzen in 2 Stunden fertig gemacht
     
    Blackelch und Schrott-Gott gefällt das.
  22. #20 Lancia832, 06.06.2020
    Lancia832

    Lancia832 Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Turku, Finnland
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI
    Lange gab es von meiner Seite nichts zu Melden. Der kleine lief soweit ohne große Probleme.

    Aber jetzt war nach 16 Jahrwen oder 160.000km auch die Wasserpumpe fällig.

    Anbei ein paar Bilder wie das eigentlich jeder selber machen kann. Nach der Methode "Motor absenken", wie im WIS beschrieben. Gut sortierte Werkzeugkiste und wenn man genau arbeiten möchte, Drehmomentchlüssel sollte man dabei haben.

    Hier die erste Reihe mit Bilder.
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott, miraculix und Heisenberg gefällt das.
Thema: Wasserpumpen wechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 wasserpumpe wechseln anleitung

    ,
  2. wasserpumpe w169

    ,
  3. mercedes a klasse wasserpumpe wechseln

    ,
  4. w169 wasserpumpe wechseln,
  5. w168 wasserpumpe wechseln kosten,
  6. smart 450 wasserpumpe wechseln,
  7. w245 wasserpumpe wechseln,
  8. a klasse wasserpumpe wechseln,
  9. mercedes benz w169 wasserpumpe ausbauen,
  10. w169 wasserpumpe wechseln anleitung,
  11. w169 wasserpumpe wechseln kosten,
  12. vaneo wasserpumpe wechseln,
  13. wasserpumpe smart 450 wechseln,
  14. mercedes w168 wasserpumpe,
  15. smart fortwo wasserpumpe wechseln,
  16. b klasse 2006 wasserpumpe tauschen,
  17. wasserpumpe b klasse,
  18. mercedes a 180 cdi wasserpumpe,
  19. wasserpumpe a klasse wechseln,
  20. a170 cdi wasserpumpe wechseln,
  21. mercedes w245 wasserpumpe wechseln,
  22. mercedes b180 w245 wasserpumpe wechseln,
  23. riemenscheibe wasserpumpe smart wechseln 450,
  24. wasserpumpe vaneo tauschen,
  25. wasserpumpe am Mercedes Vaneo wechseln
Die Seite wird geladen...

Wasserpumpen wechsel - Ähnliche Themen

  1. Keilriemen runter, Wasserpumpe wechseln?

    Keilriemen runter, Wasserpumpe wechseln?: Ein freundliches Hallo an alle Mitglieder! Ich bin neu hier im Forum.., da ich mir einen Elch günstig geschossen habe... Eifrig hier...
  2. Riemenscheibe Wasserpumpe abgebrochen

    Riemenscheibe Wasserpumpe abgebrochen: Hallo, bei unserem C169 EZ 2009 (Benziner 180er, MT) ist bei einem Kilometerstand von ca. 80 TKM die Riemenscheibe der Wasserpumpe abgebrochen....
  3. Gewährleistung bei defekter Wasserpumpe

    Gewährleistung bei defekter Wasserpumpe: Habe vor knapp einem halben Jahr einen gebrauchten A150 bei einem Händler gekauft und bin seitdem ca. 4.000 km gefahren. Schon seit einiger Zeit...
  4. Wasserpumpe ohne Absenken des Motors ?

    Wasserpumpe ohne Absenken des Motors ?: Hi, Mein w169 A150 BE Bj. 2009 macht mittlerweile hohe zirpende Geräusche aus dem Riementrieb bei kaltem und feuchtem Wetter . Bisher wurde...
  5. W168 Klimakompressor - Wasserpumpe - Keilriemen Problem

    W168 Klimakompressor - Wasserpumpe - Keilriemen Problem: Hallo liebe Elchfans, seit ich meine schöne alte A-Klasse vor 8 Jahren bekommen habe folge ich diesem Forum und nun kommt es tatsächlich dazu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden