W168 Wechesleinervalle Zündkerzen/Schmierstoffe

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von toby_25, 30.12.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 toby_25, 30.12.2008
    toby_25

    toby_25 Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    168
    Halli Hallo.

    Ich bin Besitzer eines W168 A 170 CDI in der Langversion, BJ 2001 (Mopf) mit inzwischen 150.000 KM Laufleistung. Leider habe ich kein Serviceheft oder Betriebsanleitung zu dem KFZ.

    Könnte mir jemand sagen, wann es sich grundsätzlich empfiehlt die Zündkerzen in diesem Modell zu wechseln? Gehe davon aus, dass sie inzwischen seit mindestens ca. 60.0000 KM nicht getauscht wurden. Wäre auch prima, wenn mir jemand einen ungefähren Kostenpunkt hierfür mitteilen könnte.

    Den Wagen habe ich seit Anfang des Jahres und ich habe seitdem die Bremsflüssigkeit erneuern, und vor ca. 16.000 KM einen Ölwechsel durchführen lassen. Inspektionen wurden lt. Vorbesitzer wohl ohnehin keine gemacht. Lediglich oberflächliche "Durchsichten" des Werkstattpersonals in unregelmäßigen Abständen (wenn mal eh was quietschte oder klapperte...).

    Sollten noch weitere Flüssigkeiten, wie z.B. das Getriebeöl (Modell mit Halbautomatik) auch irgendwann mal erneuert werden, oder so lange wie nichts ruckelt alles einfach so lassen?

    Kann man die notwendigen Daten für regelmäßige Wartungsarbeiten im Internet einsehen / ausdrucken, oder müsste ich dafür bei Mercedes ein Wartungsheft nachkaufen?

    Gruß,
    Toby
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fefelores82, 30.12.2008
    fefelores82

    fefelores82 Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 180 CDi
    Sehr gefährliches Auto....würde ich mir nie kaufen
     
  4. #3 marcsen, 30.12.2008
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Du fährst einen Diesel. Zündkerzenwechsel fällt also mangels vorhandener Zündkerzen flach ;)

    Das Getriebeöl hat offiziell keinen Wechselintervall, aber viele berichten davon dass nach einem Wechsel des Öls oder sogar einer Getriebeölspülung es wieder besser schaltet. Solang du aber keine Probleme mit dem Getriebe hast würd ich mir das überlegen, kostet natürlich auch was.

    Stehen die fälligen Arbeiten nicht auch in der Bedienungsanleitung? Oder fehlt dir die auch?
    Die Wartungsarbeiten stehen aber auch z.B. im "So wirds gemacht".

    Gruß
    Marc
     
  5. #4 toby_25, 30.12.2008
    toby_25

    toby_25 Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    168
    Danke für die schnelle und komptente Antwort.

    Einen guten Rutsch!

    Toby
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nein, nur im gesonderten Wartungsheft.

    Hab ich als PDF hier. Schreib mir eine E-Mail, dann antworte ich dir mit entsprechendem Anhang.

    gruss
     
Thema:

Wechesleinervalle Zündkerzen/Schmierstoffe

Die Seite wird geladen...

Wechesleinervalle Zündkerzen/Schmierstoffe - Ähnliche Themen

  1. Zündkerzen - Zündmodul. Frage Befestigung und Demontage.

    Zündkerzen - Zündmodul. Frage Befestigung und Demontage.: Guten Abend, da ich dabei bin mit meinen Elch Bekanntschaft zu machen treten immer neue Fragen auf. Das Zündmodul habe ich identifiziert. Ich...
  2. Zündkerzen für Gasbetrieb

    Zündkerzen für Gasbetrieb: Hallo, im Fuhrpark der Familie ist im Fühjahr ein Elch ( W168,L-Version, A140, 8/2004) angekommen. Bei diesem Wagen wurde vom Vorbesitzer eine...
  3. Zündkerzen Bosch Super N18 FR 8 KTC für A160?

    Zündkerzen Bosch Super N18 FR 8 KTC für A160?: Habe da noch einen neuen Satz. Hat jemand Erfahrung damit. Bosch Super N18 FR 8 KTC
  4. Injektoren immer wieder verkokt? Zündkerzen verkokt ?? Leichtlauföl wird verwendet ???

    Injektoren immer wieder verkokt? Zündkerzen verkokt ?? Leichtlauföl wird verwendet ???: Ich habe schon mehrfach über die mögliche Ursache des "Klapperns/Tackerns" der hydraulischen Ventilspiel-Ausgleichs-Elemente ("Hydrostößel")...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.