Wechsel des Kombiinstruments - Die Unfähigkeit der Mercedeswerkstätten

Diskutiere Wechsel des Kombiinstruments - Die Unfähigkeit der Mercedeswerkstätten im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, ich selber schraube viel und gerne an Autos, habe eine eigene kleine Garage mit allem drum und dran. Es kam der Tag an dem mein...

  1. nogfe

    nogfe Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich selber schraube viel und gerne an Autos, habe eine eigene kleine Garage mit allem drum und dran.
    Es kam der Tag an dem mein Schwiegervater Probleme mit TÜV hatte und mir sein W168 in die Garage stellte.
    Motorleuchte an, ABS - BAS/ESP, Auspuff....... und Kilometeranzeige defekt. ATU und eine freie Werkstatt wollten beide ca 3000 Euro haben für die Reparatur. Angeblich ABS Steuergerät......

    Gut nach 2 Tagen und dank des tollen Forums hier, LMM zur Reparatur gesendet, Motorleuchte aus.
    Bremslichtschalter gewechselt, ABS - BAS / ESP Leuchte aus.
    Auspuff gewechselt...

    Damit zum TÜV, kein TÜV da man keinen Kilometerstand sehen kann = erheblicher Mangel.
    Gut gebrauchtes KI im Netzgefunden, gleiche Nummer wir im Original.

    Also ran an die Arbeit KI tauschen. Ging schnell und einfach. Wie hier auch beschrieben, die FFB funktionierte danach nicht mehr, aber alles andere war OK. Am alten Tacho hat schon jemand mal was versucht, das Flachkabel war ab, also deshalb komplett dunkel. Aber mit dem alten KI konnte ich das Auto mit der FBB schließen und aufmachen. Mit der neuen KI nur noch öffnen. Leider kann man weder per FFB noch Schlüssel schließen

    Also los zu Mercedes. Annahme war nett und ich erklärte meinen Wunsch. Der Kollege sagte, kein Problem. 10 Minuten dauert die "Inbetriebnahme des KI". Nach 1 Stunde dann die Info, geht nicht.
    Man kann KI's nur bis 250 KM anlernen. OK, ich sagte denen, das ich die FFB ausprogrammiert haben will, aber das ging angelich auch nicht.

    Ergebnis des Einsatzes wofür MB mir 100 Euro genommen hat, das jetzt bei beiden KI die FFB nicht mehr funktioniert. Also stehe ich jetzt recht blöd da. MB weißt jegliche Schuld von sich.

    Hat jemand eine Idee, wie ich jetzt weitermachen soll ? Habe mir schon überlegt eine Universalfernbedienung einzubauen und das über den Schalter in der Mittelkonsole zu steuern, das geht sogar. Habe das grün braune Kabel am KI gefunden und mal gegen Masse gehalten.

    Aber gibt es irgendwie eine Chance das originale KI wieder zu aktivieren ?

    Übrigens TÜV ist drauf. Bin mit dem neuen KI hingefahren zum TÜV und die waren zufrieden. Das der Wagen nicht mehr schließt ist ja kein Mangel :-)

    Mein Schwiegervater ist 86, somit will ich ihm seinen Elch gerne ordnungsgemäß wieder vor die Tür stellen. Aber zur Zeit weiß ich leider nicht weiter.

    Hat jemand einen Tip ?

    Danke Euch allen schon mal im Vorraus. Allein die Tips mit dem Bremslichtschalter waren Gold wert.

    In diesem Sinne
     
  2. Anzeige

  3. #2 Ralf_71287, 17.07.2019
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    336
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    Hi,

    Du kannst versuchen den Schlüssel manuell anzulernen.
    Einfach die Suche benutzen.
     
  4. #3 KDOW, 18.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2019
    KDOW

    KDOW Elchfan

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    172
    Marke/Modell:
    A 170 CDI / W 168 / 66 kW / Kdow / 185/55-R15 / Glutrot / 1998
    Hallo,

    ich würde anders an die Sache herangehen.

    Nach StVZO § 57 braucht ein Auto einen Geschwindigkeitsanzeiger.

    Nach StVZO § 57 braucht ein Auto KEINEN Wegstreckenzähler,
    es DARF aber einen besitzen.

    Erheblicher Mangel kann also juristisch gar nicht sein.

    Macht ja auch gar keinen Sinn.
    Eben mal nachdenken.
    Tachos kann jeder wechseln, wie er will.
    Tachojustierer für Elektronische Tachos sind völlig legal.
    Die Bundeswehr baut z.B. bei jeder F4-Frist in die Autos einen Tacho mit 00000 km ein.

    Also § 57 ausdrucken, und dem TÜV-Prüfer unter die Nase halten.

    ...
     
  5. nogfe

    nogfe Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Danke für das Feedback:

    Also Schlüssel manuell wieder anlernen habe ich versucht. Wie hier bereits im Forum öfters beschrieben.
    Leider keinen Erfolg.

    Gerne würde ich dem TÜV Prüfer den §57 unter die Nase reiben, aber mal schauen, ob ich da jemals wieder hingehe. Es gibt ja Dekra, GTÜ.......
    Nächstes mal auf jeden Fall wo anders.

    Ich habe das Gefühl, das die Mercedes Werkstatt hier den Code aus dem KI gelöscht hat und jetzt nichts mehr geht. Ich weiß es halt nicht.
    Auf jeden Fall komme ich keinen Meter weiter. Heute ist eine Universalfernbedienung angekommen. Will noch schnell eine Relais besorgen und dann den
    Versuch starten.

    Auf jeden Fall, bin ich immer mehr der Überzeugung, das das originale KI nicht mehr zu retten ist. Natürlich weißt die Werkstatt alle Schuld von sich.
    Man kann wohl nur noch mit Zeugen in eine Werkstatt gehen. Auf jeden Fall wenn man mal etwas nicht Standard haben will.

    Danke
     
  6. #5 Heisenberg, 18.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.891
    Zustimmungen:
    6.520
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Zuerst wusste ich nicht ob ich was schreiben soll oder nicht, aber ich kann nicht anders!
    Das Thema ZV wurde hier schon X mal Durchgekaut und es gibt genügen Beiträge dazu.
    Ebenso zum Thema KI.
    Wie währe es mal zur Abwechslung die Suche zu benutzen?
    Ode im entsprechenden Unterthema "https://www.elchfans.de/forums/w168-interieur-elektrik.22/" nach Schaltplänen zu schauen?
     
  7. nogfe

    nogfe Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Glaub mir, ich habe mir alle Threads durchgelesen, bevor ich was geschrieben habe.
    Nirgens konnte ich aber etwas finden, wo das original KI was vorher mit der FFB funktionierte, den Dienst quittiert.
    Besonders nicht, nach einem Besuch bei Mercedes. Mir ist noch nicht klar, was die mit dem KI gemacht haben. Angeblich nur Auslesen, aber ich denke
    die "Inbetriebnahme" starte mit einem Löschvorgang.

    Meine Frage ist ja, ob jemand weiß, ob man das alte KI irgendwie wieder anlernen kann oder, ob ich wirklich am Ende bin.

    Schaue mir gerade die Schaltpläne an, aber es wird dauern, bis ich da komplett durchblicke........

    Danke an alle
     
  8. #7 Heisenberg, 18.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.891
    Zustimmungen:
    6.520
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Nichts! Haben sie damit gemacht.
    Das KI ist im W168 nicht wirklich Programmierbar, bis auf den Tachostand.

    Ist Erstunken und gelogen!
    Die EWS hingegen kann Programmiert werden, diese ist auch für die Funkfernsteuerung zuständig.

    Ich gehe davon aus das dein neues KI die Signale vom EWS (über CAN) nicht sauber versteht, oder sogar die EWS eine Macke hat.
    Der CAN Bus ist der einzige weg der Kommunikation zwischen KI & EWS.
    Plan: 80.57 - (FBS)-2
    Solange keine "Start Error" Meldung im Display erscheint funktioniert es jedenfalls Teilweise.
     
  9. KDOW

    KDOW Elchfan

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    172
    Marke/Modell:
    A 170 CDI / W 168 / 66 kW / Kdow / 185/55-R15 / Glutrot / 1998
    Hallo,

    dumme Frage:

    Es kann nicht sein, dass beim alten KI nur
    das Licht aus war ?

    Hatte ich auch mal.

    Nach 1000 km warme Luft war der Fehler weg,
    und der km-Stand war wieder lesbar.
    War bei mir also ein Feuchteproblem.

    ...
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Heisenberg, 18.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.891
    Zustimmungen:
    6.520
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Na ja, er schreibt ja:
    Das ist zwar kein echter Grund eine Rep. nicht zu versuchen, aber nicht jeder hat Geschick und Geduld.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  12. nogfe

    nogfe Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Stimmt und ich habe in Düren jemanden der das machen würde, nur wir bekomme ich die A Klasse wieder dazu mit der FFB zu schließen.
    Ich selber kann leider mit dem Lötkolben oder so nicht so gut umgehen. Aber wenn ich das Flachkabel (welches abgelöst ist) auf die Platine drücke, kommt der Kilometerstand in die Anzeige.
    Ja, die Anzeige zu reparieren ist jetzt das kleinste Problem. Und die Birne hinter dem Display ist OK. Habe alle Birnen getestet und alle OK.

    Mein einziges Problem ist, was sage ich denen bei Mercedes. Habe ja schon mit denen telefoniert. Die sagen aber, das nur ein neues KI funktionieren würde und
    ich kann natürlich nicht beweisen, das der Wagen vorher schließen konnte.


    Für diese Codierung muss man was bei Mercedes sagen ? Die erzählen mir immer, es gibt nur die "Inbetriebnahme" als Funktion auf deren Kodiergerät.

    Leider ist es so, das ich mich mit den Möglichkeiten der A Klasse und so wenig auskenne.

    Auf jeden Fall funktioniert jetzt eine Universalfernbedienung am Auto. Die habe ich eingebaut. Ging danke der Tips hier sehr einfach und schnell.
    Ist zwar nur 433 Mhz und sicherlich nicht extrem sicher, aber es sollte reichen. Öffnen / Schließen jetzt über einen separaten Sender am Schlüssel.
    Wenn möglich, würde ich natürlich auf das originale System wieder zurückgehen
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema:

Wechsel des Kombiinstruments - Die Unfähigkeit der Mercedeswerkstätten

Die Seite wird geladen...

Wechsel des Kombiinstruments - Die Unfähigkeit der Mercedeswerkstätten - Ähnliche Themen

  1. Wechsel Servoöl inkl. Spülung

    Wechsel Servoöl inkl. Spülung: Soderle... Da die Servolenkung vom Vaneo ja identisch ist wie vom W168, und das Vaneo-Forum doch eher einer Wüste gleicht, wollt ich das Ganze...
  2. Anzugsmomente nach Wechsel von Bremsscheiben und -belägen

    Anzugsmomente nach Wechsel von Bremsscheiben und -belägen: Moin moin! Bei meinem W176 A220 CDI (Bj. 2012 170 PS) sind die Bremsen verschlissen. Die Teile habe ich besorgt und das Know How und die...
  3. W168 KI Kombiinstrument W168 Benzin BJ. ca. 2003

    KI Kombiinstrument W168 Benzin BJ. ca. 2003: Wenn ihr ein richtig gutes Angebot macht, dann spar ich mir den Displaytausch. Wär geil.
  4. Glühstift Glühkerzen Wechsel 169/245

    Glühstift Glühkerzen Wechsel 169/245: Hier ein paar Informationen um Wechsel der Glühstifte bei einem 169er oder 245er. Wenn noch was fehlt!? einfach Melden. Als erstes bitte...
  5. SRS Leuchtet trotz Wechsel der sitzmatte

    SRS Leuchtet trotz Wechsel der sitzmatte: Guten Abend an alle. Habe ein Problem mit meiner A140 Baujahr 2003. Trotz Wechsel des Sitzbelegungsmatte brennt die SRS Leuchte weiter. Laut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden