W168 Welche Mittelarmlehne nachrüsten?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Terence Tom, 14.05.2010.

  1. #1 Terence Tom, 14.05.2010
    Terence Tom

    Terence Tom Elchfan

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ich kann mir vorstellen, dass diese Thematik schon sehr häufig in diesem Forum aufkam. Ich habe vorher extra per Suchfunktion geschaut, ob es schon ähnliche Threads gab, konnte jedoch keinen finden, der speziell zu meiner Problematik passt. Falls ich mich verguckt habe, bitte ich um Nachsicht...

    Es geht um folgendes. Ich suche eine Mittelarmlehne für meine A-Klasse. Ich bin es einfach leid ohne zu fahren. Habe einen Bekannten, der sich eine originale von MB hat einbauen lassen und sehr zufrieden ist. Ich suche jedoch nach einer anderen guten Variante, die ich selber einbauen kann und die bequem ist und ihren Zweck erfüllt.

    Ich habe meine A-Klasse seit ca. 10 Monaten. Ich bin recht unerfahren und technisch nicht unbedingt sehr begabt und versiert, bezüglich solcher Sachen. Sprich ich habe eigentlich keine Ahnung, was möglicherweise die Beste Mittelarmlehne für meinen Wagen ist.

    Vllt. kurz die wichtigsten Infos zu meiner A-Klasse:
    A140, W168, Erstzulassung: August 2002, Modell: Classic

    Ich habe im Internet recherchiert und habe insgesamt 3 verschiedene Varianten gefunden, die mir auch alle drei preislich zusagen würden (liegen ca. zwischen 45 und 90 euro). Ich habe auch schon von einer der Mittelarmlehnen in diesem Forum gelesen, würde aber gerne eine Meinung bezogen auf alle drei Varianten hören.


    1.Variante:
    http://www.woodcompany.com/mercedespageaclass.htm
    oder
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rvr_id=&customid=oesg&item=390131253187

    2.Variante:
    http://www.desicar.de/product_info.php?products_id=100

    3.Variante:
    http://cgi.ebay.de/MERCEDES-A-KLASS...Item&pt=Autoteile_Zubehör&hash=item58864a0994

    Die Mittelarmlehnen müssten nach Beschreibung eigentlich alle in meine A-Klasse einbaubar sein. Falls ich mich irren sollte und eine nicht reinpasst, wäre ich froh, wenn mich jemand korrigieren könnte ^^.
    Leider weiß ich nicht, was ich nehmen sollte bzw. ob es noch bessere Mittelarmlehnen gibt, die preislich ungefähr im gleichen Bereich liegen.
    Ich hoffe, dass mir hier jemand einen Tipp geben könnte, vllt. eine der drei Mittelarmlehnen selber in seiner A-Klasse hat oder vllt. sogar eine noch andere und besser Mittelarmlehne kennt. Jede Kritik oder Anregung, jedes Abraten oder Empfehlen würde mir weiterhelfen ;).

    Ich bin für jede Hilfe dankbar!!

    Gruß
    Terence ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchkarli, 15.05.2010
    Elchkarli

    Elchkarli Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2003
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werkzeugmachermeister
    Ort:
    Peine
    Marke/Modell:
    W169:A 170 Elegance
    Hallo TerenceTom,
    kann Dir die Variante 3 empfehlen.Habe ich auch in meinem W168
    gehabt.Leichte Montage,wird auf die Cupholder gesteckt und mit 4 Schrauben befestigt.Allerdings sind nach dem entfernen der MAL die Schraubenlöcher auf der Miko sichtbar.
    Elchkarli
     
  4. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Wuppertal
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
    Titel angepasst.
     
  5. #4 Terence Tom, 15.05.2010
    Terence Tom

    Terence Tom Elchfan

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal Danke Elchkarli!

    Hab dazu noch 1-2 Fragen.
    Die Variante 3 wird einfach in die doppelte Getränkehalterung/Cupholder der Mittelkonsole eingesetzt. Dann wird die MAL auf dem Boden ihres Innenraums durch 4 Schrauben mit der MAL und der Getränkehalterung der Mittelkonsole befestigt/festgeschraubt. Dann wären die Löcher der Schrauben ja nur im Cupholder sichtbar. Das ist so richtig oder?

    Sind wahrscheinlich wieder typische Fragen, aber hat es bei dir gut gehalten, nachdem du es eingebaut hast?
    Hat es von der Höhe bei dir gut gepasst?
    Und hat dich die MAL in der Mittelkonsole irgentwie behindert?



    Falls bei Anderen weitere Erfahrungen mit einer der Varianten vorliegen, wäre ich weiterhin für jeden Tipp dankbar..
     
  6. #5 Elchkarli, 15.05.2010
    Elchkarli

    Elchkarli Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2003
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werkzeugmachermeister
    Ort:
    Peine
    Marke/Modell:
    W169:A 170 Elegance
    Die Schrauben sind leider nicht im Bereich des Cupholders,sondern nach außen versetzt,und deshalb sind nach dem Entfernen der MAL die Löcher sichtbar.Halten tut es gut,und auch die Höhe ist i.O.Die Bedienung des Handbremshebels ist nach dem Einbau etwas schwierig,funktioniert aber.
    Gruß
     
  7. #6 Mr. Bean, 16.05.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Man beachte, das der Elch sehr kein ist. Die Handbremse läßt sich mit dem Ding gar nicht und der Schaltknüppel nur noch schlecht bedienen ... :-/
     
  8. #7 Schleicher, 16.05.2010
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Den Worten von Mr. Bean kann ich mich anschließen. Insbesondere die Bedienung der Fensterheber ist schon umständlich wenn die Mittelarmlehne heruntergeklappt ist. Aber so ein Teil hat schon was beim fahren. Ist ganz bequem den rechten Arm z. B. auf der Bahn mal lässig abzulegen und gemütlich umher zu crusen.
    Und wenns wirklich stört kann man die ja auch hochklappen. Und so ganz nebenbei hat man noch etwas Stauraum für Kleinkram.
    Also ich wollte meine Mittelarmlehne nicht mehr missen. Ergänzend müsste ich noch hinzufügen das in meinem Fall ein AT-Getriebe verbaut ist, welches das herumhantieren am Schalthebel stark minimiert.

    Welche Lehne du nimmst ist Geschmackssache. Mein Favorit wäre Pos. 1 od. 2. Die Pos 3 kommt mir groß vor.


    Gruß Klaus
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    eine Originale *thumbup*

    oder lieber darauf verzichten!

    Gruß

    Kipper
     
  11. #9 Terence Tom, 16.05.2010
    Terence Tom

    Terence Tom Elchfan

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die weiteren Tipps!

    Nach langer Überlegung habe ich meine Auswahl auf zwei MALs für meinen Elch beschränkt. Eine von beiden wirds am Ende wohl sein.

    Hab noch eine andere MAL im Netz gefunden, die jetzt zur engeren Auswahl gehört. Eine MAL von KAMEI.

    [​IMG]

    Vorteile hier:
    -die MAL an sich sieht ganz schick aus
    -es muss in meinem Elch nicht gebohrt werden oder so. Die wird irgentwo an den Sitzschienen angebracht
    -die MAL ist von der Höhe her verstellbar

    Nachteile:
    -preislich am teuersten (um die 130 euro)
    -das Ablagefach der MAL ist meiner Meinung nach ziemlich klein
    -bin vom Aussehen der Stangenkonstrution, die die MAL befestigt nicht so begeistert bzw. kann mir vorstellen, dass es von hinten mit so zwei Stangen nicht so pralle aussieht



    oder eben diese MAL (Variante 1 der oben genannten MALs):

    [​IMG]

    Vorteile:
    -preislich liegt diese, im Gegensatz zur oben genannten Mal, bei ca. 88 Euro
    -die MAL sieht schick aus
    -die Ablagefach ist wesentlich größer

    Nachteile:
    -es muss gebort werden (so wie es scheint, jedoch nur im Cupholder, was dann nicht ganz so schlimm wäre)
    -scheint etwas "sperriger" als die oben genannte MAL zu sein


    Momentan tendiere ich zu dem Letzteren, also der anfangs 1.Variante. Ganz sicher bin ich mir aber auch immer noch nicht. Ich tu mir da ziemlich schwer...

    edit: Was kostet eine originale MAL von MB ungefähr, wenn ich sie in einer Werkstatt einbauen lassen? Nur ungefähr :)?
     
Thema: Welche Mittelarmlehne nachrüsten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a klasse w168 armlehne

    ,
  2. a klasse armlehne w168

    ,
  3. mercedes a klasse mittelarmlehne w168

    ,
  4. mercedes a klasse mittelarmlehne,
  5. mittelarmlehne w168 Baujahr 2000,
  6. armlehne w168 baujahr 2002,
  7. mittelarmlehne w169 nachrüsten
Die Seite wird geladen...

Welche Mittelarmlehne nachrüsten? - Ähnliche Themen

  1. W168 Einbau Mittelarmlehne (Becherhalter)

    Einbau Mittelarmlehne (Becherhalter): Hallo Gemeinde, Ich komme grade verzweifelt aus der Garage...wollte eine Mittelarmlehne einbauen, die ich günstig bekommen hatte. Nur leider ist...
  2. Nachrüstung Command NTG2.5 in Vormopf bei vorhandenem NTG2

    Nachrüstung Command NTG2.5 in Vormopf bei vorhandenem NTG2: Hallo Ich würde gerne in einen Vormopf W169 mit NTG2 ein NTG2.5 einbauen. Ist das möglich, dass auch dann alles so funktioniert wie es soll ? Was...
  3. Anklappbare Spiegel nachrüsten , Kabel vorhanden ?

    Anklappbare Spiegel nachrüsten , Kabel vorhanden ?: Hallo, liegen beim W169 Avantgarde von 2005 im Kabelbaum schon die Leitungen für die Anklappung ? D.h. benötigt man nur die klappbaren...
  4. Deckel Mittelarmlehne abbauen

    Deckel Mittelarmlehne abbauen: Hallo Elchfans, Kann mir jemand eine Anleitung zukommen lassen, wie ich den Deckel der originalen Mittelarmlehne abbaue? Ich möchte das Teil mit...
  5. Rückfahr sensoren nachrüsten

    Rückfahr sensoren nachrüsten: Hallo, hab von einem Bekannten so Rückfahr einparkhilfe bekommen Alles kein Problem....... Nur weiß jemand welches Kabel das Massekabel...