W168 welche Winterreifen in neuer Zulassung W 168 ?

Diskutiere welche Winterreifen in neuer Zulassung W 168 ? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; *klugscheiss* Nun mal noch ne Frage: Nächste Woche werde ich meinen geerbten 160er Elch zulassen, der bekommt doch dann ne neue Zulassung...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 urschelzer, 06.09.2007
    urschelzer

    urschelzer Elchfan

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A 160 (W 168)
    *klugscheiss* Nun mal noch ne Frage:
    Nächste Woche werde ich meinen geerbten 160er Elch zulassen, der bekommt doch dann ne neue Zulassung (Zulassungsbescheinigung Teil 1 bzw. Tel 2 ).
    Da wird doch nur eine einzige Größe eingetragen, oder ? Und welche ? Die größte würde wohl eher Sinn machen.

    Also wird auch der Passus Winterreifen (Ziff. 20/21 in der alten Zulassung) entfallen.

    Wer kann mir denn da noch vorwerfen, ich würde verbotenerweise einen (oder besser 4) 195er Winterreifen fahren ?´ :o

    Wer weist mir nach, daß ich das gewußt habe ?

    Versteht mich nicht falsch, ich kann nur (wie viele andere auch) nicht ganz verstehen, worin der Sinn dieser Einschränkung liegt.

    Ich hab noch keine Reifen gekauft, und bis zum November ist noch lang (im Saarland wird´s dann aber Zeit dafür)

    Tschöö *daumen*
     
  2. Anzeige

  3. #2 A-160Fahrer, 06.09.2007
    A-160Fahrer

    A-160Fahrer Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Neumünster
    Marke/Modell:
    Blacki (A 160)
    moin,

    also bei mir wurden die 195iger eingetragen ... das mittel, da im alten sowohl die 185iger , 195iger sowie die 205iger drin standen ...
     
  4. #3 marcsen, 06.09.2007
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
  5. #4 silver-elk, 06.09.2007
    silver-elk

    silver-elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Assi
    Ort:
    Berlin/Dresden
    Marke/Modell:
    A 140 L AVANTGARDE
    Was kost die Eintragung?? :)
     
  6. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hallo,

    zu deinem Fz wird ne ABE angelegt. Alle serienmässigen Eintragungen werden übernommen und nachträglich eingetragene Sachen nachgetragen. Hat den Vorteil, dass du bei Neueintragungen keinen neuen Schein benötigst wie früher.

    Weiter ist deine Frage schon sehr richtig gestellt - wer weisst dir nach, denn mit dem alten Schein hattest du die Pflicht nachzuweisen, dass etwas eingetragen ist.
    Nun muss die kontrollierende Behörde bei deine Zulassungsstelle anfragen.

    Toll ne - denn dort bekommen sie Niemanden nach feierabend oder am WE *LOL* Schwachsinn? - Ja eindeutig.

    Der Fahrzeughalter hat aber das Problem, dass er keine einfache Einsicht auf die möglichen Räderkombinationen im Schein mehr hat - fällt besonders bei Gebrauchten, wie bei dir ins Gewicht.

    Würde daher empfehlen ne Kopie des alten Scheins zu machen.
    Beim Reifenhändler weiß man aber was du darfst und was nicht - nur was vom Vorbesitzer eingetragen wurde kann der Reifendienst nicht wissen.

    Kleine Geschichte dazu:

    Die Frage die ich nem TÜV-Prüfer gestellt habe, wie es denn jetzt aussähe wenn jemand mit geänderten Teilen zur HU kommt, wurde mit nem Grinsen und Achselzucken beantwortet, denn hier müsste ebenfalls angefragt werden - arme EU... .

    Zumal - bei Abnahmen nach § Schießmichtot, zu denen auch die Abnahme meiner 18er gehört hat, ist eine Berichtigung in den Fz-Papieren erforderlich - obwohl abgenommen, es reicht also nicht die Bescheinigung mitzuführen. Würde ich nun aber zum StVA gehen, bekäme ich nen neuen Schein in dem die neue Eintragung gar nicht vermerkt würde - toll ne. *ulk*
    Also führe ich einfach die Abnahmebescheinigung vom TÜV mit... .
    Bei der HU letztes Jahr hat dies auch nichtmal zu ner Nachfrage seitens des Prüfers geführt und bis jetzt zwei Freunden und Helfern hat dies zum Nachweis der Abnahme auch gereicht.


    Gruß
    Über
     
  7. #6 urschelzer, 06.09.2007
    urschelzer

    urschelzer Elchfan

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A 160 (W 168)
    *klugscheiss* Ich werde es mal so machen:

    Da die Sommerreifen eh runter sind, kommen Alufelgen in 15er Größe mit passenden 195ern drauf und die Stahlfelgen bekommen die vorgeschriebenen 185er für den Winter drauf.

    Die 185er sind im Schnitt nur ca. 5-8 Euro teurer als die 195er, aber wenn ich mir eh neue holen muß, brauch ich mir den Circus mit TÜV etc. nicht anzutun.

    Muß ich halt nur noch ein paar schöne Alu-Felgen finden, wird wohl bei der ET von 54 auch nicht ganz einfach werden, fürchte ich :-/
     
  8. #7 Forthright, 06.09.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Wenn du schlau bist, bittest du den/die Sachbearbeiter/in den alten Kfz-Brief amtlich zu entwerten (stempeln & lochen) und ihn dir wieder mitzugeben, wegen den alten Eintragungen. Die meisten Ämter machen dies dann auch.

    Ob du es gewußt hast ist in dem Fall sowas von egal, da "Unwissenheit nicht vor Strafe schützt". Zu der Tatsache kommt, wenns der Rennleitung auffällt, noch "Fahren ohne gültige ABE" mit einem Obulus an die Staatskasse und Punkte, für die man sich nix kaufen kann.

    Wenns bei "Fall der Fälle" ist, den ich niemanden wünsche, dann kann noch eine Nachforderung wegen "Gefahrenerhöhung" und evtl. auch eine Rückforderung der Schadenssumme dazukommen, je nachdem wie gewinnor... äh kulant ... die Versicherung ist
     
  9. #8 pfalzelch, 06.09.2007
    pfalzelch

    pfalzelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grüße aus der Waldsiedlung
    Marke/Modell:
    A 180 CDI Avantgarde
    Hallo zusammen,

    muß mich auch mal anhängen,
    haben seit kurzem einen W169 180 Cdi mit 195er Bereifung und dazu Gebrauchte 185er gekauft. Bei denen war ein Schreiben dabei , daß diese Reifen für den W169 passen. Und beim nächsten Besuch der Behörde Einzutragen sind. Beim Anmelden Schreiben dabei und wollten eintragen lassen, da hieß es dann man müßte erst zum TÜV.
    Soll man da noch durchblicken?

    Gruß Heidi und Helmut
     
  10. #9 silver-elk, 06.09.2007
    silver-elk

    silver-elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Assi
    Ort:
    Berlin/Dresden
    Marke/Modell:
    A 140 L AVANTGARDE
    Was kostet sone Eintragung denn nun?? *wink2* *wink2*
     
  11. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Ich kann das nur für Motorräder beantworten: Um eine weder vom Reifen/Auto-Hersteller freigegebene Reifenkombination eingetragen zu bekommen, ist ein fahrtechnisches Gutachten erforderlich. Dazu wird die Rad/Reifen-Kombination auf einem Testgelände des TÜV von einem Prüfer probegefahren.

    Der Spaß soll um die 300-350 Euro kosten, plus Eintragung & Co. dürfte man letztlich bei 400-450 Euro liegen. Ich denke beim Auto ist das ähnlich.

    Viele Grüße, Mirko
     
  12. #11 HMBauer, 06.09.2007
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    ne reifen eintragung kostet um die 35€

    kann natürlich sein das der prüfer das ganze Rad/Reifen Kombi nennt und dann sind 2 sachen zu überprüfen und das kostet dann eben gleich mal 70€

    aber mehr sollte es auf keinen fall kosten.
     
  13. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf

    RÖSCHTÖSCHHHHH *daumen*


    Gruß
    Über
     
  14. #13 silver-elk, 07.09.2007
    silver-elk

    silver-elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Assi
    Ort:
    Berlin/Dresden
    Marke/Modell:
    A 140 L AVANTGARDE
  15. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi,

    ist ja ne Frage der Höhe und der Felge. Ich fahre im Winter 205/ 45 16, da es dort wo ich fahre zwar nass und kalt wird aber seltener ne geschlossene Schneedecke liegt über die ich fahren muss - und selbst das geht nicht wesendlich schlechter als mit 185ern. Zumal meist eh gut gestreut und geräumt wird.


    Gruß
    Über
     
  16. CroCop

    CroCop Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Offenbach
    Marke/Modell:
    Ex A170 CDI
    Habe letzen 17" Alus eintragen lassen um 41 oder 44€ bei TÜV bezahlt (Gutachten war vorhanden)!
     
  17. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... genau, mit vorhandenem Gutachten zahlt man so 40-50 Euro.

    Ohne Gutachten oder anderweitige Freigabe, und das ist hier ja der Fall, wage ich ernsthaft zu bezweifeln, dass dies ohne Fahrerprobungsgutachten abgeht. Aber ich kann mich irren...

    Viele Grüße, Mirko
     
  18. Falk

    Falk Guest

    Bei meinem A140 sind Sommer und Winter 195/50 R15 eingetragen
     
  19. #18 silver-elk, 10.09.2007
    silver-elk

    silver-elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Assi
    Ort:
    Berlin/Dresden
    Marke/Modell:
    A 140 L AVANTGARDE
    Hast du die neuen Zulassungsbescheinigungen oder die alten??

    Bei der neuen steht nur eine Größe drin. Die Sommer/ Winter Geschichte sollte in den alten Scheinen aber vermerkt sein. :)
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 White-Flag, 10.09.2007
    White-Flag

    White-Flag Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Baden-Baden/Rastatt
    Marke/Modell:
    A 140
    Hallo,
    dazu könnte ich folgendes beitragen.
    Wenn man ein Fahrzeug ummeldet,die "ALTEN" Papiere noch besitzt, gibt es automatisch die "NEUEN" Papiere und der alte Brief wird entwertet und man bekommt ihn automatisch mit. So ist das zumindest im Landkreis Rastatt.
    Diesen alten,entwerteten Brief kann man dann mitführen und ist auch am WoEnde bei ner Kontrolle auf der sicheren Seite was die Reifengrößen anbelangen. Hab mich erkundigt, bei einer Polizeikontrolle können die Beamten auch selbst abrufen, was Werkseitig das Fahrzeug an Reifengrößen fahren darf.
     
  22. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    34
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    @Falk


    ab Werk so eingetragen oder nachträglich?

    Stell doch mal ne Kopie des Fahrzeugscheins hier rein!

    Gruß

    Kipper
     
Thema: welche Winterreifen in neuer Zulassung W 168 ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 winterreifen Eintragung

    ,
  2. welche winterreifen dar mann beim mercedes w 168 fahren

    ,
  3. a-klasse w168 winterreifen zulassung

    ,
  4. zulassung winterreifen w168
Die Seite wird geladen...

welche Winterreifen in neuer Zulassung W 168 ? - Ähnliche Themen

  1. Neues Pferd im Stall

    Neues Pferd im Stall: Habe heute eine Anzahlung für einen B200 Turbo gemacht. BJ 2006, 160 tkm in Schwarz. Egal wie lange man sucht man muß leider immer Abstriche...
  2. Winterreifen Erfahrungen mit ...

    Winterreifen Erfahrungen mit ...: Es ist mal wieder soweit, neue Winterreifen müssen dieses Jahr her! Da ich den Tests von Automobilclubs und KFZ Sachverständigen genau so viel...
  3. A-Klasse W169, Bj.2010, Standartadio mf2830, schlechter Empfang trotz neuem Antennenkabel

    A-Klasse W169, Bj.2010, Standartadio mf2830, schlechter Empfang trotz neuem Antennenkabel: A-Klasse W169, Bj.2010, Standartadio mf2830, schlechter Empfang trotz neuem Antennenkabel. Bei Mercedes wollte man mir ein neues Radio...
  4. Allgemeines Neues "China" Smartphone :)

    Neues "China" Smartphone :): Wie ihr alle wisst, bin ich ja ein China Fan :D aber nicht nur was die Technik und Internet angeht, sondern generell ein Freund des fernen Ostens....
  5. Motorraumübersicht A 180 CDI W 169 09/04-04/12

    Motorraumübersicht A 180 CDI W 169 09/04-04/12: Hallo zusammen, habe lange nach Ladedrucksensor gesucht und nichts gefunden. Der freundliche Boschdienst... Anbei mal eine Übersicht, falls auch...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden