Allgemeines Welcher "Baustein" der Anlge ist defekt?

Diskutiere Welcher "Baustein" der Anlge ist defekt? im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo zusammen, ich bin neu hier und komme direkt mit einem problem an:) mein problem ist folgendes: mein subwoofer gibt keinen ton mehr von...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alexk

    alexk Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger Azubi
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A 170 cdi
    Hallo zusammen, ich bin neu hier und komme direkt mit einem problem an:)

    mein problem ist folgendes: mein subwoofer gibt keinen ton mehr von sich, als ich in den kofferraum geschaut habe, fiel mir auf, dass das pluskabel (von batterie zur endstufe) sich gelöst hatte und auf dem metallgehäuse der endstufe auflag. daraufhin hab ich dieses wieder angeschraubt, nur leider kam auch danach kein ton.
    bei mir läuft nur der subwoofer über ne 2 kanalendstufe, die restlichen boxen hängen direkt am radio. d.h. ich höre noch musik, aber halt ohne subwoofer:(

    hab mal ein bisschen gemessen:
    strom zwischen batteriepolen = 12.43 V
    strom an pluskabel an der endstufe und massekabel = 12.43 V (radio aus)
    strom an pluskabel an der endstufe und massekabel = ca. 8 V (radio an)
    endstufensicherung ist intakt

    hab auch eben mal ne andere endstufe angeschlossen und bei der geht nicht mal die power led an. jetzt weiss ich auch nicht mehr weiter, was denn da genau kaputt ist. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bass-Elch, 12.11.2006
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Hi,

    herzlich Willkommen hier bei den Elchfans.

    Zu deinem Problem:

    Zuerst hat es sich für mich so angehört, dass die Sicherung am Pluskabel für die Endstufe defekt ist. Denn wenn das Pluskabel auf dem Gehäuse der Endstufe liegt, dann fließt beim Kurzschluss ein großer Strom. Doch das scheint ja nicht der Fall zu sein (ich denke mal da gibts keine Sicherung direkt am Kabel - nur an der Endstufe selber).

    Die 8V kommen mir sehr komisch vor. Es sieht fast so aus, als würde da irgendwo ein ungewollter großer Strom fließen. Vllt. hat es was mit dem Radio zu tun. Wenn du kannst, dann versuche doch mal ein anderes Radio.
    Wie sieht es mit der Schaltleitung der Endstufe aus? Ist dort alles im Lot?

    Viele Grüße
    Andreas
     
  4. alexk

    alexk Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger Azubi
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A 170 cdi
    hi bass-elch, vielen dank für deine schnelle antwort,

    also das pluskabel ist in der nähe der batterie noch mit einer 60 A sicherung abgesichert, die ist aber auch noch in ordnung. ob das radio nen schaden genommen hat, weiss ich nicht genau, ich konnte noch kein anderes zum testen einbauen. ist die schaltleitung = der remoteleitung? ob die funzt, weiss ich auch nicht.. hatte auch überlegt, ob das radio vllt. über die remoteleitung oder die chinchkabel was abbekommen hat..?

    gruss, alex
     
  5. #4 Bass-Elch, 12.11.2006
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Ja die Schaltleitung ist die Remoteleitung.
    Diese Leitung bzw. das Signal kommt aber nicht vom Radio, sondern vom Zündschloss. Und die 8V haben damit nichts zu tun.
    Die Anschlüsse der Kabel an der Batterie hast du überprüft?

    Prüfe bitte noch die Remoteleitung.

    Dann sehen wir weiter. :)
     
  6. #5 Mr. Bean, 12.11.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wie hoch ist dann die Spannung an der Batterie?

    12V: Dann hast du einen Längswiderstand in der Leitung! Wie hoch ist die Spannung nach der Sicherung?

    8V: Dann ist die Batterie leer.
     
  7. alexk

    alexk Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger Azubi
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A 170 cdi
    die anschlüsse der kabel an der batterie sind in ordnung, das remotekabel schau ich mir morgen mal an, vielleicht kann ich übermorgen mal ein anderes radio einbauen und so weitere fehler ausschliessen... wenn das radio im eimer ist, dann hab ich wenigstens einen grund, mir ein neues zu kaufen ;D
     
  8. #7 Bass-Elch, 12.11.2006
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Wenn die Batterie leer wäre, dann würde der Elch nicht mehr fahren.
    Er fährt doch noch alexk?
     
  9. alexk

    alexk Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger Azubi
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A 170 cdi
    bis eben ist er noch gefahren, das war kein problem. die spannung an der endstufe (an den aufnahmeklemmen für plus und masse) fällt auch nur auf ca. 8 V wenn ich das radio anschalte. habs auch mit/ohne laufendem motor probiert, was aber dabei wohl egal ist.
     
  10. #9 Bass-Elch, 12.11.2006
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Vllt. solltest du Plus und Massekabel an der Endstufe zum Messen auch mal abklemmen. Bin auf das Ergebnis gespannt, wobei das Gleiche herauskommen müsste.
     
  11. alexk

    alexk Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger Azubi
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A 170 cdi
    hab ich auch schon gemacht, aber das ergebnis bleibt bei 12V. hab das radio dabei allerding nicht an gehabt, aber würde die gasamte spannung auf 8V abfallen, würde ja z.B. nicht mal mehr das Licht oder die Innenraumbeleuchtung angehen... hab die endstufe am samstag abend noch innen saturn zum service gebracht, werd sie morgen noch versuchen da zurück zu holen, weil ich immer mehr das gefühl habe, dass sie gar nicht kaputt ist, sondern was anderes. dafür spricht ja vorallem, dass eine andere andstufe auch nicht funktioniert hat.
     
  12. #11 Tommy D., 13.11.2006
    Tommy D.

    Tommy D. Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Kfz-Elektriker /Kraftfahrzeugtechnikermeister
    Ort:
    Urmitz/Rhein
    Marke/Modell:
    A190 (Bj.1998)
    Hallo Kollege das hört sich ja nicht so toll an.Mmhh was haste den für eine Sicherung nach der Batterie eine runde Glassicherung oder eine flache Sicherung?Ein Kumpel von mir hatte so ein ähnliches Problem,die Sicherung war an der Kante gebrochen bzw. "losgebrannt" hat man aber erst gesehn wenn man sie ausgebaut hat und dran gewackelt hat.Neue Sicherung rein und die Musik lief wieder.
    ;D
    cu Tommy D.
     
  13. alexk

    alexk Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger Azubi
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A 170 cdi
    hi tommy d.,
    ich hab ne runde glassicherung, die sieht offensichtlich noch in ordnung aus, ich werd sie heute abend mal genauer anschauen und noch mal messen, ob am remote auch 12V anliegen.

    gruss, alex
     
  14. alexk

    alexk Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger Azubi
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A 170 cdi
    hi, hab das mit dem messen erst heute geschafft...

    am pluskabel von batterie zur endstufe liegen bei laufendem motor ca. 14V, die runde glassicherung ist ist auch ok. am remotekabel vom radio zur endstufe liegen bei eingeschaltetem radio auch ca. 14V an. ich würde mal sagen, soweit ist erstaml nichts kaputt... ich frag mich jetzt nur, warum ne andere 100%ig funktionierende endstufe nichtmal angegangen ist.
    ach ja, als ich eben das radio ausgebaut hab, war einer der chinchstecker draußen, ich weiss aber nicht, ob's beim rausziehen passiert ist, oder ob das schon vorher war...

    gruss, alex
     
  15. #14 Mr. Bean, 15.11.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Also eine Falschmessung, und überall 12V an der Endstufe anliegend?

    Dann ist die Endstufe hin, wenn kein Ton herauskommt, aber ein Signal hereingeht!
     
  16. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    setzen wir mal folgendes Vorraus das abgehen des + Kabels und dieser Fehler haben nichts Miteinander zu tun.
    Also wenn an der Enstufe ohne Last das heisst ohne Radio an der Endstufe 12V ankommen und bei Endstufe an über Remote nur 8V.
    Dann ist irgendwo ein Übergangswiederstand , check mal den Weg von der Batterie bis zur Enstufe auf korrodierte Kontakte auch am Sicherungshalter und am - Pfad.

    Gruss Joerg
     
  17. #16 Mr. Bean, 15.11.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Genau das habe ich auch schon weiter oben geschrieben ;D
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. alexk

    alexk Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger Azubi
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A 170 cdi
    so, es funzt wieder alles! hatte die letzten tage nicht so viel zeit, aber gestern abend hab ich dann doch noch das problem gefunden: das massekabel hat irgendwo nen bruch oder etwas ähnliches, jedenfalls lässt es sich durch knicken/biegen/ziehen beeinflussen... hab das kabel dann entfernt und direkt eins zum massepunkt der batterie gezogen (ist zwar ein bisschen "oversized" *kratz* aber dafür läuft jetzt wieder alles). hatte das massekabel übrigens an einer schraube befestigt, die im lampen-wechsel-schacht der rückleuchte war, ob sich dort korrosion gebildet hat, konnte ich gestern im dunkeln leider nicht sehen...

    vielen dank an euch alle *thumbup*

    gruss, alex
     
  20. #18 Mr. Bean, 22.11.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das Massekabel muß logischerweise genau so dick ausgelgt sein wie das Pluskabel...!
     
Thema:

Welcher "Baustein" der Anlge ist defekt?

Die Seite wird geladen...

Welcher "Baustein" der Anlge ist defekt? - Ähnliche Themen

  1. Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?

    Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?: Hallo Experten, meine Benzinpumpe scheint defekt zu sein. Sie ist bei Überbrückung des Relais zwar gut zu hören, aber am Rail ist dann kein Druck...
  2. W168 Diesel Injektoren defekt

    W168 Diesel Injektoren defekt: Hallo erstmal, bin hier ganz neu. Mein w168 cdi mit 45KW stinkt stark nach Diesel im Innenraum. Am Samstag war ich bei einer Werkstatt. Diagnose=...
  3. MB100 Garantie bei Thermostat defekt

    MB100 Garantie bei Thermostat defekt: Hallo zusammen, bei meiner B Klasse leuchtet seit Mittwoch abend die Motorleuchte. Daher bin ich Donnerstag umgehend zur MB Werkstatt. Nach...
  4. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  5. Innenraumbelüftung - Bedienelement defekt

    Innenraumbelüftung - Bedienelement defekt: Hallo zusammen! Ich habe ein Problem mit meinem W168 (A140) Classic: Plötzlich funktioniert die Lüftung nicht mehr. Unabhängig von der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.