W169 Welches (günstige) Radio?

Diskutiere Welches (günstige) Radio? im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo! Bin schon geraume Zeit hier Mitleser, habe mich aber erst jetzt angemeldet, weil ich bei der Auswahl eines geeigneten Nachrüstradios...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kolli

    Kolli Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 Bj. 2004
    Hallo!

    Bin schon geraume Zeit hier Mitleser, habe mich aber erst jetzt angemeldet, weil ich bei der Auswahl eines geeigneten Nachrüstradios Unterstützung bzw. Empfehlungen brauche.

    Erstmal das Auto: A170 Bj. 09/2004, also W169, mit Audio 20, vor kurzem gebraucht gekauft.

    Mit dem Audio 20 kann ich nicht wirklich leben, kein MP3 und noch nichtmal CD-Text. Außerdem endlos viele (Telefon-) Tasten, die ich nicht brauche. Der Sound allerdings reicht mir aus.

    Vorher hatte ich 4 Jahre einen W168, da war ja alles ganz einfach: Radio raus, Blaupunkt rein, fertig. Daß das Blaupunkt nicht wirklich zum KI paßte, störte wegen der ungünstig tiefen Einbaulage irgendwie auch nicht.

    Problem: Der W169-Innenraum ist wesentlich eleganter als der vom W168 und das Radio sitzt an sehr exponierter Stelle...

    Was ich im Grunde möchte, wäre ein zeitgemäßes Radio, d.h. Bluetooth inkl. Mikro eingebaut, Front-AUX, Front-USB, SD-Card-Slot. Auf CD könnte ich verzichten, sofern SD vorhanden wäre.

    Was ich nicht brauche bzw. nicht zu bezahlen bereit bin, ist die Funktion der original Lenkradfernbedienung.

    Ich beabsichtige, den Kram selbst einzubauen, und hab bisher verstanden, daß ich Ausziehhaken, Langkeile und Torx-Schraubendreher zum Ausbau und Quadlock-auf-ISO-Adapter zum Einbau brauche. Antennenadapter auch? Welchen?

    Bezahlbare Radios, d.h. unter 200 Euro, scheint es aber nur im ISO-Format zu geben. Am ehesten hat mich das Blaupunkt Toronto (um die 150 Euro, je nach Anbieter) angesprochen, auch wenn es nicht alle meine "Spezifikationen" erfüllt.

    Ich befürchte aber, daß diese Lösung schlicht beschissen und irgendwie "billig" und selbstgestrickt aussieht. Die wenigen Fotos im Beitrag "Viele Infos..." hab ich gesehen. Das komische Blaupunkt-Radio im Doppel-ISO-Einbaurahmen bestätigt meine Befürchtungen bzgl. Optik. Das Doppel-DIN-Kenwood dagegen sieht toll aus, aber sprengt wohl mit Sicherheit meinen Kostenrahmen.

    Weitere akzeptable Doppel-DIN-Radios hab ich nicht wirklich gefunden. Selbst die teuren haben oft nichtmal ansatzweise alle Eigenschaften, die ich mir vorstelle. Es gibt anscheinend was von JVC um die 175 Euro, aber ohne USB und ohne Bluetooth.

    Und wenn ich mir die Doppel-DIN-Radios so angucke, frage ich mich auch, warum die den verfügbaren Platz nicht einfach für ein ordentliches Display nutzen, wo heutzutage jedes zweite Billig-Handy in der Lage ist, die Cover-Art aus der MP3-Datei in Farbe anzuzeigen...?

    Alles seltsam... Jedenfalls bin ich ratlos, was ich tun soll. Billigheimer-Look in diesem wertig aussehenden Fahrzeug tut mir irgendwie in der Seele weh. Irgendjemand eine Idee?
    Material für Umbau, inkl. Quadlock-Adapter und Einbaurahmen soll insg. möglichst 200 Euro nicht übersteigen.

    Gruß,
    Kolli aus dem hohen Norden
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 28.11.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ja: Im 169er ist das alles nicht so einfach :-/

    Was hälst du denn von diesem Design:

    [​IMG]

    http://www.blaupunkt.com/de/7648498310_main.asp

    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1249377_-new-jersey-mp68-blaupunkt.html


    Sieht meiner Meinung nach halbwegs passend aus *kratz*
     
  4. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Da muss ich Mr. Bean zustimmen passend sieht es aus und die geforderten Funktionen hat es auch... was mich jetzt gerade etwas stört, dass man irgendwie kein Bild in real findet sondern immer nur son bearbeitets...

    Es liegt zwar mit rund 300€ etwas über deinem Budget, aber an deiner Stelle würde ich lieber nen Monat länger sparen und mit dem Audio20 rumfahren als mir die Optik in einem neu erworbenen und recht schicken Auto zu versauen... vorallem wegen 100€

    Ah ja hier noch nen paar Bilder in real:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
Thema: Welches (günstige) Radio?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. New Jersey mp68

    ,
  2. blaupunkt new jersey mp68

    ,
  3. w169 radio cd usb adapter

Die Seite wird geladen...

Welches (günstige) Radio? - Ähnliche Themen

  1. ZV Heckklappe defekt. Günstige Reparatur. Anleitung u. Bilder

    ZV Heckklappe defekt. Günstige Reparatur. Anleitung u. Bilder: Hallo, ich hatte noch Platz auf meinem Hof und da hab ich mir noch einen A140 aus 1998 mit Mängeln und wenig TÜV für kleines Geld gekauft. Man...
  2. Radio beim A 160 nach unten versetzen

    Radio beim A 160 nach unten versetzen: Hallo Ich habe mir für mein A 160 ein 1 Din Autoradio mit allen möglichen Funktionen gekauft. Es hat einen ausfahrbaren Monitor. Und das ist...
  3. Navi Radio-Antenne?

    Navi Radio-Antenne?: Hallo,brauche ich wenn ich mir ein Navi Radio einbaue eine extra Antenne? Auto W 169 Bj.2006.Vielen Dank im vorraus. westharzer.
  4. Mein Radio "Audio20" bleibt stumm ...

    Mein Radio "Audio20" bleibt stumm ...: Hallo Elchfans, rentiert sich eine Reparatur des Gerätes, oder soll ich mir lieber gleich Ersatz besorgen .... ich liebäugle mit einem...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.