Allgemeines Welches Navi könnt ihr empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von shop-waren, 02.06.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 shop-waren, 02.06.2006
    shop-waren

    shop-waren Elchfan

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Münstermaifeld
    Marke/Modell:
    A170 CDI L Elegance
    Hallo,

    wollte mal wissen welches Navi ihr besser findet das

    Acer d100 Europa

    oder das

    Becker traffic assist ?

    Acer d100 Europa:
    • + schnellere Routenbrechnung
    • - als Profil nur Auto und Fahrrad wählbar

    Becker traffic assist:
    • + 1 GB SD-Card
    • + zeigt Blitzer an
    • + als Profil Auto (kürzeste oder schnellst Strecke, langsam, normal, schnell), Fahrrad, Fußgänger und Motorrad wählbar
    • + bei Falschfahrt, schnelle Berechnung einer neuen Routen
    • - langsame Rutenberechnung
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der Sev, 03.06.2006
    Der Sev

    Der Sev Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Deutsches Rotes Kreuz
    Ort:
    Weilerbach
    Marke/Modell:
    A 190
    Also ich würde mich für das Becker Navi entscheiden.

    Erstens: Becker ist bekanntlich immer gut. Ob Navi oder Radio. Man zahlt zwar vielleicht auch einen hohen und stolzen Preis, allerdings hat man dann extrem gute Qualtität und für lange lange Zeit seine Ruhe.

    Was meiner Meinung nach zusätzlich für das Becker Navi spricht ist: schnelle Neuberechnung bei falscher Fahrt. Denn darum geht es doch. Falsch abgefahren, man brüllt: *scheisse* und könnte *kotz*
    und darf dann bei den meißten Navi´s lange warten bis was Neues berechnet wird.

    Mein Favorit in diesem Fall: Becker traffic assist!!!

    Gruss vom Sev
     
  4. #3 shop-waren, 03.06.2006
    shop-waren

    shop-waren Elchfan

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Münstermaifeld
    Marke/Modell:
    A170 CDI L Elegance
    Hab gerade auch das Navman ICN 520 für 199 Euro gefunden.

    Was haltet ihr denn davon?
     
  5. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    der naviman wird von der fachpresse nicht grade gelobt..bin auch vor der entscheidung gestanden...becker hätte ich mir fast gekauft..war glaub bei media online füf ca 290 euro in angebot..aber die berechnung soll sehr langsam sein der prozessoer hinkt eine generation hinterher..hab mir dann den siemens fujitsu loox n500 im bundle mit navigon(amazon) geholt..der empfänger ist eingebaut und der beste derzeit am markt sfirf3 der akku hält recht lange und man kann falls es eine bessere software gibt diese aufspielen..an den herstellergebundenen reinen navigeräten geht das nicht man ist immer nur von diesem hersteller abhängig..egel ob acer,blaupunkt lucca,becker traffic asist
     
  6. #5 shop-waren, 03.06.2006
    shop-waren

    shop-waren Elchfan

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Münstermaifeld
    Marke/Modell:
    A170 CDI L Elegance
    Das siemens fujitsu loox n500 im bundle mit navigon ist mir halt zu teuer.
    Ich wollte nur bis ca. 250 Euro für das Navi ausgeben und optisch gefallen mir manche Herstellerabhängigen besser.
     
  7. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
  8. #7 shop-waren, 03.06.2006
    shop-waren

    shop-waren Elchfan

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Münstermaifeld
    Marke/Modell:
    A170 CDI L Elegance
  9. #8 shop-waren, 04.06.2006
    shop-waren

    shop-waren Elchfan

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Münstermaifeld
    Marke/Modell:
    A170 CDI L Elegance
    Was hält ihr vom Yakumo EazyGo?


    Kennt jemand von euch solche Probleme bei der A-Klasse?:

    Was ist, wenn mein Fahrzeug wärmeschutzversiegelte (metallbedampfte) Frontscheibe hat? (betrifft nicht getönte Scheiben)

    Hier ist das Navigieren nicht oder nur eingeschränkt möglich, da dies die freie Sicht von der GPS Antenne nach oben einschränkt oder den Empfang stört.

    Ob Sie solche Scheiben haben, kann Ihnen Ihr Autohändler sagen. Abhilfe können Sie schaffen, indem Sie eine externe Antenne an das Gerät anschließen.
     
  10. #9 Crazyhorst, 05.06.2006
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Dies betrifft diese merkwürdig spiegelnden, metallbedampften Scheiben mancher Fahrzeughersteller. Keine A-Klasse hat derartige Scheiben, auch der Grünkeil verschlechtert den Empfang nicht merklich.
    Beim Vaneo ist das, glaube ich, anders.
     
  11. #10 Domimann, 05.06.2006
    Domimann

    Domimann Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hunsrück
    Marke/Modell:
    W 168
    wo man auf jeden Fall drauf achten sollte ist dass das Navi ne schnelle SD Karte drin hat. Diese Karten gibt es nämlich mit verschiedenen Lesegeschwindigkeiten und wenn beim Navi selber nur ne normale drin ist, macht das fahren damit keinen spaß. dann ist man schon an der ausfahrt vorbei und bekommt dann gesagt dass man a bfahren soll. selbst wenn man langsam fährt.....
    hatte vor kurzem auch ein neues navi gekauft, tom tom go, aber war sehr enttäuscht. wie gesagt die sd karte war zu langsam, hätte ich mir ne neue kaufen müssen und da ich auf dem land wohne lotst der mich über feldwege und unbefahrbare straßen, ich war letztenendes so verärgert dass ich das ding zurückgab und jetzt wieder ganz normal ohne fahre. denn für 300 euro sollte das ding auch hundert prozentig funktionieren. kann sein dass das in ballungsgebieten anders ist und dort besser klappt.
     
  12. #11 shop-waren, 05.06.2006
    shop-waren

    shop-waren Elchfan

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Münstermaifeld
    Marke/Modell:
    A170 CDI L Elegance
    Ich denke mal das mit den Ausfahrten liegt mehr an dem verbauten Prozessor.

    Der TomTom Go hat ja auch gerade mal 200 MHz und gehört damit auch zu den langsamen.
     
  13. #12 Domimann, 05.06.2006
    Domimann

    Domimann Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hunsrück
    Marke/Modell:
    W 168
    Das könnte auch sein, musste dann einfach ausprobieren, zurückgeben kannste sowas ja auf jeden fall. arbeite dich durch ;)
     
  14. #13 shop-waren, 05.06.2006
    shop-waren

    shop-waren Elchfan

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Münstermaifeld
    Marke/Modell:
    A170 CDI L Elegance
    Bin momentan bei einem Medion MDPNA mit 300 MHZ und SD / MMC Erweiterungsschacht.
     
  15. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    eigentlich braucht du keine highspeed karte..falls es probleme gibt in bezug der geschwindigkeit solltest du deine karte mit fat 16 formatieren..statt fat 32 dies ist deutlich schneller als fat 32..vielleicht hilft dir ja das über deine geschwindigkeitsprobs...200 mhz ist etwas wenig...heute sollte ein akteller prozessor fürs navigieren mindestens 300 mhz haben...meiner sagt alles recht früh an..aber vieles kommt halt auf die software an..und hier scheint navigon derzeit das mass der dinge zu sein..der becker traffic soll auch auf der software von navigon aufbauen..ich würde an deiner stelle auch darauf achten von wem die software ist...den wenn die sotware nicht viel taugt..macht das navigieren nicht so viel spass..und falls du auch irgendwann ins ausland fahren willst..solltest du darauf achten das die europa-länder drauf sind..den extra kaufen geht ziemlich ins geld
     
  16. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    die neue Tomtom Go 710er Reihe ebenso?
     
  17. #16 marcsen, 05.06.2006
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Das TomTom Go 710 hat eine 400Mhz CPU drin.

    Gruß
    Marc
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 minielch, 05.06.2006
    minielch

    minielch Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 190
    Moin

    ich habe mir vor kurzem das Navi:
    Typhoon My Guide 3500 Go Deutschland geholt.
    Ist baugleich mit Falk Navigator!

    Siehe auch "12V Steckdose für Navi"

    Mittlerweile mit Europa-Software.

    Das Gerät braucht bei langen STrecken aber auch recht viel Berchnungszeit!

    Funktioniert aber prima!
     
  20. #18 shop-waren, 06.06.2006
    shop-waren

    shop-waren Elchfan

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Münstermaifeld
    Marke/Modell:
    A170 CDI L Elegance
Thema:

Welches Navi könnt ihr empfehlen?

Die Seite wird geladen...

Welches Navi könnt ihr empfehlen? - Ähnliche Themen

  1. Welche Funkfernbedienung (FFB) habt Ihr verbaut ? Erfahrungswerte und Empfehlungen!

    Welche Funkfernbedienung (FFB) habt Ihr verbaut ? Erfahrungswerte und Empfehlungen!: Hallo, in der Hoffnung, das mir hier jemand antworten kann, da ich mit meiner FFB welche ich bestellt habe nicht zufrieden bin, da ich diese nach...
  2. Könnt ihr mir sagen ob...... :-D

    Könnt ihr mir sagen ob...... :-D: Hey.....Hatte eben den Heckwischer vom W169 zerlegt und denke mal das Problem kommt häufiger vor bei der primitiven Bauweise. Sorry wenn ich das...
  3. a160 classic Bj. 2003 Auspuff ab Kat Empfehlungen

    a160 classic Bj. 2003 Auspuff ab Kat Empfehlungen: Hallo liebes Forum, mein Elch braucht einen neuen Auspuff "ab Kat" ( laut Werkstatt) und ich brauch eure Empfehlungen! Ebay spuckt eigentlich nur...
  4. A190 Radio-Navi (Aps 30) zeigt nach Ausbau der Handyhalterung nur "Phone" an

    A190 Radio-Navi (Aps 30) zeigt nach Ausbau der Handyhalterung nur "Phone" an: Hallo liebe Freunde der Elche, ich habe mir vor kurzem einen A190, Baujahr 2001 (also Nach-Mopf) zugelegt, mit dem ich eigentlich auch super...
  5. W414 Empfehlung für Moniceiver/Naviceiver W414 Vaneo gesucht!

    Empfehlung für Moniceiver/Naviceiver W414 Vaneo gesucht!: Hallo, bin neu hier und technisch nicht sehr begabt. Habe mir einen gebrauchten Vaneo zugelegt und würde das eingebaute Radio gern durch einen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.