W169 Welches ÖL ? A180 CDI

Diskutiere Welches ÖL ? A180 CDI im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Zusammen. Ich möchte einen Ölwechsel machen. Welches Öl sollte ich nehmen. Habe keine Lust das super teure Spezielle Öl welches offiziell...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Vollgasfest, 04.06.2007
    Vollgasfest

    Vollgasfest Elchfan

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieanlagenelektroniker
    Ort:
    OHZ
    Marke/Modell:
    A180CDI
    Hallo Zusammen.
    Ich möchte einen Ölwechsel machen.
    Welches Öl sollte ich nehmen. Habe keine Lust das super teure Spezielle Öl welches offiziell freigegeben ist zu kaufen.
    Wenn ich da jetzt z.B. normales 5W40 reinfülle hat das irgendwelche negativen Auswirkungen ? Ja das Mercedes das sagt ist klar.
    Aber was ist da jetzt wirklich schlimmes dran.
    Auto hat auch einen Russpartikelfilter.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MarkP1972, 04.06.2007
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Naja, ob dein Auto anschließend noch vollgasfest ist, sollte zumindest in Frage gestellt werden. Alle Automobillhersteller haben doch Freigaben für Öle und haben die Öle deshalb sicherlich untersucht und getestet. Natürlich kann es sein, dass du ein Öl kaufst, welches von Mercedes die Freigabe bekommen könnte.
    Bei so einem neuen Auto wegen 20 Euro ein Risiko eingehen? Hier gab es zum Öl schon viele Beiträge, such mal danach. Ein Thread lief noch kürzlich, dort ging es um Öl von eBay. Vielleicht wäre das eine Alternative für dich.

    Gruß,
    Mark
     
  4. #3 Forthright, 04.06.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen, bei einem neuen Auto würde ich auch auf keinen Fall am falschen Ende sparen, denn Öl ist das "Blut" des Motors und somit für diesen lebensnotwendig.
    Von daher lieber ein paar Euro mehr hinlegen, Qualität drin und dem Premiumanspruch gerecht werden ;)

    PS: Mein letzter hatte ne 1.3l Maschine (60PS) und bekam trotzdem Mobil 0W40. Kopfschütteln geerntet, aber Maschine lief wie ne Eins "Plus" ;D
     
  5. #4 Dieselwiesel, 05.06.2007
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150
    Hallo Vollgastfest,

    du solltest ein Öl nach der MB 229.31 oder 229.51 nehmen, nicht für den Motor sondern für den DPF.
    da dein Wagen noch recht neu ist und du noch Garantie bzw. Kulanz hast würde ich hier nicht einfach ein x beliebiges Öl einfüllen, sondern eben einse welches oben genannte Norm erfüllt.

    Den Liter sollte man für ca. 10,- oder sogar noch günstiger bekommen.

    Gruss Christian
     
  6. #5 Monarch, 05.06.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Wie schon gesagt, das "Spezial"öl ist wegen des Partikelfilters erforderlich (ist bei allen Herstellern so).

    Wenn du irgendein Öl nimmst, riskierst du eben, dass der Filter eine nur relativ kurze Lebensdauer haben wird (normalerweise >100.000 km). So schnell ein neuer Filter ist garantiert teurer als das Öl... Die Garantie geht natürlich ebenfalls verloren.

    mfg
    Monarch
     
  7. mimalo

    mimalo Elchfan

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,
    ich habe bei ebay ( 270079120453) Motoröl gekauft.
    ARAL Super-Tronic 0W-40 vollsynth. 20Liter für 124 € im Sofortkauf + 7,5€ Versand. Mit knapp unter 7€ der Liter kann ich leben. Mit der MB Freigabe 229.51 , 229.31, denn die selbe Ölsorte verwendet auch Mercedes, mit dem Unterschied, dass ich 21€ pro Liter + Mwst. zahle.

    Gruß mimalo
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Welches ÖL ? A180 CDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. www welches oel für a180 cdi 169 bj 05

    ,
  2. www welches oel a180cdi autotronik

    ,
  3. www weljes oel bei a180 cdi

    ,
  4. gebläserad w169 wechseln a180 cdi
Die Seite wird geladen...

Welches ÖL ? A180 CDI - Ähnliche Themen

  1. A170 CDI ABS+EBS/BAS leuchtet kurz und ....

    A170 CDI ABS+EBS/BAS leuchtet kurz und ....: Hallo zusammen.. Habe ein kleines Problem mit meinem Elch ... A170 CDI / BJ 2004 / 234128 KM In den kalten Monaten habe ich jetzt öfters das...
  2. Öl Hi

    Öl Hi: Heute auf der Autobahn bei 120 fing der Elch plötzlich an zu piepsen und im Display blinkte das Ölsymbol und "Hi". Als ich runter auf 100 km/h...
  3. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...
  4. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  5. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.