W168 Welches Öl bei hoher Fahrleistung?

Diskutiere Welches Öl bei hoher Fahrleistung? im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Ich fahre jetzt zum zweiten mal 5w30. Mir wurde gesagt, dass bei einer hohen Fahrleistung dieses Öl am besten sei. Warum haben die anderen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 gemeisv, 08.06.2004
    gemeisv

    gemeisv Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland
    Ich fahre jetzt zum zweiten mal 5w30. Mir wurde gesagt, dass bei einer hohen Fahrleistung dieses Öl am besten sei. Warum haben die anderen Werstätten bei den Inspektionen davon mir nie etwas davon gesagt?

    Seit der letzten Inspektion fäht mein Elch auch wieder richtig gut. Das war ein Unterschied wie " Tag und Nacht " nach der letzten Inspektion.

    Worin bestehen die Unterschiede und warum 5w30?
     
  2. Anzeige

  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Weil das so pauschal nicht stimmt. Die Angabe (5W30) sagt nur etwas über den Temperaturbereich aus indem das Öl eingesetzt werden kann (In Mitteleuropa kann man fast alles nehmen). Außerdem die Angabe hohe Laufleistungen ist auch sehr eigenartig. Man macht deshalb doch nicht seltener einen Ölwechsel.
    Allgemein kann man sagen, dass 0Wxx oder auch 5Wxx Öle gut für viel Kurzstreckenbetrieb (also das Gegenteil von hohen Fahrleistungen) sind, da sie bei niedrigen Temperaturen (Kaltstart) schneller eine optimale Schmierfähigkeit herstellen. Dies ist natürlich für jeden Fahrbetrieb nicht schlecht.

    Ansonsten gehört viel Glaube dazu welches Öl gut und welches schlecht ist (lässt sich nicht an irgendwelchen Zahlen klar ablesen).

    gruß
     
  4. #3 Webking, 08.06.2004
    Webking

    Webking Guest

    wer viel Autobahn fährt, und dazu noch zügig,
    kann gut zu einem 10W-40 greifen.
     
  5. #4 gemeisv, 09.06.2004
    gemeisv

    gemeisv Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland
    Ich fahre eigentlich nur Autobahn.
     
  6. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Man sollte hier auf einen niedrigen Reibewert und hohe Temperaturstabilität achten. Aber wenn Du nun schon zufrieden bist, dann brauchst Du ja kein anderes Öl. Vermutl. war Dein altes Öl verschmutzt und es gab dadurch höhere Reibung bzw. war das alte Öl halt nicht so gut.
    Ich persönlich bevorzuge Castrol, da immer gute Erfahrungen und nicht zu teuer. Für Benziner empfiehlt sich das Leichtlauföl GTX5 MAGNATEC (10W-40), für Diesel GTD MAGNATEC (10W-40). Auf www.castrol.de kann man sich auch über die Grundlagen informieren.
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also ich nehm auch immer das GTX5 (10W40) von Castrol und bin auch zufrieden damit. Wenn ich etwas verbessern wollte würde ich übrigens kein teureres Öl kaufen, sondern die Wechselintervalle verringern.

    gruß
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Welches Öl bei hoher Fahrleistung?

Die Seite wird geladen...

Welches Öl bei hoher Fahrleistung? - Ähnliche Themen

  1. W168 Elch geht aus, MIL und Öl Schlamm.

    Elch geht aus, MIL und Öl Schlamm.: Moin, Mein neuer Elch hat 3 (vielleicht Zusammenhängende) Probleme: - Wenn er kalt ist (über Nacht stand) springt er an, läuft 2 Sekunden und dann...
  2. W168 Was seht Ihr auf den Bildern? Wasser in Öl?

    Was seht Ihr auf den Bildern? Wasser in Öl?: [ATTACH] [ATTACH] Bei einer Werkstatt hat jemand den Ölstab gezogen und das Öl auf ein Taschentuch geschmiert und gesagt, mit meinem Auto komme...
  3. W169 Benzin im Öl, Ölvermehrung

    Benzin im Öl, Ölvermehrung: Hallo Zusammen, wir beobachten seit längerem zunehmende ölvermehrung, Öl riecht extrem nach Benzin. Ursprünglich Kurzstreckenbetrieb als Ursache...
  4. W169 falsches Öl im CVT-Getriebe

    falsches Öl im CVT-Getriebe: Hallo, ich habe gerade erfahren, dass der Verkäufer meines Elch vor dem Verkauf einen Getriebeölwechsel durchgeführt hat, aber nicht mit CVT-Öl,...
  5. W169 Öl zu Dickflüssig

    Öl zu Dickflüssig: Hallo an alle ! Habe heute einen Ölwechsel durchführen lassen,laut Mechaniker war mein Motoröl zu Dickflüssig,dieses kommt davon da ich viel zu...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.