wer fährt mit felgen von brabus?

Dieses Thema im Forum "W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk" wurde erstellt von gustav, 19.02.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    hi,

    habe mich entschieden: werde die felgen behalten und meinen elch somit in zukunft mit monoblock v beglücken ;)

    allerdings habe ich da noch ein paar fragen, die sich auch in einem gespräch mit brabus nicht wirklich aufgelöst haben:

    - warum benötige ich für die et49 räder noch zuästzliche 'adapter'scheiben?!
    - die et 56er (die hab ich schon) sollen noch mit je 6mm distanzscheiben ausgestattet werden. das ganze mit zentrierring... auf welche achse kommen die eigentlich und hat jemand erfahrung, ob ich nicht gleich bis 1,5 cm verbreitern soll?! sind die 7,25 * 17
    - hat jemand ein gutachten der felgen?
    - kann ich auf einer achse dunlop sport ohne vmax beschränkung fahren und auf der anderen die gleichen nur bis 240? was meint ihr? ;)

    mörci :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BenLeino, 20.02.2003
    BenLeino

    BenLeino Elchfan

    Dabei seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig (IT)
    Ort:
    Taunus (Hessen)
    Marke/Modell:
    A160
    Ich fahre Brabus (auch die Monoblock V in 17'') aber: keine Ahnung dadevon, weil ich habe die montieren lassen. War ein komisches Sonderangebot da habe ich zugeschlagen!
     
  4. #3 Schuette, 20.02.2003
    Schuette

    Schuette Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Marke/Modell:
    4xA 140> S203 MOPF
    @ gustav

    Das mit den unterschiedlichen Reifen müßte erlaubt sein!Der V max vom Elch spielt sich ja leider eh nicht in den Regionen ab! ??? !

    M.f.G.
    Schuette :P
     
  5. #4 brabusprinz, 20.02.2003
    brabusprinz

    brabusprinz Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A140
    Tach auch,VA wird mit Zentrierring montiert;HA mit 6mm Scheiben um die Einpresstiefe zu erreichen.Das Gutachten kann ich dir Mailen.Auflagen laut Gutachten:Tachoüberprüfung bzw. Angleichung-Ist aber meistens nicht nötig ,Radabdeckung überprüfen.Im Grunde anbauen und Eintragen lassen.Reifengrösse 205/40R17,225/35R17-215/40R17 und 195/45R17M+S alles ist möglich.Vorher eine Freigabe vom Reifenhersteller über die Montierbarkeit der Reifen auf Felge 7,25X17 holen.225/35R17 auf 7,25X17 geht nicht bei allen Herstellern .
     
  6. #5 Daywalker, 20.02.2003
    Daywalker

    Daywalker Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemtechniker
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    Brabus 160
    Bei meinen 18" ist so eine Blackbox von Brabus verbaut, wo man auf Seirenbereifung, 17" und 18" umstellen kann. Dadurch muß der Tacho nicht angeglichen werden.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 brabusprinz, 20.02.2003
    brabusprinz

    brabusprinz Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A140
    Jau richtig Tachoangleichsmodul,brauchst aber eigentlich nur bei 225/35R15 weil da der Abrollumfang zu gross ist! 17" werden eigentlich so eingetragen,eventl.nur auf die Rolle zum Überprüfen und fertig.Preis von dem Angleichmodul liegt bei ca.300€ netto beim Felgenkauf mit Modul werden aber nur(Ich meine zur Zeit)170€ berechnet. *kiss*
     
  9. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    habe wie sich herausgestellt hat die vorderen felgen. reifen sind ja die 205er in zr version drauf (allerdings schon 4 jahre alt, aber so gut wie ungefahren!)...

    ist es denn so sinnvoll, wenn ich auf der ha nun breitere reifen fahre? bringe ich damit die stabilität (in bezug auf unter- und übersteuern) aus dem gleichgewicht?

    225er sind mir mit 165 euro zu teuer (reifendirekt.de), aber 5 euro aufpreis zu den 215ern wären es mir wert :) ;)
     
Thema:

wer fährt mit felgen von brabus?

Die Seite wird geladen...

wer fährt mit felgen von brabus? - Ähnliche Themen

  1. 18 Zoll AMG Felgen ohne Sportfahrwerk?

    18 Zoll AMG Felgen ohne Sportfahrwerk?: Hallo Ist es eigtl auch ohne Sportfahrwerk möglich, die originalen 18 Zoll AMG Felgen legal zu fahren? In der Anleitung wird ja auf das...
  2. BBS Felgen

    BBS Felgen: Habe BBS SR Felgen Brilliantsilber Sonderedetion in der Grösse 7x16 ET48 gekauft. Leider passen die nicht auf den A210/A190 wegen der...
  3. W168 A168 BRABUS A2 zu verkaufen

    A168 BRABUS A2 zu verkaufen: Verkaufe A168 von Brabus mit der Bezeichnung A2 Bj. 1998 Km. 96000 2. Hand seit 1999 tiefseemetallic TÜV 8/2017 Ausstattung: Lamellendach...
  4. W168 A 160 Avantgarde mit Brabus & Lorinserteilen zu verkaufen

    A 160 Avantgarde mit Brabus & Lorinserteilen zu verkaufen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Halli Hallo.....wir haben gerade bei uns in der Firma 2...
  5. W168 Carlsson 1/6 Felgen

    Carlsson 1/6 Felgen: Zustand egal Einfach mal alles Anbieten Danke und Gruß
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.