Wer kann mir beim Evo 210 helfen?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Balkanazz, 02.11.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Balkanazz, 02.11.2006
    Balkanazz

    Balkanazz Elchfan

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Marke/Modell:
    keinen mehr
    Hallo...ich möchte mir diesen Monat einen Evo kaufen und habe schon häufiger bei der beschreibung gelesen "MSM2 Steuerung".Kann mir jemand etwas genauer erklären was das bedeutet und wie die funktioniert?Ausserdem interessiert mich wie die Tuningmöglichkeiten beim 210er sind...Ist da noch Leistungspotential oder ist mit den 140PS schon die Grenze erreicht?
    Was muss man noch beachten beim kauf?Gibt es irgendwelche häufigen Mängel oder Schwachpunkte beim Evo?Würde mich sehr freuen wenn jemand evt noch ein Prospekt(Austattung) vom Evo hat oder mir sagen kann wo man die runterladen kann.

    mfg Denis
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 elchtuner, 02.11.2006
    elchtuner

    elchtuner Elchfan

    Dabei seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    VW Polo 6R
    Das ist die Bezeichnung für das Motorsteuergerät.

    In der Suche findet man noch mehr:

    Teilenummer für Luftmassenmesser?

    Einen Thread über eine Kaufberatung für den A210 Evo gabs auch mal, finde ich gerade nicht. Auch mit den zu erwartenden Unterhaltskosten (Versicherung/Steuer) und den Verbrauch

    mfg elchtuner
     
  4. #3 Balkanazz, 02.11.2006
    Balkanazz

    Balkanazz Elchfan

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Marke/Modell:
    keinen mehr
    Kannst du mir den Unterschied erklären zwischen MSM1 und MSM2?Merkt man den?
    Sind alle Evo´s mit MSM2 ausgestattet?
     
  5. #4 elchtuner, 02.11.2006
    elchtuner

    elchtuner Elchfan

    Dabei seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    VW Polo 6R
    Nee so auf den Sprung wüsste ich es auch nicht, müsste man aber bei google herausbekommen, ich vermute dass das MSM 2 neuer ist vom Softwarestand und die neueren Elche ja auch die D4 Abgas Norm haben.

    mfg elchtuner
     
  6. #5 Balkanazz, 02.11.2006
    Balkanazz

    Balkanazz Elchfan

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Marke/Modell:
    keinen mehr
    Unter google finde ich leider überhaupt nix.Vor allem nix übers Motortunning...anscheinend gibt es nur Evo´s mit 140 bzw"150ps" die angeblich durch die Auspuffanlage kommen.Mich würde interessieren ob man am Hubraum was machen kann oder nen Kompressor einbaun könnte oder ähnliches was richtig Leistung bringt.mfg
     
  7. #6 elchtuner, 02.11.2006
    elchtuner

    elchtuner Elchfan

    Dabei seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    VW Polo 6R
    Also zum Thema Tuning, man kann einen Chip einbauen und es gibt Anbieter die noch weitere tiefgreifende Änderungen machen wie Turbolader, Luftansaugwege optimieren, Hubraumerweiterung, Nockenwelle, Ventile, u.s.w.
    Der damalige Brabus A 2.2 hatte 155 PS Basis war der A190.

    Über den Einbau eines Kompressors ist mir noch nix bekannt, machbar ist fast alles wenn man zu viel Geld über hat ;D
    Nur Bremsen, Kupplung und Getriebe müssten auch an die Mehrleistung angepasst werden und das ganze muss letztendlich vom tüv abgenommen werden.

    Schau mal hier:
    http://cgi.ebay.de/Mercedes-A210-AM...01QQssPageNameZWDVWQQrdZ1Q<br />QcmdZViewItem Es steht zwar nicht genau was gemacht wurde und wo, aber das könnte man ja erfragen, allein die Auspuffanlage ist doch der hammerklang gewesen.

    mfg elchtuner
     
  8. #7 Balkanazz, 02.11.2006
    Balkanazz

    Balkanazz Elchfan

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Marke/Modell:
    keinen mehr
    Sieht ja auch schick aus...war auch am überlegen ob ich mich melden soll aber ich wollte nach möglichkeit nen ungetretenen wagen mit wenig kilometern.Davon mal abgesehn 150 ps is auch nich viel...die 10ps bekommste mit fast jeder qualitativ guten anlage denke ich.Mich reizt eher so die 200ps marke ob die machbar ist ohne direkt 10000 € reinzustecken.
     
  9. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Definitives NEIN zur 10.000,-Frage und ebenso zur Machbarkeit der 200 PS.
    Mit sehr viel Geld machbar aber da dies dann alles Einzelanfertigungen wären, kannste hinter die 10.000 noch ne 0 packen - wenn du damit hinkommen soltest.

    Bremsen, Radaufhängungen, Fahrwerk,Antiebseinheiten, Kupplung, Getriebe und derbe Veränderungen am Motor ansich würden praktisch einen kompletten Neuaufbau des Fahrzeuges bedeuten. Dann könnte man besser schon nen grösseren Motor eines andres Modells verbauen siehe HWA etc. Eine komplette neue Elektronik, also vom Steuergerät über's KI bis hin zu ABS, ESP usw Steuetgeräten wäre angesagt. Ohne die Unterstützung diverser Ingeneure wäre da nicht zu machen und mehrere 100.000 wäre fällig sollte es etwas gescheites werden. "Das einfache" tunen auf 200 PS wäre mit ebensolchen, wenn auch nicht so umfangreichen, Veränderungen verbunden.
    Die 140 auf 150 PS trimmen ist machbar und hierzu stehen die klassischen Veränderungen zur Verfügung. Auch wirst du evtl. ne Tunerwerkstatt ausfindig machen, welche die Nockenwelle bearbeiten kann, auf 2,2 oder 2,3 aufbohren kann etc. aber für 2 oder 3 tsd Euro sicherlich nicht.
    Würde sagen nen gebrauchter Porsche Cayenne ist nicht unbedingt schöner aber hat mehr Platz, ist schneller und deutlich billiger als solch ein Umbau.

    Es gab nicht umsonst nie eine AMG-Version des 168er. Der 210er hat den grössten Basismotor der geplant wurde und das AMG-Optikpaket, welches für alle Modelle bestellbar war. Auf eine Kompressoraufladung wurde verzichtet, da die notwendigen, tiefgreifenden Veränderungen am Fz durch die absehbaren Absatzahlen nicht kompensierbar gewesen wären.


    Gruß
    Über
     
  10. #9 Balkanazz, 02.11.2006
    Balkanazz

    Balkanazz Elchfan

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Marke/Modell:
    keinen mehr
    @über...erstmal vielen dank ...war zwar nicht erfreulich aber sehr hilfreich deine antwort.Wenn ichs richtig verstanden hab ist also bei ca 160 bis 170 ps schluss im bereich um die 5000€...richtig?mfg Denis
     
  11. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    So schaut's, dann auch eher bei 150-160 als mehr.

    Sollte aber auch schon reichen um staunende Gesichter zu zaubern ;) *daumen* ;D

    Gruß
    Über
     
  12. #11 Balkanazz, 02.11.2006
    Balkanazz

    Balkanazz Elchfan

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Marke/Modell:
    keinen mehr
    @über...wie meinst das? Kann mir nich vorstellen das er mit 200 ps kisten mithalten kann....wie zb. 3er,gti ,leon usw.....geht nicht um die optik...meine rein von der leistung her.Oder hat AMG das Paket so perfekt abgestimmt das die mangelnden PS nicht auffallen??Mit welchen Wagen könnte man den Evo von der Kraftübertragung vergleichen?mfg
     
  13. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi,

    nee nen Ver GTI ist mal geschmeidige 10 Jahre jünger, vom der Entwicklungsstand her, hat 60 PS und einiges an Drehmoment mehr als der EVO.
    Da hälst du nicht mit - wie auch.
    AMG hat mit der Abstimmung nicht das geringste zu tun, denn wie schon geschrieben, lediglich die Stoßstangen und die Seitenschwellerverkleidungen sind von AMG und bei jedem Modell optional bestellbar gewesen.
    Es gibt keinen AMG Elch. ;)
    Mithalten kannst du mit all den anderen Fahrzeugen die im gleichen Leistungs-/Gewichtsbereich unterwegs sind. Bei nem 200 PS Golf muss der Fahrer aber schon ganz schön pennen damit er vom Evo verblasen wird.

    Zumal durch mehr PS wirst du nicht schneller. Die Übersetzungen Motor/ Getriebe bis him zu, Radumfang bleiben gleich, somit keine V-Maxx-Zugewinn.
    Im Vergleich ist nen 2,0 TDI schneller im Zwischenspurt (begründet durch einiges mehr an Drehmoment), die Endgeschwindigkeit ist annähernt gleich.
    Nen Rennwagen ist der Elch, auch in seiner stärksten Motorisierung nicht.
    Was zumindest in meinen Augen dem Wagen als Alltagsfahrzeug keinen Abbruch gibt.
    Nen 200 PS-Golf ist in meinen Augen kein Alltagsfahrzeug mehr, auf der anderen Seite ist er aber auch nicht WIRKLICH schnell, abgesehen vom Vergleich in seiner Klasse natürlich.
    Zudem kannst du mit Sportfahrwerken das Fahrverhalten des Elches schon deutlich verbessern, natürlich immer mit Abzügen beim Komfort, jedoch ein RICHTIG GUTES Fahrverhalten wirst du nicht erreichen können, da liegen gescheite Golf etc schon einiges besser, gerade dann wenns kurvig wird.
    Natürlich soll dies den Spass im Elch nicht minderbewerten.
    Nur auf ner gerade einfach den Pinn durchdrücken kann mal lustig sein, du bist es aber schnell leid und da gehört auch nichts zu. Kurven, schalten also Strecke, da macht sich der Unterschied bemerkbar.

    Finde den Elch aber für mich als Gesamtes, also das Konzept, der Konkurenz gegenüber überlegen. Das Innenraumkonzept ist unschlagbar, selbst der Nachfolger 169 kann hier nicht anköpfen. Wem der Innenraum aber Hupe ist und nur nen kleines, schnelles Auto möchte (schnell also >150PS) für den der Elch wohl nicht die erste Wahl.


    Trotzdem ist nen Evo lange keine Krücke, der geht schon echt gut.
    Da dies Niemand von nem Elch erwartet schaffst du das Staunen in Gesichter, so war's gemeint. ;)

    Gruß
    Über
     
  14. #13 elchtuner, 02.11.2006
    elchtuner

    elchtuner Elchfan

    Dabei seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    VW Polo 6R
    Wenn es dir wirklich um die Leistung geht, hast du glaube ich den falschen Wagen gekauft bzw. willst dir wieder kaufen. Wenn du mehr Leistung haben willst, bekommst du für 15000,- € sicher schnellere Autos. Die A-Klasse ist nun mal kein Sportwagen. ;)

    mfg elchtuner
     
  15. #14 Balkanazz, 02.11.2006
    Balkanazz

    Balkanazz Elchfan

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Marke/Modell:
    keinen mehr
    erst mal danke für die Mühe die ihr euch macht.Leider nehmen mir die Antworten ganz schön die Luft aus den Segeln.Mir is wohl klar das der Elch kein Rennauto is und das ich für fast das gleiche Geld ne Powerkarre kaufen kann wie zb nen netten 350Z für 5000€ mehr, aber das ist langweilig.Würde mich reizen aus dem Elch was besonderes zu machen aber ich merke schon das wird schwierig wenn es sich nicht nur auf optik beschränken soll.:-(
    Hab irgendwie langsam das Gefühl das das umsteigen von A160 auf A210 fahrtechnisch nicht lohnt da AMG nix am Motor gemacht hat.Macht wenigstens das Sportgetriebe den unterschied aus?mfg Denis
     
  16. ms610

    ms610 Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    A190
    Also fahrtechnisch wird wird sich da nicht viel ändern, bleibt halt ne A klasse.
    Motortechnisch kannst du da auch nicht mehr machen, Da kupplung und Getriebe eh schon an ihren Grenzen sind.

    Der 2,1 l Motor ist nichts anderes als einen aufgebohrter 1,9 l mit glaube ich einem anderen Zylinderkopf.
    Ein Amg braucht glaube ich 20% Mehrleistung gegen über dem stärksten Serienfahrzeug um diesen Namen tragen zu dürfen. dehalb ist der A210 auch nie unter dem namen Amg verkauft worden.

    Aber er ist schon ein schönes Gefährt, mit den ganzen Amg teilen und den weißen Alcantara Sitzen.

    Das Sportgetriebe ist nur kürzer übersetzt, und lässt sich genauer schalten, sonst gibt es da auch keinen Unterschied.

    Der Elch ist kein Auto zum schnell fahren, das merke ich jedes mal wenn ich auf der Autobahn bin.
     
  17. #16 Möppel, 02.11.2006
    Möppel

    Möppel Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Systemberater
    Ort:
    Banana Republic
    Marke/Modell:
    ELCH VERKAUFT :-(
    Ist wohl eine Frage des Geldes... Es gibt für die A-Klasse bei Brabus einige Kits mit denen Du sicherlich auch ein bischen mehr Power hast...

    Z.B. Für A 200 Turbo

    BRABUS T1 Leistungskit. 223 PS / 164 kW, 310 Nm bei 4.000 U/min.

    Aber ich denke die Preise willst Du erst gar nicht wissen :-)
     
  18. #17 avantgardist, 02.11.2006
    avantgardist

    avantgardist Elchfan

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Nahe
    Marke/Modell:
    A 210 Evo
    Also ich kann nur sagen, dass ich vorher auch nen A160 BJ 98 hatte und nun voll und ganz zufrieden mit meinem Evolein. Ein tolles Auto, gar nicht mehr zu vergleichen mit dem alten Ech. Und beim Anlassen kommt einem auch eine schöne "Sound-Welle" entgegen, macht super viel Spaß das Auto, möchte es nie mehr missen ;D ;D ;D

    Ein Rennelch-Siberpfeil ist es trotzdem nicht, obwohl schon einiges mehr an Leistung als in nem Standard-Elch drinnen steckt, logisch.

    Aber der Unterschied zum alten Elch ist deutlichst spürbar. Schonmal ne Probefahrt gemacht?
     
  19. #18 Mr. Bonk, 02.11.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Nur hat der A210 leider keinen Turbo. Und Chip-Tuning bei Benzinern ohne Turbo ist halt mehr Schein als Sein. :-X

    Daher gab es von Brabus für den A-210 auch nie ein "Leistungskit".

    Da muß man schon zu komplexen Motorumbauten greifen. Von Brabus gab (gibt) es daher z.B. für den A-190 (Benziner ohne Turbo) einen kompletten Motorumbau für 8.000,- Euro (oder waren es noch mehr ?!) Ergebnis: Leistungssteigerung von 125 auf 155 PS).


    Meine Empfehlung: wenn es wirklich 200PS _und_ A-Klasse sein sollen, gleich ein paar tausend Euro drauflegen und einen (gebrauchten) A200 Turbo kaufen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Möppel, 02.11.2006
    Möppel

    Möppel Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Systemberater
    Ort:
    Banana Republic
    Marke/Modell:
    ELCH VERKAUFT :-(
    Eben dieses wollte ich ihm damit sagen... Weg vom Evo 210, und wenn´s eh nur für die Power sein soll dann gleich einen der von Brabus getunt werden kann. Bitte aber VORHER Preise einholen. Nicht dass man dann aus kostengründen auf Serie bleiben muss...
     
  22. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    Kann mir garnicht vorstellen das der W169 A200 Turbo und dann noch auf 233PS getunt noch gute Traktion hat. Mein Schwager hat nen A200 und da merkt man schon, dass die Vorderräder im 1. und 2. deutlich Gripverlust haben, wenn man ihn mal richtig tritt.
     
Thema:

Wer kann mir beim Evo 210 helfen?

Die Seite wird geladen...

Wer kann mir beim Evo 210 helfen? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Leider kann der alte Beitrag weder bearbeitet noch gelöscht werden bzw. ich kann es nicht. Daher ein neuer Versuch, diesmal mit dem ganzen Text....
  2. Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Hi, habe seit gestern das Problem, dass die Frontscheibe nicht mehr nass wird. Hinten geht es, Pumpe ist also leider i.O. Habe eine Lampe an den...
  3. Was taugt die Automatik beim W169 ?

    Was taugt die Automatik beim W169 ?: Hallo Ich überlege einen gebrauchten W169 zu kaufen, mit Automatik. Aktuell habe ich einen A180CDI im Augemit 60TKM. Beim W168 ist das ja ein sehr...
  4. Motor springt beim Abschnallen an

    Motor springt beim Abschnallen an: Hallo, sinnloserweise geht meine Start/Stop-Automatik nicht, wenn man nicht angeschnallt ist. Das schärfste ist, wenn man sich abschnallt...
  5. SRS Problem beim Vaneo

    SRS Problem beim Vaneo: Hi @ all, ich habe ein Problem mit SRS. Diagnose: Kurzschluss am Pluspol. Anfangs : war es das Airbag Steuergerät - ausgetauscht - ok...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.