W168 Werkstattbesuch: "Unendliche Geschichte??"

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Nigel, 21.07.2010.

  1. Nigel

    Nigel Elchfan

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    Troisdorf
    Marke/Modell:
    W168 A210 Evo
    Tach Zusammen,
    ich möchte dann hier doch mal meine Geschichte loswerden.

    Ich habe am 5.6.2010 meinen A210 Bj.2002 /71.500km bei einem VW-Händler gekauft. Vor der Übergabe sollten noch ein paar Kleinigkeiten gemacht werden. Unter anderem sollte an der hinteren, linken Dreiecksscheibe ein paar Rostflecken entfernt werden. Dafür wurde der Wagen zur Mercedes Niederlassung gebracht und die linke hintere Seitenwand lackiert. Ausserdem bekam er vorne neue Bremsscheiben und Beläge sowie einen neuen Tank. Nach ein paar Verzögerungen bekam ich den Wagen dann endlich am 25.6.
    Am 26.6. bin ich für eine Woche in Urlaub geflogen...
    Am 5.7. fuhr ich dann eigenlich das erste mal eine längere Strecke und stellte, ab ca. Tempo 50, ein "wummerndes" Geräusch fest. Ausserdem ging beim öffnen der ZV der hintere, linke Türpin nicht mit hoch.
    Am 9.7. einen Werkstatttermin bei VW gemacht, für den 19.7.
    Dann 2 Tage vor dem 19., springt er auf einmal nicht mehr an.
    http://www.elchfans.de/wbb2/thread.php?threadid=36114
    ADAC kommt, Vorführeffekt: natürlich startet er ohne Probleme :-(((
    Am nächsten Tag wieder NICHT angespungen. Nach dem Anschieben habe ich ihn dann zum VW-Händler gebracht.
    Von dort wurde mir dann im laufe des Tages mitgeteilt: Anlasser wird getauscht und er bekommt zwei neue Reifen. Der Anlasser sollte dann am nächsten Tag da sein.
    Am Dienstag, Nachmittags habe ich, insgesamt 4 mal versucht, mit dem Werkstattmeister zu sprechen: Mittagspause, Kundengespräch, Telefonat, usw. "...er ruft sie sofort zurück" janäh, is klar....
    Nach meinem Dienstschluß bin ich dann mal hin gefahren:...." ja, tut uns leid, der Meister ist nicht mehr da, und in der Werkstatt ist auch keiner mehr...."
    ".....ich habe so etwas gehört, dass wir den Wagen nochmal zu Mercedes schicken müssen, aber etwas genaues weiß ich auch nicht....."
    ICH WAR BEDIENT!!!!
    Gerade eben hat mich der Werkstattmeister nun angerufen (Mittwoch 09:40Uhr):
    "....ja, der Motor muss dafür abgesenkt werden, das können wir aber doch selber machen, er muss doch nicht zu Mercedes. Aber ich weiß nicht, ob wir heute fertig werden. Aber keine Angst, das kostet sie alles nichts....."

    Ich bin gespannt......
    halte Euch auf dem Laufenden....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CarClean, 21.07.2010
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    ist leider wie immer eine sehr ärgerliche Angelegenheit *heul* *heul*.
    Auf der anderen Seite kannst du froh sein, das alle kosten dafür übernommen werden.
    An dieser Stelle kann ich dir dann nur raten, lass dir genau schriftlich geben, was alles gemacht wurde ;)

    Mich ärgert so etwas auch immer. Aber wie gesagt, solange ich nichts bezahlen muss kann ich damit leben. Ist halt die Technik.
     
  4. #3 Elfe12e, 21.07.2010
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    50
    Ärgerlich, aber Gebrauchtwagenkauf eines 8 Jahre alte Autos von Unbekannt ist immer eine besondere Lotterie.
    Habe vor einem Jahr meinen W168 verkauft (ebenfalls BJ. 2002) und der ist seitdem 40000 km ohne Probleme gelaufen-so kann es auch gehen.
     
  5. Nigel

    Nigel Elchfan

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    Troisdorf
    Marke/Modell:
    W168 A210 Evo
    Nun ja, ich bin ja eigentlich froh, dass das jetzt passiert und nicht erst in einem Jahr ;-)
    Das Auto kann ja nichts dafür, ein Anlasser kann schon mal kaputt gehen.
    Auf die Werkstatt bin ich halt sauer, die sollten doch eigentlich um jeden Kunden bemüht sein. Denen geht es doch angeblich so schlecht.... Ich werde bei denen kein Auto mehr kaufen und wenn die Garantie abgelaufen ist, sehen die mich nie wieder.
    Ich arbeite im öffentl. Dienst, wenn ich mich so meinen Kunden, den Bürgern gegenüber verhalten würde, wäre der Teufel los und ich würde warscheinlich in der Zeitung stehen....(naja, jetzt hab ich wohl ein bisschen übertrieben *lol*)
    ...aber, ich glaube ihr wisst was ich meine....
     
  6. #5 Hayaman, 21.07.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Hmm, ich kenne es auch anders :o

    Ich galube, ich ziehe nach Troisdorf.

    Habt ihr da auch ein Bauamt?

    Jepp, habe ich gefunden, das heißt bei euch aber Bauordnungs- und Liegenschaftsamt. Mach nix, wenn ale so sind wie du dann ..... ciao Norden *heul*
     
  7. #6 General, 21.07.2010
    General

    General Guest

    *keks* failed ....

    Kenn ich, nur mit dem Unterschied meinen A180 cdi hatte ich bei Ford gekauft,
    die haben den anfangs direkt komplett zerpflückt, habe 2 Wochen gewartet und Ford gefahren damit im Endeffekt doch feststand: "Können wir hier nicht machen, wir schicken das Auto zu Mercedes" :-X

    Aber genau deswegen fährt meiner nur noch zu Mercedes und weder zu irgendwelchen Hinterhofwerkstätten noch zu ATU und Co.
    Man muss solche Autos einfach schon etwas kennen und wozu gibts bei den Werkstätten Lehrgänge.
     
  8. #7 split1968, 21.07.2010
    split1968

    split1968 Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    88662
    Marke/Modell:
    A 140 168 Bj.:2001 Lang
    Hallo zusammen, ein Spaß am Rande. Kennt Ihr den, treffen sich zwei Beamte auf dem Flur..........................



     
  9. #8 Hayaman, 21.07.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    hehehe, dann stelle ich dir eine Frage:

    warum kaufst du dann nicht gleich bei Mercedes?

    bei Billigkonkurenz kaufen und sich für deren Unfähigkeit beschweren, *thumbup*

    Na ja, Logik hat zwei Seiten, deine und die falsche wa? *ironie*
     
  10. #9 General, 21.07.2010
    General

    General Guest

    Naja ganz einfach weil bei Mercedes für den Preis nix zu bekommen war?! *kratz*
    Es ist immer eine Sache des Preises aber ich weiß das ichs in Zukunft versuche zu vermeiden ganz einfach nur die Erfahrung muss man erstmal machen war ja nun mal mein erstes eigenes Gefährt *aetsch*

    Aber nur noch ein kleines Bsp der Unfähigkeit der Fordwerkstatt:
    Oder den noch, wegen Rappeln unter 2000rpm:
     
  11. #10 allgäu-blitz, 21.07.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    hast auch einen dieser "Montagselche" geschossen die zu unrecht einen Stern tragen. Ich kann dich allerdings beruhigen--investiere gute 5000 Euro in diverse Reparaturen und dein Elch läuft so, wie du es jetzt schon erwartet hast.
     
  12. #11 General, 21.07.2010
    General

    General Guest

    @knallgäu
    Text gelesen? -checked
    Text verstanden? - failed

    troll dich in die VW Ecke *klatsch*
     
  13. #12 allgäu-blitz, 21.07.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    keine Bange, die Wahrheit ist eben grausam.
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also ganz ehrlich:
    Bis auf die Tatsache, dass der Meister den Tag nicht zurückgerufen hat, was schon mal an einem hektischen Tag passieren kann, aber nicht vorkommen sollte, ist doch der Werkstatt nichts vorzuwerfen.

    Und nebenbei: Jetzt weisst du auch warum der Vorbesitzer das Auto verkauft hat ;).

    gruss
     
  15. #14 allgäu-blitz, 21.07.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    In der Gebrauchtwagengarantiezeit wird der Anlasser erneuert und in einem Jahr ist halt was anderes defekt. Da kann fast jeder Elch aus dem Vollen schöpfen.
     
  16. #15 CarClean, 22.07.2010
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    andere Hersteller haben auch ihre macken ;)
     
  17. #16 General, 22.07.2010
    General

    General Guest

    @Proshine
    Das wird er nie verstehen *rolleyes*
     
  18. Nigel

    Nigel Elchfan

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    Troisdorf
    Marke/Modell:
    W168 A210 Evo
    Update: VW hat dann doch selber den Motor abgesenkt und den Anlasser getauscht....aber, angeblich wars das noch nicht.
    Jetzt musste er doch noch zu Mercedes weil wohl ein Stück Kabelbaum überarbeitet und noch ein neues Relais verbaut werden soll....
    Nun ist Freitag der 23. und ich habe ihn immer noch nicht wieder...
     
  19. #18 General, 23.07.2010
    General

    General Guest

    Das ist es was ich meine, die haben keine Ahnung und tauschen und tun einfach mal, bevor die das Auto in de Fachwerkstatt bringen *rolleyes*
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 CarClean, 23.07.2010
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    passiert dir aber auch in der Freien ;)

    Die Werkstäten würden sich immer einen gefallen tun und Markenfremde Fahrzeuge in die entsprechenden Marken Werkstätten zu geben. Die haben entsprechend die Unterlagen und das Werkzeug ggf. spez. geschulte Leute *daumen*
     
  22. #20 General, 23.07.2010
    General

    General Guest

    Mein Reden Proshine, mein Reden *thumbup*
     
Thema:

Werkstattbesuch: "Unendliche Geschichte??"

Die Seite wird geladen...

Werkstattbesuch: "Unendliche Geschichte??" - Ähnliche Themen

  1. Unendliche Geschichte

    Unendliche Geschichte: Hallo an alle. Habe eine seit Mai andauernde Unendliche Geschichte unseres A150 Bj 2004 95 Ps mit 7 Tronicgetriebe. In stichworten das Erlebnis...
  2. a210 Ruckelt Geschichte einer Reparatur fersuch

    a210 Ruckelt Geschichte einer Reparatur fersuch: Hallo alle hier im Forum, Erstmal schönen dank das Forum und für die Möglichkeit sich hier auszutauschen. Nun zu mein Problem, ich fahre seit 1...
  3. Starterproblem - die warhscheinlich unendlichste Geschichte

    Starterproblem - die warhscheinlich unendlichste Geschichte: Also, ich hab mich durch einen Wust von Beiträgen gewühlt. Folgende Situation: A140 Automatik, (also ein 160iger) EZ 9/02, 64.000 km. - Startet...
  4. Ur-Elch Probleme. Meine Geschichte.

    Ur-Elch Probleme. Meine Geschichte.: Hallo meine lieben Elchfans! Ich bin ganz neu im Forum und möchte euch gerne mal meine Geschichte erzählen und vielleicht erhalte ich auch den...
  5. A140 Automatikdefekt. Geschichte ohne Ende. Wer kommt aus Chemnitz ?

    A140 Automatikdefekt. Geschichte ohne Ende. Wer kommt aus Chemnitz ?: Hallo Vor 4 Monaten hat sich das Automatikgetriebe unseres A140 verabschiedet. Da Kupplung K1 Problem vermutet und das Ersatzteil aktuell kaum zu...