Werkzeug Ölwechsel, sonstige arbeiten

Diskutiere Werkzeug Ölwechsel, sonstige arbeiten im Allgemeines Werkstattforum Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo Leute! Hab für nächstes Jahr geplant ein weing Werkzeug an zu schaffen. Hab das Buch von Etzold und will den Ölwechsel selber machen. Da...

  1. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    166
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Hallo Leute!

    Hab für nächstes Jahr geplant ein weing Werkzeug an zu schaffen.

    Hab das Buch von Etzold und will den Ölwechsel selber machen.
    Da die Ablassschraube mit 30 Nm und der Ölfilter mit 25 Nm angezogen wird, brauche ich auch einen ordentlichen Drehmomentschlüssel.

    Das Buch empfiehlt einen von Hazet (6109-2 CT) der zwischen 4-40 Nm einstellbar ist, kosten tut der so um die 250€.

    Da ich mich mit Werkzeugherstellern nicht auskenne, würde ich dem Buch vertrauen und für 250€ so ein Teil kaufen.
    Gibt es vergleichbare Qualität zu einem etwas niedrigerem Preis?

    Sollte man sich an Werkzeug sonst noch etwas anschaffen für einen W169?

    Also ein größeren Drehmomentschlüssel für Reifenwechsel hab ich und auch schon ein Torx-Set von Wera.

    Greetz
    Base
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thei

    thei Guest

    Hallo,

    Das kommt wohl drauf an was du wirklich alles selber machen möchtest! Wenn du nur nen Öl Wechsel machen möchtest reicht ein Drehmomentschlüssel aus dem Baumarkt!

    Ich hab für meinen W168 relativ viel verschiedenes Werkzeug, ich mach aber nicht nur Öl Wechsel ;) :


    • "großer" Drehmoment Schlüssel von 20 bis 210NM
    • "kleiner" Drehmoment Schlüssel von 1 bis 20NM
    • "großer" Ratschenkasten
    • "kleiner" Ratschenkasten
    • Torx Nuss Set innen und aussen
    • Schlüsselsatz (Ring / Gabel)
    • Ratschenschlüsselsatz
    • verschiedene Schraubendreher
    • Schieblehre
    • Spritzdüsen Einsteller von Hazet
    • Einstellwerkzeug für die Wischerarme von Hazet
    • Keilriehmenschlüssel von Hazet
    • Multimeter
    • Crimp Zange
    • Hazet Bremsenentlüfter gerät (das ich wohl nicht mehr brauche, da ich jetzt ja Stahlbus Ventile im Elch verbaut hab)
    • Grube
    • diverser Kleinkram der mir jetzt nicht einfällt... :D
     
  4. #3 Landgraf, 26.12.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    für den Ölwechsel braucht man keinen Drehmomentschlüssel!

    Der Ölfilter wird mit einer Ratsche gelöst (bzw. dessen Deckel) und dann aufgeschraubt.

    Neue Dichtungen liegen dem neuen Ölfilter bei (NUR MANN oder gleich Mercedes-Filter verwenden), dann mit neuen Dichtungen den Deckel wieder einbauen/anschreiben... mit der Hand - nicht zu fest (Handfest genügt). Zumal beim W169 erstmals auch das gesamte Ölfiltergehäuse aus Kunststoff hergestellt ist.

    Die Ölablassschraube wird ebenfalls aus der Hand festgezogen, da gibt es keine Probleme... sollte man eben ein paar Mal üben bevor man da etwas zerstört.
    Kupferdichtring ist zwingend zu erneuern.

    Beim Ölwechsel muss das Öl heiss sein - sprich man sollte vorher schon um 15Km (Benziner) gefahren sein und dann den Motor auch ca. 15min "ausbluten" lassen.

    Statt der vorgeschriebenen 5 Liter Öl, sollte man besser nur um 4,5-4,6 Liter Öl einfüllen und den Rest zum etwaigen nachfüllen im Kofferraum aufbewahren (oder in der Garage).

    Sternengruß + viel Erfolg.


    P.S.: und ja, Werkzeug von Aldi, Lidl und all den anderen Discountern ist nur die halbe Lösung... das kann dem Profianspruch nicht genügen.
    Aber im Baumarkt kann man sich Chrom-Vanadium Werkzeuge einzeln kaufen... Hazet ist der Mercedes unter dem Werkzeug und hält auch ein Lebenlang (garantiert)...
     
  5. #4 Mr. Bean, 26.12.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Und du meist, ohne diesen fällt die Schraube wieder ab, wenn du sie mit einem normalen Schlüssel anziehst *kratz*
     
  6. #5 CarClean, 26.12.2011
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    :thumbsup: :thumbsup:
     
  7. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    166
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Das war auch noch eine Frage für, welchen Filter soll ich nehmen :), Danke *thumbup*.


    Ich hab Ölwechsel schon gesehen und machen lassen, aber halt noch nie selber gemacht. Okay Hand fest reicht also. Gut zu wissen.


    Ich hab einem aus dem ALDI von 20 Nm bis über 160 Nm, aber ob der bei dem hohen Stellbereich wirklich gut ist, bin ich mir nicht sicher.
    Werd mich mal demnächst im Baumarkt umschaun, was da so gibt.


    Wenn ich die anzieh fällt da bestimmt nichts ab :D, da ich dazu neige Schrauben abzureißen ;).

    Deswegen ist ein Drehmomentschlüssel für mich sehr Hilfreich.

    Danke für eure Antworten *elch*.

    Greetz
    Base
     
  8. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    166
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    SO, ich hol den Thread mal aus der Versenkung, damit ich keinen Neuen unnötig auf mache!

    Also, ich habe vor in ein bis zwei Wochen: Ölwechsel und Zündkerzen zu tausch.
    Und eine Klimawartung, die kann ich aber nicht selber :P.

    Wechseln werde ich: Luftfiler, Innenraumfilter, Ölfilter, Kupferdichtring, Zündkerzen.

    Da ich ja Mister ich reiß alle Schrauben kaputt bin, suche ich immer noch einen passenden Drehmomentschlüssel, für meinen kleinen Geldbeutel.

    So was brauch ich an Werkzeug?
    Ich habe:
    Torx Größen zwischen 8 und 30(Wera Set)
    1/4" Ratschenkasten(Nüsse von 4-12mm, kurze und lange Verlängerung)
    3/8" Ratschenkasten(Nüsse von 7-21mm, nur lange Verlängerung)
    1/2" Ratschenkasten(Nüsse von 14-32mm, kurze und lange Verlängerung, ein Gelenk)
    1/2" Zündkerzennuss (13/16 (21mm) SP)

    Passt die Zündkerzennuss, mir sagen die Zahlen nicht soviel darauf.


    Hab vor mir ein 1/4" Proxxon MicroClick 30 S (6-30NM) zu kaufen. (amazon.de Link)
    Dazu einen Adaper von 1/4" auf 1/2".

    Habe Landgraf Topic mit seinem Zündkerzenwechsel gelesen, wieviele Gelenke und Verlängerugen brauche ich genau?
    Weiß einer ob beim MANN Ölfilter der Kupferdichtring dabei ist?

    Freu mich auch eure Antworten.

    Greetz
    Base
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 monster, 09.05.2012
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin,

    ich würde Dir als Alternative zum teuren Drehmo von Hazet einen von Gedore empfehlen.
    Made in Germany, mit Zertifikat, kannst Du auch nach Jahren wieder kalibrieren lassen.
    Aber egal welche Firma Du präferierst: Nimm gerade für den unteren Bereich einen guten!

    Den Radschrauben ist es eigentlich egal, ob der große Drehmo von Feinkost-Albrecht bei 120 oder 125 NM auslöst.
    Bei den kleinen NM- Werten ist die Qualität des Drehmo von größerer Bedeutung.

    Den Ölfilter soll man mit (glaube) 25 Nm anziehen.
    Jetzt nimmst Du mal 4% Fehler vom wichtig! SkalenENDwert und schon hast Du bei dem Aldi Teil mal einen Bereich von:
    ca 17 bis 33 Nm :-X .

    Also schau mal nach einem guten im Bereich von sagen wir 5 bis 60 Nm
    und das obere (Radschrauben etc) überlaß getrost dem Knochen von Feinkost- Albrecht. ;)

    Viel Erfolg!


    monster
     
  11. #9 s´wärmsche, 04.09.2012
    s´wärmsche

    s´wärmsche Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfz-meister
    Ort:
    Bad Windsheim
    Marke/Modell:
    200 cdi
    Hallo Base!

    Denke dran: "nach fest komt ab"
     
Thema: Werkzeug Ölwechsel, sonstige arbeiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w169 ölablassschraube dichtung

    ,
  2. ölwechsel w169

    ,
  3. ölfilter wechseln mercedes w 169

    ,
  4. Olwechsel MB b klasse,
  5. Mercedes t245 ölfilter wechseln,
  6. drehmoment ölfilterdeckel w246,
  7. mercedes a 140 ölwechsel anleitung,
  8. w169 ölwechsel anleitung,
  9. w168 ölfilter wechseln,
  10. w169 welche nuss für ölfilter www.elchfans.de,
  11. welche nuss brauch ich für den ölfilter beim w168?
Die Seite wird geladen...

Werkzeug Ölwechsel, sonstige arbeiten - Ähnliche Themen

  1. Schaltgetriebe Ölwechsel nach 200.000 Km?

    Schaltgetriebe Ölwechsel nach 200.000 Km?: Ich war letzte Woche mal wieder bei der Inspektion (also mein Auto). Alles wie es soll, so freut es den Besitzer. Ich frage mich allerdings, ob...
  2. W168 Automatik Ölwechsel

    W168 Automatik Ölwechsel: MoinMoin, kann mir bitte einer erklären wie der Ölwechsel von statten geht am A140 Bj2000 Automatikgetriebe. Oder einen Link (finde nichts...
  3. Nach Ölwechsel kommt Fehlermeldung HI

    Nach Ölwechsel kommt Fehlermeldung HI: Hallo zusammen, ich habe nun einen Ölwechsel bei MAC Oil machen lassen mit Shell Helix ÖL 10 w 40 es wurden 4,5 ltr Öl eingefüllt und der...
  4. Ölwechsel bei Kaltstartklackern?

    Ölwechsel bei Kaltstartklackern?: Ich würde gern einmal wissen, wie ich das Klappern beim Kaltstart abmildern kann. Wenn man den Wagen das erste Mal am Tag anlässt, ist es bei...
  5. Getriebe-Ölwechsel- MB Werkstatt... haben wir noch nie gemacht

    Getriebe-Ölwechsel- MB Werkstatt... haben wir noch nie gemacht: Am Montag wollte ich meiner A-Klasse frisches Getriebeöl spendieren, deshalb besuchte ich heute eine MB-Werkstatt um eine neue Öl-Ablasschraube...