Wie bekommt man den Beblankungssatz von den Türen bei MOPF???

Dieses Thema im Forum "W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk" wurde erstellt von Torti, 18.02.2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Torti

    Torti Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker bei Alstom
    Ort:
    Wabern bei Fritzlar
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK2
    Hallo,

    Ich habe einen Classic Elch und wollte mir einen Neuen Beblankungssatz von DC hollen!!!

    Wie bekomme ich die von den Türen???

    Die Restlichen abzubekommen ist kein Thema nur die an den Türen!!!

    Kann mir da jemand helfen??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    @Torti

    Willste dir welche mit Chromleiste holen??
    Würd ich auch gern machn.
    Hm - kann dir zwar jetzt hier nicht weiterhelfen aber bin auf die Antworten auch gespannt.

    Gruß
    Über
     
  4. #3 okoetter, 18.02.2004
    okoetter

    okoetter Guest

    Der Beplankungssatz mit Chromleiste wird mit doppelseitigen Klebeband befestigt. Sollte bei den anderen halt auch so sein ...

    Man sollte diesen dann mit einem Band vorsichtig , leider dumm ausgedrückt absägen !!

    Dann die restlichen Klebereste entfernen und den neuen Aufkleben !!

    Wurde schon häufiger diskutiert , dann aber um die Typenbezeichnung vom Heck zu entfernen !!

    Buchstaben hinten
     
  5. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    @okoetter

    Wunderbar *thumbup*
    Schon Erfahrungen damit?
    Habe die Befürchtung, dass nicht nur die Leisten sondern auch der Lack am Ende ab ist. ??? :-/

    Gruß
    Über
     
  6. #5 okoetter, 18.02.2004
    okoetter

    okoetter Guest

    ich habe bisher keine erfahrung damit sammeln können , aber wenn man vorsichtig zwischen Beplankungsleiste und klebeband ein Band durchführt , sollte man die Leiste abbekommen !!
     
  7. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Kennt jemand die Teile-Nr. für den Seitenbeplankungssatz MIT Chromleiste? (Nur Seite nicht Front oder Heck)

    Gruß
    Über
     
  8. Brezel

    Brezel Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Marke/Modell:
    A 160 Avantgarde
    Hallo.

    Teilenummern Beplankungssatz

    168 698 13 62 Vorne links
    168 698 14 62 Vorne rechts
    168 698 15 62 Hinten links
    168 698 16 62 Hinten rechts

    Gibst bei www.mbatc.de für 42 Euro der Komplettsatz in verschiedenen Farben

    Ich hoffe dies hilft dir weiter.

    Gruß Brezel
     
  9. Torti

    Torti Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker bei Alstom
    Ort:
    Wabern bei Fritzlar
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK2
    Danke für die Vielen Tips!!

    Ich wolllte welche mit Chrom dran machen!!!!

    Ich habe auch gehört das es mit einem Föhn oder Heissluftföhn gehen soll!!!

    Gruss
    Torsten
     
  10. #9 ulrikus99, 18.02.2004
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Bei niedrigen Aussentemperaturen kannst du die Leisten ein wenig mit dem Fön erwärmen, anschliessend mit dem Fingernagel unter eine Ecke gehen und die Leiste abziehen. *thumbup*
    Ist keine Hexerei und die meiste Arbeit ist das anschließende Entfernen der Klebstoffreste. ;D
     
  11. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    @ Brezel

    Dank dir. Werd bei atc ma schaun - vorrausgesetzt der Zugriff klappt mal wieder.

    Gruß
    Über
     
  12. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hat geklappt ;D
    Ist meine erste Bestellung bei ATC, mal schaun, wie die Teile aussehen.

    Gruß
    Über
     
  13. Torti

    Torti Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker bei Alstom
    Ort:
    Wabern bei Fritzlar
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK2
    Moin,

    berichte mal über die Qualität und ob sie mit neu Teilen mit halten können ;D ;D ;D
     
  14. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Mach' ich - auf Jeden :]
    Werd die Teile wohl schon morgen haben, da ich'se mir mitbringen lasse ;)

    Gruß
    Über
     
  15. Torti

    Torti Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker bei Alstom
    Ort:
    Wabern bei Fritzlar
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK2
    Hallo,

    kann man etwas beschädigen und in wie fern geht der Kleber ab??

    Wenn man die Neuen dran macht, wie bekommt man sie wieder an die richtige stelle??
     
  16. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    @ Torti

    Hab mir das jetzt schon mal angeschaut. Is echt kein Ding die Alten abzubekommen.
    Für die richtige Positionierung der neuen kannste einfach (wenns nach Augenmass nicht reicht), bevor'de die alten Dinger abmachst, z.B.Kreppband als Hilfe auf die Tür kleben. So haste ne schöne grade Linie, an der du dich orientieren kannst.
    Endfetten nicht vergessen!!!!!

    Gruß
    Über
     
  17. Torti

    Torti Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker bei Alstom
    Ort:
    Wabern bei Fritzlar
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK2
    Hallo,
    und mit was Entfetten??

    Ich kann ja nicht einfach Kaltreiniger nehmen!!!!
     
  18. Brezel

    Brezel Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Marke/Modell:
    A 160 Avantgarde
    @ Torti

    Bei den den Beplankungssätzen von MBATC handelt es sich um Neuware.

    Gruß Brezel
     
  19. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Mit Spüli, Alkohol, Silikonreiniger, etc... Alles möglich. Aber vorsichtig sein, manche greifen den Lack an.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 GangsTTer, 20.02.2004
    GangsTTer

    GangsTTer Elchfan

    Dabei seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Ein hervorragendes Mittel für das "Wegschneiden" des Klebers ist Zahnseide, aber bitte nicht so billige, sondern Blendamed, die reißt nicht so schnell. Nach dem VORSICHTIGEN Erwärmen ist das ein Kinderspiel und wie bei Zähnen auch für den Lack pfleglich.

    Kleberreste mit Autowachs versuchen. Klappt häufig gut (kommt auf den Kleber an) Kleine Reste mit Radiergummi, am besten Läufer Plast, entfernen.

    Hans
     
  22. #20 ihringer, 21.02.2004
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Also Leuts...
    wer schonend, aber Geduldig Kleberückstände entfernen will, da gibt es im Prinzip nur ein Mittel !
    Man nehme ein Natur Produkt !
    Pflanzliches ÖL von Aldi und Co. !
    Da ich grad im Bereich Modellbau sehr viel mit Kleberückständen zu tun habe, kann ich nur das sagen !
    Das Öl gut einreiben und einwirken lassen !
    Mit einem Baumwolltuch dann das angelöste weg reiben, nicht mit zu festen Druck ! Sind immer noch Rückstände vorhanden, das ganze wiederholen !
    Ich habe mit dieser Methode selbst empfindlichste Lexanoberflächen von Kleberückständen befreit, ohne das irgendein Schaden an Lack oder anderes eingetreten ist !
    Sicher, unter Umständen nicht die schnellste Prozedur, aber garantiert die Sichererste !!!

    bis denne Ihringer
     
Thema:

Wie bekommt man den Beblankungssatz von den Türen bei MOPF???

Die Seite wird geladen...

Wie bekommt man den Beblankungssatz von den Türen bei MOPF??? - Ähnliche Themen

  1. W168 A 190 Avantgarde MOPF | polarsilber 761

    A 190 Avantgarde MOPF | polarsilber 761: Verkaufe meinen gut gepflegten Elch A190 Avantgarde, 92 kW, EZ 5/2001 (MOPF), 134 TKm Laufleistung, 5-Gang, polarsilber, HU/AU 5|2018, drei...
  2. W168 Suche Schienen für Ablagebox ab Mopf mot V-Profile

    Suche Schienen für Ablagebox ab Mopf mot V-Profile: Suche die Schienen für zur nachträglichen Montage der Ablageboxen unter den Vordersitzen beim W168. Ab einer bestimmten Fahrgestellnummer werden...
  3. Türen besser verdichten - V168

    Türen besser verdichten - V168: Hallo, habe seit ca. 1 Monat meinen A210L. Bei Geschwindigkeiten >180 km/h fällt mir auf, dass teilweise (fast immer) Luft durch die Türen...
  4. Vaneo Prototyp oder verworfene 168er Mopf

    Vaneo Prototyp oder verworfene 168er Mopf: Hallo an alle Forumsmitglieder und vorallem Historienspezialisten Seit einiger Zeit hab ich mal wieder ein Bild im Kopf das ich nicht vergessen...
  5. Abschleppöse / Pannenset für Elch Mopf

    Abschleppöse / Pannenset für Elch Mopf: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier, aber das ist meine dritte Elch *thumbup* und hatte niemals die Pannenset benutzen aber ich brauche der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.