Wie kalt kommts aus der Klimaanlage

Diskutiere Wie kalt kommts aus der Klimaanlage im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, ich habe schon seit längerem den Verdacht das meine Klimaanlage nicht die "normale" Kühlleistung bringt. Bei mir wurde schon mal...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Thomas_IN, 05.06.2005
    Thomas_IN

    Thomas_IN Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt Donau
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Lang
    Hallo zusammen,

    ich habe schon seit längerem den Verdacht das meine Klimaanlage nicht die "normale" Kühlleistung bringt. Bei mir wurde schon mal der Klimakompressor ausgetauscht, seit dem ist es zwar vom Gefühl her besser aber nicht so wie ich das von anderen Autos kenne.
    Wenn ich meinen Temperaturregler auf ganz kalt (gerade nach unten) kommt die Luft mit 8°C aus den Schlitzen. Kälter schafft es die Anlage nicht. Jetzt meine Frage, könntet Ihr da bei euch mal nachmessen und mir sagen wie das bei euch so ist. Ich hab so ca. 5 Minuten gewartet mit messen damit auch die Luftkanäle usw.. gekühlt sind. Weil das gleich am Anfang nicht sofort kalt kommen kann ist mir auch klar.
    So dann habe ich eine Testfahrt gemacht: Temperatur ganz kalt Lüftung vollgas (stufe 5) bin eine Stunde rum gefahren und es wurde grad mal so kühl im Auto das ich es als angenehm empfunden habe. Im vergleich dazu würde ich mit unserem Firmen auto (C-Klasse) ne Stunde mit voller Kühlleistung fahren währe ich wohl schon längst eingefrohren.... Aber jetzt erzählt mir bitte nicht "ja die Klima vom Elch is so schwach" weil dann hätten sie erst gar keine einbauen brauchen *mecker*

    Hoffe Ihr könnt mir schnell helfen weil in 2 Wochen is die Garantie vorbei

    Auch erfahrungsberichte wie schnell es in eurem Auto kalt wird sind als vergleich willkommen !!!
    gruß,

    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    schau hier ! 3. Beitrag auf Seite 2

    Gruß Kipper
     
  4. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Das ist zwar richtig, beantwortet aber nicht ganz Thomas Frage. Je nach Differenz zwischen gewünschter Temp und realer Temp kommt die Luft mit minimal 1°C aus den Düsen. Zumindest soll es so sein.
     
  5. ms610

    ms610 Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    A190
    Hallo,

    Also ich meine auch das meine Klima zu wenig kühlt, in anderen autos wäre man bei gleicher zeit ( wie schon angesprochen ) bereits erfroren.

    Hatte das damals während Gebrauchtgarantie auch bemängelt, die haben mir dann auf ihre kosten einen neuen Innenraumfilter eingebaut. Laut Meinung von DC kann es davon kommen, wenn dieser zu ist.
    Aber die Kühlleistung wurde nur minimal besser. Neues Kühlmittel wollten sie dann nicht einfüllen, wahr wohl zu teuer.
    Laut Aussage eines DC Meisters darf aber die Luftemperatur aus der Klima nicht weniger als 7-8°C betragen, so bin ich informiert worden

    Aber ich werde wahrscheinlich mal demnächst zu ATU fahren und diesen Klimaanlagenservice für glaube 99€ in Anspruch nehmen.

    Denn nach 5 Jahren kann es schon sein das sich ein bisschen Kühlflüssigkeit verflüchtigt.
     
  6. Ken

    Ken Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    17
    Marke/Modell:
    W168.032
    das - ja genau das würde ich nicht machen, hab selbst paar schlechte erfahrung mit klima mit atu gemacht
    also lieber zu dem dc deines vertrauens

    50 cent
     
  7. ms610

    ms610 Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    A190
    @50 cent

    Schlechte Erfahrungen welcher Art hast du mit ATU und klima gemacht??
    Aus deiner Aussage kann ich mir leider keinen Reim machen.

    @all

    Hat das mal einer machen lassen bei DC, so eine Klimawartung,also neues Kühlmittel etc.
    Wieviel hat das den so gekostet ??

    Also als meiner vor 2 Wochen beim Service A war, haben die die Klima auch laufen lassen.Zumindest hat die DC Werkstatt nichts an der Klima beanstandet, also für ok befunden.
     
  8. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Vorbedingungen zur Funktionskontrolle
    Anlage mit Kältemittel R134a gefüllt (Füllmenge siehe Füllschild)
    Manometer an Saug- und Hochdruck angeschlossen
    Motor Betriebstemperatur
    Mittel- und Seitendüsen geöffnet
    Prüfdauer > 3 min.Taste EC leuchtet nicht
    Fahrzeug darf vor und während der Prüfung nicht in der Sonne stehen
    Türen und Fenster öffnen
    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Temperaturwählrad "blau" gerastet
    Gebläse Stufe 4
    Luftverteilschalter "9.00 Uhr"
    Taste Umluft gedrückt
    Motordrehzahl 1500/min.
    Mittel- und Seitendüsen öffnen
    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Luftaustrittstemp. Mitteldüse bei 30° Außentemp u. 40% Luftfeuchtigkeit ==> 8°
    Luftaustrittstemp. Mitteldüse bei 35° Außentemp u. 40% Luftfeuchtigkeit ==> 10°

    Luftaustrittstemp. Mitteldüse bei 30° Außentemp u. 80% Luftfeuchtigkeit ==> 12°

    Der Toleranzbereich der ermittelten Istwerte beträgt +/- 20 %.


    Gruß Kipper
     
  9. SKone

    SKone Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    W168, W169
     
  10. boots

    boots Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170CDI
    hallo kipper,

    vielen dank für deine genaue beschreibung, auch ich habe bei einer a-klasse einen sehr großen unterschied festgestellt.

    in einer a-klasse friere ich nach 5 minuten dermasen und in der anderen ist es zwar etwas kühl, aber mehr muffig riechend. diese war erst in der großen inspektion bei dc. aber seit 2-3 wochen ist dieser zustand zu beobachten.

    ich muss heute sowieso noch einmal bei s&g anrufen, ob die auschlussklausel in den garantiebedingungen hierfür gelten.

    gruss boots

     
  11. #10 Thomas_IN, 06.06.2005
    Thomas_IN

    Thomas_IN Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt Donau
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Lang
    Hallo zusammen,

    erst mal danke für eure vielen Beiträge. Das die Klima die Temperatur der ausströmenden Luft so einstellt das es dann im Innenraum die Temperatur kriegt die ich eingestellt habe ist mir klar. Wenn ich aber auf ganz Kalt stelle (ist laut Beschriftung des Drehschalters unter 16°C) und ich dann wie beschrieben ne Stunde fahre erreiche ich grade mal so 18°C im Auto. Die von Roland beschriebenen 1°C aus den Düsen kenne ich von anderen Fahrzeugen auch. Das hat mein Elch aber noch nie geschafft. Die Luft ist auch vom reinen gefühl her schon wärmer als bei anderen Autos. Das hat mich ja erst afu die Idee gebracht mal nach zu messen.
    Was mir grade noch so auffällt: an meinem Elch tropft KEIN Kondenswasser ab egal wie lang und wie viel die Klima arbeiten mußte. Selbst bei dem Versuch mit eine Stunde volle Kühlung war dannach kein Wasser unterm Elch. Von unserer C-Klasse kenn ich das aber das auch bei kurzstrecken ne Pfütze im Hof ist, was ja auch normal ist.
    Vielleicht hängt das fehlende Kondenswasser mit der Mangelnden Kühlleistung zusammen und ist ein beweiß dafür das mein Gefühl was die schlechte Leistung der Anlage betrifft stimmt ???

    Gruß,

    Thomas
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Der Elch hat einen komplett verkleideten Unterboden. Gut möglich das Kondenswasser sich auf diesem sammelt. Ich habe auch noch nie eine pfütze unter meinem feststellen können (habe aber auch nicht wirklich darauf geachtet.

    gruss
     
  13. #12 elch_udo, 06.06.2005
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Ich habe die bewußte Pfütze bei meinem letzten W168 und auch jetzt beim W169.
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Diesel oder Benziner?

    gruss
     
  15. #14 elch_udo, 06.06.2005
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    1. Diesel
    2. Benziner
     
  16. #15 schnudel6, 06.06.2005
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Also 1° Luftaustritt halte ich für unrealistisch!

    Wenn an der Düse 1° herrscht wieviel dann am Verdampfer?

    Müsste dann doch noch weniger sein was widerum beduten würde, dass evtuelles Kondenswasser gefriet oder nicht!

    Also die Klimasteuerung im Elch ist doch schon recht komplex, wenn er die Innenraumtemperatur nicht schafft, stellt meiner sich von selbst auf Umluft, man merkt das dann am stärkeren Luftzug.

    In diesem Umluftbetrieb fängt man (also ich) sehr schnell an zu frieren.

    Irgendwann schaltet er dann wieder auf Frischluft.

    Bei Umluft und etwa 20 Minuten bei 34° sowie Gebläsestufe 2 habe ich an den Mitteldüsen 4°.

    Und das sorgt bei mir schon für Muskelverspannungen in den Armen.

    Wasserpfützen hat er auch hin und wieder(es muss schon eine hohe Luftfeuchtigkeit da sein).


    Klaus
     
  17. #16 PIRAHNA, 06.06.2005
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    also 1 grad ... *kratz* na ja ...

    hab letztes Jahr Sommer,auch meine klima getestet
    einfach den ausentemperaturfüller von irgend einem Thermometer in die Mittel düse rein gesteckt,klima an,stufe 2,Temperatur auf Minimum
    nach ca 2 min zeigte es konstant 8 grad *beppbepp*
     
  18. #17 Thomas_IN, 09.06.2005
    Thomas_IN

    Thomas_IN Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt Donau
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Lang
    Hallo zusammen,

    also ich war gestern bei DC und hab meinen Elch durchchecken lassen. Es hat 200g Kältemittel gefehlt und der Pollenfilter war dicht. Der Meister hat auch noch gemeint das die Klima im Elch bischen schwach ausgelegt ist. Und das ich die nicht mit der in unserer E-Klasse vergleichen kann. Nuja jetzt kommt es spürbar kälter aus den Düsen und somit bin ich zufrieden. Wisst ihr wieviel Kältemittel da insgesamt drin ist ? Bzw. ob 200g wirklich so viel ausmachen ?
    Bzw. mein Klimakompressor wurde im letzten Winter ausgetauscht. Dabei wurde ja auch das Kältemittel erneuert. Kann da wirklich in so kurzer Zeit so viel rauslaufen ??? Der Meister hat auch gesagt er hat jetzt nen Kontrastmittel rein getan hat damit man wenn wirklich was Undicht sein sollte das sehen kann. Wie lang muß ich fahren ? Kann ich das selber sehen ? Wie ich noch bei Bosch war (vor 6 Jahren) hat man das Kontrastmittel mit ner UV Lampe dann sehen können. Ist das heute immer noch so ? Weil dann kann ich ja selber mal gucken.

    Gruß,

    Thomas
     
  19. #18 schnudel6, 10.06.2005
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Also die Füllmenge hab ich nicht parat, aber 200gr sind für ein halbes jahr recht viel.

    Fahren musst du ein paar Tage, du kannst zu Bosch fahren oder selber mit ner UV Lampe schauen.

    Der dichte Filter macht beim Elch nicht viel aus, da er bei nichterreichen der Innenraumtemperatur automatisch auf Umluft geht.

    Mit seiner Aussage das die Klima Schwach ist hat er nicht ganz unrecht.


    Klaus
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 PIRAHNA, 12.06.2005
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    na,ja meiner ist jetzt 6 jahre alt und Kältemittel ist noch nie nachgefüllt *LOL*

    aber bald.

    ob die Klima schwach ist kann ich nicht sagen,ich spucke mit Eis wenn ich aus meinem elch aussteige ;D


    wo macht ihr das nahfüllen?
    DC,A.T.U oder bosch ?
    wie sind die preise so??
    *beppbepp*
     
  22. #20 Thomas_IN, 12.06.2005
    Thomas_IN

    Thomas_IN Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt Donau
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Lang
    Hallo,

    also ich hab heut wie ich vom Treffen heim gekommen bin gleich mal nen Schock bekommen. Brief vom DC Händler mit ner Rechnung drin auf der steht das sie 182,64 Euronen haben wollen für Kältemittel wechseln Lecksuchflüssigkeit einfüllen und Innenraum Luftfilter austauschen. Hab aber nullinger Bock drauf das zu zahlen, und werd deswegen da morgen mal anrufen und fragen was das jetz soll.
    In nem anderen Tread hier im Forum hab ich mal was von 70 Euro bei ATU gelesen. Allerdings nur Kältemittel soweit ich weiß.

    Gruß,

    thomas
     
Thema: Wie kalt kommts aus der Klimaanlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klimaanlage im auto luftaustritt

    ,
  2. mercedes 190 klima gebläse stufe 1 . =stufe 2

Die Seite wird geladen...

Wie kalt kommts aus der Klimaanlage - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage im Winter auf "AC off?"

    Klimaanlage im Winter auf "AC off?": Wollte mal fragen, wie ihr das haltet, schaltet ihr im Winter die Klima auf "A/C off" oder bleibt die an? Wollte heute mal die Klima testen, aber...
  2. Klimaanlage spülen?

    Klimaanlage spülen?: Ich bin neu hier in diesem Forum und habe von meinem Schwager einen ziemlich desolaten W169, 180 CDI, Baujahr 2005 übernommen, 185000 Km auf dem...
  3. A 140 stottert und ruckelt stark bei kaltem Motor

    A 140 stottert und ruckelt stark bei kaltem Motor: Moin Leute, Ich habe ein kleines Problem mit meinem Elch. Laufleistung = 111.000km Wenn der Motor kalt ist, bockt er beim Gasgeben ziemlich rum,...
  4. Neuer 170er CDI und Heizung total kalt

    Neuer 170er CDI und Heizung total kalt: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir gerade als Notnagel für die Arbeit (Porsche-Saison ist zu Ende & mein 7'er hat leider gestern die Diagnose...
  5. Auto springt bei Kälte nicht an

    Auto springt bei Kälte nicht an: Hallo kann mir jemand sagen was das sein könnte wenn das Auto warm ist Ansprikt wenn er Kalt ist nicht anspringt. Kurbelwellensensor habe ich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.