W168 Wie kontrolliert man den Keil / Rippenriemen

Diskutiere Wie kontrolliert man den Keil / Rippenriemen im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo! Es gibt ja schon ein paar Threats über defekte Rollen und Keilriemen bzw. Rippenriemen? Diesen sieht man ja nicht, wie bei anderen Autos....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Pusteblume, 30.06.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Hallo!

    Es gibt ja schon ein paar Threats über defekte Rollen und Keilriemen bzw.
    Rippenriemen?

    Diesen sieht man ja nicht, wie bei anderen Autos. Darf man den Motor dazu an der Kurbelwelle durchdrehen, um den Riemen Stück für Stück zu kontrollieren.

    Wer hat das schon mal gemacht?

    Gruß
    Pusteblume
     
  2. Anzeige

  3. #2 Robiwan, 01.07.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ich erinner mich dunkel im "So wird's gemacht..." gelesen zu haben dass irgend ein Stecker abgezogen wird damit der Motor nicht anspringt und der Riemen mit dem Starter weiterbewegt wird. Ich schau heut abend nochmal nach wenn Interesse besteht.
     
  4. #3 Pusteblume, 02.07.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Hallo

    Hat den noch niemand den Riemen kontrolliert und durchgedreht?

    Gruß
    P
     
  5. #4 ulrikus99, 02.07.2004
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Ehe du den Keirippenriemen kontrollierst, musst du den Stecker am Kurbelwellen-Positionsgeber abziehen, sonst springt der Wagen an wenn du den Motor mit dem Anlasser durchdrehst.
    Es wird allerdings dann ein Fehler im Fehlerspeicher abgelegt, den du dann bei DC löschen lassen musst.
    Daher ist es vielleich vorteilhafter , den Riemen bei DC kontrollieren zu lassen
     
  6. #5 Pusteblume, 02.07.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Wieso drehst Du den Motor mit dem Anlasser durch?
    Man könnte doch einfach mit der Ratsche an der Kurbelwelle ansetzen und den Motor mit der Hand durchdrehen. Dann kann man das alleine von unten erledigen.

    Wenn der Motor aus ist, wird doch auch kein Fehler hinterlegt.

    Hast Du das schon mal so gemacht, oder woher hast Du die Info?
    Wo liegen die Vorteile? Ich kann mir nicht vorstellen, daß man den Riemen so an einem Stück kontrollieren kann. Der Anlasser dreht doch viel zu schnell.
     
  7. #6 ulrikus99, 02.07.2004
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Nein, habe ich noch nicht selbst gemacht.
    Steht so in dem Buch:" A-Klasse-So wird`s gemacht "
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 schnudel6, 03.07.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    So Leute,
    so kontrolliere ich den:

    1. Handbremse festziehen.
    2. Vorne rechts anheben.
    3. 5.Gang einlegen.
    4. Jetzt das vorderrad drehen und dabei den Rippenriemen kontrollieren.
    5. Zündung auslassen!!!!!

    Den Stecker kann man sich sparen.

    Gruß Klaus
     
  10. #8 Pusteblume, 05.07.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Hallo Klaus!

    Die Anleitung hört sich gut an. Ich werde sie bei der nächsten Wartung ausprobieren.

    Vielen Dank!!!
     
Thema:

Wie kontrolliert man den Keil / Rippenriemen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.