W168 Wie oft soll man Kraftstofffilter wechseln?

Diskutiere Wie oft soll man Kraftstofffilter wechseln? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Zusammen, mein Elch (A140, EZ. 06.2000 Benziner) ist nun 116,000 km runter, vor einem Jahr hab ich bei Mercedes-Vertragswerkstatt die...

  1. #1 Boyington, 22.09.2010
    Boyington

    Boyington Elchfan

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lüdenscheid-Shangrila
    Marke/Modell:
    A140 Classic Bj.2000
    Hallo Zusammen,
    mein Elch (A140, EZ. 06.2000 Benziner) ist nun 116,000 km runter, vor einem Jahr hab ich bei Mercedes-Vertragswerkstatt die Assyst. B, also die gr. Inspektion gemacht, aber Kraftstofffilterwechsel war nicht inklusive, und ich weiss auch nicht, wann der letzte Kraftstofffilterwechsel durchgeführt wurde.

    Ich möchte von euch gerne mal wissen,
    1. wie oft soll man den wechseln? auch alle 2 Jahre wie HU/AU oder Assyst.B?

    2. Wie sind die Kosten für Einbau des Kraftstofffilters bei normalen Werkstatt?

    Danke für die Antwort im voraus

    Gruss
    Lee
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 westberliner, 22.09.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Ich habe meinen nach 11 Jahren und 145 tkm auch noch nicht gewechselt. Wo befindet der sich überhaupt und MUSS das sein?
     
  4. #3 Hayaman, 22.09.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Hier aus dem englischen DIY
    [​IMG]
    1 - zum Motor
    2- von der Benzinpumpe
    3 - zum Benzintank (Überlauf)
    4 - zum Kohlefilter

    Wie nman sehen kann iste er auf der rchten Seite neben dem Tank

    Auswechseln ca. 30 Minuten also Pi mal Daum 50 € plus Kleinmaterial (4 Schlauchschellen)

    Hier der ganze Beitrag in "E"

    Mein Filter wurde bei 180 TKm ausgewechselt, den habe ich noch irgendwo liegen. Kann bei Gelegenheit aufschneiden und nachschauen wie es drinne aussieht. :-)
    -----------
     
  5. #4 westberliner, 22.09.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    50 €? nä...da lass ich meinen drin...

    Edit: Ja mach mal, würde mich auch intressieren.
     
  6. #5 Bochumer1982, 22.09.2010
    Bochumer1982

    Bochumer1982 Elchfan

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Busfahrer
    Ort:
    Bochum
    Marke/Modell:
    A-140 R2D2
    Ich habe bei mir noch nie eingemacht und habe jetzt 182500 km runter und er leuft immer noch ohne Problemme zudem ich gestern beim Tüv war Ohne Mängel durch gekommen der Tüv mann sagte das der elch in ein super zustand ist
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Mercedes sieht einen Wechsel alle 80.000km bzw. 4 Jahre vor.
    Wenn nie großartige Verunreinigungen im Kraftstoff waren, dann wird der auch deutlich länger halten, aber da man nicht reinschaun kann, würde ich mich schon so ungefähr daran halten.

    Den Tüv interessiert das übrigens nicht im geringsten, ob der Motor demnächst den Geist aufgibt. Wenn es nach dem geht, kannst du auch ohne Öl rumfahren. Den interessieren nur sicherheitsrelevante Dinge.

    gruss
     
  8. XXXX

    XXXX Elchfan

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    B 180 NGT
    Der KS Filter wird von dem im Benzin enthaltenen Wasser langsam zersetzt. Dann filtert er nicht mehr und lässt den Dreck und das Wasser was er zurückhalten soll in die Einspritzanlage wo beides für Ausfälle sorgt die etwa das 500-fache eines lumpigen Kraftstofffilters kosten. Ohne Arbeitslohn. Das Ding ist ein Verschleissteil bei dem man nicht sparen sollte es sei denn man will laufen und so die Umwelt schonen.
     
  9. #8 Hayaman, 23.09.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    *thumbup*
    Update zum Benzinfilter da Tussi Migräne hat und der Abend sowieso im Eimer ist. ;) habe ich den Filter mal aufgemacht :o

    Und was sehen wir da?

    Das ist das ein ganz simpler Papierfilter in Aludose eingebaut inkl. Rückschagsventil. Mehr nicht, kein "high tech", kein Präzisionsobjekt, einfach nur Benzinfilter *thumbup* Materialwert ca. 3,50 €. Aber wir (ich) wollen nicht meckern, hat er ja ca. 14.000 Liter Sprit durchgefiltert in seinem Leben.
    Und dabei sieht er doch gar nicht schlecht aus ;D

    Der hält mit Sicherheit kein Wasser zurück und wird auch nicht davon zersetzt.
    Seine einzige Funktion ist, FESTE Verunreinigungen zurückzuhalten!

    Meiner wurde nach 180 Tkm ersetzt, im Inneren ist er noch schön sauber *thumbup*

    Waw! haben wir in D sauberen Sprit! *daumen*

    In meinen Augen geht eher mehr Gefahr für die Einspritzanlage von den dreckigen Fingern des Mechanikers aus, der beim Einbau eines neuen Filters die Umgebung (Schläuche) nicht sauber hält, als vom alten Filter aus!

    Nach meiner Ansicht hält er sehr laaaaaange! Sogar lebenlang! *thumbup*

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Touareghyb gefällt das.
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Tankst du immer nur sauberen Sprit dann hält der lebenslang, keine Frage.
    Auf der anderen Seite bräuchtest du nicht mal einen, wenn du nur sauberen Sprit tanken würdest.

    Das Problem ist: Du kannst nicht reinsehen ob du mal Dreck getankt hast.
    Daher würde ich schon wechseln.

    gruss
     
  11. #10 farmer_sam, 24.09.2010
    farmer_sam

    farmer_sam Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einzelhändler
    Ort:
    Wettelsheim/Mittelfranken
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI L
    Also ich hab noch nie gehört das man den wechseln sollte. Wie schon gesagt. Wer immer normal an der Tanke tankt dürfte mitm Kraftstofffilter keine Probleme kriegen.

    MFG
     
  12. #11 Boyington, 24.09.2010
    Boyington

    Boyington Elchfan

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lüdenscheid-Shangrila
    Marke/Modell:
    A140 Classic Bj.2000
    Update zum Benzinfilter da Tussi Migräne hat und der Abend sowieso im Eimer ist. ;) habe ich den Filter mal aufgemacht :o

    Und was sehen wir da?

    Das ist das ein ganz simpler Papierfilter in Aludose eingebaut inkl. Rückschagsventil. Mehr nicht, kein "high tech", kein Präzisionsobjekt, einfach nur Benzinfilter *thumbup* Materialwert ca. 3,50 €. Aber wir (ich) wollen nicht meckern, hat er ja ca. 14.000 Liter Sprit durchgefiltert in seinem Leben.
    Und dabei sieht er doch gar nicht schlecht aus ;D

    Der hält mit Sicherheit kein Wasser zurück und wird auch nicht davon zersetzt.
    Seine einzige Funktion ist, FESTE Verunreinigungen zurückzuhalten!

    Meiner wurde nach 180 Tkm ersetzt, im Inneren ist er noch schön sauber *thumbup*

    Waw! haben wir in D sauberen Sprit! *daumen*

    In meinen Augen geht eher mehr Gefahr für die Einspritzanlage von den dreckigen Fingern des Mechanikers aus, der beim Einbau eines neuen Filters die Umgebung (Schläuche) nicht sauber hält, als vom alten Filter aus!

    Nach meiner Ansicht hält er sehr laaaaaange! Sogar lebenlang! *thumbup*
    ----------------------------------------------------------------------------
    danke für deine Illustration, Hayaman ;)
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Noch nie einen Wartungsplan gesehen, oder?
    (gilt nicht nur für die A-Klasse oder Mercedes)

    In dem Fall kann man sich schon fragen, wie solche Kommentare helfen sollen.

    gruss
     
  14. thei

    thei Guest

    Also ich wechsel meinen Kraftstofffilter auch alle 80tkm, so wie´s laut Wartungsplan vorgesehen ist.
     
  15. #14 Hayaman, 24.09.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Wer genau nach einem Wartungsplan alles am Auto (insbesondere MB) machen läßt, und das noch beim Freundlichen, der wird bestimmt um einiges ärmer!

    Da hat sich die Sternwarte genau überlegt, wo sie ihre Brötchen verdienen kann. Es ist nicht alles sinvoll was in den Büchern steht, aber es soll gut bezaht werden *thumbup*

    In diesem Sinne, entscheide selber was ihr macht!
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Definitiv!

    Auch da stimme ich voll zu.

    Genau und dafür sollte man schon wissen was wann gemacht werden sollte.
    Sprich man sollte den Wartungsplan kennen.
    Und jeder der noch nie gehört hat, dass Kraftstofffilter gewechselt werden, der hat einfach mal keine Ahnung davon.

    gruss
     
  17. #16 Hayaman, 24.09.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    von Wechseln oder von Kraftstofffilter ? *kratz*
     
  18. #17 monster, 24.09.2010
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin,
    ich komme auch nicht umhin,
    es Boyington gleich zu tun und Hayaman für seinen guten Beitrag zu loben.

    Sicher, es fällt mir schwer, denn Hayaman fährt ein total schreckliches und völlig hässliches Kurvenzuparker-Mopped *ulk* .
    Aber egal - man übt sich ja in Toleranz....;)

    Allen ein schönes Wochenende!
    monster

    btt:
    Geht es um 10 oder tatsächlich 13,50 Euro Material? Ist diese Größenordnung jetzt schon Diskussionsgrundlage? :-X
     
  19. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Um das Warten eines Autos ganz allgemein.

    Wie gesagt mache ich auch nicht alle Dinge so wie sie im Wartungsplan drin stehen, aber dass die Filter dort einen bestimmten Wechselintervall haben, das weiss ich.
    Es ist auch nichts besonderes das Filter irgendwann mal gewechselt werden. Davon hat jeder Azubi nach der ersten Woche von gehört, wenn er vorher ahnungslos war.

    Aber nach dem Motto: Hab ich nie von gehört, ist also auch nicht wichtig, kann ich mich nicht anfreunden.

    gruss
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 swe-elch, 24.09.2010
    swe-elch

    swe-elch Elchfan

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nuernberg
    Marke/Modell:
    prämopf 190 nimmer, jetzt A 200 2010 autom.
    danke schön hayaman, auch ich finde deine konstruktiven, von emotionen befreiten beiträge, excellent und sehr hilfreich
    fritz
     
  22. #20 Hayaman, 24.09.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Wie, was?

    das Adjektiv "hässlich" kann ich noch akzeptieren. Nur deswegen habe ich das Teil. Hübsch kann jeder *ulk*

    Aber mein Baby als "Kurvenzuparker" zu bezeichnen geht mir echt an die Nieren :-/ Voll gemein *mecker*

    Übrigens, nur so gefragt, hat dein Nikname mit deinem Aussehen was zu tun? [​IMG]

    Warte mal ab, ich werde mit dir Tollertanz [​IMG]noch üben [​IMG]


    @ fritz

    bin heute geladen wie noch nie [​IMG]
    ------------
     
Thema: Wie oft soll man Kraftstofffilter wechseln?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kraftstofffilter wechseln

    ,
  2. Wie Oft Kraftstofffilter Wechseln

    ,
  3. kraftstofffilter wechseln wie oft

    ,
  4. kraftstofffilter intervall,
  5. kraftstofffilter / benziner wechselintervall,
  6. wann wird der kraftstofffilter gewechselt,
  7. MB w203 benzinfilter auswechelt kosten ,
  8. wie oft muss man dieselfilter wechseln,
  9. W203 180C Kompressor Benzinfilter wechseln,
  10. kraftstoffilter tauschen benziner,
  11. wie oft sollte man kraftstofffilter wechseln,
  12. kraftstofffilter A160 benzin (W168),
  13. kraftstofffilter vaneo wechseln,
  14. benzinfilter wechseln kosten,
  15. w168 benzinfilter wechseln,
  16. kraftstofffilter tauschen,
  17. mercedes w168 kraftstofffilter wechseln,
  18. mercedes cdi kraftstoffilter kosten,
  19. wann kraftstofffilter wechseln,
  20. dieselfilter wechseln kosten,
  21. c 270 cdi kraftstofffilter wechseln,
  22. Mercedes c220 cdi dieselfilter wechseln interval,
  23. kraftstofffilter wie oft wechseln,
  24. www mus man dieselfielter weckseln bei 180 cdi 169 o5,
  25. diesel kraftstofffilter wie oft wechseln
Die Seite wird geladen...

Wie oft soll man Kraftstofffilter wechseln? - Ähnliche Themen

  1. A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe

    A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe: Hallo, bei meinem A140 ist die Kopfdichtung defekt und muss ausgetarsucht werden. Kann man den Tausch selber durchführen ohne den Motor...
  2. Kühlwasserleitung lösbar??? (Anlasser wechseln...)

    Kühlwasserleitung lösbar??? (Anlasser wechseln...): Servus zusammen!!! Ich stehe gerade kurz vorm Nervenzusammenbruch...bin gerade dabei - bzw. versuche es den Anlasser beim VANEO 1.6 von oben...
  3. Steuerkette wechseln

    Steuerkette wechseln: So liebe Elchgemeinde!:D Werde mich jetzt an das wechseln der Steuerkette selber ran machen.Muss man für das Kettenschloss unbedingt ein...
  4. Steuerkette wechseln

    Steuerkette wechseln: Hallo Elchfahrer! Habe vorgestern einen neuen Kettenspanner ohne Probleme eingebaut. Leider ist dieses Wup wup wup geräusch immer noch. Gibt es in...
  5. Federn HA wechseln

    Federn HA wechseln: Hallo zusammen, wegen Federbruch (darf ja wohl noch 300 000 km mal vorkommen ;-) ) muss ich mittelfristig die Federn wechseln. Jetzt ist die...