W168 Wie oft "stirbt" der Anlasser?

Diskutiere Wie oft "stirbt" der Anlasser? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen! Im Dezember hatte ich auch das zweifelhafte Vergnügen meine Anlasser tauschen lassen zu dürfen. *mecker* Das erstemal sprang er...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eagle

    Eagle Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medizintechniker
    Ort:
    Marburg
    Marke/Modell:
    A160 W168
    Hallo zusammen!

    Im Dezember hatte ich auch das zweifelhafte Vergnügen meine Anlasser tauschen lassen zu dürfen. *mecker*
    Das erstemal sprang er im Oktober nicht mehr an. Alle Lampen im KI an. Anschieben ging auch wunderbar.
    Nach VIIIEELEM lesen u.a. hier im Forum stand nun die Diagnose fest:
    Anlasser im A...!
    Gekostet hat mich der Spaß 520Euro. Wohin auch sonst mit dem Weihnachtsgeld, obwohl ich ja noch relativ "günstig" davon gekommen bin.

    Nun meine Frage an die Profis unter Euch:
    Kann man abschätzen, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, daß der Anlasser in absehbarer Zeit wieder über die Wupper geht??? Hier liest man ja relativ häufig von diesem Problem, und ich habe keine Lust jährlich ~500Euro in einen neuen Anlasser zu pulvern.

    Mein Elch:
    W168
    A160 Elegance
    BJ05/2003
    43.000 km

    Danke und Gruß,
    Rolf
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tipofahrer, 29.01.2008
    Tipofahrer

    Tipofahrer Guest

    Hallo. Bj 1999,150000 KM erster Anlasser. ;)
    MFG Tipo
     
  4. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Nur einmal, denn dann issa tot. *spam* *LOL* :-X

    Gruß
    Über
     
  5. RV-MS

    RV-MS Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Bodensee
    Marke/Modell:
    A170CDI 10/2002
    Also ich schätze mal, daß die Wahrscheinlichkeit unter 1% ist. Benziner Elche einer bestimmten Bauzeit haben einen Anlasser verbaut, bei dem das "Starterrelais" als Elektronik mit im Anlasser verbaut ist, und somit kein externes Starterrelais haben. Diese Elektronik hat einen Überlast- bzw. Überhitzungsschutz, und wenn da was defekt ist, muß eben ein neuer Anlasser rein.
    Denke mal daß sich an dem neuen Anlasser hier was geändert hat und du von diesem Problem in Zukunft verschont bleibst.
     
  6. juny79

    juny79 Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schauwerbegestalterin
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis (HD)
    Marke/Modell:
    Cocktail-Elch
    ich hatte heute das zweifelhafte Vergnügen meinen Kurbelwellensensor wechseln zu lassen.
    Der Bosch-Service warnte gleich und sagte, der Anlasser würde sich wohl in Kürze verabschieden.

    Da sie mir vor 2 Wochen eine Fehldiagnose verkauft haben, hoffe ich, sie haben wieder unrecht.
    Kosten würde mich der Spaß ca.700€,
    du könntest mir vorsichtshalber schonmal erzählen, wo deiner getauscht wurde *rolleyes*

    Allerdings fände ich es echt blamabel, wenn ein Anlasser nach 54.000km den Geist aufgibt ???, aber gut,
    damit wäre ich ja schon 10.000km über deiner Laufleistung :-/
     
  7. RV-MS

    RV-MS Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Bodensee
    Marke/Modell:
    A170CDI 10/2002
    Würd mich mal interessieren wie er das diagnostiziert hat? Mit Handauflegen?

    Welche EZ hat denn dein Elch? Die von mir oben genannten Starter sind 09/01 bis 07/03 verbaut worden... was aber noch längst nicht heißt, daß alle kaputt gehen *kratz*
     
  8. #7 sternchen69, 29.01.2008
    sternchen69

    sternchen69 Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    hi juny79,...na herzlichen glückwunsch!!! :-/
    mein anlasser wurde innerhalb zwei jahren 3x! in der NL Da *mecker* *kloppe* gewechselt...dazu kamen kurbelwellensensor, ritzel ausgebaut und überprüft, etcpp...mittlerweile kommt es schon wieder vor, dass der anlasser schreckliche "kratzgeräusche" von sich gibt und der wagen nicht anspringen will. beim zweiten versuch startet er dann.
    der erste austausch fand bei ca 75tkm statt... :-/

    gekostet hatte mich der spaß damals nur ärger sonst nix, da gottseidank garantie!
    ich habe ja schon viele autos gefahren...aber einen anlasser hab ich bis dato noch nicht gekillt! :-/
     
  9. juny79

    juny79 Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schauwerbegestalterin
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis (HD)
    Marke/Modell:
    Cocktail-Elch
    Hi sternchen

    na ich bin schwer begeistert wenn ich das lese...

    Am Freitag lass ich nach Rost suchen,
    wenn dann auch noch welcher festgestellt wird bin ich desillussioniert *mecker*

    Ach so, Elch ist von 06/01 glaub ich


    *chen, NL DA... daher deine Vorliebe? ;)
     
  10. #9 Jessica, 29.01.2008
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Beim alten Elch ein Anlasser, ungefähr bei der Hälfte seiner "Lebenszeit" in meinem Besitz.
     
  11. #10 iZeppelin, 29.01.2008
    iZeppelin

    iZeppelin Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bürgstadt
    Marke/Modell:
    V168 - A170 CDI Black Pearl
    BJ 2002, 110 000 KM, erst anlasser^^
     
  12. #11 sternchen69, 29.01.2008
    sternchen69

    sternchen69 Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    @juny.....korrekt! *thumbdown* aber der dicke kann ja nix für...wenn unfähige finger an ihm rumfummeln und mehr kaputt als ganz machen!
    [​IMG]
    aber bzgl. NL DA "service" bin ich gottseidank nicht die einzige, die abstand genommen hat...dazu gehören noch basti85 und soviel ich weiß tumor!

    bei dem dicken wurde jetzt intensivst nach rost geschaut...ohne befund! *thumbup*
     
  13. RV-MS

    RV-MS Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Bodensee
    Marke/Modell:
    A170CDI 10/2002
    Achtung, offtopic!!!

    Daß es an nem Elch die eine oder andere braune Stelle gibt ist doch für alle nichts neues. Begeistert bin ich auch nicht, aber würd sagen sei froh wenn sie jetzt welchen finden und nicht erst in 1 1/2 Jahren, und du selber zahlen mußt *LOL*

    Und bei dem Baujahr siehts doch auch nicht so schlecht mit dem Anlasser aus. Hattest denn Probleme mit dem oder wieso meinte der Bosch-Service daß der auch bald fällig wäre?
     
  14. juny79

    juny79 Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schauwerbegestalterin
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis (HD)
    Marke/Modell:
    Cocktail-Elch
    Ist mir schon klar daß es Rost am Elch gibt, sonst wür ich nicht danach suchen lassen [​IMG]


    Und ich hatte Probleme mit dem Anlassen, nicht direkt dem Anlasser,
    aber das ist in einem anderen fred.
     
  15. Marco

    Marco Guest

    139565 km, erster Anlasser

    A 170 CDI, EZ 11/2002

    LG
     
  16. lexes

    lexes Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160
    hi, Baujahr 1998 über 120.000Km und immer noch der Erste. Gott sei dank.

    Irgendwie machen euch eure Elche immer Probleme, wenn ich das so lese. Was macht ihr mit denen *gg* ? Bei mir ist nie was Kaputt. Es steht bloss immer Kundendienst an aber sonst(0k, Koppelstangen und einmal Fensterheberschalter).

    mfg lexes
     
  17. #16 chrichra, 30.01.2008
    chrichra

    chrichra Guest

    mein anlasser is bei 85 000 gestorben :P
    naja, liegt auch dran dass viel kurzstrecke gefahren wird!
    also logischerweise muss der motor öfter an gemacht werden :P
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Dobermann03, 31.01.2008
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    115.000 km kein Problem mit dem Startknecht.
    Ansonsten eigentlich auch nur regulärer Verschleissteilwechsel. Ich zähl mal die Koppelstangen mit zu den Verschleissteilen, was sie auch sind. Die wechsel ich eh schon blind, mit Händen am Rücken und Gabelschlüssel im Mund *beppbepp*
    Wenn das Wetter mal netter wird, werd ich mal vorsichtig unter die Unterbodenverkleidung linsen. Bj.2001, es wird Zeit...
     
  20. juny79

    juny79 Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schauwerbegestalterin
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis (HD)
    Marke/Modell:
    Cocktail-Elch
    was habt ihr für eure neuen anlasser gezahlt?
    die mb-wekstatt ht mir heute pi mal daumen ca.900€ veranschlagt :o
     
Thema:

Wie oft "stirbt" der Anlasser?

Die Seite wird geladen...

Wie oft "stirbt" der Anlasser? - Ähnliche Themen

  1. Anlasser-Ausbau-Abbruch-Bericht

    Anlasser-Ausbau-Abbruch-Bericht: Hallo! Ich wollte euch, insbesondere denen, die überlegen "soll ich es wagen oder lieber machen lassen" mal meine Erfahrungen mitteilen: Ich habe...
  2. Kühlwasserleitung lösbar??? (Anlasser wechseln...)

    Kühlwasserleitung lösbar??? (Anlasser wechseln...): Servus zusammen!!! Ich stehe gerade kurz vorm Nervenzusammenbruch...bin gerade dabei - bzw. versuche es den Anlasser beim VANEO 1.6 von oben...
  3. Welcher Anlasser passt

    Welcher Anlasser passt: Hallo! Ich muss in meine A Klasse (EZ 11, 2002, A160, Benziner, Schaltgetriebe) einen neuen Anlasser einbauen. Ich würde gerne nicht mehr soviel...
  4. W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht

    W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht: Hallo, Mein Elch sprang von jetzt auf gleich nicht mehr an. Bei drehen der Zündung dreht auch kein Anlasser. Nach ein wenig Ruckeln am...
  5. Wie kommt man das Massekabel vom Anlasser?

    Wie kommt man das Massekabel vom Anlasser?: Hallo! Ich habe auch die vielbeschriebenen Startprobleme. Werde heute erstmal die Batterie tauschen... Die Batterie sieht noch recht gut aus, hat...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.