Wintercheck bei der A-Klasse

Diskutiere Wintercheck bei der A-Klasse im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Der Winter steht bevor! Ich dachte mir, es währe mal angebracht, das Thema "Wintecheck bei der A-Klasse" aufzugreifen... Wie bereitet ihr denn...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alec75

    Alec75 Elchfan

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A160
    Der Winter steht bevor! Ich dachte mir, es währe mal angebracht, das Thema "Wintecheck bei der A-Klasse" aufzugreifen...
    Wie bereitet ihr denn euren Elch so auf den Winter vor??
    Mal sehen was wir hier an Tipps und sinnvollem so zusammen bekommen... :]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Also ich zieh demnächst dem Elch die Winterschuhe an, pack Frostschutz in den Behälter der Scheibenwaschflüssigkeit, pack die Gummi-Fußmatten rein und werde ihn wohl nochmal überpolieren... ich denke auch mal, dass auch noch ne neue Batterie anstehen wird, da er letztens sehr schlecht angesprungen ist.

    mfg,
    moose 8)
     
  4. #3 Peter Hartmann, 13.10.2004
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    48
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
    Als Ergänzung zu den Punkten von moose empfehle ich einen Licht Test (ist gerade kostenlos erhältlich) sowie ein Päckchen Sand im Kofferraum... man kann ja nie wissen :)
     
  5. Robbe

    Robbe Elchfan

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rostock
    Türgummis einfetten, Scheibenenteiser und Schlossenteiser besorger
     
  6. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    @robbe:

    die sind bei mir auch im sommer im wagen, soviel platz und kilogramm brauchen die ja nicht!
     
  7. #6 Pusteblume, 13.10.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Der Sommer war zwar nicht zu heiß, jedoch werde ich das dest. Wasser in der Batteriewieder nachfüllen.
     
  8. Alec75

    Alec75 Elchfan

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A160
    Echt? Wo ist denn der gerade kostenlos?
     
  9. #8 Peter Hartmann, 13.10.2004
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    48
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
    Hallo Alec,

    habe gerade gestern bei MB einen solchen machen lassen, als meine Bremsen gewechselt wurden :)
     
  10. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Wintercheckliste

    1. Wintereifen aufziehen (mindest Profiltiefe 4mm)

    2. Kühlmittel- Frostschutz für min. -38° bis max. -42°C einfüllen oder nachfüllen. Bei DC auch ganzjähriger Korossionsschutz für den Motor.

    3. Beleuchtung überprüfen.

    4. Batterie- Flüssigkeitsstand (destilliertes Wasser) prüfen eventl. nachfüllen. Batterie eventl. in der Werkstatt auf Kaltstartfähigkeit prüfen lassen (Kälteprüfstrom).

    5. Scheibenwischerblätter (Wischergummi) überprüfen eventl. erneuern.

    6. Frostschutz für Scheibenwaschanlage auffüllen min. - 20° C.
    Nach dem Befüllen solange die Waschanlage betätigen, bis gewährleistet
    ist, dass auch in den Zuleitungen und Düsen bereits Frostschutz steht.

    7. Gummimatten in den Fussraum einlegen, wichtig besonders für die Fahrzeuge mit Alu- Einlagen etc.

    8. Türdichtungen mit Silikon oder ähnlichem einreiben, sprühen etc.

    9. Handfeger, Eiskratzer, Handschuhe, eventl. Starthilfekabel in das Fahrzeug legen.

    Im Augenblick fällt mir nicht mehr ein, denke aber dies sind so die wichtigsten Punkte.

    Gruss Jogi
     
  11. #10 Matthias_20, 13.10.2004
    Matthias_20

    Matthias_20 Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BAWAG - Privatkundenbetreuer
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A 160 Classic
    ich warte immer solange, bis der erste schnee kommt. vorher zieh ich nie winterreifen auf! (zu faul???)
    frostschutz mach ich auch rein, der rest muss warten! :-X
     
  12. #11 A-Cruiser, 13.10.2004
    A-Cruiser

    A-Cruiser Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI W168
    Hatte gerade erst die große Inspektion... ist dann schon Frostschutzmittel mit eingefüllt worden?! Wie kann ich das rausfinden?
     
  13. Head

    Head Elchfan

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Koblenz
    Marke/Modell:
    A160 Mixed
    Da müßte ein Schild angebracht sein, mit der "eingestellten" Temp z.b. -35° Datum 13.10.04 oder so ähnlich....
     
  14. #13 Pusteblume, 14.10.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Hallo!

    Angeblich hat der W168 ja einen Kühlerfrostschutz mit Langzeitfüllung bekommen, die 15 Jahre halten soll.

    Der Frostschutz hält auch garantiert so lange. Da aufgrund der vielen Alu-Teile im Kühlsystem aber spez. Korrosionsschutzmittel enthalten sind, stelle ich diese Aussage in Zweifel.

    Laut BASF sollte die Kühlflüssigkeit alle 3 bis 5 Jahre (je nach Produkt) gewechselt werden, damit der Korrosionsschutz erhalten bleibt und sich nicht der Kühler mit Kesselstei etc. zusetzt.

    Außerdem vertragen sich versch. Frostschutzmittel nicht untereinander. Man darf kein falsches nachkippen, da das Zeug sonst gleich das Ausflocken anfängt.

    Bei einem Kumpel ist im Frostschutz ein grün-brauner Schlamm entstanden. Das waren Bakterien / Algen oder so die sich im süßen Kühlmittel wohlfühlten. Nur doof, wenn dadurch ein Termostat verstopft oder der Kühler an Leistung einbüßt.

    Kann jenamd hier mal die Daten für das Kühlmittel posten. Am liebsten natürlich die Daten des original Herstellers BASF etc., oder zumindest die MB Vorschrift, die gilt.

    Grüße
    P
     
  15. sk11

    sk11 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2003
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    A150 C169
    Ja, der Kühlerfrostschutz ist klasse *daumen*
    Wurde jetzt bei ASSYST B wieder nachgemessen, mit dem Ergebnis: bis -40°C *daumen*

    cu
     
  16. #15 Landvogt, 14.10.2004
    Landvogt

    Landvogt Elchfan

    Dabei seit:
    12.05.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chef :-)
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Marke/Modell:
    A140 Classic
    Nur schlecht, wenn der Schlossenteiser in dem Wagen liegt, der
    zugefroren ist... :-X
    Ist mir selbst schon oft passiert ;)

    Also isch zieh die Winterschlappe druff un guck nachem Frostschtz innem
    Behälder wo des drinne sein muss, werd ewenduell emol ne schicht wachs
    ufftrage, damit des Salz (des in Frankfott so gern g´streut werd) net so aan
    dem guude Elsch hafte tuut. Die Gummies von de Türe muss ma aach schee einfette due, sonst kriegste de Türe nett mehr uff.
    Ganz wischtisch sin die Nummern von der Versischerung un vom ADAC
    wenn´s emol kracht oddä net mehr weidergeht...

    Kommt mir gut durch´n Winter und fahrt nicht so schnell! *daumen*

    Euer Landvogt
     
  17. #16 Pusteblume, 14.10.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Der Frostschutz bestimmt sich nur aus dem Glycol (bzw. andere Lankettige Alkohole) -gehalt.
    Über den Korrosionsschutz sagt das noch nichts aus.
    Wer hat da Erfahrungen?

    Gruß
    P
     
  18. Mimo

    Mimo Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Classic
    Den schlimmsten Teil hab ich letztes WE geschafft. Noch mal ne ordentliche Schicht Wachs drauf.

    Winnterreifenkauf (auf Stahlfelge) steht an!

    Gummimatten für den Winter? Geile Idee! Ich hatte sonst immer Stoff das ganze Jahr drin! Werde ich auch machen! *thumbup*

    Gummis einfetten? Mal sehen... Das Zeugs hab ich zumindest ;D

    Einteiserspray für die Scheibe in den Wagen legen (mit dem Eiskratzer geh ich nicht an meinen Wagen. Davon verkratzt die Scheibe!!!)

    Frostschutz? Da verlass ich mich drauf, dass DB beim Assyst das korrekt gemacht haben.

    Handfeger mit ganz weichen Borsten in den Wagen legen (Falls mal ne dicke Schicht Schnee drauf liegt).

    Handschuhe in den Wagen legen, weil ich einen Elch ohne Lenkradheizung habe ;D

    Ciao, Mimo
     
  19. Alec75

    Alec75 Elchfan

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A160
    War gerade bei ATU und habe dort für €13.25 meinen Elch sozusagen Winterfest gemacht!

    1. Kostenloser Lichttest (noch bis zum 31.10.)
    2. Scheibenenteiser € 3.45
    3. Silikonstift für die Gummidichtungen € 3.50
    4. Schlossenteiser € 1.80 (owohl ich eine FFB habe. Aber der Knopf für die
    Heckklappe friert im Winter doch mal gerne zu)
    5. Autowachs € 4.50
    Den Frostschutz für die Scheibenwaschanlage hatte ich schon hier.

    Jetzt brauche ich nur noch nen Satz neue Reifen. Die alten sind doch schon ziemlich abgefahren. Was für welche könnt ihr denn für die A-Klasse so empfehlen? Ich würde Allwetterreifen bevorzugen, da Winterreifen für die "Berlinerwinter" ,finde ich, nicht absolut notwendig sind.

    Gruss
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Netzzwerg, 23.10.2004
    Netzzwerg

    Netzzwerg Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    ganz große klasse, da wär ich aber mal stolz auf mich...
     
  22. #20 Matthias_20, 23.10.2004
    Matthias_20

    Matthias_20 Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BAWAG - Privatkundenbetreuer
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A 160 Classic
    tja, auch im dezember kanns mal 6-7 grad haben! wir hatten erst schnee ende dezember! da brauch ich alle 2 jahre neue winterreifen wenn ich die gleich immer aufziehn würde!
     
Thema:

Wintercheck bei der A-Klasse

Die Seite wird geladen...

Wintercheck bei der A-Klasse - Ähnliche Themen

  1. untere Kofferraum wanne A 140 ausbauen

    untere Kofferraum wanne A 140 ausbauen: Hallo habe Wasser im unteren Kofferraum A 140 ich bin der Meinung das es aus der Ecke vom Zentralverrigelungs Motor hochkommt kann ich irgendwie...
  2. W168 Verkauft - A 140 Classic für Bastler

    Verkauft - A 140 Classic für Bastler: Hallo ihr Lieben, ich hab hier einen A 140 aus erster Serie, EZ 08.10.1998, aktuell 184.000 km, TÜV 08/2017 abgelaufen! Scheckheft gepflegt, 2...
  3. Tönungsfolien B Klasse W245

    Tönungsfolien B Klasse W245: Hallo!! Kann mir jemand ne gute Tönungsfolie für eine B-Klasse Bj 2006 5 Türer empfehlen die mann Problemlos anbringen kann? Gruß.Kenzo
  4. A Klasse A160 W168 geht während Fahrt aus

    A Klasse A160 W168 geht während Fahrt aus: Liebe Elchfans, ich habe bereits die Beiträge durchgeschaut, habe aber nichts passendes gefunden... Es geht um einen A160 W168 Bj. 2002, mit...
  5. A-klasse W168 Baujahr 1998 Einbau von Mopf Klarglas Scheinwerfer

    A-klasse W168 Baujahr 1998 Einbau von Mopf Klarglas Scheinwerfer: Hallo habe zwei Mopf Klarglasscheinwerfer eingebaut es geht aber nur der Blinker über den Hauptstecker bekomme ich die H4 H1 U. H7 nicht zum...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.