Winterreifen W 168, 160 CDI

Diskutiere Winterreifen W 168, 160 CDI im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; hallo, hab seit heute ein problem mit winterreifen für A Klasse, Bj. 12/99 CDI soweit mir bekannt gehen nur 155-70-R15. Die gabs bisher nur von...

  1. snoop

    snoop Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    hab seit heute ein problem mit winterreifen für A Klasse, Bj. 12/99 CDI
    soweit mir bekannt gehen nur 155-70-R15. Die gabs bisher nur von Conti.
    nun sagt mein reifenhändler, dass es keine reifen mit diesen maßen mehr gibt bzw. er keinen händler findet, der diese vertreibt.
    was mach ich jetzt? kann ich auch eine andere reifengröße nehmen? glaube nicht, oder.
    auto ist ansonsten top in ordnung. bin am verzweifeln.
    gruss snoop
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 viragoo, 17.12.2011
    viragoo

    viragoo Elchfan

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Papenburg
    Marke/Modell:
    W168 170CDI Bj 2/01 * 90 PS *
  4. #3 Schleicher, 17.12.2011
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Ich gehe mal davon aus das dein Elch mit dieser schmalen Bereifung auch so ausgeliefert wurde. Da das bei einem 160cdi möglicherweise wegen dem Spareffekt und Besteuerung wegen geringem Sprittverbrauch dann auch so eingetragen ist? (Hab da mal was so darüber gelesen)

    Andere Reifengrößen sind natürlich möglich. Wobei dann gegebenenfalls auch etwas breitere Felgen erforderlich sind.

    Wie sich das dann und ob überhaupt Steuerlich auswirkt (rein Rechtlich) kann ich nicht sagen und wird hier im Forum noch für ausreichenden Diskussionsstoff sorgen.

    Gruß Klaus
     
  5. #4 Mr. Bean, 17.12.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hast du schon mal bei Mercedes nachgefragt?
     
  6. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Auszug aus einem Dokument von 2000?

    Fabrikatsbindung ist ja enfallen!


    Mit Einführung des A190 (168.032) wurde für die Baumuster 168.7/ 008/ 031/ 033 mit dem Nachtrag 04 zur EG-Betriebserlaubnis
    wahlweise auch folgende Rad / Reifenkombination aufgenommen:
    205/45 R 16 83H M0 auf Felge 6,5 J x 16 H2 ET 56
    nur Hersteller Continental, Dunlop, Goodyear, Michelin oder Pirelli.
    Es dürfen nur speziell für die A-Klasse abgestimmte Sommerreifen mit der Kennzeichnung "M0" montiert werden.
    Die Verwendung dieser Reifen ist auch bei vorher gefertigten bzw..gelieferten Fahrzeugen technisch unbedenklich.
    Die Fahrzeugpapiere müssen entsprechend ergänzt werden.
    Die Bereifung 195/50 R 16 ist wegen zu großer Tachoabweichung bei den oben genannten Baumustern nicht zulässig
    Die Montage ist auch bei der 5 l-Version (5 l Verbrauch) des A160 CDI (Steuerungscode P09 nur Deutschland) ab Erstzulassung 1.1.2000
    mit gleichzeitiger Änderung der Abgas-Schlüssel-Nr. auf "30" möglich, da mit diesem Datum die steuerliche Förderung entfallen ist.
    Die Bereifung der Dimensionen 195/50 R 15 und 185/55 R 15 ist weiterhin wegen zu großer Tacho-Abweichung beim A160 CDI 5 l nicht erlaubt


    Gruß.
     
  7. #6 Schleicher, 18.12.2011
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Habe mal so aus Spaß gesucht

    Bei ATU mal anfragen. Sind zumindest dort gelistet. Ansonsten gebraucht bei Ebay

    Viel Glück

    Klaus
     
  8. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Eigentlich kann man dir nur raten sich mit dem zuständigen TÜV in verbindung zu setzen und sich dort um die Möglichkeit einer Umschlüsselung beraten zu lassen..nach der Umschlüsselung stehen dir alle gängigen Reifengrössen der normalen A- Klassen offen.
     
  9. #8 Rob Benz, 19.12.2011
    Rob Benz

    Rob Benz Guest

    Hallo, ich habe denselben 160 CDi Elch,

    Ich war mir erst auch nicht sicher, aber der Freundlicher gab mir die Räder Freigaben.
    Da ist unserer Spar Elch auch mit 185/55 15 aufgeführt.
    Weil die Steuer Ermässigung schon lange zu ende ist, gibt es da durch keiner Probleme.
    Auch Mitteweile zum zweiten Tüv, gabs keine Beanstandung.

    MfG
     

    Anhänge:

  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    @ Rob Benz
    Der Freundliche kann und darf keine Freigaben geben!
    Und nur weil der Tüv was nicht sieht, bedeutet das nicht, dass es ok ist.
    Der 5L A160 CDI braucht eine Umschlüsselung!
    Natürlich kann man 185/55R15 aufziehen und ich denke es wird keine Probleme geben, aber trotzdem ist das nicht der richtige formal korrekte Weg!

    gruss
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 monster, 20.12.2011
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin,

    @Jupp

    ich hatte Rob Benz so verstanden, daß der Freundliche ihm lediglich eine Kopie der Freigabebescheinigung überreichte. ;)

    Das hat mit der Erteilung einer Freigabe nix zu tun.


    @Rob Benz

    Afaik ist das Prob mit den 185er Puschen die Tachoabweichung.
    Aber das müßte man eigentlich bei MB in den Griff kriegen können.

    Gruß,
    monster

    edit:
    sollte auch bezüglich Tachovoreilung zulässig sein. (Ohne Gewähr!)
    elch_ schuhe.jpg
     
  13. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
Thema:

Winterreifen W 168, 160 CDI

Die Seite wird geladen...

Winterreifen W 168, 160 CDI - Ähnliche Themen

  1. Cdi 180 8.8 Liter verbrauch?

    Cdi 180 8.8 Liter verbrauch?: Hallo Elchfans! Mein 180er verbraucht in letzter Zeit zu viel Diesel! Zwischen ca. 7.7 und jetzt bei der letzten Dankfüĺlung 8,8 Liter, sonst...
  2. W168 W 168 Getriebereparatur bei Schaltgetrieben

    W 168 Getriebereparatur bei Schaltgetrieben: Hallo Gemeinde, Ihr habt einen W168 egal welche Motorisierung als Schaltgetriebe? Ihr habt mahlende Geräusche vom Getriebe im Stand und/oder...
  3. Frontscheibenwischer W 169

    Frontscheibenwischer W 169: Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier jemand mit meinem Problem helfen. Also mein Frontscheibenwischer funktioniert nicht mehr. Habe einen...
  4. A170 CDI ABS+EBS/BAS leuchtet kurz und ....

    A170 CDI ABS+EBS/BAS leuchtet kurz und ....: Hallo zusammen.. Habe ein kleines Problem mit meinem Elch ... A170 CDI / BJ 2004 / 234128 KM In den kalten Monaten habe ich jetzt öfters das...
  5. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...