W168 Wird er alt? Extremer Ölgeruch im Auto & Knacks

Diskutiere Wird er alt? Extremer Ölgeruch im Auto & Knacks im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi zusammen, schon lange war mit meinem alten Elch (100.000km) nichts mehr los gewesen. Nun gibts aber wieder was zu tun: Es stinkt unglaublich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FCS

    FCS Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A 140 - Bj '00
    Hi zusammen,

    schon lange war mit meinem alten Elch (100.000km) nichts mehr los gewesen. Nun gibts aber wieder was zu tun: Es stinkt unglaublich nach Öl im Fahrzeug (bei geschlossenem Fenster).

    In der letzten Zeit waren einige seltsame Dinge passiert. Und zwar wurden hier Spiegel abgetreten, ich fand Aluminium und Brottüten im Motorraum, es knackste heute unglaublich laut vorne rechts als ich einen Anstieg hochfuhr.

    Das Auto stand ca. 2 Wochen - und nun wo es wieder fahren soll kamen diese Probleme.

    Der Ölgestank ist das Hauptproblem - nach 10 Minuten kann man nicht mehr im Auto sitzen.

    Ich habe dann den Öleinfüllstutzen geöffnet und es kam mir leichter Öldampf entgegen - ich denke das ist normal oder?

    Der schlechte Geruch im Motorraum entspricht ungefähr dem im Fahrerraum. Klar ist: So stark nach Öl hat es seit 100.000km nicht gerochen :)

    Ölstand: 1/2 voll.

    Morgen gehts natürlich in die Werkstatt - da ich aber wieder stunden- / tagelanges "rumdoktorn" seitens der Mechaniker befürchte, will ich vorbereitet sein ;) Ich habe mir grad auch schon wieder meine A-Klasse DIY Bücher geschnappt.

    Deshalb meine Bitte an Euch - Was würdet ihr vermuten? Was könnte der Grund sein? Spekulationen sind willkommen! :D

    Riesen Dank im Voraus *thumbup*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schleicher, 07.05.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Hallo Elchfan

    Spekulation!!!

    Und den Innenraumluftfilter kannst du ausschließen ???
    Wenn der lange nicht gewechselt wurde muffelt es auch im Auto. Stichpunkt Klimaanlage. Wenn du dir nicht absolut sicher bist das es Ölgeruch ist kannst den Filter ja mal Probehalber kurzzeitig ausbauen.

    Knacken vorn kann viel sein.
    Stabis??? Traggelenke - Lager - Feder gebrochen usw.

    Hast du einen Ölfleck unter dem Motor auf dem Boden?

    Viel Erfolg
    Gruß Klaus
     
  4. #3 cryonix, 07.05.2009
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Besuch von einem Marder?
     
  5. FCS

    FCS Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A 140 - Bj '00
    Hi Schleicher & cryonix,

    vielen Dank für euer Feedback! Mittlerweile war ich in der Werkstatt und wir haben den Elch auf die Bühne gefahren. Mechanisch Schäden waren nicht zu sehen, auch keine defekten Schläuche. Nächste Woche werde ich wohl am Montag zu Mercedes in die Werkstatt fahren.

    Der Geruch ist aktuell weniger stark, aber noch vorhanden. Das laute Knachen im Achsbereich ist wieder aufgetreten, als ich durch ein winziges Schlagloch gefahren bin.

    Mein Nachbar meinte, dass es nicht sein dürfte, dass es aus dem Öleinfüllstutzen dampft (5 Minuten Standzeit nach 15 Minuten Fahrt. Beißender, nicht sehr dichter Dampf. Geruch gleich dem im Auto). Was meint ihr dazu? Ist leichter Dampf aus diesem Stutzen ein weiterer Ansatz?


    Es bleibt also spannend - Alles noch offen :) :/
     
  6. #5 funkenmeister, 09.05.2009
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    HAllo FCS,

    also meine Frage ist eigentlich nur eine. Fährst du viel Kurzstrecke mit deinem elch ? ? ?

    Dann hätte ich ein paar Ideen für dich.


    Melde dich mal.


    Gruß Funki
     
  7. FCS

    FCS Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A 140 - Bj '00
    Hi funkenmeister,

    in der Tat :) Ich fahre im Grunde nur Kurzstrecke - und das seit langem.
    Bin sehr gespannt auf deine Vorschläge!

    Vielen Dank im Voraus :) *thumbup*
     
  8. #7 thueringer, 11.05.2009
    thueringer

    thueringer Elchfan

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Industriemechaniker - Fahrwerktechnik
    Ort:
    Nähe Weimar / Erfurt
    Marke/Modell:
    B200
    Dann spekuliere ich mal: Kopfdichtung durch oder Kühlkreislauf defekt, wenn er so heiss wird.


    Gruss
     
  9. #8 funkenmeister, 11.05.2009
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Durch die Kurzstrecke hast du überdurchschnittliche Ölschlammbildung.

    Ich vermute das deine Kurbelgehäuseentlüftung zu ist.

    Was würde ich tun.

    Erstmal sofort ein Ölwechsel machen, dann die Entlüftung versuchen zu reinigen. Diese Sitz unter dem Motorsteuergerät und geht als schlauch (daumendick) in den Gummischlauch Drosselklappe.

    Wenn das getan ist den Wagen piano auf der Autobahn heiß fahren. Wenn der geruch weniger wird nach max 5000 km nochmals ein Ölwechsel.

    Dann müste eiegentlich ruhe sein wenn du nicht wieder nur Kurzstrecken fährst.

    Gruß
    Funki
     
  10. FCS

    FCS Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A 140 - Bj '00
    @ thueringer & funkenmeister:

    Danke für eure super Vorschläge!! Insbesondere funkenmeisters Erklärung klingt spannend! Das könnte doch sehr gut möglich sein - werde das direkt morgen überprüfen und Feedback geben.

    Immerhin hab ich so oder so wieder eine große Inspektion vor mir :)

    Vielen Dank und Grüße *beppbepp* *thumbup*
     
  11. bolle

    bolle Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Alsozu dem Problem Öhlgeruch folgendes:

    W168,Baujahr2000,100000Km,Öhlgeruch im Innenraum,Diagnose:

    2 Dichtringe an 2 Injektoren (Einspritzdüsen) undicht,dadurch halber

    Zylinderkopf mit festgebrantem Dieselschlam(Teer) verunreinigt,mit Auge

    so nicht zuerkennen.Reparaturkosten 1400,-€. Neue Dichtringe kosten

    1,00€ stück.

    Nur eine Anregung Das doch einmal prüffen zu lassen!
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 General, 26.05.2009
    General

    General Guest


    Nur das er keine Injektoren hat und keinen Dieselschlamm bei einem Benziner ;)
     
  14. FCS

    FCS Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A 140 - Bj '00
    Hi Bolle, Hi General,

    dennoch vielen Dank für Eure Hilfsbereitschaft! Der Elch kommt die nächsten Tage in die Generalüberholung - habe mir einiges vorgenommen um mein Auto wieder auf den Stand der Dinge zu bringen. Letztes Jahr gabs erst ne neue Lackierung :) Ich liebe meinen Elch! :P

    Viele Grüße *thumbup*
     
Thema: Wird er alt? Extremer Ölgeruch im Auto & Knacks
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a-klassel w169 lautes geräusch ölgeruch

Die Seite wird geladen...

Wird er alt? Extremer Ölgeruch im Auto & Knacks - Ähnliche Themen

  1. Knack knack im hinteren Bereich, evtl. Handbremse, Räder...

    Knack knack im hinteren Bereich, evtl. Handbremse, Räder...: Nun schon ein paar mal hier beschrieben sieht es wohl so aus, als wenn es des öfteren arge Pobleme mit der Handbremse beim Elch gibt. Kann das...
  2. Alter Elch

    Alter Elch: Mal etwas positives: bin neulich meinem alten W169 von 2002 begegnet. Der hat bald 280000 km drauf (A170-Benziner) Erste Kupplung, erster Auspuff,...
  3. Knacken Vorderachse

    Knacken Vorderachse: Hallo Zusammen, ich lese schon lange hier mit und das Forum hat mir auch schon bei vielen Sachen gut geholfen(Danke dafür) aber nun brauche ich...
  4. Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik

    Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik: Hallo, gerade habe ich meine neue Auto Bild Klassik ( Ausgabe 12/2016 ) erhalten und finde auf Seite 38 einen schönen Bericht über den W168. Das...
  5. Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht

    Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht: Ich fahre seit 11/15 einen BMW X1 20d/A mit Vollausstattung für 30400 Euro gekauft. Der Wagen hat jetzt 31000km und noch nie eine Reparatur auch...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.