W168 wirklich der injektor???

Diskutiere wirklich der injektor??? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; hallo, hab mir vor zwei monaten einen kleinen gebrauchten elch gekauft und eben dieser leitet seine abgase irgendwie unter anderem in meinen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 julia85, 18.01.2007
    julia85

    julia85 Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    studentin
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    168
    hallo,
    hab mir vor zwei monaten einen kleinen gebrauchten elch gekauft und eben dieser leitet seine abgase irgendwie unter anderem in meinen innenraum. ihr könnt euch sicher vorstellen, dass ich das nicht ganz so fein finde. also bin ich heut zur werkstatt gefahren und hab dort mal den meister gefragt, dieser meinte gleich dass das sicherlich mit einem oder mehreren defekten injektoren zu tun hat. weiterhin meinte er noch, dass es in diesem falle nicht gerade billig werden würde (vierstellig!!). mein konto ist jetzt nach dem kauf nicht mehr ganz so voll *heul* und jetzt noch eine hohe werkstattrechnung, dass halt ich nicht aus. also was meint ihr, ist es möglich das es die injektoren sind oder werd ich da über den tisch gezogen??
    vielen dank im voraus..
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lehrerlustig, 18.01.2007
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    Jule...PN...persönliche Nachricht!!!
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Klingt plausibel.
    Falls es die wirklich sind bzw. wenn du eine einigermaßen günstige, jedoch sehr vertrauenswürdige Werkstatt wissen möchtest, dann schreib mir doch einfach eine PN.
    Wenn es ein Injektor ist, dann werden es wohl so um die 500€ (plus ca. 250€ für jeden weiteren).

    gruss
     
  5. #4 Elchfan577, 18.01.2007
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Hi Julia,
    hast Du ihn von Privat oder bei einem Händler gekauft?
     
  6. #5 JosefII, 19.01.2007
    JosefII

    JosefII Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A170CDI
    Also ich weis nicht recht...
    Bei einem defektem Injector würde der Motor nicht sauber laufen..
    Und was hat ein defekter Injector mit Abgasen im Innenraum zu tun ?
    Kann man die Intensität beeinflussen indem man das Gebläse an und ab schaltet ?
    Gruss Josef
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    Ganz einfach: Wenn die Eindichtung des Injektors defekt ist, treten so genannte Blow-By-Gase am Injektor aus und sammeln sich im Motorraum -- und werden dort von der Belüftung angesaugt. Je nach dem wie undicht der Injektor ist, merkst du am Fahrverhalten nicht einmal was.

    Es gibt aber noch eine Situation, in der man im Innenraum Abgase riecht, ohne dass die Injektoren defekt sind: Wenn man kurz nach dem Anlassen rückwärts ausparkt.

    Weil die Qualmwolke wird vom Auspuff, der beim W168 ja nach unten bläst, unter das Auto gedrückt. Wenn man dann rückwärts drüber fährt, stinkt das im Innenraum genauso.

    Wenn es ingegenbei der Fahrt ständig nach Abgasen müffelt, ist ein Injektorschaden nicht ganz unwahrscheinlich. Wichtig: Schnell handeln! Je länger der Injektor undicht ist, desto mehr verkokt und verklebt er im Zylinderkopf. Bis man ihn irgend wann gar nicht mehr rausbekommt, sondern beim Rausdrehen abbricht. Dann brauchst du ziemlich viel Glück, dass sie dir den Zylinderkopf noch retten können -- wenn sie den Injektor nämlich nicht ausgebohrt bekommen, müssen sie wahrscheinlich den Zylinderkopf zerschlagen oder mit dem Plasma-Schneider zerschneiden. Geht dabei etwas schief, ist ein kompletter Austauschmotor fällig.

    Die Injektoren gehören leider zu den ekeligsten Defekten, die ein Elch haben kann...

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. #7 HMBauer, 21.01.2007
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    werden injektor schäden im fehlerspeicher abgelegt?

    oder muß man da so drauf kommen. (denn meiner hat ja nun auch schon so einige km runter <216.000km>)
    und da hab ich kein bock auf n austauschmotor.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Talla12V, 21.01.2007
    Talla12V

    Talla12V Guest

    Ja. Für's Auslesen will meine NL aber mindestens 100,- Euro :o !
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das kommt auf die Art des Schadens an. Meistens ist es ja die Leckölmenge und die ist auszulesen. Wenn du aber einen Fall wie hier hast, dass es um Abgase geht, so wird wahrscheinlich nichts im Fehlerspeicher abgelegt sein.

    gruss
     
Thema:

wirklich der injektor???

Die Seite wird geladen...

wirklich der injektor??? - Ähnliche Themen

  1. A140 wirklich so schlecht?

    A140 wirklich so schlecht?: Hallo, bin neu und möchte mir in nächster Zeit einen A140 kaufen, ist er wirklich so schlecht das ich besser die Finger davon lasse?Grüße Peter
  2. Injektoren

    Injektoren: Hallo, ich habe an einem A200-103 KW Abgase im Innenraum. Nach Kaltstart läuft der Motor kurzzeitig auf 3 Zylindern. Festgestellt habe ich eine...
  3. W168 Diesel Injektoren defekt

    W168 Diesel Injektoren defekt: Hallo erstmal, bin hier ganz neu. Mein w168 cdi mit 45KW stinkt stark nach Diesel im Innenraum. Am Samstag war ich bei einer Werkstatt. Diagnose=...
  4. Injektoren

    Injektoren: Nabend..da ich seit 1 Woche Besitzer eines 170 cdi Bj. 200 mit ner Laufleistung von 50.000 km bin und natuerlich erst jetzt gelesen habe dass die...
  5. W168 Injektoren prüfen lassen und gegeben ggf reparieren - wo günstig und gut? Berlin

    W168 Injektoren prüfen lassen und gegeben ggf reparieren - wo günstig und gut? Berlin: Ich habe jetzt TÜV und ASU, aber mein Kleiner (A- KLasse W168/ BJ 2004/195000km): 1) rüttelt ab und zu 2) stinkt wenn man die Heizung anmacht, bzw...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.