W169 Wischwasserdüsen "umbauen"?

Diskutiere Wischwasserdüsen "umbauen"? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, da pünktlich zum Wintereinbruch meine Windschutzscheibe nicht mehr mit ausreichend Wasser zum wischen versorgt wurde hab ich mich hier ein...

  1. olip

    olip Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da pünktlich zum Wintereinbruch meine Windschutzscheibe nicht mehr mit ausreichend Wasser zum wischen versorgt wurde hab ich mich hier ein bischen reingelesen und anhand der Tips problemlos diese "Verteilerklötzchen" ausgebaut welche aus einem dicken Wasserstrahl drei feinere Wasserstrahle machen soll.

    Bevor ich diese zum reinigen mit in die Wohnung nahm hab ich mir die übrige Konstruktion ein bischen angeschaut und bin zu dem Schluss gekommen das dieser eine dicke Wasserstrahl (je Seite) super einstellbar ist und die Scheibe zumindest besser nass bekommt als die drei feinen Strahle.

    Ich frag mich ob dadurch mehr Wasser verbraucht wird oder ob jemand nen anderen Grund weis weshalb ich diese "Verteiler" wieder einbauen sollte.

    Wie gesagt: nicht nur jetzt im Winter war die Leistung, vermutlich aufgrund Verschmutzung unzureichend, grundsätzlich hatte ich mich aber schon im Sommer über die unzureichenden Einstellmöglichkeiten geärgert.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wischwasserdüsen "umbauen"?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elfe12e, 01.12.2010
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    55
    Ich bin ehrlich gesagt noch nicht auf den Gedanken gekommen, daß mit den Wischwasserdüsen etwas nicht stimmt. Habe alles im Original und bin zufrieden.
     
  4. #3 General, 01.12.2010
    General

    General Guest

    *kratz* muss ich nicht verstehen?
    Also aus dem Wischwasserbehälter wird das Wischwasser in Richtung "Spritzdüsen" an der Frontscheibe geleitet.
    Derer gibt es 2 Stk.
    Jede Düse macht aus dem Wasserschlauch einen 3-teiligen Wasserstrahl,
    welcher hoch, runter, links und rechts leicht justiert werden kann,
    die Spritzabstände zwischen den einzelnen Wasserstrählen aus der Düse
    kann man allerdings nicht anpassen, ist meiner Meinung nach auch unnötig.

    Die Düsen verteilen somit das Wasser auf 6 Stellen der Scheibe.
    Nimmt man diese nun weg, bekommt man 2 Stellen und diverse Bereiche werden von
    Schmier beim Wischen überzogen.

    Die Fahrzeuge der VW Gruppe gehen einen anderen Weg und haben solche Streudüsen,
    finde ich persönlich auch ganz fein, da dort wie bei nem Fächer ein größerer
    Teil benetzt wird, Nachteil ist man sieht beim Sprühen recht wenig bis gar nichts.

    Den Sinn die Verteiler beim W169 weg zu lassen leuchtet mir aber noch nicht ein? ???

    Übrigens BJ 2004 und BJ 2006 bei beiden musste ich während der Zeit weder
    die Düseneinstellung, noch die Düsenreinigung machen. :-X
     
  5. #4 Landgraf, 01.12.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    was Du hier als "Verteiler" bezeichnest ist die Düse an sich. Das ist ein Kunststoffteil in dem ab Werk voreingestellte und nicht einstellbare Düsen gearbeitet wurden. Man kann beim W169/245 nur die Höhe der Spritzdüsen einstellen.

    Wenn Du die Düse an sich weglässt hast Du a) weniger Druck auf der Anlage und b) nur einen Schwall pro Seite und das ist mit Sicherheit nicht ergiebiger als wenn Du die Original Düsen verwendest.

    Warum verstopft das bei euch immer? Kippt ihr einfach von irgendwo Wasser in den Tank? Ich fülle den nur mit sauberem Leitungswasser und Scheibenwaschzeugs auf. Mische aber auch nie Sommer oder Winterzeugs sondern entleere vor jeder Saison den Behälter komplett.
    Hatte noch nie Verstopfungsprobleme!

    Vielleicht brauchst Du auch einfach beheizte Scheibenwaschdüsen? Die sind ab Modelljahr 2007 (Code 807) nur noch bei SA-Code 875 (beheizte Scheibenwaschanlage) verbaut worden und nicht mehr serienmässig wie bei allen Elchen von 2004-2006.

    Sternengruß.
     
  6. #5 Salvadore, 01.12.2010
    Salvadore

    Salvadore Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Kann man die nachrüsten?
     
  7. olip

    olip Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    nö, eben nicht.

    Tatsächlich ist es so das ich mein Fahrzeug von der Inspektion abgeholt hab und ab dem Moment das Problem auffiel (bzw. als es am Folgetag anfing zu schneien).

    Beim betrachten der Kontruktion kam mir auch der Gedanke das die in der Werkstatt vielleicht dran rumgefummelt haben, glaub ich aber nicht. Ganz zufrieden war ich nämlich zuvor auch nicht und vermutlich sind es die Wetterbedingungen welche eine kurzfristige Problemlösung veranlassten.

    Meine Düsen sprühten von links nach rechts wie folgt:
    100% (voll gegen die A-Säule (heist das so?)
    30%
    20%

    10%
    20%
    100% (wieder voll gegen die A-Säule - natürlich in dem Fall auf der Beifahrerseite ;-) )

    Bin jetzt mal 100 Kilometer ohne die "Düse" gefahren (auch Autobahn). Das Teil dahinter sieht ungefähr so aus wie die Düse beim Golf 2 den ich irgendwann mal hatte... Aufjedenfall lässt sich diese ja toll bewegen und vermutlich könnte ich bei anbringen der Düse und optimaler Einstellung der dahinterliegenden Düse wieder ein gutes Ergebniss erzielen (haben andere A-Klasse Fahrer ja auch ;-) ).

    Letztlich ist aber wirklich die Frage was es bringen soll. Da aktuell ein schöner, großer Schwall Wasser genau an die Stelle kommt wo ich es hin möchte ist die Windschutzscheibe wunderbar sauber.

    Deshalb nochmal die Punkte die mich zweifeln lassen:
    1. verbrauche ich mehr Wischwasser da ohne die Düse ein Wiederstand fehlt?
    2. sind Wischwasserdüsen normalerweise dazu vorgesehen mittels Druck Schmutz quasi mechanisch von der Scheibe zu entfernen? (So wie ich es jetzt hab kann man nicht von Druck sprechen, ist mehr so ein gemütliches Sprudeln)
     
  8. #7 Landgraf, 01.12.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)

    Hallo,

    man kann alles (!) nachrüsten! Ist nur eine Frage der Zeit und des Geldes... und vor allem des eigenen Willens ;)

    Hier eine Anleitung in der man sieht wie man den kompletten Code 875 nachrüstet - habe ich nämlich noch vor dem Winter gemacht. Ohne geht echt gar nicht... und ich fahre recht viel Langstrecke auf der BAB mit dem Elch.

    Code 875 nachrüsten

    Nur die beheizten Scheibenwaschdüsen mit beheiztem Schlauch kann man auch nachrüsten. Teile kosten um 100 EURO und dann muss das bei Mercedes freigeschaltet, sprich codiert werden (evtl. Kurztest für 37 EURO).

    beheizte Scheibenwaschdüsen nachrüsten

    Bei dem aktuellen Leihwagen den ich fahren muss - A150 ohne das alles - ist die Anlage hoffnungslos vereist und zugefroren... schöner Mist.

    Sternengruß + viel Erfolg.
     
  9. #8 Salvadore, 02.12.2010
    Salvadore

    Salvadore Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Ist bei meinem neuen Jungen Stern leider auch so *kotz*

    Dann werd ich mich mal an die Besorgung der Teile machen ...

    Danke nochmal!
     
  10. #9 Salvadore, 03.12.2010
    Salvadore

    Salvadore Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Gibt es auch eine komplette Teileliste für die Bestellung? Hab nur die Nummer A 169 860 01 92 gefunden.
     
  11. #10 Landgraf, 03.12.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    für die beheizte Scheibenwaschanlage benötigt man:

    - A169 860 01 92 beheizte Scheibenwaschdüsen mit beheiztem Schlauch (wie Code 875)
    oder
    - A169 860 00 92 beheizte Scheibenwaschdüsen ohne beheiztem Schlauch

    zusätzlich noch:

    - A008 988 73 78 Klips für die Motorhaubenverkleidung der Düsen (4 Stück)
    - A210 540 47 81 Steckergehäuse plus 2 Pins (Teilenummer erfragen)
    - A013 545 16 26 Kontaktfeder mit Kabelstück zum Anschluss am SAM
    - eine handelsübliche Ringöse für den Massekontakt vorne im Motorraum

    Mehr gibt es da nicht.

    Sternengruß + viel Erfolg!
     
  12. #11 Salvadore, 03.12.2010
    Salvadore

    Salvadore Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Super! Vielen Dank!
     
  13. #12 Landgraf, 03.12.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    EDIT: die Nummer 169 860 00 92 könnte auch 169 860 04 92 sein - kosten beide netto 54 EURO... die Teilenummer die bis Modelljahr 2006 (806) verbaut wurde ist die mit den beheizten Scheibenwaschdüsen, die andere Nummer hat keine beheizten Scheibenwaschdüsen!

    Die Teilenummer 169 860 01 92 ist die "Luxusvariante" mit dem beheizten Schlauch (sinnvoller), kostet derzeit um 91 EURO netto.

    Sternengruß!
     
  14. #13 Salvadore, 03.12.2010
    Salvadore

    Salvadore Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Hab gerade eine Anfrage bei unserem lokalen MB-Händler mit der A169 860 01 92 gemacht. Sollte also passen.

    Gibts noch irgendwo eine andere Möglichkeit zum Teilebezug? Bei MBGTC bin ich nicht fündig geworden.
     
  15. #14 Landgraf, 03.12.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    keine Ahnung wo man so etwas herbekommen soll!?
    Höchstens aus einem Unfallauto...

    Aber da Du ja einen neuen "jungen Stern" hast, würde ich lieber in ein Neuteil investieren. Dann funktioniert es wenigstens auch die ganze Zeit solange Du das Auto besitzt... ;)

    Habe ich vor zwei Jahren auch so gemacht.

    Sternengruß.
     
  16. #15 Salvadore, 03.12.2010
    Salvadore

    Salvadore Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Soweit habe ich jetzt ein Angebot für die Teile. Passt in den Preisrahmen hinein. Jetzt benötige ich nur noch die Teile für die Tauchsiedernachrüstung. Oder benötigt man die nicht unbedingt?
     
  17. #16 Landgraf, 03.12.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    nein.. unbedingt braucht man die nicht - also eigentlich schon, weil es ungemein sinnvoll ist. ;)
    Aber wenn dir beheizte Scheibenwaschdüsen (und der beheizte Schlauch) ausreichen, dann musst Du nicht unbedingt den Tauchsieder nachrüsten.

    Ich wollte das aber unbedingt haben - habe ein Jahr lang überall gesucht, denn der kostet neu um 95 EURO und hinzu kommen noch die zwei Kühlwasserhauptschläuche (mit vertretbaren 25 EURO). Habe aus einem Unfallwagen einen fast nagelneuen Tauchsieder für 35 EURO bekommen. Der Behälter ist identisch - so ist dann der Code 875 komplett, aber theoretisch reichen auch die Düsen.
    Nur finde ich dass das beheizte Wasser eine bessere Reinigungswirkung hat - sowohl jetzt den Salzmatsch im Winter, wie auch die Insektenreste im Sommer.

    Sternengruß.
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also ich bin schon so ziehmlich alles gefahren.

    Brauchen tut man meiner Meinung nach nur die beheizten Düsen.

    Warum?
    Auch wenn man den Behälter und alles andere beheizt braucht man natürlich noch Frostschutz. Selbst wenn die Reinigungswirkung minimal mit warmen Wasser besser ist ... kann man vernachlässigen.

    Und ohne beheizte Düsen verdunstet der Frostschutz ganz oben am Austritt aufgrund des geringeren Siedepunkts als erstes. Folge ist, dass Wasser übrig bleibt, welches gefriert => kein Spritzwasser mehr. Kann echt scheisse sein auf der Autobahn.

    gruss
     
  19. #18 Landgraf, 03.12.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Sorry,
    aber da bin ich ganz anderer Meinung!
    Der Tauchsieder ist eine Supersache - das Reinigungsmittel (ich nehme das gute blaue von Shell im Winter - Platz 2 bei AutoBild!) verdunstet nicht bzw. der Frostschutzanteil. Habe bisher bei Nachts bis -12°C keinerlei Probleme gehabt und an den Wischern ist auch noch nichts angefroren.

    Das beheizte (gut 45°C) Scheibenwaschwasser reinigt den extremen Dreck jetzt im Winter auf den Autobahnen deutlich besser von der Scheibe runter als wenn es nicht beheizt wäre.
    Ich habe ja auch den Vergleich gehabt und es ist natürlich "aushaltbar" ohne Tauchsieder - im Gegensatz zu beheizten Düsen - aber ich finde es ist schon ein Vorteil.
    Nicht ohne Grund bietet Mercedes das heute noch als SA an...

    Sternengruß.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    @ Landgraf
    Das mit dem Verdunsten und Einfrieren war aber nur auf komplett unbeheizt bezogen. Ich hoffe da hast du mich richtig verstanden?

    Ja und auch mit unbeheizten Wasser bekommt man den Dreck prima weg, vielleicht braucht es mal einen Tropfen mehr, egal.
    Meiner Meinung braucht es das einfach nicht!

    Kriterium ist ob man damit Geld verdienen kann oder nicht. Nicht ob es was bringt oder nicht ;).

    gruss
     
  22. #20 westberliner, 03.12.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Also im w168 bringen die bezeihten Düsen gar nix... :(
     
Thema: Wischwasserdüsen "umbauen"?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserdüsen abmachen w169

    ,
  2. waschdüsen a klasse w169

    ,
  3. spritzdüsen w169

    ,
  4. W169 860 01 92,
  5. w169 waschdüsen ausbauen,
  6. 169 860 01 92,
  7. w169 schlauch wasser,
  8. a klasse 169 wischwasser düsen ,
  9. Fächerdüse Mercedes w169,
  10. a klasse wasserdüsen,
  11. a 169 860 01 92,
  12. fächerdüse mb w169,
  13. fächerdüsen nachrüsten w245,
  14. teilenummer fächerdüse Mercedes A klasse,
  15. fächerdüsen für w169,
  16. w169 a klasse fächerdüsen,
  17. a 169 860 04 92
Die Seite wird geladen...

Wischwasserdüsen "umbauen"? - Ähnliche Themen

  1. [W169] Wischwasserdüsen selbst drucken

    [W169] Wischwasserdüsen selbst drucken: Hallo zusammen, ich hatte vor einiger Zeit Probleme mit den Wischerdüsen, die Pumpe hat den Geist aufgegeben und ich habe eine neue eingebaut und...
  2. Motor umbauen

    Motor umbauen: Hallo Leute! Ich benötige mal eure Info, ich habe eine a klasse 140. Ich habe mir noch einen gekauft, und möchte den Ersatzteil Spender Motor, in...
  3. Umbau a210 evo

    Umbau a210 evo: Hallo, ist es möglich einen kompl. Innenraum / Interieur angefangen vom Cockpit bis zum Dach von einem Vor Mopf wie z.B a140/160 in einen Mopf...
  4. Umbau auf Mopf bei A 180 cdi

    Umbau auf Mopf bei A 180 cdi: Hallo Hat schon jemand von alt auf neu umgebaut. Vor 2008 auf 2010 und jünger ? Bräuchte die Farbbelegung der Scheinwerfer. Da die Stecker ja...
  5. HA Bremsen Umrüsten / Umbauen

    HA Bremsen Umrüsten / Umbauen: Mal eine Frage in die Runde! Ich könnte für kleines Geld eine Scheibenbrems Hinterrad Anlage bekommen (Lucas) .... Schenkel, Bremszangen, usw. -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden