Wischwasserpumpe der Scheibenreinigungsanlage

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Socks, 19.05.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Socks

    Socks Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bei Buxtehude
    Marke/Modell:
    A140L Piccadilly
    Hallo zusammen,
    ich wollte meine Waschwasserpumpe durch ein stärkeres Modell ersetzen um mit richtig "Wumm" die Scheiben zu reinigen.
    Beim W168 ist jedoch eine Pumpe verbaut die sowohl für die vorderen wie auch für die hintere Wasserzufuhr verantwortlich ist.
    "Getrennt" wird der Weg nach vorn oder nach hinten, so nehme ich an, dadurch, dass die Pumpe umgepolt wird und in die jeweils andere Richtung läuft um einmal die vorderen und einmal die hinteren Düsen mit Wasser zu versorgen.
    Wenn man das Ganze nun mit einer Pumpe erledigen will, die nur einen Ausgang hat, muss man dann die zweite Pumpe anders verpolt anbinden??
    Das hiesse, das die jeweils andere Pumpe entgegen der eigentlichen Laufrichtung läuft. Hätte das irgendwelche negativen Auswirkungen auf die Pumpe oder wird dadurch sogar Luft angesaugt und in den Vorratsbehäter gedrückt??
    Wer kann mir hierzu einige Tips geben?
    Danke und Gruß Socks
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Socks

    Socks Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bei Buxtehude
    Marke/Modell:
    A140L Piccadilly
    ...das Thema Pumpentausch hat sich ansteuertechnisch erledigt.
    Die Pumpe wird für vorn bzw. hinten umgepolt und dreht sich in die entsprechende Richtung.
    Die Steuerung erfolgt KI intern, kein Eingriff möglich.
    Die Pumpen der E-Klasse laufen nur in eine Richtung und lassen sich nicht umpolen, somit hat sich das Thema Pumpentaus erledigt.
     
  4. #3 Matthias, 23.05.2005
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Soo - ähm na ja - also wenn die Pumpe ein ganz simpler Gleichstrommotor ist dann ist es normal, das er sich umdreht, wenn er umgepolt ist - also warum sollte es mit dem E-Klasse Motor nicht gehen? Wie wird das denn bei der E-klasse geregelt? 2 Motoren?

    aber ist es echt so, das ich nicht vorne und hinten gleichzeitig spritzen kann? (Boa klingt das versaut...) Hab ich noch nie probiert....

    Gruß, Matthias
     
  5. #4 Elchvater, 23.05.2005
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Wirdum
    Sicher mag es möglich sein, das man die Pumpe mal rechts und mal Links rum laufen lassen kann, Bloß die frage ist, wie verhält sich das Flügelrad, das das Wasser fördert?? Dreht sich das Flügelrad auch um ????

    Nach meinen Infos sitzt in der Leitung ein kleines Ventil, und da wird das Waschwasser für die Richtung - Windschutzscheibe - Heckscheibe - angesteuert.

    Dietmar
     
  6. #5 Crazyhorst, 23.05.2005
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Wenn es an der Verpolung liegt, in welche Richtung das Wasser der Waschanlage läuft, könnte man doch mit zwei Graetz- Schaltungen arbeiten, oder? Also der jeweiligen Pumpe (der "dicken Berta" für vorne und der Originalen für hinten) den Strom der jeweiligen Polung zukommen lassen.

    *Edit*
    (Ich bin nicht mehr ganz sicher, ob diese Wechselgleichrichterschaltung mit vier Dioden nun Graetz-Schaltung heißt, auf jeden Fall meine ich die) *kratz*
     
  7. Socks

    Socks Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bei Buxtehude
    Marke/Modell:
    A140L Piccadilly
    Also, die Serienpumpe ist eine Doppelflügelradpumpe die über Umpolung die Laufrichtung ändert. Somit wir entweder der Ausgang A für vorn oder Ausgang B für hinten bedient. Die Umpolung findet intern in KI statt, dort wird erkannt welcher Schalter (vorn Lenkstockschalter, hinten Mittelkonsole) gedrückt wird und die Drehrichtung entsprechend gesteuert.
    Die Pumpen der E Klasse laufen nur in eine Richtung bei Umpolung, versuchter Rückswärtslauf, gehen sie kaputt.
    somit hat sich das Pumpentauschen erledigt weil es äusserst schwer sein dürfte in die "Umschaltlogik2 des KI (Kontroll-Instrument) einzudringen.
    Danke nochmal für die Anteilnahme ;)
    Gruß Socks
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Crazyhorst, 24.05.2005
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Wieso?
    Du kannst doch die Stromrichtung an der Pumpe wie oben geschildert weiterleiten.
    Vier dioden ins Kabel schrumpfen und gut ist!
     
  10. Socks

    Socks Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bei Buxtehude
    Marke/Modell:
    A140L Piccadilly
    *kratz* *kratz* *kratz*
    ...da brauch ich aber noch etwas Nachhilfe....
     
Thema: Wischwasserpumpe der Scheibenreinigungsanlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. waschpumpe umpolung

Die Seite wird geladen...

Wischwasserpumpe der Scheibenreinigungsanlage - Ähnliche Themen

  1. W168 Wischwasserpumpe

    Wischwasserpumpe: Liebe Cracks! Ich hätte da mal ein kleines Problem;-) Ich glaube der Motor für mein Wischwasser ist kaputt! Es kommt weder Vorne noch hinten...
  2. W168 Wischwasserpumpe lose

    Wischwasserpumpe lose: Sodele, man lernt ja nie aus. Gestern hab ich mal "schnell" ein Leuchtmittel(für alle Birnenliebhaber^^) meines Abblendlichtes gewechselt. Dabei...
  3. Wischwasserpumpe im Elch ungewöhnlich laut??

    Wischwasserpumpe im Elch ungewöhnlich laut??: Grüß euch, gestern hat mich ein Freund in seinem 4er Golf ein Stück mitgenommen (es war seeeehr kalt und hat geregnet *g*) und dabei ist mir...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.