wo am besten den elch verkaufen

Dieses Thema im Forum "Kaufinteresse / Kaufberatung" wurde erstellt von ramski, 11.05.2012.

  1. ramski

    ramski Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    wien
    Marke/Modell:
    w168 170 cdi
    in deutschland gibst genug seite hier sind die meisten zum vergessen dazu eine frage ist es hier richtig gepostet?
    und was könnte ich für meinen A 170 CDI lang mit 2 einzelsitzen hinten verlangen?
    Bj 2003 neue kupplung , vorne dämpfer und federn ,und jetzt ALLE rollen samt keilrippenriemen neu
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Sorry, aber mach mehr Einzelheiten zu deinem Fahrzeug ;).

    Aber ansonstenten gibt es die üblichen Verkaufsplattformen. Wenn du hoch pockerst, fang bei einer an und nicht bei allen gleichzeitig.

    grusss
     
  4. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    was heisst denn "am besten" ? meiste kohle, am schnellsten oder wo er möglichst weit weg iss und niemand wieder kommt :D

    was wort "besten" reicht nur für eine interpretationsgrundlage.
     
  5. #4 ammerseetuner, 12.05.2012
    ammerseetuner

    ammerseetuner Guest

    fersuchs doch mal bei mobile.de oder autoscout24.de
     
  6. #5 Scanner, 12.05.2012
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    das meiste geld kriegste ueber anzeigen in zeitungen.
    das funktioniert immer noch, auch onlinezeitungen.

    bei mobile und autoscout sind oft haendler unterwegs die sich "tarnen".
    die reden den preis runter, machen das auch halbkriminell in dem mehrere von denen sich interessierenund jeder sagt "ist ncih soviel wert".
    bis du beim 3. oder 4. nachgibst.
    fiese masche, die da geschehen kann.

    ansonsten gibs noch richtig viel geld wenn du dir einen weiteren mercedes holst.
    dann dort einfach den alten abgeben.
    aus dem portfolio pro kunde kannst du BIS zu mehreren tausend euro fuer dich rausholen (machen alle marken so, war zumindest bei mir der fall).
    dabei gilt: je mehr fahrzeuge (egal ob neu oder nicht) du gekauft hast, umso mehr gibs aus dem portfolio.
    je mehr neuwagen, umso mehr mehr gibts (ueber dem wert den du normal bekommen wuerdest).
    allerdings weiss ich auch nicht ob es so noch ist, aber bei MB in Offenbach wurde es mir damals so erklaert.
     
  7. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    162
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Naja, in der Regel heißt es, verkaufen Sie lieber Privat.
    Der Händler will keine alten Fahrzeuge wegen der Garantie, die er bei Verkauf geben muss.
    Zudem will auch der Mercedes Händler noch Gewin machen, an dem Ankauf.

    Bis jetzt wollte noch kein Händler ein Auto haben :D.

    Würde es auch über Autoscout24 oder mobile versuchen.
    Müsste doch auch ganz gut in Österreich gehen.

    Greetz
    Base
     
  8. #7 Scanner, 12.05.2012
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    naja, die NL in offenbach hat A mir den fiat stilo abgekauft und B 500 euro aufgeschlagen weil ich innerhalb von 24h dem kauf zugeschlagen habe.

    des weiteren hab ich um barzahlungsskonto gebeten und noch einmal 250€ erlass bekommen.



    eine niederlassung oder ein VERTRAGSHAENDLER. das macht einen unterschied!

    die NL hat eine verwertungsgesellschaft fuer gebrauchtfahrzeuge.
    der vertragshaendler muss selbst guggen wie er das macht.

    das koennte diverse unterschiede erzeugen!

    das "portfolio pro kunde" ist naemlich nicht vom haendler aus sondern vom konzern.
    ich weiss es nicht, aber ich vermute da einen unterschied zwischen VH und NL.
     
  9. ramski

    ramski Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    wien
    Marke/Modell:
    w168 170 cdi
    danke für die antworten ich hab jetzt 116000 km oben und nach der letzten reparatur der freilaufrolle genug vom elch beim händler bekomme ich laut einer nachfrage höchstens 4300 euro der meinte ich soll ihn besser privat verkaufen , ich trenn mich nicht leicht vom elch weil es so ein auto nicht mehr gibt aber da es kein vergleichbares für mich gibt steige ich vielleicht auf einen mini um wenn es leistbar ist?
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Beim Händler und einem Neuwagenkauf muss man immer vorsichtig sein.
    Denn weder der einzelne Preis für den Neuen oder Alten ist für sich genommen interessant, sondern man muss diese immer im Zusammenhang sehen.
    Für den Händler zählt nur, was unter dem Strich rauskommt. Hat der einen Kunden vor sich, bei dem er merkt, dass es diesem vor allem auf den Preis für seinen Alten ankommt, dann kommt er da entgegen, dafür beim Neuen weniger.
    Daher sind Neuwagenverkäufer unter dem Strich meist nicht die beste Alternative, seinen Alten loszuwerden. Die meisten wollen die Altfahrzeuge gar nicht haben und das merkt man in der Mischkalkulation (aber eben nicht zwingend im Preis für den Alten).

    gruss
     
    ramski gefällt das.
  11. ramski

    ramski Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    wien
    Marke/Modell:
    w168 170 cdi
    ja genau gebe ich den elchi her bekomme ich weniger dafür und auch fast keinen nachlass auf den kaufpreis , egal ob neu oder wieder gebraucht ?
    privat verkaufen nerft etwas , jeder will den preis drücken und alles so billig wie möglich kaufen, aber will man einen kaufen will jeder so viel rausholen wie es nur geht?
    ehrlichkeit ist da etwas das man lange sucht ....
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    So ist es leider, aber das ist nicht nur im privaten Verkauf so, sondern auch bei den Professionellen so.
    Darum nervt es bzw. macht es Arbeit ein Fahrzeug zu verkaufen. Darum reißt sich niemand und deshalb will im Normalfall auch kein Professioneller ein Fahrzeug für einen "fairen Preis" ankaufen. Unter dem Strich muss eben immer was übrig bleiben für die Arbeit.

    gruss
     
    ramski gefällt das.
  13. ramski

    ramski Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    wien
    Marke/Modell:
    w168 170 cdi
    Jupp du hast recht aber die meisten autohäuser haben ja eine werkstatt , bessere mittel zur reinigung und tun sich dabei auch leichter , und unterm strich verdienen die auch nicht wirklich schlecht an den meisten gebrauchtwagen.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Klar verdienen die in aller Regel an Gebrauchtwagen.
    Das hat aber einfach zur Folge, dass man bei Händlern eben weniger für sein Fahrzeug bekommt, als wenn man privat verkauft.

    Der Händler muss noch eine Garantie geben (bzw. Gewährleistung), das kostet im Mittel ein paar hundert Euro und er will ein paar hundert Euro verdienen. Unter dem Strich rund ein Tausender. Den können sich Käufer und Verkäufer beim Privatverkauf irgendwie aufteilen.

    gruss
     
    ramski gefällt das.
  16. ramski

    ramski Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    wien
    Marke/Modell:
    w168 170 cdi
    danke ich habe bei gebrauchtwagen.at wen gefunden , die mir den elchi abkauft und ich hoffe sie hat eine mange spass damit und keinen ärger.
     
Thema:

wo am besten den elch verkaufen

Die Seite wird geladen...

wo am besten den elch verkaufen - Ähnliche Themen

  1. Schlachte meinen Elch

    Schlachte meinen Elch: Schlachte meine Elch Bj 99 160 Benziner mit Schaltgetriebe Besonderheiten 4 einzelnen teilleder sitze hinten mit Armlehne.Vorne umgebaut auf...
  2. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  3. Elch W169 hat "Parkinson"

    Elch W169 hat "Parkinson": Hallo, Freunde des Elchs! Nach 290.000 km auf der Uhr bekommt mein W169 180CDI Automatik von 2006 nun Parkinson: Im kalten Zustand zunächst...
  4. Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....

    Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....: Hallo liebe Leute. Wir haben für meine Frau nen A 170 gekauft. Das ist IHR Auto. Den wollte Sie schon immer haben. Nur ich habe mich immer...
  5. Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen

    Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen: Hallo, Ich bin hier neu und habe nicht alles gelesen i.S. Verkauf.... Ich fahre seit 8 Jahren eine A-Klasse, W168, BJ 1998 und möchte den Wagen...