W168 wo ist der optimale Verbrauch??

Diskutiere wo ist der optimale Verbrauch?? im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo Leute, bin wahrscheinlich nicht der einzige unter uns, der seinen Elch auch längere Strecken rennen lässt. Jetzt frage ich mich allerdings...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 sabbermaul, 13.05.2007
    sabbermaul

    sabbermaul Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau-Ing.
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    A190
    Hallo Leute,

    bin wahrscheinlich nicht der einzige unter uns, der seinen Elch auch längere Strecken rennen lässt. Jetzt frage ich mich allerdings bei welcher Geschwindigkeit man den geringsten Verbrauch auf 100 km/h verzeichnet. Sicher nicht über 160, aber langsamer ist ja auch nicht nur besser, oder? Hat jemand Erfahrungen bzgl. des A190? Hat jemand vllcht. ne Verbrauchsanzeige verbaut?

    Danke für Eure Infos.
     
  2. Anzeige

  3. #2 DarkBlue, 13.05.2007
    DarkBlue

    DarkBlue Elchfan

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. Fürth (Bayern)
    Marke/Modell:
    A190 L - Avantgarde
    Der niedrigste Spritverbrauch ist dort, wo Du den Elch im optimalen Drehzahlbereich bewegst! Ich habe meinen (Ex)-Beetle (2.3 Ltr. V5) mal konstant mit 140 Km/h und dann konstant mit 160 Km/h gefahren - sparsamer war er mit 160 Km/h. Auf der anderen Seite stand mal in AutoBild und Co., daß ab einer Geschwindigkeit von ca. 160 Km/h der Verbrauch in Relation zu der (höheren) Geschwindigkeit deutlich steigt.

    Als ich kürzlich schön konstant auf der A9 unterwegs war, habe ich festgestellt, daß mein Elch (A190) so zwischen 140 und 150 Km/h eine relativ wirtschaftliche Reisegeschwindigkeit (ca. 8.5 Ltr.) gefunden hat. Daß er bei exakt 120 Km/h weniger (ca. 7.5 Ltr.) und bei Vollgas und Tacho 210 deutlich mehr (ca. 12 Ltr.) braucht, ist klar.
     
  4. dyn

    dyn Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    im höchsten gang bei möglichst kleiner geschwindigkeit liegt der geringste verbrauch.
     
  5. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Wenn man Sprit sparen will, sollte man z.B. beim A170 CDI nicht unbedingt schneller als 140 fahren -- da liegt der Verbrauch bei etwas über 6 Litern. Bei Tempo 100-120 wäre er noch sparsamer (bis 5,5 Liter), das ist mir aber grad auf Autobahnen ein wenig langsam. Da kommt man ständig mit den LKW ins Gehege.

    Viele Grüße, Mirko
     
  6. #5 WALTER38, 13.05.2007
    WALTER38

    WALTER38 Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberger Land
    Marke/Modell:
    B170NGT Autotronic
    Ergänzend zu den Hinweisen meiner "Vorschreiber":

    Vergleiche Dich spasseshalber mal mit den Angaben im Spritmonitor!
    17x A190-Fahrzeuge (nicht A170CDI ;)) mit insgesamt 280.635 km haben im Durchschnitt 8,73 l/100km verkonsumiert ...

    Gruß Walter
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    426
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Der geringste Verbrauch liegt bei ca. 40 km/h (egal welche Motorisierung).
    Das liegt daran, dass der Luftwiderstand quadratisch mit der Geschwindigkeit zunimmt. Der Antriebswirkungsgrad wird zwar auch noch überhalb von 40 km/h besser, jedoch nicht mehr so stark, dass er den stark zunehmenden Luftwiderstand kompensieren kann.

    Grob kann man also sagen: Desto langsamer man mit der A-Klasse fährt, umso geringer ist auch der Verbrauch.

    gruss
     
  8. Rene.H

    Rene.H Elchfan

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Datenpfleger
    Ort:
    Kaufbeuren
    Marke/Modell:
    A 190
    Hallo zusammen,

    mein A190 Verbraucht so im Stadt/Überland mix ca.7,5 liter Super,

    ruhiges Autobahn fahren mit Tempomat max.130km/h ca 7,0 liter.

    Ausblasen ab 160 km/h 10-10,5 liter.

    Grüße

    Rene
     
  9. #8 sabbermaul, 19.05.2007
    sabbermaul

    sabbermaul Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau-Ing.
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    A190
    Dass man bei höheren Drehzahlen mehr verbraucht war mir schon klar, ich dachte aber dass es evtl. einen Bereich gibt, der eben optimalen Wirkungsgrad erzeugt. Wie ermittelt ihr eigentlich eure Verbräuche, nur übers Tanken? Es gibt doch so viele Unbekannte: Man kann die Geschw. nicht halten, der Tank ist nie randvoll, hat ein Ausgleichsgefäß, Außentemperaturen, ....

    Gruß
     
  10. #9 WALTER38, 19.05.2007
    WALTER38

    WALTER38 Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberger Land
    Marke/Modell:
    B170NGT Autotronic
  11. MvM

    MvM Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Süd
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK3
    Du darfst beim spritmonitor halt nicht nur jede zweite/dritte Tankfüllung eingeben...
    Die müssen alle gut sortiert hintereinander eingegeben werden. ;)
     
  12. #11 Mr. Bean, 19.05.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    910
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Mein A190 hat bei ruhiger ( im Geschwindigkeitsbereich von 110 ... 120km/h), vorrausschauender Fahrweise mit 3 Personen und Gepäck von Berlin nach Hagen ca. 6,3 Liter/100km verbraucht.

    So ist es *daumen*
     
  13. #12 Forthright, 19.05.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Pauschal zu sagen, in diesem oder jenem Bereich liegt der optimale Verbrauch ist wohl nicht so einfach möglich. Bei genau baugleichen Fzg. ist dies evtl. noch möglich, aber nicht bei zwei individualisierten.
    Meiner genehmigt sich im Schnitt 7,1l auf 100km bei zügiger Fahrweise ;D mit Sommerbereifung.

    Von einem ehem. Kollege weiß ich, daß der seinen Serien-Elch (A170) mit 5 - 5,5l auf 100km fährt, wobei er eine seeehr ruhige Fahrweise an den Tag legt :-X
     
  14. #13 Mr. Bean, 19.05.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    910
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

     
  15. #14 Forthright, 19.05.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Die ökonomischen Drehzahlmesser sind echt was praktisches, sollte man in den Autos vielleicht auch einführen.

    Die wirtschaftlichste Geschwindigkeit bei den Trucks ist übrigens 85km/h, da hier der Verbrauch im höchsten Gang am optimalsten ist und die Zeitverluste zu den "Heizern" mit 90 oder mehr :-X km/h in Summe nur wenig ins Gewicht fallen. Abba für mich einfach too slow *engel*
     
  16. #15 Mr. Bean, 19.05.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    910
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    gelöscht
     
  17. #16 BlueElch, 20.05.2007
    BlueElch

    BlueElch Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Renter
    Ort:
    Bruaneberg an der Mosel
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hallo

    meiner verbrauch 5 liter. liegt aber eher an meiner Fahrweise.

    Gruss

    Heinrich
     
  18. r4in3r

    r4in3r Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fellbach
    Marke/Modell:
    W210 E55 AMG
    höchster Gang + niedrigste Drehzahl als möglich = bester Verbrauch.

    d.h. im 5. Gang bei ~50 bis 60 km/h.

    Viel Spaß damit ;D
     
  19. #18 BlueElch, 21.05.2007
    BlueElch

    BlueElch Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Renter
    Ort:
    Bruaneberg an der Mosel
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hallo

    nein eingentlich nicht.

    im fünften fahre ich meinstens 80-90 aber halt selten schneller.

    Habe es ja nicht eilig.


    Gruss
    Heinrich
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mr. Bean, 22.05.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    910
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Falls du das ironisch gemeint haben solltest: Meiner schafft das spielend. Und auch das Beschleunigen ist in der Stadt im 5ten Gang eigentlich kein Problem.
     
  22. r4in3r

    r4in3r Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fellbach
    Marke/Modell:
    W210 E55 AMG
    ich fahr mit meinem in der Stadt auch abundzu bei 60 schon im 5.Gang, nur das passiert halt mal paar hundert meter lang. Viel Sprit ist da nicht gespart. Das "Viel Spaß damit" war auf lange Strecken auf der Autobahn abgezielt. Und da war es tatsächlich ironisch gemeint.
     
Thema: wo ist der optimale Verbrauch??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. W168 Optimale Drehzahl

    ,
  2. w168 benzin sparen

    ,
  3. w168 optimal schalten

Die Seite wird geladen...

wo ist der optimale Verbrauch?? - Ähnliche Themen

  1. W168 Optimale Ah-Zahl Batterie Kurzstrecke A140

    Optimale Ah-Zahl Batterie Kurzstrecke A140: Unsere Batterie macht schlapp. Wir brauchen eine neue. Es ist eine 74Ah verbaut. Ich finde das etwas übertrieben. Den 140er Motor kann man ja fast...
  2. W168 Optimale Einstellungen für Blaupunkt

    Optimale Einstellungen für Blaupunkt: Hey Leute. Habe jetzt vor kurzen mein neues Blaupunkt Memphis 66 eingebaut, und habe seitdem nicht gerade den besten Klang. Da ich aber auch kein...
  3. W168 Optimalste Garantie-Absicherung ?

    Optimalste Garantie-Absicherung ?: Da ich mir die A-Klasse nächsten Monat als Neufahrzeug bestellen will ... - welches ist die optimalste Garantie-Möglichkeit ? - möglichst lange...
  4. W168 Bremsentest Werte - welche sind optimal (W168)?

    Bremsentest Werte - welche sind optimal (W168)?: Hi ich bin seit einer Woche wieder im Besitz einer A-Klasse A170cdi 108.000km Nun hat der Verkäufer noch nen TÜV machen lassen und vorher alle...
  5. W168 Optimaler Einbauort für Freisprech-Mikro?

    Optimaler Einbauort für Freisprech-Mikro?: Moin moin. Da in meinen Elch ein neues Navi von Becker mit Sprachsteuerung kommt stellt sich mir nun das Problem mit der Kabelverlegung für das...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.