Wo MB 229.5 reingeht, da sollte 229.51 doch auch funktionieren, oder?

Diskutiere Wo MB 229.5 reingeht, da sollte 229.51 doch auch funktionieren, oder? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo und guten Abend, aufgrund des anstehenden Service D (teuer teuer!) folgende Frage: ... habe online folgendes Angebot gefunden:...

  1. Shibby

    Shibby Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Wasserbau
    Ort:
    Kühnhausen
    Marke/Modell:
    Mercedes A150 Classic
    Hallo und guten Abend,

    aufgrund des anstehenden Service D (teuer teuer!) folgende Frage: ... habe online folgendes Angebot gefunden:

    http://www.amazon.de/TOTAL-quartz-5...8&qid=1388267892&sr=1-15&keywords=mb+229.5+5l


    Bei den Spezifikationen steht MB 229.51 (ist günstiger als jedes 229.5 *g)

    Meine Frage: Wenn ich dem Freundlichen bei MB das ÖL zum Wechsel zur Verfügung stelle, passt das dann? (Mein A150 BJ 2007 sollte eigentlich mit 229.5 betrieben werden)


    Allerdings kommt mir da gerade noch eine andere Frage in den Sinn... Thema Altöl-Entsorgung:
    Vermutlich macht es mehr Sinn das Motoröl im Baumarkt um die Ecke zu besorgen, da ich dort ja das Altöl kostenneutral wieder abgeben kann, oder?
    Hat bei eigener Ölanlieferung euer MB-Mechaniker die Entsorgung des Altöls jemals berechnet? Was wäre hier ein fairer Kurs?

    Und gleich noch eine Frage:
    Da wir noch 1 gutes Jahr junge Sterne Garantie geniesen wollen... ist es da eigentlich eine schlechte Idee das zertifizierte Öl selbst zu liefern? Könnte uns hier jemand im Motorschadenfall einen Strick daraus drehen?

    Und eine letzte Frage:
    Zwecks Kosteneinsparung... kann man so simple Dinge wie z.B. Luftfilterwechsel selbst durchführen und trotzdem den Haken im Checkheft von MB bekommen? (Ich meine das bekomme ich gerade noch so selbst hin) ... wie sieht es mit Zündkerzenwechsel aus, oder mit dem Pollenfilter?

    Danke, beste Grüße Shibby! :D
     
  2. Anzeige

  3. #2 Big_Boss, 29.12.2013
    Big_Boss

    Big_Boss Guest

    Hey ho,

    Also wenn ich das recht im Kopf habe, sind die Öle mit der 229.X1 (also der 1 am Ende) nur für Fahrzeuge mit Rußpartikelfilter geeignet, also somit für die Diesel Elche.. Ich an deiner Stelle würde nach einem Öl mit der "normalen" 229.5 Freigabe für Ottomotoren Ausschau halten.

    Schau mal auf dieser Seite HIER nach! Dort findest du eine Übersicht von allen von Mercedes freigegebenen Ölen.. Da kannst du 229.5 anklicken und schon siehst du, welche Öle du verwenden kannst und die Preise der Öle Vergleichen.

    Somit kannst du definitiv nichts falsch machen und bist auf der richtigen Seite.

    Liebe Grüße aus Dubai (bin im Urlaub hier :thumbsup: )

    Gruß Julian
     
    Shibby gefällt das.
  4. #3 bullethead, 29.12.2013
    bullethead

    bullethead Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bayern
    Ausstattung:
    Avantgarde - BJ 2010 - Mopf - Schaltgetriebe(5)
    Marke/Modell:
    W169 A200
    Welches Öl du nehmen kannst, steht in der Bedienungsanleitung. Bei unserem A200 wäre auch 229.x1 möglich. Bei unsere S-Klasse z.B. aber nicht. Wenn bei dir aber "eigentlich" dieses Öl nicht in der Betriebsanleitung bzw. in der MB-BeVo steht, läufst du Gefahr, dass du der Werkstatt einen Grund lieferst, mit dem Sie das Einfüllen des mitgebrachten Öls verweigert.

    Wenn du Öl mitbringst wird ein Betrag unter 10€ für die Entsorgung berechnet. In der Regel wird auf der Rechnung ein Vermerk erscheinen, dass MB nicht für mitgebrachtes Öl haftet. Ich hatte deswegen mit dem CAC in Maastrich mal einen Schriftwechsel. Zum Schluss gab es das Statement des CAC, dass es auch zu Haftungs-/Garantieproblemen kommen kann, wenn man an einer Tankstelle, gemäß dem Hinweis in der Betriebsanleitung, ein ÖL nach vorgechriebenen MB-Blatt einfüllen lässt oder selbst einfüllt. Nur wer sein Öl in einer MB-Werkstatt auffüllen lässt befindet sich auf der sicheren Seite.
     
  5. #4 flockmann, 29.12.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    641
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Die werkstätten werden das Öl Einfüllen was der Kunde wünscht und sich in keinster weise dagegen sperren.. Der wird aber bei Problemfällen nachher "alleine im Regen stehen" wenn das Öl nicht den Herstellervorschriften entsprochen hat.
    Grüsse vom F.
     
  6. #5 Mr. Bean, 29.12.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.796
    Zustimmungen:
    875
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das Öl geht für Diesel und Benzin Motoren

    http://www.motor-talk.de/forum/mb-freigabe-229-51-229-31-auch-fuer-a150-geeignet-t3159851.html

    Beispiel: http://www.mobil1.de/produkte/esp-formula-5w-30.aspx?tabs=Spezifikationen#tabs

    Mobil 1™ ESP Formula 5W-30

    229.X1 (also der 1 am Ende) sind Ascharme Öle. Die Benötigt man für Dieselpartikelfilter. Dem Benziner schaden sie also nicht.
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    So sieht es aus.
    Die 1 am Ende ist für Benziner null schädlich, kostet allerdings in aller Regel ein paar Euro mehr als das Pondon ohne 1 am Ende.

    Ansonsten macht Öl mitbringen sicher finanziell Sinn. Bei allem anderen hört es halbwegs auf. Einfach weil die sonstigen Teile lange nicht so überteuert sind wie das Öl und weil sie dir für die nicht zumachende Arbeit nicht wirklich viel abziehen.

    gruss
     
  8. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Ich habe dieses Öl, 229.51 für Diesel, auch schon zum Freundlichen mitgebracht. Hat es ohne weitere Kommentare eingefüllt (was ja auch erlaubt ist). Die Krux ist aber, daß die Laufdauer bis zur nächsten Inspektion anstatt 20.000 km nur noch 15.000 km ist. Unterm Strich ist dann nicht wirklich viel eingespart, wenn überhaupt.
     
  9. #8 CP-1015, 01.01.2014
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Wo steht das in den Mercedes-"Vorschriften"?
     
  10. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Die "Mercedes-Vorschriften" kenne ich nicht, aber ich erinnere mich, daß der Werkstattmeister bei der Inspektion die Ölsorte eingegeben hat und der Bordcomputer wohl aufgrund dieser Eingabe den nächsten Termin auf 15.000 km festgelegt hat.
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Irgendwie gibt der Wartungsintervall beim W169 ja immer Ärger ;). Am Öl sollte es eigentlich aber nicht gelegen haben.

    gruss
     
  12. #11 CP-1015, 01.01.2014
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Mein Bordcomputer (A200, EZ Mitte 2006) unterscheidet nur zwischen 229.3 und 229.5. Wenn ich die MB-Freigaben richtig verstanden habe, erfüllt 229.51 alle Vorgaben aus 229.5 und zusätzlich .....
     
  13. #12 bullethead, 01.01.2014
    bullethead

    bullethead Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bayern
    Ausstattung:
    Avantgarde - BJ 2010 - Mopf - Schaltgetriebe(5)
    Marke/Modell:
    W169 A200
    Das ist eben nicht so. Wenn es so wäre dürfte man das 229.51 in den M113 füllen; aber eben das ist nicht vorgesehen.

    Die mögliche Verlängerung der Serviceintervalle (ausschließlich für MB229.5) findet man in den MB Dokumenten ah18.00-p-0102-01a und si18.00-p-0011a. Beim Motor 266, 266 Turbo und 640 ist ab 1.06.2007 eine Verlängerung bis 25.000km möglich (mit allen zugelassenen Ölen).

    Wenn man in den M266 kein MB 229.5 sondern eins der anderen zugelassenen Öle, einfüllt muss das Serviceintervall auf 15.000km gestellt werden.
     
    CP-1015 gefällt das.
  14. #13 Supplier, 01.01.2014
    Supplier

    Supplier Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Meerbusch
    Marke/Modell:
    Opel Zafira C 1.4 Turbo Innovation
    Und warum steht es so in der virtuellen Betriebsanleitung ? :

    Benzinmotoren


    MB-Freigabe

    A 160

    A 160

    A 180

    A 180

    A 200

    A 200 TURBO


    229.3, 229.31, 229.5, 229.51

    Hier der Link zur VB, man muss sich bis zum Kapitel Betriebsstoffe durchwuseln. A160 + 180 sind je 2 mal aufgeführt, 1 x BlueEfficiency und 1 x ohne.

    http://www4.mercedes-benz.com/manual-cars/ba/cars/169/de/manual_base.shtml
     
  15. #14 bullethead, 01.01.2014
    bullethead

    bullethead Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bayern
    Ausstattung:
    Avantgarde - BJ 2010 - Mopf - Schaltgetriebe(5)
    Marke/Modell:
    W169 A200
    Das was du meinst trifft ja ungefähr zu - aber eben nur für die Baureihe W169 mit den entsprechenden Motoren. Bei der BR220 mit dem M113 ist das eben nicht so. Ich darf in meinen 8-Zylinder Benziner kein MB 229.51 reinschütten. Außerdem ist, unabhängig von zusätzlichen Eigenschaften des 229.51, bei den meisten Baureihen eine Serviceintervallverlängerung oft nur mit MB229.5 und eben nicht mit MB229.51 möglich.
     
  16. #15 bullethead, 01.01.2014
    bullethead

    bullethead Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bayern
    Ausstattung:
    Avantgarde - BJ 2010 - Mopf - Schaltgetriebe(5)
    Marke/Modell:
    W169 A200
    Nachtrag:

    Die Informationen findet man im Dokument SI18.00-P-0011B. Für die meisten Ottomotoren wie M111, M113, M120, M273 usw. ist MB229.51 nicht freigegeben.
     
  17. #16 Supplier, 01.01.2014
    Supplier

    Supplier Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Meerbusch
    Marke/Modell:
    Opel Zafira C 1.4 Turbo Innovation
    Und in welchem BR-Forum sind wir, bzw wie lautete die Frage des Themen Erstellers ?

    Ja ? Hast Du das so irgendwo explizit schriftlich belegt ? Vielmehr denke ich, dass es ganz einfach nur nicht in der Betriebsanleitung gelistet ist,weil die BR220 von 1998 - 2005 gebaut wurde und zum Druckzeitpunkt der Auflage die 1er Öle noch gar kein Thema waren. Du ziehst da vermutlich einfach Deine eigenen Schlüsse. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.


    Auch das wage ich mal anzuzweifeln. Warum ? Wenn ich mir die Erläuterungen auf der Seite von Fuchs zu deren neuen 1er Ölen durchlese,
    hege ich starke Zweifel an Deiner These.
     
  18. #17 bullethead, 01.01.2014
    bullethead

    bullethead Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bayern
    Ausstattung:
    Avantgarde - BJ 2010 - Mopf - Schaltgetriebe(5)
    Marke/Modell:
    W169 A200
    Es war nicht ich, der hier den Eindruck hinterließ, dass MB229.51 in allen Dingen dem MB229.5 gleichwertig oder gar überlegen ist. Die Frage des TE kann man eben nicht uneingeschränkt positiv beantworten. Das wollte ich nur klarstellen. Ich habe die entsprechenden MB-Dokumente aus dem WIS genannt. Aus Gründen den Copyrights kann man die hier nicht veröffentlichen. Wer jedoch Zugriff auf das WIS hat, kann es dort nachlesen. SI18.00-P-0011B ist z.B. eine Serviceinformation vom 22.08.2012.


    Bist du ein Alias-Account von Jupp?
     
  19. #18 Supplier, 01.01.2014
    Supplier

    Supplier Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Meerbusch
    Marke/Modell:
    Opel Zafira C 1.4 Turbo Innovation
    :-P

    Nein, bin ich nicht. Kann mir aber denken warum Du fragst, ist ja manchmal anstrengend *engel*

    Sorry Jupp , nichts für ungut. *wink2*
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Supplier, 01.01.2014
    Supplier

    Supplier Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Meerbusch
    Marke/Modell:
    Opel Zafira C 1.4 Turbo Innovation
    Und das sind die meisten?

    Eher denke ich, dass alle aktuellenBenzinmotoren, was dann die meisten sind, mit 1er Öl betrieben werden dürfen.
     
  22. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Kein Ding, so dünnhäutig bin ich nicht ;).
    Du nicht, ich übernehme den Part gerne. MB229.51 unterscheidet sich in MB229.5 nur in einem zusätzlichen Punkt, nämlich dass der Sulfataschegehalt kleiner einem entsprechenden Grenzwert sein muss (darf er natürlich gerne beim MB229.5 auch sein).

    Deine alten Klamotten, die du an Motoren da ausgegraben hast, werden diese Freigabe nicht haben, weil es diese Öle zum Zeitpunkt deren Einführung in aller Regel gar nicht gab und deshalb auch nie jemand deren Freigabe formal nachgeholt hat. Sprich es lag nur an der Formalisme und nicht an der generellen Freigabefähigkeit.
    Doch kann man. Für die Baureihe 169 sind alle Benzinmotoren für MB229.31 bzw. MB229.51 freigegeben, uneingeschränkt.

    gruss
     
    Hochstapler gefällt das.
Thema: Wo MB 229.5 reingeht, da sollte 229.51 doch auch funktionieren, oder?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied 229.5 und 229.51

    ,
  2. 229.5 oder 229.51

    ,
  3. mb 229.51 bedeutung

    ,
  4. 229.51 oder 229.5,
  5. mb 229.5 229.51 unterschied,
  6. 229.51 freigabe,
  7. mb 229.5 oder 229.51,
  8. mb 229.51 oder 229.5,
  9. 229.51 für benziner,
  10. unterschied mb 229.5 und 229.51,
  11. mb 229.51 für benziner,
  12. 229.5 unterschied 229.51,
  13. 229.51 229.52 mischen,
  14. mb 229.5 vs 229.51,
  15. unterschied 229.51 und 229.5,
  16. Unterschied 229.31 oder 229.51,
  17. mb 229.31 unterschied 229.51,
  18. mb229.52 m111,
  19. mb 229.5 229.51,
  20. 229.5 und 229.51,
  21. unterschied zwischen 229.5 und 229.51,
  22. unterschied merced öl 229.5 229.52,
  23. unterschied zwischen mb 229.5 und mb 229.51,
  24. mb 229.51 unterschied 229.5,
  25. mb freigabe 229.5 oder 229.51
Die Seite wird geladen...

Wo MB 229.5 reingeht, da sollte 229.51 doch auch funktionieren, oder? - Ähnliche Themen

  1. MB A140 W168 Bj. 2000 Benziner Anlasserprobleme

    MB A140 W168 Bj. 2000 Benziner Anlasserprobleme: Kann mir ev. jemand sagen wo das violett / weiße Kobel im Batt. Kasten herkommt ? Vom MSTG oder von der Kontaktplatte am Zündschloss. Ich habe...
  2. W168 original A210er 17" Felgen und original MB Dachgepäcksträger für W168

    original A210er 17" Felgen und original MB Dachgepäcksträger für W168: Gegen Gebot für Selbstabholer (Hamburg Nord) abzugeben, Fotos auf Anfrage. Für € 50,- mache ich mir nicht den Punk der Verpackung & Versendung....
  3. W168 MB A-Klasse W168 - Ankerpunkte ISOFIX Basisstation

    MB A-Klasse W168 - Ankerpunkte ISOFIX Basisstation: Hallo Elchfans, ich habe eine A-Klasse Bj. 12/2002, W168. Nun bin ich auf der Suche nach Babyschalen auf die ISOFIX Basisstationen von Joie...
  4. MB a klasse 140 zentralverieglung

    MB a klasse 140 zentralverieglung: Hallo! Ich benötige eure Hilfe, bei meinem Elch, funktioniert die zentralverieglung nicht optimal .wenn ich die Tür aufschließe, geht der Knopf...
  5. W414 Schaltmanschette orig. MB Neu

    Schaltmanschette orig. MB Neu: Verkaufe eine originalverpackte MB. Schaltmanschette. Original MB. Ersatzteil. War für unser Vaneo gedacht,dürfte aber auch auf der A-Klasse W168...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden