Womit dem Quietschen ein Ende machen?

Diskutiere Womit dem Quietschen ein Ende machen? im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hi! Meine eine Bremsscheibe quietscht mal wieder während der Fahrt (blöder Elch), jetzt will ich mir neue Scheiben und Bremsklötze holen. Was...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Hi!

    Meine eine Bremsscheibe quietscht mal wieder während der Fahrt (blöder Elch), jetzt will ich mir neue Scheiben und Bremsklötze holen.

    Was empfiehlt ihr? Ich hätte Lust auf gelochte oder geschlitzte. Oder sollte ich wieder Original-MB nehmen.

    Habt ihr vielleicht ein günstiges Angebot im Internet?

    Achja: BJ'99, Classic, A140 :)

    Mfg,
    moose 8)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. knefi

    knefi Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Marke/Modell:
    B180 (W246) / A160CDI (W169)
    Also ich hab mir für meinen Golf 3 mal bei Ebay Brembo Bremsscheiben gekauft!
    Ich hatte ein GTI-TDI mit VR6 Bremsanlage, ein Komplettsatz (Scheiben und Belege VA+HA) hätte bei VW 700!!!! Euro gekostet!

    Hab bei Ebay 320 bezahlt, und dies für wesentlich, (spürbar) bessere Teile!

    Von daher kann ich Brembo wärmstens empfehlen!

    Die stellen auch geschlitzte her, heissen dann Sport-Max!
    Aber bei nem Elch reichen auch locker die normalen ;)
     
  4. #3 Rennelch, 27.01.2006
    Rennelch

    Rennelch Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Marke/Modell:
    A 190 AMG
    hi moose,

    nimm mal die bremsbeläge raus, mach sie sauber(vorallem die anlageflächen im sattel)
    und probiers dann nochmal. damit solltest du dem quitschen ein ende bereiten können
     
  5. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    gibts dafuer ne Alternative? Warten? Stark bremsen?
     
  6. #5 mhaberer, 28.03.2006
    mhaberer

    mhaberer Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Molker | jetzt beim Dad Arbeiten
    Ort:
    Bad Wurzach Lkr.RAV
    Marke/Modell:
    A-170 CDI C-Paket
    Rückwertsgang einlegen.... und richtig mal in die Eisendrücken.... :o
    dann drüft es kurzzeitig weg sein... so war es mal bei mir...! ;D ;D ;D
     
  7. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Also meine Bremsen wurden jetzt gewechselt.

    Beläge waren fast ganz runter und die Scheibe hatte auch schon gute Spuren. Seitdem ist Ruhe.

    Hatte ich letztes mal auch schon, kurz bevor die Beläge neu müssen, fängts an zu quietschen.

    Mfg,
    moose
     
  8. #7 Bier-Boy, 29.03.2006
    Bier-Boy

    Bier-Boy Regionalmoderator RLP

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Worms
    Marke/Modell:
    W176 - 200 CDI
    Ich hab das temporär.

    Zeitweise bei bestimmten Geschwindigkeiten.
    Dann wieder wochenlang nix.
    Irgendwie seltsam.

    Beim Räderwechsel werd ich mal Bremscheiben und Beläge checken.
     
  9. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    meiner geht morgen, freitag, deshalb ua. in die Werkstatt. Da werd ich danach berichten.
     
  10. Orange

    Orange Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student E/G
    Ort:
    Parsberg
    Marke/Modell:
    A 170CDI L
    falls es auch mal mit neuen Belägen quietschen sollte, einfach mal die gute, alte Kupferpaste auf die Belagrückseite dünn auftragen und wieder einbauen. wirkt manchmal wahre Wunder. *kratz* wobei, manchmal hilfts auch überhaupt nix, *heul*
     
  11. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    irgendwie ist alles hilfloses getue, oder?

    :-)
     
  12. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    so - haben heute mal die Vorderachse zerlegt, rechts - wo´s quitscht. Da war vorne bei den Bremsen alles gut zu - ging nichts mehr, Rad hat sich kaum mehr im aufgebockten Zustand gedreht... das haben wir nun sauber gemacht und passt. Leider ist Quitschen noch auf der rechten Hinterachse (A170L CDI) noch vorhanden.

    Hierbei eine Frage: Gibts hinten bei dem Elch zusaetzlich zu den Bremsscheiben auch noch ne Trommel wegen der Handbremse? - weiss das wer? haben es noch nicht zerlegt,...

    Quitschen tut auf alle Faelle die Hinterachse. Wenn ich Handbremse ziehe beim Fahren, hoert das Quitschen auf.
     
  13. #12 Stephen, 02.04.2006
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Wenn Du hinten Scheibenbremsen hast, dann sind in der Nabe noch kleine Trommelbremsen für die Handbremse eingebaut.
    Hört sich danach an, als könnte sich ein zerlegen und gangbar machen lohnen.
     
  14. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    kostenpunkt bei Mercedes?

    Scheibenbremsen hab ich hinten - kleine Trommelbremsen sind in der Nabe, ja. Die wirken sich tatsaechlich beim normalen fahren aus? (wenn ich bremse beim fahren mit der Fußbremse, hoert das quitschen auf und kommt nach loslassen der Bremse wieder..!)
     
  15. #14 Stephen, 03.04.2006
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Moment, wann hört das quietschen jetzt auf?
    Beim bremsen mit der Betriebsbremse oder mit der Handbremse? *kratz*

    Die Scheibenbremse hat keine Verbindung mit der kleinen Handbremstrommel.
    Wenn es beim betätigen der einen aufhört zu quietschen kanns nicht die andere sein.

    Das Mercedes dafür will? Keine Ahnung. 150 Euro (1,5h) traue ich denen zu. Der Aufwand wäre wohl identisch mit dem Wechseln der Trommelbeläge.
     
  16. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    wenn ich die Fußbremse drueck, ist das quitschen weg.
     
  17. #16 Stephen, 03.04.2006
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Dann sind es wohl nur die normalen Bremsbeläge hinten die auf der Scheibe quietschen. *kratz*
    Das ist dann genauso "leicht" wie die vorderen Bremsen gangbar zu machen.
     
  18. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    werden wir morgen bereinigen, das Problem.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    so - hintere Achse hab ich heut reinigen lassen. Hat auch nicht geholfen.
    Nun geht das Auto morgen zum Haendler..der soll schauen wo´s quitscht und was da quitscht und das abstellen. Das Auto steht bereits dort, ..die sollen sich morgen damit begnuegen, das Zeug zu finden.


    EDIT: Heute war das Auto beim Haendler..der Meister meinte, das ist die Vorderachse - muss Scheiben + Bremsklötze runter - okay,.. wurde gemacht. Hinten wurde gereinigt. Vorhin war erstmal Ruhe,... am Ende muessen alle beide Achsen gemacht werden...mal sehen.
     
  21. Sven

    Sven Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker f. Betriebstechnik (Azubi)
    Ort:
    Lüneburg
    Marke/Modell:
    W169, A 180 CDI
    also bei mir hats in der letzten woche bei langsamen fahrten immer mal wieder gequitscht .. heut morgen nachm waschen ging dann auch die kontrollleuchte für die bremsen an.. da ich ja heut neue felgen rauf montieren lassen wollt hab ich denen gesagt, sie sollen da mal nach schauen.. vorne rechts sind bremsbelege runter.. nu 2 neue scheiben + 4 neue blöcke vorne (org. mb).. is dann späten nachmittag / abend fertig, da die teile zum glück bei MB auf lager waren.. :)
     
Thema: Womit dem Quietschen ein Ende machen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w204 bremsen quietschen

    ,
  2. a klasse 180 cdi bremsscheiben zu dünn pfeift beim fahrrn

Die Seite wird geladen...

Womit dem Quietschen ein Ende machen? - Ähnliche Themen

  1. Quietschen ab 4000 Touren

    Quietschen ab 4000 Touren: Hallo,ich war gestern auf der Autobahn und habe den Motor mal über 4000 Touren gebracht(mach ich sonst nicht) da kam ein quietschendes,rasselndes...
  2. Bremsen quietschen die 5.

    Bremsen quietschen die 5.: Nach unzähligen Versuchen das Quietschen der vorderen Bremsen in den Griff zu bekommen gehen mir bald die Ideen aus. 1. Versuch.....weg von ATE...
  3. Das wars wohl... Ende auf der Autobahn Raststätte

    Das wars wohl... Ende auf der Autobahn Raststätte: Zuerst ein kurzes Klappern dann die Batterie Kontrollleuchte. Da ich auf der Autobahn nicht stehen bleiben konnte noch ca 10 km mit 60 ging die...
  4. HILFE - Quietsch-Geräusch

    HILFE - Quietsch-Geräusch: Hey Leute! Mich plagt schon wieder ein Problem mit meiner kleinen A-Klasse (W169, BJ 2009).Seit Winter letzten Jahres gibt der Kleine im Leerlauf...
  5. A 170 TDI Lang Bremsen vorne (die mit Schwimmsattel) quietschen fürchterlich

    A 170 TDI Lang Bremsen vorne (die mit Schwimmsattel) quietschen fürchterlich: Mehrere Werkstätten sagen mir seit 1 Jahr, daß sie nichts finden können Letzte Woche hat der Elch auch wieder TÜV bekommen Wer kennt sich im Raum...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.