Xenon-Elch Total-Umbau

Diskutiere Xenon-Elch Total-Umbau im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hi. Wollte mal nach der rechtlichen Situation fragen. Xenon Umbauten sind ja wie tausendfach besprochen illegal. Aber ich habe in einem AudiA2...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Elk-trisiert, 09.05.2008
    Elk-trisiert

    Elk-trisiert Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Mittelfranken
    Marke/Modell:
    A 140 Classic
    Hi. Wollte mal nach der rechtlichen Situation fragen.
    Xenon Umbauten sind ja wie tausendfach besprochen illegal. Aber ich habe in einem AudiA2 Forum gelesen dass einer die Linse in seinem Scheinwerfer durch die Xenon-Linse einer C-Klasse ausgetauscht hat, LWR und Scheinwerferreinigung.... und der hat den Segen vom Tüv bekommen. Also ist sowas bei einem Elch auch vorstellbar. Sind zwar Reflektorscheinwerfer aber das lässt sich sicher auch bewerkstelligen (mechanisch jedenfalls). Also ist der Scheinwerfer "Bauartgenehmigungspflichtig" oder die leuchtenden Teile des SW's?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mc_pop

    mc_pop Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gas-Wasser-Schei**e
    Ort:
    Gifhorn, NDS
    Marke/Modell:
    A 140 PreMopf "Eric"
    wenn ich mich recht entsinne hat der A2 von Haus aus schon eine Linse im Scheinwerfer, auch wenn normale Halogenbirnen verbaut sind.
    Dort wird es nur um die Brennweite der Linse gegangen sein, das diese halt bei Xenon anders ist.

    Der Elch mit normalen Scheinwerfern hat diese Linse nicht,
    Bei den 0815-Scheinwerfern hat die Scheibe die Aufgabe das Licht zu bündeln/streuen.
    Bei den Klarglas-Scheinwerfern widerum ist der Spiegel im Scheinwerfer speziell geformt, damit das Licht gebündelt/gestreut wird.

    Desweiteren kommt eine höhere Temperatur bei den Xenon-Birnen auf, ergo dein Scheinwerfer schmizt dahin.

    Ich hatte damals bei meinem Audi 80 die Chance an einen Hella Umbausatz auf Xenon zu kommen.
    Wurde mir von abgeraten, da die Scheinwerfergehäuse zu klein sind, die Temperatur nicht richtig abgeführt werden kann.
    Selbst bei den Normalen Birnen hatte ich im Winter mal das Problem, das beide Scheinwerfergläser geplatzt sind.
    5 Stunden auf der Autobahn wegen Glatteis und umgekippten LKW im Stau gestanden.
     
  4. #3 Vaneo freund, 10.05.2008
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Das mit der Wärme ist blödsinn. Xenon macht wesentlich mehr Licht, braucht rund 35W und nicht 55W pro Birne wie bei Halogen, hat also einen ganz ordentlichen Wirkungsgrad und damit auch deutlich weniger Wärme als Halogen. Die Xenon sind aber so oder so nur eine kurzfristige Übergangslösng. LED´s im Haptscheinwerfer wie beim R8 von Audi sind wesentlich besser, flexibler und haltbarer. Brauchen momentan aber leider noch zu viel Strom. In einigen Jahren ist das Verhältniss aber nochmals günstiger als Xenon.
     
  5. #4 chrichra, 10.05.2008
    chrichra

    chrichra Guest

    @mc pop

    also ich erkenn hier keine Linse im Scheinwerfer!

    guckst du hier



    @Elk-trisiert

    haste ma nen Link zu dem Audi forum?
     
  6. #5 AnYwHeRe79, 10.05.2008
    AnYwHeRe79

    AnYwHeRe79 Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbständiger Informationselektroniker
    Ort:
    Grefrath /NRW
    Marke/Modell:
    A210L
    die vmaxx scheinwerfer hätten ne linse, nur als info ;D
     
  7. #6 macintosh, 10.05.2008
    macintosh

    macintosh Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A180 CDI Coupe
    Also problem Wärme bei Xenon gibts nicht,die haben ca. 40% weniger Wärmeentwicklung als Halogen.Habe das mal mit einem xenon Nachrüstset
    gemacht und Temparatur im scheinwerfer gemessen,eine seite xenon und andere Halogen.
     
  8. #7 Scanner, 10.05.2008
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    bei frontschienwerfern aus LED gibs nich das problem des hohen stromverbrauchs...

    das problem liegt an der lichtenergie. die aktuellen highendLEDs sind noch immer zu dunkel um ein sicheres ausleuchten auf distanz zu gewaehrleisten. auf kurze strecken sind sie heller als normale birnen, aber das erlischt nach einigen metern. der streuwinkel ist zu immens. da wird noch immer geforscht.

    beim R8 ist doch eh nur ein kranz unterhalb der scheinwerfer, und die anzuschalten ersetzt nicht das abblendlicht.

    zu xenon: weniger watt bedeutet nicht unbedingt weniger abwaerme.
    bauartbedingt, ebenso wie funktionsbedingt sind xenonscheinwerfer aehnlich halogenscheinwerfern trotz geringerer wattzahl mit einer erhoehten waermeabstrahlung gesegnet.
     
  9. #8 Talla12V, 10.05.2008
    Talla12V

    Talla12V Guest

    Ich habe mal gelesen, dass die SRA Pflicht ist, weil die Xenonschweinwerfer nicht warm genug werden, um im Winter die Scheinwerfergläser frei von Schnee zu halten. Keine Ahnung, ob das stimmt.
     
  10. #9 Vaneo freund, 10.05.2008
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Also der R8 hat die LED Hauptscheinwerfer als Sonderaustattung:

    LED-Frontscheinwerfer 3.590,–
    Abblendlicht, Fernlicht, Tagfahrlicht und Blinker in LED-Technologie, inklusive Scheinwerferreinigungsanlage

    Die Leistungsaufnahme muß mit der Wärmeentwicklung zusammenhängen. Alles was mehr Strom/Leistung aufnimmt, wird zwangsweise auch mehr Wärme abgeben. Also kann Xenon nur kälter sein.

    Die SRA brauchts. Mit dem betätigen des Wischwassers werden automatisch auch die Scheinwerfer mit Hochdruck gesäubert. Durch den am Scheinwerferglas anhaftenden Schmutz, würde sonst das helle Xenonlicht ungewollt gestreut werden und die Blendwirkung für den Gegenverkehr zu einer Gefahr werden.

    Wie ein Licht allerdings an der Quelle heller sein soll und gleichzeitig bei einiger Entfernung im verhältniss zu einer anderen Lichtquelle dunkler verstehe ich nicht. Das mußt du mir noch mal erklären. Bei beiden Leuchtmitteln wird man das austretende Licht mit Hilfe von Reflektionen und Linsen sicherlich schon in die gewünschte Richtung und Form bringen können denke ich.
     
  11. #10 Scanner, 11.05.2008
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    also stecken die da in den r8 tatsaechlich ueberteuerte technik rein. nagut, fuer das geld darf es das auch sein...
     
  12. venga

    venga Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Specialist & Bestatter
    Ort:
    Bad Arolsen
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Die Temperatur des Glaskolbens oder Brenners hat nichts mit der Leistungsaufnahme zu tun.

    Ich gebe zu bedenken, dass dort auch noch ein Wirkungsgrad einspielt. Also das Verhältnis wieviel Energie ich reinstecke und was hinten rauskommt.
    Dieser liegt bei LEDs Typisch bei 90%.
    Eine gewöhnliche Glühlampe hingegen nur ca 5%. Das heißt 95% gehen in Wärme verloren.
    Xenon dürfte minimum 33% haben.


    Das kann man auch angeben in Lumen/Watt:
    Standard billig LED: ca. 10-22 lm/W
    5W High Power LED: ca. 24 lm/W
    Glühlampe für die allgemeinbeleuchtung: ca. 8-14 lm/W
    Xenon schafft da ca. 91 lm/W


    Der Kolben einer Halogenlampe wird bis zu 720°C heiß, ein Xenonbrenner bis zu 1200°C. Bei einem Xenonbrenner handelt es sich bekanntlich um eine Gasentladungslampe - die Farbtemperatur ist proportional zur Temperatur des Lichtbogens. Bei 4000K hat der Lichtbogen ca. 3700°C ! und erhitzt den Quarzglasbrenner auf bis zu 1200°C. Durch den hohen Wirkungsgrad und die kleine Oberfläche des eigentlichen Brenners ist die Strahlungs und Verlustwärme aber geringer als die einer Halogenlampe.
     
  13. #12 Elk-trisiert, 13.05.2008
    Elk-trisiert

    Elk-trisiert Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Mittelfranken
    Marke/Modell:
    A 140 Classic
    Zu den Wärmeentwicklungen: Eine Lampe kann nur die Energie in Licht umwandeln die sie aufnimmt. Der Vergleicht:
    Xenon: 35W => 3200lm
    Halogen: 55W => 1100lm
    Der Rest der nicht in Licht umgewandelt wird geht als Abwärme verloren. Der höhere Wirkungsgrad mit geringerer Leisungsaufnahme sagt mir. Weniger Abwärme bei Xenon-Licht. (Mal abgesehen vom höheren IR-Anteil von Halogen)

    Aber zum eigendlichen Thema zurück: Ja es gibt einen A2 mit Linsenscheinwerfern. Und ich weiss dass der Elch Reflektorscheinis hat. Aber ich will den Reflektor (für das Abblendlicht) durch eine zugelassene Linse von Hella tauschen, die als D2S-Xenon-Linse auch erlaubt ist. SRA und LWR rüste ich auch nach, aber geht das, dass ich den Scheinwerfer zerstöre und mit zugelassenen Teilen umbaue? Beim A2 gings, aber da musste weniger gemacht werden.


    PS: VMAXX Scheinwerfer gibt es nicht mehr zu kaufen und da ne Xenonlinse einzubauen geht. Für diese Art von Scheinwerfern sind die von mir angedachten Linsen gedacht.
    PPS: Bitte keine Posts über den R8 oder LED-Scheinwerfer mehr.
     
  14. #13 Vaneo freund, 14.05.2008
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Sorry ich wollte mich nicht vordrängeln, oder irgendwie zu sehr das Tema verlassen. Auf die Frage mit der Wärmeentwicklung der beiden Systeme, ist mir einfach aufgefallen, das das nicht ganz richtig dargestellt wird. So habe ich mich hinreisen lassen, was zu schreiben und leider dabei auch noch nebenbei die neue LED-Technik ins Spiel gebracht. Damit ist dann wohl alles andere etwas vom Kurs abgekommen. *keks*
     
  15. mc_pop

    mc_pop Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gas-Wasser-Schei**e
    Ort:
    Gifhorn, NDS
    Marke/Modell:
    A 140 PreMopf "Eric"

    Problem beim Elch ist das verschweisste Kunststoffgehäuse.
    Soweit ich mich entsinnen kann setzt Audi jedoch auf die "Klammermethode", dort sitzt zwischen Scheibe und Gehäuse eine Dichtung, gehalten wird die Scheibe über ringsrum verteilte Stahlklammern.
    Aufbekommen wirst du das Gehäse jedenfalls, nur ob du es hinterher wieder so zu bekommst, das die Scheibe hält un d auch alles wasserdicht ist, steht auf einem anderen Blatt.
     
  16. #15 chrichra, 14.05.2008
    chrichra

    chrichra Guest

    Für den Reflektor oben im Blinker rauszubekommen,muss man den scheinwerfer doch auch öffnen oder?
     
  17. #16 Elk-trisiert, 14.05.2008
    Elk-trisiert

    Elk-trisiert Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Mittelfranken
    Marke/Modell:
    A 140 Classic
    Ja, das mit dem Reflektor auf Linse umbauen ist so ne Sache, ich hab ja eh vor den Reflektor zu zerstören. Also der Teil der für Abblendl. zuständig ist kommt ganz raus (Wird rausgefräßt und gefeilt). Dann fertige ich eine Halterung aus Gfk und baue diese in die öffnung. Aber zulassen? Geht das so oder muss ich da das teure gutachten durchlaufen. und wenn ja, was kostet so ein gutachten. (viele sagen es wären so 12000 €, aber Firmen wie FK haben tausende scheinwerfer im Angebot und so groß ist die firma nicht um sich so eine zulassung zu leisten)
     
  18. #17 Tsunami, 14.05.2008
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Die Bauertbedingte Grenehmigung für den Scheinwerfer erlischt, weil in der Form vermutlich nice so abgenommen.
    Auch wenn die "Streuscheibe" sinngemäß nur Deko sein sollte. Es ist auch bei Klarglas nicht ausgeschlossen das geschikcte Krümmungsradien vorhanden sind usw.
     
  19. #18 Elk-trisiert, 14.05.2008
    Elk-trisiert

    Elk-trisiert Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Mittelfranken
    Marke/Modell:
    A 140 Classic
    ???? Bitte nochmal langsam für Blöde, kein Wort verstanden
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tsunami, 14.05.2008
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Der Scheinwerfer wird als ganzes Teil abgenommen.
    Brichst du den jetzt auf oder veränderst ihn, dann erlischt die Gültigkeit der Abnahme.
    Verschiedene Leuchtmittel, sofern zugelassen sind kein Problem, da sie ja Spezifikationskonform sind.
    einzig wirklich legaler Xenon weg ist die Vmaxx Variante. Linsen in einem komplett abgenommenen Linsenscheinwerfer tauschen ist wiederum auch nicht konform, wenn Streuscheibe usw. gleich bleiben.

    Die zweite Aussage: ein Klarglasscheinwerfer kann mitunter aufgrund von Krümmungen auch Licht streuen oder bündeln, wird jedoch meist nicht bedacht.
     
  22. #20 chrichra, 15.05.2008
    chrichra

    chrichra Guest

    wenn man den reflektor matt schwarz lackiert, was bei vielen scheinwerfern, mit linse so gemacht ist, hätte man das problen schonmal aus der welt geschafft.
     
Thema:

Xenon-Elch Total-Umbau

Die Seite wird geladen...

Xenon-Elch Total-Umbau - Ähnliche Themen

  1. Ausfall der Xenon-Scheinwerfer

    Ausfall der Xenon-Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich habe einen sporadisch fehlerhaften Scheinwerfer, bei dem ich nicht weiter komme. Zeitweise geht der rechte Scheinwerfer aus...
  2. Hilfe, verkehrte Radioaleitung bei meinem Elch

    Hilfe, verkehrte Radioaleitung bei meinem Elch: Guten Morgen, ich bin neu hier, und seit Freitag stolze Besitzerin einer A169 edition 10 A Klasse von 10/2008. Beim Durchschauen der...
  3. 20. Geburtstag des Elchs!

    20. Geburtstag des Elchs!: Am 30. März 1997, also genau vor 20 Jahren wurde der W168 auf dem Genfer Salon präsentiert. Insgesamt wurden über 8 Jahre lang ca. 1,2 Millionen...
  4. Elch hat gebrannt

    Elch hat gebrannt: Hallo gestern abend hat mein Elch gebrannt , im Motorraum links Etwa so eine halbe Stunde nach dem Abstellen fing er wohl Feuer Jetzt ist der...
  5. Elch läuft zu fett - Fehlercodedeutung

    Elch läuft zu fett - Fehlercodedeutung: Hallo liebe Elchfreunde, ich bin neu hier im Forum und wollte mich kurz vorstellen - ich bin Daniel, 28 Jahre alt und fahre seit kurzem einen A...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.