Xenon Gas Leuchten bei QVC

Diskutiere Xenon Gas Leuchten bei QVC im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hallo Elchfans, ich habe gestern mal QVC im TV geschaut und was sehe ich da: [IMG] Preis €28,46 Versandkosten €5,50...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Wilder_Alex, 06.05.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Hallo Elchfans,
    ich habe gestern mal QVC im TV geschaut und was sehe ich da:

    [​IMG]

    Preis €28,46
    Versandkosten €5,50

    --------------------------------------------
    Werbetext:
    Autolampen mit Xenon Gas 5 Jahre Garantie inkl. LED-Lampe
    Zweifeln Sie an der Leuchtkraft Ihrer Autolampen? Dann testen Sie Future Light Gold! Das ist eine hochwertige, mit Xenongas gefüllte Qualitätslampe mit Quarz-Gaskolben, welches eine bis zu 50 % höhere Lichtausbeute bewirken kann! Sie erreichen eine bessere Reflexion von Schildern und Straßenmarkierungen usw. Erhältlich als H4, H1 und H7. Dazu bekommen Sie eine kleine Taschenlampe als Schlüsselanhänger mit LED-Leuchtkörper. 5 Jahre Garantie

    --------------------------------------------

    Was haltet ihr davon? Hört sich auf jeden Fall mal gut an.

    Gruss Alex
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    ABE? Ansonsten *thumbdown* M.E. kein Unterschied zu Philips blue Vision und ähnlichen. Die starke Blaufärbung des Kolbens gibt mir zu denken.
     
  4. #3 phil555, 07.05.2004
    phil555

    phil555 Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2003
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel/Lörrach
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Testberichte warnen immer wieder vor solchen angeboten!
    meistens noch weniger lichtausbeute als vorher *thumbdown*

    ich find die orig. lichtausbeute der scheinwerfer sehr gut!
    weiss nicht was man da noch herumversuchen soll mit anderen leuchtmitteln!

    gruss phil
     
  5. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Manche schaffen schon ein weißeres Licht. Ich würde aber nur Osram oder Philips vertrauen. Ich hatte schon mal andere, teure, die sind gemeinsam am gleichen Tag nach 4 Monaten durchgebrannt gewesen *thumbdown* *mecker* Ich finde das QVC Angebot schon interessant, aber ohne ABE kein Interesse. Wenn die wirklich 5 Jahre Garantie geben, das wäre schon Klasse. Wahrscheinlich erstreckt sich die Garantie nicht auf den Glühfaden.
     
  6. #5 Wilder_Alex, 07.05.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Ich glaube aber schon das QVC die Lampen mit ABE verkauft, oder? Das muss einfach dabei sein!

    Ansonsten möchte ich nur ein helles weißes Licht haben und dachte mir die Lampen zu wechseln. Da das Xenon Gas doch verlockendes verspricht wollt eich Eure Meinung wissen.

    Wie es scheint hat das noch keiner verbaut und kann auch keine direkte Aussgae treffen, oder?

    Gruss Alex *thumbup*
     
  7. #6 Aragorn, 07.05.2004
    Aragorn

    Aragorn Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2003
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbefachmann
    Ort:
    Neuhausen / Fildern
    Marke/Modell:
    Smart Roadster Coupe
    Hi Gemeinde,

    echtes Xenon-Gas wird mit Hochspannung gezündet. Hmm - ich sehe aber keine Vorrichtung dafür und kann mir nicht denken, dass es das ganze Paket für den Preis gibt ... Die Beschreibung ist schlichtweg falsch!! Ich kann die BlueLight von Philips empfehlen, die sind auch nicht mit Xenon gefüllt aber geben deutlich weißeres Licht als die Standards. Die starke Blaufärbung ergibt vermutlich ein partiell bläuliches Licht, wie das jedoch dann ausschaut? Auf alle Fälle vermute ich, dass die Ausleuchtung hinterher schwächer ausfällt als bei den originalen Lampen.
     
  8. #7 Wilder_Alex, 07.05.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    OK, gut zu wissen.
    Da alle das QVC Angebot für schlecht erklärt haben werde ich noch was anderes Ausschau halten.

    Danke an alle für das Verhindern vor einem vermutlichen Fehlkauf! ;D

    Gruss Alex *thumbup*
     
  9. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Den historischen Aufbau von Thomas A. Edison kennen ihr sicherlich: Ein Kohlefaden befindet sich in einem luftleeren Glaskolben. Durch Stromfluß erwärmt sich der Kohlefaden bis zur Weißglut, wodurch Licht ausgesendet wird. Der Aufbau moderner Glühlampen unterscheidet sich hiervon zwar ein wenig, aber das Grundprinzip ist absolut gleich geblieben: Erstens wurde der Kohlefaden durch einen doppelt gewendelten Wolframfaden ersetzt und zweitens wird heutzutage der Glaskolben nicht evakuiert sondern mit einem Edelgas gefüllt. Denn Wolfram kann man viel präziser fertigen und daher auf höhere Temperaturen erhitzen als einen Kohlefaden, ohne daß dünnere und damit heißere Stellen durchschmelzen, womit sich eine höhere Helligkeit ergibt. Die Füllung mit Edelgasen (z.B. Krypton) hat hingegen weitgehend fertigungstechnische und praktische Gründe: Ein Glaskolben läßt sich leichter mit einem chemisch inaktiven Gas (daher Füllung mit Edelgasen) füllen als luftleer pumpen. Denn bereits sehr geringe Sauerstoffmengen sorgen dafür, daß die Glühwendel zumindest auf der Oberfläche verbrennt und sich so der Glaskolben von innen leicht schwärzt. Zudem kann ein gasgefüllter Glaskolben bei Beschädigung nicht implodieren wie ein luftleerer.

    Halogenlampen sind grundsätzlich genauso aufgebaut wie ganz normale Glühlampen. Die Temperatur der Glühwendel ist jedoch um einige hundert Grad höher. Dadurch erhöht sich der Wirkungsgrad, also die Helligkeit bei gleicher Leistung, beträchtlich. Normalerweise hätte eine solche Glühlampe aber nur eine kurze Lebensdauer, weil mit der höheren Temperatur das Wolfram deutlich schneller abdampft. Dadurch würde sich die Temperatur der Glühwendel an einigen dünnen Stellen (dort ist die Temperatur höher als an dicken) innerhalb weniger Stunden dem Schmelzpunkt nähern, so daß sie durchbrennt.

    Das Abdampfen kann man leider nicht verhindern, aber mit einem Trick kann man das abgedampfte Material wieder an der Wendel anlagern. Dies erreicht man durch Zusatz von Halogenen (vor allem Brom und Jod): Das abgedampfte Wolfram verbindet sich mit den Halogenen zu Wolframhalogenid, das bei Temperaturen von einigen hundert Grad Celsius gasförmig ist. An der Glühwendel mit seiner Temperatur von etwa 2600 bis 2900 °C(=2900-3200 K) zerfällt es in Wolfram, das sich an der Wendel abscheidet, und freies Halogen - ein Kreislaufprozeß also, bei dem die Glühwendel immer wieder regeneriert wird.

    Gasentladungslampen besitzen keinen Glühdraht mehr, wie herkömmliche Halogenlampen oder Glühbirnen. Das Licht wird durch einen Lichtbogen erzeugt, der zwischen zwei Metallkontakten überspringt. Durch eine komplizierte Elektronik wird der Lichtbogen dann in Verbindung mit einem Edelgas zum Leuchten gebracht.

    ;) Es gibt auch in der Halogentechnik sogenannte XENON Brenner. Die Gasentladungslampen werden umgangssprachlich auch als Xenonlampen bezeichnet, was durch die Autoindustrie verbreitet wurde.
    Bei beiden Systemen ( Halogen und Gasentladung ) besteht das Füllgas im Kolben aus Xenon.
    Es gibt jedoch einen wesentlichen Unterschied. Durch die Lichtbogentechnik wird in der Gasentladungslampe das Licht um ein Vielfaches heller, als bei einem Xenon -Halogenbrenner !!! ( Xenon ist nicht gleich Xenon – die Technik ist entscheidend, bei Gasentladung 4 - 6 fache Lichtausbeute gegenüber Halogen )

    Zur Farbtemperatur sei zu ergänzen, dass die des Gasentladungsbrenners um ein mehrfaches höher ist, als die des Halogenbrenners. Denn der Glühdraht in der Halogentechnik kann maximal 3800 Kelvin erreichen und dies nur mit Überspannung, was eine Verkürzung der Lebensdauer bewirkt . Im Vergleich dazu erreicht eine Gasentladungslampe
    4500 bis 6200 Kelvin ( deswegen erscheint uns das Licht auch bläulich weiß und das der Halogenlampe gelblich ).

    ----------------------------------------

    Was sagt uns das?

    1.) Daß der Kolben eines Halogenbrenners (und das sind unsere 'normalen' Birnen am Auto nun einmal) mit Xenon gefüllt ist bringt im Endeffekt gar nichts, da das Gas in dieser Form nicht reaktiv agiert.

    2.) Die Farbtemperatur eines Halogenbrenners kann nicht erhöht werden, außer man betreibt ihn außerhalb seiner Spezifikation, sprich er muß heißer werden! In diesem Fall leidet die Lebensdauer darunter.

    Mehr oder weniger alle auf dem Markt befindlichen Halogenlampen mit bläulichem oder weißlichem Licht müssen hier einen Kompromiß eingehen, also geringere Lebensdauer (höhere Lichtstärke), und dann ein mehr oder weniger leichter Blaufilter um die Farbtemperatur zu modifizieren. Nicht zugelassene Systeme nehmen vielleicht noch einen höhren Strombedarf in Kauf, solche mit ABE spielen vermutlich mit Toleranzbereichen. Wenn also Osram eine 12V/55W Birne anbietet, dann haben sie sie vielleicht von vorneherein auf 14V ausgelegt. Firma XYZ legt solche Birnen sehr knapp auf genau 12V aus, kann immer noch 12V/55W ausweisen, braucht aber bei 14V eben 64W. 14V sind am Auto eher die Regel, wenn die Lichtmaschine voll arbeitet!

    Das hier vorliegende QVC Angebot hat ja einen ordentlichen Blaufilter integriert. Ich gehe mal davon aus, daß sie die Glühwendel so getrimmt haben, daß sie etwas heller leuchtet, somit also dürfte sie nicht schlecht sein. Die goldene Farbe ist wohl mehr Augenwäscherei, genauso wie das inaktive Xenon Gas *mecker*
    Das sollte sich in der Lebensdauer bemerkbar machen. Insofern verwundern mich die 5 Jahre Garantie! Wenn das auch für die Glühwendel zutrifft und absehbar ist, daß es die Firma QVC in den nächsten Jahren noch gibt, dann: Zugreifen! *thumbup* Allerdings steht nirgends, daß der Preis von EUR 28,46 für zwei Birnen gilt! ;)
     
  10. pcp

    pcp Elchfan

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    im öffentlichen Bereich angestellt
    Ort:
    Main-Kinzig-Kreis (Hessen)
    Marke/Modell:
    A160 5 Liter-Klasse
    Hallo. Nachdem ich das Forum seit vielen Monaten passiv beobachtet habe, melde ich mich auch mal zu Wort. Vorab: Das Niveau in diesem Forum ist sehr hoch, die Beiträge teilweise sehr fundiert. Es gibt aber auch immer noch etwas dazu zu lernen. Folgende Infos habe ich von Osram.de:

    Frage:
    Warum erhöht man nicht die Konstruktionsspannung bei Lampen auf 14 Volt um z.b. den Ausfall von Lampen v.a. bei neuen Pkws, die relativ hohe Spannungen liefern, zu vermeiden?

    Antwort:
    Weil die europäische Norm ECE eine Konstruktionsspannung von 13,2 Volt für Scheinwerferlampen und 13,5 Volt für Zusatzlichtlampen gesetzlich vorschreibt.
    Eine Änderung der Konstruktionsspannung ist nur nach einer Normänderung möglich.
    Die heutigen Anforderungen an Lampen durch die KFZ Industrie lassen sich besser mit eher kleineren Konstruktionsspannungen realisieren.


    Frage:
    Aus was für Einsatzstoffen bestehen Halogenlampen und Entladungslampen für Autoscheinwerfer?

    Antwort:
    Bei Halogenglühlampen und Entladungslampen besteht der Kolben aus Hartglas bzw. Quarzglas, der Sockel meist aus Stahl und/oder Kunststoffen. Die Wendel einer Glühlampe besteht aus Wolfram, das Füllgas meist aus einem Edelgasgemisch mit einem Halogenanteil von kleiner 1 % , meistens Brom, seltener Jod oder Chlor. Die Elektroden einer Gasentladungslampe bestehen aus Wolfram mit Zusatz von 0,7% Thoriumoxid.

    Die Xenon-Teile von QVC hat mittlerweile auch Philips im Programm. Allerdings in einer weitaus professionelleren Art. Ich finde den "Goldlook" der QVC-Lampen sehr billig.
    Alle Lampen müssen gesetzlich vorgeschriebene Toleranzen einhalten. Den Spielraum nutzen die Hersteller meist so aus, dass eine Reichweitenverlängerung erreicht wird. Damit erhält der Kunde auf dem Papier 50% mehr Licht. Soweit die Theorie.
    Osram umschreibt das sehr geschickt:

    Frage:
    Wie bekomme ich mehr Licht auf die Straße (legal)?

    Antwort:
    Die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit ist der Tausch der Standard Halogen Scheinwerferlampe durch die entsprechende OSRAM SUPER oder noch besser SILVERSTAR Version.
    Diese Lampen liefern bis zu 50% mehr Licht auf der Fahrbahn in der Entfernung 50m - 100 m und eine bis zu 20 m längere Ausleuchtung.

    Das bedeutet nichts anderes, als dass die Fahrbahn (je nach Scheinwerfertyp) in 50-100 Meter Entfernung 50% heller leuchtet. Macht mal den Spaß und schaltet euer Licht auf einem großen Parkplatz an, der ansonsten dunkel ist. Dann geht 100 Meter vor das Auto und schaut euch den "Mehrgewinn" an. Es ist unerheblich.
    Die Lampen sind nicht für z.B. 11 Volt ausgelegt und werden (durch die Autospannung) mit ca.13 Volt betrieben. Das ist nicht ECE konform (siehe oben). Vielmehr wird der Wendel der Leuchten in der Mitte des Wendels noch etwas enger gewickelt und die Lampen mit noch höherem Druck betrieben. Deswegen dürfen H7 Lampen nicht mit bloßen Händen angefasst werden, sie könnten sofort platzen.
    Die +30% bzw. +50% Technik hat aber einen entscheidenen Nachteil.
    Osram umschreibt das nett mit "kürzeren Austauschintervallen".

    Jetzt gibt es day@light von Osram. Damit die Lampen nicht vorzeitig den Geist aufgeben, sind die Wendel dicker und weniger eng gewickelt. Osram "umschreibt" das so:
    Sind OSRAM LIGHT@DAY Lampen genauso lichtstark wie Standardlampen?

    Ohne Umschweif gesagt: Eine erhöhte Lebensdauer geht - aus physikalischen Gründen - immer zu Lasten der "Lichtleistung". Dies lässt sich auch bei der LIGHT@DAY Lampenserie nicht umgehen. Die geforderten Lichtwerte und Sicherheitskriterien der Norm werden dennoch immer und zu jeder Zeit eingehalten!

    Eine einfache Regel bietet sich an:
    Wer viel bei Tag unterwegs ist, fährt mit Licht am Tage und der LIGHT@DAY am besten, wer häufig nachts auf der Straße ist, ist mit den Hochleistungslampen OSRAM SUPER +30% und SILVERSTAR +50% optimal bedient.


    Und was bringen "blaue" Lampen? Bringen die mehr Licht?
    Osram dazu:
    Frage:
    Welche Lampe ist die bessere Alternative: SUPER, SILVERSTAR oder COOL BLUE?

    Antwort:
    Das ist eine Entscheidung, die je nach persönlichen Anforderungen und Wünschen an das Scheinwerferlicht unterschiedlich ausfällt.Sicherheitsbewusste Autofahrer, die für sich persönlich maximale Lichtleistung fordern, sowie Menschen mit einem erhöhten Lichtbedarf wählen die OSRAM SUPER oder besser noch die OSRAM SILVERSTAR.Die OSRAM SILVERSTAR bietet hier bei Halogen Scheinwerferlampen die heute bestmögliche lichttechnische Lösung.

    Autofahrer, die auf gutes, individuelles und vor allem auffälliges Licht Wert legen, wählen die OSRAM COOL BLUE Serie.Hier gilt: Sicherheit durch Auffälligkeit


    Ich will hier nicht Osram schlecht machen. Nein, ganz klar, sie bieten nur das an, was der Markt will und was erlaubt ist. Auch das negative Produkteigenschaften, die es zwangsläufig aufgrund der gesetzlichen Vorgaben gibt, schön umschrieben werden, macht nicht nur bei Osram. Das tun auch Philips oder GE.
     
  11. #10 Wilder_Alex, 07.05.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Wirklich ein guter Beitrag dazu! Kompliment *thumbup* *thumbup* *thumbup*
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Peter Hartmann, 07.05.2004
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Jap, solche Beiträge wie hier braucht das Forum *thumbup* Danke dafür, nu weiss ich auch, welche Lampen ich kaufe. Eine hat sich nämlich gestern abend verabschiedet... *mecker*
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Die Leuchtstärke der Lampen ist übrigens genormt und muss zwischen 1100 und 1400 Lumen liegen. Von daher sind die Versprechungen nach mehr Licht sehr relativ.
    Für Glühlampen wird keine ABE benötigt, sondern es muss nur eine E-Kennzeichnung auf der Lampe vorhanden sein. Diese wirde bei den QVC Lampen schon drauf sein. Interressant ist die 5 Jahresgarantie. Wenn jedoch eine Lampe mehr als 28€ kostet, dann leuchtet mir schon ein wie diese möglich ist.

    gruß
     
Thema:

Xenon Gas Leuchten bei QVC

Die Seite wird geladen...

Xenon Gas Leuchten bei QVC - Ähnliche Themen

  1. ABS / ESP Leuchte

    ABS / ESP Leuchte: Hallo zusammen, wir sind vor 4 Wochen günstig an einen A140 W168 Bj 99 gekommen, an dem noch einige Kleinigkeiten gemacht werden mussten. Das...
  2. Motor ruckelt und nimmt kein gas an im kalten zustand

    Motor ruckelt und nimmt kein gas an im kalten zustand: Hallo, ich bin neu hier und besitze eine a-klasse a 140. Bj 98 benziner Folgendes problem habe ich: Im kalten zustand vom Motor nimmt er kaum...
  3. Gas kommt verzögert...

    Gas kommt verzögert...: Sehr geehrte Community, Es würde mich freuen wenn ihr mir bei folgendem weiter helfen könntet: Vor ein paar Tagen fuhr ich ganz gemütlich mit...
  4. Srs Leuchte mal ja mal nein... 1.6 Family 2005

    Srs Leuchte mal ja mal nein... 1.6 Family 2005: Hallo zusammen, haben seit ein paar Wochen einen Vaneo BJ 2005 als Family mit 1,6 Als wir ihn gekauft hatten war die Srs Lampe oft an... Ging...
  5. er nimmt jetzt wieder kein Gas an.

    er nimmt jetzt wieder kein Gas an.: Hallo, ich habe ein Problem: A170 CDI , BJ 2001 Diesel Vor 2 wochen konnte ich kein gas geben, wenn das problem auftrat, lief er nur noch 30...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.