W169 Xenonlicht

Diskutiere Xenonlicht im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, in der Suche bin ich nicht fündig geworden, deshalb eine Frage: Kann ich den Elch mit Bixenonscheinwerfern nachrüsten?? Meine Frau muss...

  1. #1 martinus845, 20.07.2011
    martinus845

    martinus845 Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Heiden/ Kreis Borken
    Marke/Modell:
    A 180 CDI Bj. 02/10
    Hallo,
    in der Suche bin ich nicht fündig geworden, deshalb eine Frage: Kann ich den Elch mit Bixenonscheinwerfern nachrüsten??
    Meine Frau muss jeden Tag 55 km zur Arbeit fahren, da möchte ich sie mit bestem Licht unterwegs wissen, ist halt sicherer...
    Gekauft werden soll folgender:
    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/s...g=FRONT_AND_SIDE_AIRBAGS&lang=de&pageNumber=1

    Danke schon mal für Eure Hilfe ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 General, 20.07.2011
    General

    General Guest

    Ganz einfach, indem du direkt einen Elch mit Xenon kaufst,
    es müssen diverse Steuergeräte, die Scheinwerfer, die Kabel getauscht werden...
    Machbar ja, kaiserlein hat das hier schon gemacht, aber preislich lohnt es nicht *rolleyes*
     
  4. Gerry

    Gerry Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    12
    Marke/Modell:
    C 200 CDI (W203, Bj2007)
    Nachrüsten kann man im Prinzip alles aber bei Xenon wird richtig teuer. Da kannst du nochmal mindesten 2000€ draufrechnen + Einbau. Hatte das nämlich auch vor.
    Mittlerweile bin ich "bessere" H7-Birnen eingebaut (Philips H7 Extreme). Die tun es auch. Ist zwar nicht mit Xenon zu vergleichen, aber für einen Bruchteil des Preises kommt doch eine ganz gute Ausläuchtung bei rum.

    Wenn du unbedingt Xenon haben willst, dann schau dich mal nach einem etwas älterem Elch um. Z.B. den hier: A180 CDI, Xenon

    Gruß
    Gerry
     
  5. #4 Scanner, 20.07.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    wenn du selbst in der lage bist am fahrzeug einiges zu machen, kabel verlegen etc, dann sparst du richtig geld dabei.

    wenn du aber keine ahnung von der materie hast wird es dich mit gebrauchtteilen und arbeitszeit schnell 3000 kosten.

    da lohnt es sich zu ueberlegen den elch zu verkaufen und gegen einen mit xenon zu ersetzen.
     
  6. #5 martinus845, 20.07.2011
    martinus845

    martinus845 Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Heiden/ Kreis Borken
    Marke/Modell:
    A 180 CDI Bj. 02/10
    Hallo,
    gerade bekam ich einen Anruf, der Rote, mit Bixenon ist zwar aus dem Netz genommen, aber noch zu haben. *daumen*
    Der Freundliche hat ihn uns reserviert, am Samstag machen wir den Kauf perfekt.
    Bj. 05/2008, Junger Stern, mit Xenonlicht, Alufelge, AHK, und alles, was das Herz begehrt, juchhuuuuu!!!!! Wunderschön, in dunkelrot met.
    Nach dem Urlaub, Montag in 8 Tagen holen wir ihn ab, freu!!!
    Hihi, zum Kangootreffen fahren wir dann noch mit dem Kangoo hin.

    Martinus
     
  7. #6 Landgraf, 20.07.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    um es kurz zu machen - es ist nachrüstbar und es kostet auch keine 2.000 EURO ;)
    Aber lohnt sich nur wenn man auch selbst schrauben kann!

    Hier im Forum gibt es einen User der das mit u.a. meiner Hilft erfolgreich gemacht hat. Hatte sich aber nur gelohnt da er scheinbar für lau zwei intakte Xenonscheinwerfer bekommen hat.

    Aus eigener Erfahrung kann ich jedenfalls sagen dass ich nie ein neues Auto ohne Xenon kaufen würde und das damals eines meiner Hauptkriterien war.
    Habe es keinen Tag bereut - auch wenn dadurch der Elch insgesamt ein anderer bzw. teuerer wurde.

    WICHTIG ist allerdings dass Ihr dann NICHT die Auto-Licht Funktion nutzt... das mag zwar schön und einfach erscheinen, sorgt aber dafür dass die Hochspannungszündgeräte und Brenner stärker altern als gewöhnlich. Lieber das Licht immer normal einschalten und ausschalten.
    Ich fahre ohnehin zu 90% mit Licht und bin zum Glück noch in der Lage den Lichtschalter selbst zu bedienen... ;D

    Sternengruß + viel Erfolg.
     
  8. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    und eine Scheinwerferreinigungsanlage muß auch noch eingebaut werden. *kratz*
     
  9. #8 Landgraf, 21.07.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    im Grunde unterscheiden sich die Fahrzeuge - je nach Baujahr - durch folgende Zusatzeinbauten:

    - Niveauregler VA & HA
    - Wischwassertank mit Füllstandsensor
    - Scheinwerferreinigungsanlage SA-Code 600
    - Schalter für WiWa (nur bis einschliesslich Modelljahr 2007)
    - preMOPF mit speziellen Nebelleuchten mit integrierten Abbiegelichtern
    - spezielle Bi-Xenonscheinwerfer mit Steuergeräten
    - automatische (und nicht pneumatisch-manuelle) LWR

    Machbar ist alles... nur eine Frage a) des Geldes, b) der Zeit und c) der Fähigkeit so etwas selbst einzubauen und dann nur nachträglich frei-codieren zu lassen vom Mercedes-Händler... so wie User "kaiserlein" es gemacht hat.

    Sternengruß.
     
  10. #9 kaiserlein, 22.07.2011
    kaiserlein

    kaiserlein Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2003
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Gau-Algesheim
    Marke/Modell:
    C250 CGI BE T-Modell
    Wie Landgraf schon sagte: Machbar ist bzw. wäre es - aber es hat sich ja wohl erledigt. Komplett kaufen ist sicherlich die einfachere Methode... ;) ;D
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 RentnerElch, 22.12.2014
    RentnerElch

    RentnerElch Elchfan

    Dabei seit:
    22.12.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Ich möchte dieses Thema nochmal hervorholen.

    Eine kurze Vorstellung, da ich neu in diesem Forum bin. Meine A-Klasse hat mittlerweile 320 000 km und meine Frau bringt sie nicht kaput. Ich
    habe mir vor einiger Zeit günstig einen B200 CDI W245 von einen Rentner gekauft, daher der Name.


    Nun werden die Augen etwas trübe und ich möchte mir etwas gutes tun. Es ist auch nicht das erste Mal, dass ich etwas tiefer in die Autoelektronik einsteige.

    Der Umbaubericht von Kaiserlein hat mich dann auch motiviert es anzugehen. Das Problem ist nicht so sehr der CAN-Bus, er macht es sogar einfacher, sondern die fehlenden Schaltpläne.
    Der Bi-Xenon-Scheinwerfer hat anstatt einer 5-poligen Buchse, nun zwei Buchsen. Eine mit 6 Kontakten, die von Kaiserlein schon besprochen wurde und eine mit mehreren auf die die Niveausensoren als auch die beiden CAN signale aufgelegt werden sollten.

    Leider sind die ursprünglichen Blockschaltbilder und Zeichnungen verloren gegangen. Nachdem ich die langen Winterabende nicht mit dem Osziloskop verbringen
    möchte, wäre ich für jegliche Information zu der Kontaktbelegung der
    Xenon-Scheinwerfer dankbar.

    Zur Information, es handelt sich um einen W245 der ersten Serie von 2005, so zusagen einen Jungtimer.



    Vielen Dank im Voraus.
     
  13. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    162
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Schaltbilder bekommt man bei Mercedes, wenn man nett fragt.

    Aber in einen W245 von 2005 würde ich das nichts mehr investieren.
    Vorallem wird der CDI bestimmt viel gefahren, somit ist die Frage, wieviel Kilometer macht der noch, bis er ersetzt werden muss.

    Die Linsenscheinwerfer im W245 werden genau so Top sein wie die im W169.
    Mit den Refelktionsscheinwerfer aus dem W169 sieht man gleich 0, zu den Linsenscheinwerfern.


    Teile muss/sollte man dann noch im EPC prüfen, obs da nicht unterschiede zwischen den Fahrgestellnumern gibt.
    Alle Teile über Scheinwerfer, Steuergeräte, Sensoren, Verklabelung und dann die neue Stoßstange plus das was noch dahinter steckt.

    Da wird man mit Gebrauchtteilen auch bei über 2000€ liegen, würde eher auf 2500-3200€ umbaukosten tippen.
    Jetztigen verkaufen und 1000-1500€ drauf legen für einen mit Xenon, erspart einem viel Ärger.

    Sinnvoller wäre aus meiner Sicht, dann auf einen neueren W246 mit Wunschausstattung um zu steigen.
    Der wird dann noch länger rollen als ein CDI aus 2005.



    Greetz
    Base
     
Thema:

Xenonlicht

Die Seite wird geladen...

Xenonlicht - Ähnliche Themen

  1. Xenonlicht blendet

    Xenonlicht blendet: Ich bin die Tage, nachts und bei Regen durch die Gegend geschippert und kam in eine Baustelle, die mit beidseitigen Warnbaken gesichert war. Alle...
  2. W169 Xenonlicht in der Gebrauchtwagengarantie?

    Xenonlicht in der Gebrauchtwagengarantie?: Hallo zusammen, vor 4 Wochen unseren gebrauchten Elch abgeholt, inkl. 1 Jahr Gebrauchtwagengarantie. Heute mache ich Ihn an und das Xenonlicht...