Zentralveriegelung

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von ralef, 24.08.2014.

  1. ralef

    ralef Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bollendorf
    Marke/Modell:
    A140
    Hi Leute,



    an dem A140 von meinem Vater schließt die ZV nicht mehr. Weder durch drücken der FB noch durch drücken der Taste im Auto. Blinker blinken beim drücken aber sonst passiert nix.

    Zuvor ist mir aufgefallen das beim schließen in Kofferraumnähe ( irgendwo hinten ) ein langes Summen zu hören war nachdem Türen auf bzw zu waren.



    Jemand eine Tipp für mich??



    LG Ralf
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchfan577, 24.08.2014
    Elchfan577

    Elchfan577 Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.076
    Zustimmungen:
    266
    Das kommt vermutlich von der ZV-Pumpe. Diese befindet sich auf der linken Seite in der Reserveradmulde.
     
    ralef gefällt das.
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Richtig und wenn diese lange läuft, es sich aber nichts tut, dann spricht alles für ein Leck im Pneumatiksystem.

    gruss
     
    ralef gefällt das.
  5. ralef

    ralef Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bollendorf
    Marke/Modell:
    A140
    Ja genau Vermutung war richtig...Pumpe war defekt. Pumpe nun getauscht...nun Leck gefunden. Es kommt von hinten am Schloß an der Heckklappe. Das weiße Teil da wo der gelbe Schlauch drauf geht.

    Was kann man da tun...bzw wie kann ich das wechseln??



    Gruß Ralf
     
  6. #5 flockmann, 29.08.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Kannst Du mal ein Bild von der "Schadstelle" einstellen?
    Grüsse vom F.
     
  7. #6 DCX2010, 29.08.2014
    DCX2010

    DCX2010 Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    (Un)Freundlicher! :)
    Ort:
    Rhein Neckar
    Marke/Modell:
    170 Diesel W 168
    vermutlich meint er das Unterdruckelement?

    A 202 800 20 75 ca. 15,67 Euro +MwSt.

    Gruß
     

    Anhänge:

    ralef gefällt das.
  8. #7 flockmann, 30.08.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Tja...oder eben nur die Kupplung an der Leitung selber.....man weis es nicht...
    Grüsse vom F.
     
  9. ralef

    ralef Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bollendorf
    Marke/Modell:
    A140
    Hi DCX2010

    genau dieses Bauteil meinte ich. Luft entweicht am ende des teils wo die Stange ( oder wie ich es beschreiben soll) herauskommt. NICHT am Schlauch oder an der Schlauchkupplung.

    Aber wie bekomme ich es auseinander???

    Gruß und Danke bis dahin
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 flockmann, 31.08.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Ich würde mir vom Verwerter ein anderes Teil besorgen....Die sind eigentlich schon stabil...
    Grüsse vom F.
     
  12. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    @flockmann
    beim verwerter ist aber nicht die dichtheit gewährleistet *beten*
    und für knapp 16euronen zweimal fummel ????? *kratz*
    wäre nicht mein fall *sorry*
    @falf
    die steckkupplung vorsichtig trennen(evtl mit nem 6-7 maulschlüssel aushebeln)
    dann die stannge an der trennstelle trennen(vorsichtig mit nem ganz kleinem madenschraubendreher)
    nun nur noch das unterdruckelement ausbauen ist nur gesteckt

    mfg brutus
     
    ralef gefällt das.
Thema:

Zentralveriegelung

Die Seite wird geladen...

Zentralveriegelung - Ähnliche Themen

  1. Allgemeines Zentralveriegelung

    Zentralveriegelung: Hallo, ich habe da seit einpaar wochen das problem, das bei mir hinten das türschloss knöpfchen nicht mehr hoch geht und habe jetzt gemerkt das...
  2. W168 Zentralveriegelung

    Zentralveriegelung: hey elchfans: meine freundin hat nun nen elch bekommen und nun muss ntürlich auch alles schön macht werden für die prinzessin.da ich selber mich...